Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / OT: Die Nigeria Connection erobert den Ebay Kleinanzeigen Markt Fallt nicht darauf rein

OT: Die Nigeria Connection erobert den Ebay Kleinanzeigen Markt Fallt nicht darauf rein

19. September 2010 um 11:12 Letzte Antwort: 19. September 2010 um 13:31

Se In meinem Fall war es so: Ich habe auf dem Ebay Kleinanzeigenmarkt mein Pandora Armband verkaufen wollen als ich dann eine Mail bekam von einer Kundin die das Kaufen wollte und die genauen Kosten mit Versandt usw. wissen wollte, schöpfte ich noch keinen Verdacht. In der Nächsten Mail fragte sie mich dann ob ich das Armband auch nach Italien schicken würde, ich solle ihr die Versandkosten hierfür nennen und sie gab mir eine Adresse in Verona und wollte auch meine IBAN und Swift etc. haben. Hier schöpfte ich auch noch keinen Verdacht, das gebrochene Deutsch habe ich mir so erklärt das die Dame, welche mir nie ihren Namen nannte, wohl aus italien kommt. Ich habe schön öfter sachen ins europäische ausland verkauft und insofern war das für mich nichts ungewöhnliches und ich gab ihr meine bankverbindung mit dem Hinweis das ich die Ware verschicke sobald die Zahlung eingangen sei. Das einzige was mich leicht stutzig machte war, das sie mir mitteilte das sie das Armband für Ihren Mann bräuchte weil er es für Promotion zwecke benötigte. Das das Armband gerade mal 19cm lang ist und zudem noch Damenschmuck wunderte ich mich darüber welcher Mann solch dünne arme hat und damenschmuck trägt. Aber letztenendes war mir das egal was die damit machen. Ein paar stunden später bekomme ich eine erneute Mail mit dem Hinweis ich soll, weil sie ärger mit ihrer Tochter hatte, das Armband nach Nigeria schicken, die kosten hierfür bezifferte sie mit 13 , welche sie auch tragen wollte. Die Adresse war jedoch ein Postfach in Benim City, Nigeria.Außerdem forderte sie mich auf, das Armband sofort noch heute zu verschicken, ich sollte dann einfach mit der Postquittung zur Bank gehen und die würden mir dann das Geld geben. Natürlich habe ich sofort gewusst das dies ein Betrugsversuch ist, habe jedoch erstmal mitgespielt und denen erklärt das man in deutschland nicht mit einer postquittung eine eine bank gehen kann und ich habe denen gesagt das es Freitagabend ist und die Post und auch die Bank geschlossen sind. Sobald der Betrag gutgeschrieben wurde, werde ich versenden nicht vorher. Kurz darauf erhalte ich eine Mail welche angeblich von der TargoBank kommt mit dem Hinweis dass die das Geld zurückhalten bis ich die Quittung vorlege. Die Email war erstens in einem komplett falschen Deutsch geschrieben wohl von einer Übersetzungsmaschiene. Zweitens war die Emailadresse cittibank@live.com, wusste garnicht das die cittibank hotmail accounts benutzt . Ich habe die Mail auf englisch beantwortet, damit die mich auch gut verstehen, haben denen gesagtz das ich diesen selbstgeschriebenen mist auf keinen fall glaube und das ich genau weis wer die sind und habe denen gesagt das ich diesen vorfall zur Anzeige bringe sollten die mich nochmal anschrieben. Erst war einen tag lang danach ruhe doch dann fingen die an mich mit Mahnungen etc. regelrecht zu überschütten. Hab jetzte mal die Akte 2010 angeschrieben, aber ich denke das haben sicherlich tausende andere schon gemacht, hoffentlich schafft man es eines Tages die Hintermänner zu schnappen.

Mehr lesen

19. September 2010 um 11:24


na die lassen sich ja einiges einfallen....
meine freundin hatte das grad mit einem auto....und da sollte sie das geld auf eine western union bank einzahlen....das kam ihr dann etwas komisch vor und hat gegoogelt...raus kam das der mann schon mehrere leute um ihr geld betrogen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2010 um 11:56
In Antwort auf danika_604486


na die lassen sich ja einiges einfallen....
meine freundin hatte das grad mit einem auto....und da sollte sie das geld auf eine western union bank einzahlen....das kam ihr dann etwas komisch vor und hat gegoogelt...raus kam das der mann schon mehrere leute um ihr geld betrogen hat...


meine Schwester die war leider nicht so schlau wie ich, und hat letztes Jahr eine Deutsche dogge kaufen wollen und hat sich auf sowas eingelassen. Sie hat 600 euro mit Western Union geschickt und natürlich nie eine Dogge erhalten. Aber da hab ich mich auch gefragt wie naiv man sein kann. Zumal die in Kamerun sicherlich deutsche doggen züchten Tja selbst schuld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2010 um 12:11


Eins hab ich nicht verstanden. Warum bekommst du jetzt Mahnungen?

Denen geht es doch drum von deinem Konto Beträge abzuziehen? Warum sollten sie da mahnen? Versteh ich nicht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
19. September 2010 um 12:18

Heftig
man muss immer aufpassen.Western Union ist bekannt dafür.Hatten wir im Bekanntenkreis auch.Er hat zum Glück schnell geschaltet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2010 um 12:54

Ne
man muss das dann abholen..meine freundin hätte das auto auch in england holen sollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2010 um 13:03
In Antwort auf bashe_12870986


Eins hab ich nicht verstanden. Warum bekommst du jetzt Mahnungen?

Denen geht es doch drum von deinem Konto Beträge abzuziehen? Warum sollten sie da mahnen? Versteh ich nicht.


Nein denen geht es nicht darum geld von meinem Konto abzuziehen, da hast du was total falsch verstanden. Was die wollen ist das ich das Pandora armband an die schicke damit sie es dort verkaufen können. Angeblich hält die Targo Bank das Geld bereit und sobald ich die Einlieferungsquittung der post dort vorlege soll ich geld bekommen. Damit wollen die sichergehen das ich den artikel verschicke, da können die ja fast ein paar monate von leben wenn die den schmuck verkaufen. Die Mahnung sind dann angeblich von der Bank weil die ja das geld für mich bereithalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2010 um 13:04

Klar
kann man sich einen hund liefern lassen, natürlich nicht im Packet aber in einer Hundebox, das tier würde dann einige zeit in Carantäne gehen müssen bevor es eingeführt werden darf und die papiere und impfungen werden genauestens überprüft.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
19. September 2010 um 13:31
In Antwort auf didimausi1985


Nein denen geht es nicht darum geld von meinem Konto abzuziehen, da hast du was total falsch verstanden. Was die wollen ist das ich das Pandora armband an die schicke damit sie es dort verkaufen können. Angeblich hält die Targo Bank das Geld bereit und sobald ich die Einlieferungsquittung der post dort vorlege soll ich geld bekommen. Damit wollen die sichergehen das ich den artikel verschicke, da können die ja fast ein paar monate von leben wenn die den schmuck verkaufen. Die Mahnung sind dann angeblich von der Bank weil die ja das geld für mich bereithalten.


Ach so, hab nicht gecheckt das der Schmuck so wertvoll ist. Warum verkaufst du sowas über Kleinanzeige?
Wenn du im Namen der Bank Mahnungen bekommst, würde ich das an die Bank weiterleiten. Das dürfte die auch interessieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
|
9. Januar 2018 um 10:02
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
|
9. Januar 2018 um 9:24
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
|
9. Januar 2018 um 9:23
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram