Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / OT:Katzen rausgelassen jetzt hocken sie nur im Waschkeller =(

OT:Katzen rausgelassen jetzt hocken sie nur im Waschkeller =(

18. Mai 2011 um 15:51 Letzte Antwort: 27. Mai 2011 um 23:26

Hallo ihr Lieben =)

Ich brauche mal einen Rat...

Meine zwei Katzen (Kater und Katze) beide kastriert...waren vorher nur in der Wohnung.
Jetzt wollt ich sie in der Wohnung nicht mehr haben,da ich vor ein paar monaten mama geworden bin,und sie nicht wirklich immer stubenrein sind.Aber ich liebe sie und will sie nicht aufgeben...Habe extra eine Katzenleiter gebaut (wohn im ersten Obergeschoss) vom Balkon runter,da gehen sie nicht drauf, leider...

Dann habe ich sie so nach draußen gelassen und das kleine Waschkellerfenster offen gelassen und erst essen und trinken rein gestellt,und jetzt draußen....
Sie halten sich die meiste Zeit im Waschkeller auf...klar ab und zu gehen Sie mal raus aber nur hier hinterm haus nicht wirklich viel weiter.Jetzt habe ich schon zwischendurch für ein paar Stunden das Waschkellerfenster zu gemacht.Damit sie lernen sich die meiste Zeit draußen aufzuhalten...dann gehen sie ins Nachbarhaus ind den Waschkeller....schön ist das Sie zusammen bleiben.Ich weiss auch das es noch alles neu ist und das sie einfach mehr zeit brauchen.Es ist von mir eigentlich so gedacht das sie zum fressen und evtl dann zum schlafen oder wenn es regnet in den Waschkeller gehen..aber sich sonst die meiste Zeit draußen aufhalten....
Also was kann ich noch tun?


Bitte um Hilfe
will mir nicht noch Stress mit den Nachbarn einfagen....die anderen haben nix dagegen aber eine Nachbarin (8er Haus) hat siech damals bei einer anderen katzen die vorher da drin wir immer beschwert, obwohl sie echt nur zum essen und schlafen rein kam.Die traut sich jetzt nicht mehr ein, seit meine beiden das besetzen...


Glg
Hexchenlove +Babyboy fast 8 Monate

Mehr lesen

18. Mai 2011 um 16:35


Sorry aber jetzt müssen die Katzen darunter leiden , nur weil Du Dir bei deren Anschaffung keine Gedanken um Deine Zukunft gemacht hast, toll. Sowas geht mal gar nicht.
Wenn ich so etwas lese, fehlen mir echt die Worte.
Such den beiden doch ein schönes, neues heim, damit wird ihnen am meisten geholfen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 16:39
In Antwort auf jona_11881965


Sorry aber jetzt müssen die Katzen darunter leiden , nur weil Du Dir bei deren Anschaffung keine Gedanken um Deine Zukunft gemacht hast, toll. Sowas geht mal gar nicht.
Wenn ich so etwas lese, fehlen mir echt die Worte.
Such den beiden doch ein schönes, neues heim, damit wird ihnen am meisten geholfen sein.


Warum versteht das keiner ? ich kann doch nicht Katzen in der Whnung bei einem kleinen Kind lassen obwohl sie nicht stubenrein sind?
Außerdem habe ich die Katzen von ganz klein an und sie sind jetzt 3 Jahre alt.Das hat mich vorher schon gestört, ich musste etliche Klamotten Wegwerfen weil sie da drauf gepieselt haben.Undder springende Punkt das die Katzen raus müssen war " als sie in den laufstall von meinem Kleinen gepinkelt haben...das geht doch nicht.
Tut mir leid das mein Sohn mir wichtiger ist als meine katzen !!! Und Katzen die nicht Stubenrein sind, will dich niemand !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 16:45
In Antwort auf hexchenlove


Warum versteht das keiner ? ich kann doch nicht Katzen in der Whnung bei einem kleinen Kind lassen obwohl sie nicht stubenrein sind?
Außerdem habe ich die Katzen von ganz klein an und sie sind jetzt 3 Jahre alt.Das hat mich vorher schon gestört, ich musste etliche Klamotten Wegwerfen weil sie da drauf gepieselt haben.Undder springende Punkt das die Katzen raus müssen war " als sie in den laufstall von meinem Kleinen gepinkelt haben...das geht doch nicht.
Tut mir leid das mein Sohn mir wichtiger ist als meine katzen !!! Und Katzen die nicht Stubenrein sind, will dich niemand !!!


Sie auszusperren ist nicht der richtige Weg. Es gibt einen Grund warum sie in die Wohnung pinkeln. Irgendwas passt ihnen nicht. Hätte ja auf das Baby getippt, doch du sagtest ja dass sie das schon vorher getan haben. Wie groß ist eure WOhnung? Woher kommen die Katzen? Hast du sie mal vom Tierarzt durchchecken lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 16:49
In Antwort auf hexchenlove


Warum versteht das keiner ? ich kann doch nicht Katzen in der Whnung bei einem kleinen Kind lassen obwohl sie nicht stubenrein sind?
Außerdem habe ich die Katzen von ganz klein an und sie sind jetzt 3 Jahre alt.Das hat mich vorher schon gestört, ich musste etliche Klamotten Wegwerfen weil sie da drauf gepieselt haben.Undder springende Punkt das die Katzen raus müssen war " als sie in den laufstall von meinem Kleinen gepinkelt haben...das geht doch nicht.
Tut mir leid das mein Sohn mir wichtiger ist als meine katzen !!! Und Katzen die nicht Stubenrein sind, will dich niemand !!!

Noch was
Ich hab nämlich auch 2 Katzen. Eine von den beiden war von anfang an stubenrein. Als sie dann ausgewachsen war, fing sie an überall hinzupinkeln, mit Vorlieb auf Wäsche egal ob alt oder frisch gewaschen. Nach Anschaffung eines zweiten Katzenklos hat sich das Thema komplett erledigt und sie hat nieeee wieder irgendwo hingemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 16:52
In Antwort auf yasin_11932966


Sie auszusperren ist nicht der richtige Weg. Es gibt einen Grund warum sie in die Wohnung pinkeln. Irgendwas passt ihnen nicht. Hätte ja auf das Baby getippt, doch du sagtest ja dass sie das schon vorher getan haben. Wie groß ist eure WOhnung? Woher kommen die Katzen? Hast du sie mal vom Tierarzt durchchecken lassen?

Ja
Der Tierarzt hat nichts festegestellt...in der alten Wohnunghaben sie es schon gemacht diue war 45 qm und die wohnung hier jetzt ist 58qm....

Ich will die Katzen ja nicht auspereen sie haben immer schon anstalten gemacht das sie raus wollen, ichwolte ihnen damit ein stpck mehr freiheit schencken.Ich will sie ja nicht loswerden.
Ins Tierheim möcthte ich sie nicht geben, weil ich sie sehen möchte....und jemand anderes nimmt doch nicht eine Katze die in die Wohnung macht.Wenn sie draußen sind dann fühlen sie sich auch wohl.Das fenster ist eigentlich immer auf das heisst sie können rein und raus.Aber sind meistens nur drin =(

hatte mir das ja mit der katzenleiter überlegt (schon alleine daran sieht man das ich meien Katzen nicht abschieben will) vom Balkon runter, hab den Kratzbaum und essen und trinken auf dem Balkon stehen...aber das haben sie nicht benutzt..ich lass es aber vorerst noch so.

Also stellt mich doch nicht alle dahin als wäre ich ein schwerverbrecher ...außerdem laufen soviele Katzen draußen rum.Und ich bin jetzt gemein? Weil mein Kind mir wichtiger ist? ich möchte das mein Kidn in einem sauberen zuhause gross wird.Und das ist mit den Katzen leider noch nie gewesen =(Und es geht einfach nicht das sie in den Laustall pnkeln...das kriegt man ganz schlecht raus, aus meiner Kleidung hab ich es garnicht mehr rausbekommen, so das ich meine besten Klamotten wegschmeissen musste !!!!

Ich mach das doch nicht zum spass, ich vermisse meine katzen auch, geh auch 4-5 mal am tag zu denen runter =(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 16:53


das hat nichts mit nicht stubenrein sein zu tun. Katzen tun so etwas nur wenn ihnen was nicht passt oder sie ein Problem haben. Ich wuerde sie an deiner Stelle weg geben oder hol dir irgendwo Rat wegen dem hin pinkeln. Es gibt viele Moeglichkeiten, aber das sie mit 3 Jahren noch nicht stubenrein sind, kannst du mir nicht weis machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 16:54
In Antwort auf yasin_11932966

Noch was
Ich hab nämlich auch 2 Katzen. Eine von den beiden war von anfang an stubenrein. Als sie dann ausgewachsen war, fing sie an überall hinzupinkeln, mit Vorlieb auf Wäsche egal ob alt oder frisch gewaschen. Nach Anschaffung eines zweiten Katzenklos hat sich das Thema komplett erledigt und sie hat nieeee wieder irgendwo hingemacht.


Ich habe 2 teilweise sogar 3 Katzenklos gehabt !!! Das problem hat sich trotzdem nicht erübricht leider.
Für mich steht jetzt einfach fest das die Katzen draußen bleiben.
Immerhin ist es ja nicht eine alleine sondern die beiden zusammen, für eine alleine wäre es schlimmer.
Trotzdem weiss ich immernoch nicht was ich machen soll !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 16:57
In Antwort auf soley_12878570


das hat nichts mit nicht stubenrein sein zu tun. Katzen tun so etwas nur wenn ihnen was nicht passt oder sie ein Problem haben. Ich wuerde sie an deiner Stelle weg geben oder hol dir irgendwo Rat wegen dem hin pinkeln. Es gibt viele Moeglichkeiten, aber das sie mit 3 Jahren noch nicht stubenrein sind, kannst du mir nicht weis machen!


Ich hab nichts besseres zu tun als hier scheisse zu schreiben oder was?.Die eine Katze ist stubenrein aber der Kater nicht.Beim Tierarzt war ich schon, rat hab ich mir auch schon geholt...habe bereits 3 Sachen versucht aber es hat nichts geklappt.
Ich lass dochnicht die Katzen einfach grundlos raus...les mal das andere durch was ich geschrieben habe dadrunter.
Soll ich meinem Kind das zumuten?Eure Armen Kinder wenn euch die Katzen wichtiger wären als euer eigenes kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 17:01
In Antwort auf hexchenlove

Ja
Der Tierarzt hat nichts festegestellt...in der alten Wohnunghaben sie es schon gemacht diue war 45 qm und die wohnung hier jetzt ist 58qm....

Ich will die Katzen ja nicht auspereen sie haben immer schon anstalten gemacht das sie raus wollen, ichwolte ihnen damit ein stpck mehr freiheit schencken.Ich will sie ja nicht loswerden.
Ins Tierheim möcthte ich sie nicht geben, weil ich sie sehen möchte....und jemand anderes nimmt doch nicht eine Katze die in die Wohnung macht.Wenn sie draußen sind dann fühlen sie sich auch wohl.Das fenster ist eigentlich immer auf das heisst sie können rein und raus.Aber sind meistens nur drin =(

hatte mir das ja mit der katzenleiter überlegt (schon alleine daran sieht man das ich meien Katzen nicht abschieben will) vom Balkon runter, hab den Kratzbaum und essen und trinken auf dem Balkon stehen...aber das haben sie nicht benutzt..ich lass es aber vorerst noch so.

Also stellt mich doch nicht alle dahin als wäre ich ein schwerverbrecher ...außerdem laufen soviele Katzen draußen rum.Und ich bin jetzt gemein? Weil mein Kind mir wichtiger ist? ich möchte das mein Kidn in einem sauberen zuhause gross wird.Und das ist mit den Katzen leider noch nie gewesen =(Und es geht einfach nicht das sie in den Laustall pnkeln...das kriegt man ganz schlecht raus, aus meiner Kleidung hab ich es garnicht mehr rausbekommen, so das ich meine besten Klamotten wegschmeissen musste !!!!

Ich mach das doch nicht zum spass, ich vermisse meine katzen auch, geh auch 4-5 mal am tag zu denen runter =(


Nun, ich denke nicht, dass du schlecht zu deinen Katzen bist. Ich denke nur, dass du das Problem falsch angegangen bist, einfach weil du es nicht besser wußtest.

Wenn physische Ursachen vom TA ausgeschlossen werden konnten, dann wird es psychische Ursachen haben. Manche Katzen sind sehr sensibel manche weniger. Eine meiner Katzen ist total locker und flexibel. Der stört es nicht die Bohne, wenn sich was ändert, lässt sich hochnehmen, spielt mit dem Wasserhahn. Die andere ist dagegen hochsensibel: Essen muss pünktlich sein, auf keinen Fall darf der Napf verschoben werden (was hab ich mir anhören dürfen), erst beim 2. Katzenklo wurde sie richtig stubenrein (weil - ungelogen - in eines macht sich Groß in das andere Klein). Sie hat Probleme, wenn wir neue Möbel kriegen (Teppich reicht schon) und meidet diese Wochenlang wie die Pest (dann müssen wir sie immer besonders im Auge haben). Achte mal bei deinen Katzen drauf, wann sie in die Wohnung pinkeln. Stell mal das Katzenklo um, stell ein zweites dazu. Ist jetzt aber schwieriger für euch, weil sie bestimmt total verwirrt wären, würdest du sie jetzt plötzlich wieder reinholen. Lies dich mal schlau bzw. frag mal bei Katzenprofis nach (wir haben hier vor Ort einen Katzenhilfeverein, die beraten umsonst).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 17:05
In Antwort auf yasin_11932966


Nun, ich denke nicht, dass du schlecht zu deinen Katzen bist. Ich denke nur, dass du das Problem falsch angegangen bist, einfach weil du es nicht besser wußtest.

Wenn physische Ursachen vom TA ausgeschlossen werden konnten, dann wird es psychische Ursachen haben. Manche Katzen sind sehr sensibel manche weniger. Eine meiner Katzen ist total locker und flexibel. Der stört es nicht die Bohne, wenn sich was ändert, lässt sich hochnehmen, spielt mit dem Wasserhahn. Die andere ist dagegen hochsensibel: Essen muss pünktlich sein, auf keinen Fall darf der Napf verschoben werden (was hab ich mir anhören dürfen), erst beim 2. Katzenklo wurde sie richtig stubenrein (weil - ungelogen - in eines macht sich Groß in das andere Klein). Sie hat Probleme, wenn wir neue Möbel kriegen (Teppich reicht schon) und meidet diese Wochenlang wie die Pest (dann müssen wir sie immer besonders im Auge haben). Achte mal bei deinen Katzen drauf, wann sie in die Wohnung pinkeln. Stell mal das Katzenklo um, stell ein zweites dazu. Ist jetzt aber schwieriger für euch, weil sie bestimmt total verwirrt wären, würdest du sie jetzt plötzlich wieder reinholen. Lies dich mal schlau bzw. frag mal bei Katzenprofis nach (wir haben hier vor Ort einen Katzenhilfeverein, die beraten umsonst).


ich würde da dann mal anrufen könntest du mir die Nummer geben?Das wäre toll =)

Ich lass sie jetzt nicht mehr rein, es hat Jahre gedauert bis ich soweit war die katzen rauszulassen, weil ich sehr an ihnen hänge.Ok vieleicht hab ich es falsch angaegangen aber es lässt sich jetzt leider auch nicht mehr ändern, un reinkommen die Katzen definitiv nicht mehr.Ich bin dabei die Wohnung zu waschen im warsten sinne des wortes....das ich auch soweit von den Katzenhaaren befreit werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 17:55


Also Du schreibst in einem Satz, draussen fühlen sie sich wohl und im nächsten, dass sie die meiste Zeit drinne sitzen.
Dir auch nur in irgendeiner Art und Weise Glauben zu schenken, was Du nicht schon alles versucht hast, ist mehr als schwer.
Definitiv stimme ich Dir zu, dass es nicht tragbar ist, dass eine Katze z.B. in den Laufstall pieselt.
Aus purem Egoismus ( denn etwas anderes ist es nicht , sonst würdest Du zum wohl Deiner Katzen handeln) so zu handeln und auch noch auf Verständnis zu hoffen, ist schon irgendwo dreist. Oder zu behaupten, das einem die Tiere wichtiger wären wie die eigenen Kinder.
Es gibt nun mal Dinge, über die man sich im klaren sein muss, bevor man sich ein Tier anschafft.
Was passiert denn, wenn sich wirklich Nachbaren beschweren? Oder wenn Du aus irgendwelchen Gründen mal umziehen musst? Dann wird es doch noch problematischer.
Und woher willst Du wissen, dass Deine Katze woanders auch noch inkontinent ist?
Mit 3 Jahren sind die 2 noch so jung und haben ihr ganzes Leben noch vor sich. Naja, wenn sie schlau sind, versuchen sie von alleine, woanders unter zu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 17:59

Hey
ich kann dich verstehen, hab leider keinen tipp ....ich hab auch so ein problem mit meiner katze sie hat mittlerweile 3 katzenklos aber groß macht sie immer nur daneben oder in die badewanne!naja pinkeln macht sie dann doch ins katzenklo.
und das der irgendwas nicht gefällt,naja dann tut es mir auch leid aber mehr kann ich für sie auch nicht tun!die bekommen doch schon alles !

ich würde sagen lass den beiden noch bisschen zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 18:07
In Antwort auf jona_11881965


Also Du schreibst in einem Satz, draussen fühlen sie sich wohl und im nächsten, dass sie die meiste Zeit drinne sitzen.
Dir auch nur in irgendeiner Art und Weise Glauben zu schenken, was Du nicht schon alles versucht hast, ist mehr als schwer.
Definitiv stimme ich Dir zu, dass es nicht tragbar ist, dass eine Katze z.B. in den Laufstall pieselt.
Aus purem Egoismus ( denn etwas anderes ist es nicht , sonst würdest Du zum wohl Deiner Katzen handeln) so zu handeln und auch noch auf Verständnis zu hoffen, ist schon irgendwo dreist. Oder zu behaupten, das einem die Tiere wichtiger wären wie die eigenen Kinder.
Es gibt nun mal Dinge, über die man sich im klaren sein muss, bevor man sich ein Tier anschafft.
Was passiert denn, wenn sich wirklich Nachbaren beschweren? Oder wenn Du aus irgendwelchen Gründen mal umziehen musst? Dann wird es doch noch problematischer.
Und woher willst Du wissen, dass Deine Katze woanders auch noch inkontinent ist?
Mit 3 Jahren sind die 2 noch so jung und haben ihr ganzes Leben noch vor sich. Naja, wenn sie schlau sind, versuchen sie von alleine, woanders unter zu kommen.

Lol
was ist das denn bitte für ne dumme aussage?Ich habe das gefühl das wenn sie draußen rumlaufen das sie sich wohl fühlen ja.Das ist echt mal der hammer...ich hab doch meine Katzen nicht Kilometer weit von hier ausgesetzt was also sollen diese Aussagen?ich habe es Schon mit wass probiert das hat nichts gebracht, ich habe es mit mehreren Katzentoiletten probiert es hat nicht geklappt, ich habe es mit Essig probiert es hat nichts genutzt.Ich habe mir sehr wohl gedankgen darüber gemacht, und nicht erst seit gestern...Und was bitte hat das mit Egoismus zu tun wenn ich an die gesundheit meines Kindes denke? Das ist mal echt ne frechheit, wenn meine Katzen mir nichts bedeuten würde...hätte ich sie schon vor jahren aus der Wohnung verbarikadiert, dann haätte ich die Katentreppe nicht gebaut,und dann würde ich auch nicht essen und trinken nach unten stellen...und ich würde auch nicht 4-5 mal zu ihnen am tag zu ihnen runter gehen.Also hört auf mit euren scheiss aussagen.Und klar, man ist sich von anfang an im klaren wenn ich mir 2 Katzen anschaffe das 1ne davon einfach nicht stubenrein werden will..und dir die ganze Wohnung versaut? Komm mal klar, das ist doch völliger blödsinn...Ich glaube kaum das es hier igrnedjemanden gibt der sich gern von einer katze die Wohnung versauen lassen möchte !!! Wen die Nachbarn sich beschweren muss ich das Kellerfenster zulassen PUNKT.Umziehen werde ich nicht da ich letztes Jahr hier erst eingezogen bin.

Ich will sie doch um mich haben ...sonst hätte ich es anders gehandhabt.
Aber irgendwann ist einfach der Punkt erreicht wo es einfach reicht.
Die Katzen hören nicht, klettern auf alle Schränke schmeissen mir alles runter machen alles kaputt und pinkeln und kacken überall hin....und trotzdem bin ich ja so schlecht ?

Also echt ich weiss nicht was ihr für ein denken habt.Statt mich hier anzugreifen solltet ihr mir mal Ratschläge geben mit denen ich auch was anfangen kann echt ma !!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 18:10
In Antwort auf hodel_12369236

Hey
ich kann dich verstehen, hab leider keinen tipp ....ich hab auch so ein problem mit meiner katze sie hat mittlerweile 3 katzenklos aber groß macht sie immer nur daneben oder in die badewanne!naja pinkeln macht sie dann doch ins katzenklo.
und das der irgendwas nicht gefällt,naja dann tut es mir auch leid aber mehr kann ich für sie auch nicht tun!die bekommen doch schon alles !

ich würde sagen lass den beiden noch bisschen zeit!


wenigstens eine die mich nicht hier hinstellt als tierquälerin....soviele leute lassen ihre Katzen laufen und ich werde angemotzt? Wenn sie jetzt rollig wären könnte ich es ja vieleicht noch ein bissi verstehen aber die sind kastriert.Und ich tu und mach alles und trotzdem krieg ich noch einen auf den Deckel dabei habe ich mir nur ein bissi rat gewünscht....

ich danke Dir angelavitja =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 19:09

Also
wie unüberlegt und angreifend manche menschen doch sein können...
Also, wenn ich ein Forum besuche, dann versuche ich entweder einen rat zu geben, oder ich lese nur mit, aber keinesfalls werde ich beleidigend oder greife Forenersteller an...
Genau solch dumme aussagen hasse ich, die von sowieso nichts ne ahnung haben, euch möchte ich in so einer prikären situation gerne erleben...
Also ich kenne sowas von meiner Nachbarin, da kam die katze auch immer rüber, es hat nicht lange gedauert ca 1 monat dann waren sie auch wieder weg, mit viel geduld lob sie wenn sie draussen sind, sie werden raus gehen...da bin ich mir ganz sicher sie sind noch scheu andere geräusche andere tiere andere menschen..die verstecken sich erstmal..irgendwann sind sie mal 2 tage ganz weg und du machst dir sorgen dann gehen sie auf jagd erkunden alles..alles mit der ruhe, das spielt sich schon ein..achte nur darauf das sie erstmal kein halsband umhaben falls sie das haben, denn noch sind sie tollpatschig draussen und könnten sich daran verletzen..
also alles alles gute...wird schon vertrau den mietzis =))
und lass andere leute ruhig quatschen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 19:29


Also darüber mach ich mir weniger gedanken den ich bin ja noch da ...ich gehe 4-5 x am Tag zu ihnen streichle und kraule sie usw.
Und die Katzen sind ja zu zweitb also haben sie auch noch sich.Ich als Bezugsperson bleibe ja trotzdem ....

Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 19:35
In Antwort auf arleen_12847911

Also
wie unüberlegt und angreifend manche menschen doch sein können...
Also, wenn ich ein Forum besuche, dann versuche ich entweder einen rat zu geben, oder ich lese nur mit, aber keinesfalls werde ich beleidigend oder greife Forenersteller an...
Genau solch dumme aussagen hasse ich, die von sowieso nichts ne ahnung haben, euch möchte ich in so einer prikären situation gerne erleben...
Also ich kenne sowas von meiner Nachbarin, da kam die katze auch immer rüber, es hat nicht lange gedauert ca 1 monat dann waren sie auch wieder weg, mit viel geduld lob sie wenn sie draussen sind, sie werden raus gehen...da bin ich mir ganz sicher sie sind noch scheu andere geräusche andere tiere andere menschen..die verstecken sich erstmal..irgendwann sind sie mal 2 tage ganz weg und du machst dir sorgen dann gehen sie auf jagd erkunden alles..alles mit der ruhe, das spielt sich schon ein..achte nur darauf das sie erstmal kein halsband umhaben falls sie das haben, denn noch sind sie tollpatschig draussen und könnten sich daran verletzen..
also alles alles gute...wird schon vertrau den mietzis =))
und lass andere leute ruhig quatschen..

schokolatina
vielen dank für deine Aufbauenden Worte, ich dachte schon ich wäre total bekloppt und seh das ganze total falsch.^^

Es ist ja nicht so das ich meine Katzen weg haben will oder nicht lieb habe.....

Sie haben kein Halsband um aber sind beide Kastriert und Tattooviert =)
Ich hab mit meiner Nachbarin auch gesprochen und sie meinte damit sie sich öfter draußen rumtreiben das ich morgens das kellerfenster zu mache...so das sie draußen sidn den ganzen Tag udn abends wieder öffne..hab auch die Naachbarn im Nebenhaus bescheid gesagt ob sie das kellerfenster zu machen, so das sie sich nirgendwo verkriechen können..und sich so besser an draußen gewöhen...ich fng morgen früh damit an und versuche es mal =)

Ich danke Dir für dein Kommentar =)

glg
Hexchenlove

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2011 um 9:26

Oh gott
das war ja wohl völlig unnötig, die diskussion hochzuholen um so ein schwachsinn zu schreiben!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2011 um 22:41
In Antwort auf hodel_12369236

Oh gott
das war ja wohl völlig unnötig, die diskussion hochzuholen um so ein schwachsinn zu schreiben!!!


meinst du jetzt mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2011 um 23:26
In Antwort auf hexchenlove


meinst du jetzt mich?

Nein ,
da war so ein blöder eintrag aber den seh ich im mom. irgendwie nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club