Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ÓT: Ich würde so gerne heiraten.

ÓT: Ich würde so gerne heiraten.

17. Mai 2011 um 13:52

Hallo ihr Lieben,

ich weiß, dass jetzt viele sagen: man kann ihn doch zu nix zwingen und wegen einem Kind muss man doch nicht heiraten... und und und.

Es is jedoch so, dass ich mir sicher bin, dass mein Freund mich gerne heiraten würde - jedoch zu feige zum Fragen ist.
Ich frag aber mit Sicherheit nicht - das ist mir zu unromatisch.

Jetzt sagen viele: dann gib ihm halt dezente Hinweise -> dann kann ich es ganz vergessen, noch dazu möchte ich ihn ja nicht unter Druck setzten.


Vlt. liegts an meinen Hormonen, aber ich bin so unsagbar traurig darüber, dass ich jeden Tag heulen könnte. Das schlimme ist, dass ich eine solche Wut auf ihn habe, weil er es einfach nicht zu stande bringt. Die Wut wird immer schlimmer.

Für mich ist ein Kind einer der wichtigsten Gründe zum heiraten und das weiß er auch.

Ich bin wirklich tottraurig und kann mich so nicht richtig aufs Kind freuen.
Ich wohne auch noch auf dem Land - das heißt, ich werde tagtäglich mit der Frage konfrontiert: "und heiratet ihr denn auch?" - damit würde ich schon klarkommen, aber weil es mich eben selbst so wurmt, trifft mich das jetzt schon immer.

Was meint denn ihr? Habt ihr mir einen Rat, wie ich das besser akzeptieren kann?
Mich macht das so fertig, dass ich die ganze Beziehung in Frage stelle.

Mehr lesen

17. Mai 2011 um 14:04

Hey
also ich hab zwar keinen rat für dich,aber ich muss sagen mir geht es ziemlich genau so !vllt. sind das wirklich nur unsere hormone und eigentlich ist es alles halb so schlimm wie wir das jetzt sehen!

lg angie

Gefällt mir

17. Mai 2011 um 14:12


Danke, ihr beiden.

naja ich muss sagen unter "normalen" Umständen wäre ich nicht so erpicht darauf. Aber für mich würde eine Heirat schon viel verändern. Für mich beginnt dann erst die "richtige" Familie. Aber das liegt an mir, dass weiß ich. Weil des so in meinem Hirn verankert ist, genauso wie dass ich ihn nie fragen würde.
Das würde aber einiges vereinfachen.
Ich glaube am meisten stört mich, dass er es einfach nicht zustande bringt, obwohl ich weiß, dass er es gerne täte. Naja und da ja eine Schwangerschaft auf 9 Monate begrenzt ist und die ersten 5 Monate schon rum sind, sehe ich halt meine Changen gegen 0 sinken. ;-(

@ Angie: schön, wenn man nicht allein mit dem Problem ist.
Ich glaube, ich hätte das "Problem" bei einer anderen vor meiner Schwangerschaft nicht gesehen.

Gefällt mir

17. Mai 2011 um 14:22

Also
Wir heiraten nächstes Jahr im Mai.
Schwanger wollt ich auf keinen Fall heiraten.

Wir wollen gleichzeitig zur kirchlichen Trauung dann unseren kleinen der Anfang September auf die Welt kommt taufen lassen.
Finde das passt richtig toll. 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
Sprich doch einfach mal das Thema Taufe an.
Und dann kannst ja erzählen, das du von jemand mitgekriegt hast die an der Taufe gleichzeitig heiraten wollen. Und wenn er die Idee ganz gut findet. Dann wird das doch hoffentlich mit dem Antrag bald klappen!

Gefällt mir

17. Mai 2011 um 16:12


Hi Hongtoast,

hast ja recht - ich muss selbst darüber lachen.
Deine Idee bzgl. des Antrages finde ich wahnsinnig witzig und spritzig. Am liebsten würde ich das so machen. Aber ich bin halt in der Beziehung so schrecklich altmodisch, dass ich mir selbst das nicht verzeihen würde, falls ich ihn dazu zwingen müsste. Nicht destotrotz find ich die Idee klasse!

Hm, ich muss da jetzt wohl durch. Reden hilft nicht, weil ich ihn sonst vermutlich unter Druck setze und das will ich auf keinen Fall.
Weißt, das schlimme ist, dass sich bei mir so eine Wut ansammelt, weil er seinen Arsch nicht hochbekommt...

Ich glaub auch nicht, dass er mich unausstehlich findet, weil ich eigentlich "die Alte" geblieben bin - nur das Thema nervt mich halt. Und darüber spreche ich ja nicht mir ihm.
Aber wenns so weiter geht, wird er mich vermutlich von ner anderen Seite kennenlernen.

Aber danke schon mal für eure netten Antworten.

P. S.: Ich mach nen Luftsprung, wenn sich mein Hormonhaushalt wieder eingependelt hat.

Gefällt mir

17. Mai 2011 um 20:58

Kann dich verstehen
wir haben vor meiner SS auch übers heiraten gesprochen,war quasi logisch,dass wir heiraten werden,nur der Termin stand nicht fest,einen Antrag hatte ich auch nicht bekommen...
dann wúrde ich im letzten Herbst schwanger,es ist unser Wunschkind.
Habe dann zu (meinem jetzigen Mann )gesagt,dass wir dann wohl heiraten werden,er hats abgenickt.
Habe allerdings noch weiter drei Monate auf meinen Antrag warten müssen,der Antrag kam nach dem Aussuchen für den Hochzeitstermin.
Hätte ihn auch täglich dreschen können,weil er so lange für den Antrag gebraucht hat!

Sag deinen Freund doch,dass du nicht möchtest,dass sich dein kind später rechtfertigen muß,warum ihr alle einen anderen Nachnamen habt!

Aber ist schon ätzend,wenn der kerl nicht aus dem Quark kommt was den Antrag betrifft.
Ich glaube viele Männer tun sich einfach schwer...ich weiß ist blöd,wenn man so sehr auf einen Antrag wartet und es tut sich nichts...
Notfalls setz ihm die Pistole auf die Brust !

Gefällt mir

17. Mai 2011 um 22:28

Meiner ist auch so
In der Schwangerschaft haben wir auch oft drüber geredet und uns beiden ist klar das wir heiraten werden, nur auf den Antrag warte ich immer noch, ich glaub das er das mit Absicht noch ein wenig hinauszögert, weil sein Bruder dieses Jahr heiratet und wir haben laut dessen Aussage, ihr Jahr ja eh schon ruiniert, weil wir ja ein Kind in die Welt setzen MUSSTEN Naja ich bin auch altmodisch veranlagt und wenns sein muss warte ich auch bis ich 80 bin, oder 90 ...
Und das mit dem Hinweise geben, find ich gar nicht schlecht Ich mach das auch immer z.B. wenn ich in einem Katalog oder so Ringe sehe die mir gefallen: ''Ach Schatz, guck mal, die sind doch schön!'' Damit er auch ja nicht vergisst, das es da ja noch was ''zutun'' gibt. MÄNNER halt

LG

Gefällt mir

18. Mai 2011 um 8:45

Unromantisch
das ist nicht unromantisch mach doch einfach das es romantisch wird ..he mein freund und ich saßen in der bahn un fing wir beide an heiraten am 12.12.2012 so und was war er schleppte mich ins geschäft ziehte mir nur den ring drauf und gut ist das ist unromantisch ja und kaum im standesamt angekommen termin ausmachen fing er zu der frau an ist noch ein termin für den 11.11.2011 frei o,O

das ende is jetzt wird am 11.11.2011 geheiratet und das ohne schwanger

also gib du dir den ruck männer sind e bissel unromantisch

Gefällt mir

18. Mai 2011 um 10:03

Erstmal danke,
für eure Worte. Tut gut, darüber zu schreiben.

Hm - echt schwierig. Ich finde es echt mutig, wie manche den Heiratsantrag selbst in die Hand nehmen, ich wünschte ich könnte das auch, dann hätte ich ja auch kein Problem. Aber leider bin ich so hoffnungslos altmodisch.

Ich werde heute mit ihm reden. Vlt. hilft mir ja die Gewissheit weiter, ob ich überhaupt noch gefragt werde.
Bin mir aber sicher, dass es nicht so gut ankommt und er sich unter Druck gesetzt fühlt.
Andrerseits finde ich es auch unfair von ihm mich so in der Luft hängen zu lassen.

Hab jetzt schon Angst vor dem Gespräch. ;-(

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen