Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ot: beschlagene fensterscheiben?

Ot: beschlagene fensterscheiben?

15. Dezember 2010 um 13:29

Hey mädels

Wir sind gerade umgezogen wohnen jetzt ca ein monat in der wohnung! Die heizung sind alle bis auf die küche(die ist immer aus) durchgehend auf 2 selten mal auf 3! Und einmal am tag lüfte ich dan mach ich alle fenster so für 15min auf! Und trotzdem sind bei uns jeden morgrn wenn wir aufstehen alle scheiben beschlagen und dicke wassertropfen unten am fenster!
Ich will doch kein schimmel
Was mach ich falsch ?


Lg

Mehr lesen

15. Dezember 2010 um 13:38

Ich hab exakt das selbe problem
und das bringt mich jeden tag auf neue zur verzweiflung,
morgens sind die fenster unten nass nicht feut nass mit richtigen tropfen dranund sobald ich die roladen hoch ziehe geht es uübers komplette fenster

so nun hab ich mich schlau gemacht,es kommt daher das einfach zu viel feuchtigkeit in den räumen ist,
meistens verursacht durch falsches lüften.

also ich mache es so,
ich wische das wasser erstmal ab,
und dann mache ich alle fenster auf nicht auf kipp sondern richtig auf,und lasse die so 5 minuten offen,
bei den temperaturen im moment reicht es aus,denn sonst kühlen die wände aus,
und das ganze min 3 mal am tag,WENN man zu hause ist,also wenn keiner da war reicht auch 1-2 mal.

ja und ich muss sagen es ist auf jedenfall schon besser geworden,sie sind morgend zwar immer noch leicht feucht unten am fenster aber nicht nass und es geht auch nicht mehr hoch

am besten musst du einen durchzug herstellen,das die ganze feute luft rausgezogen wird.
ich wünsch dir viel erfolg


lg
sweta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2010 um 13:50

Huhu
wir haben damals nach dem Streichen der Wände ein ähnliches Problemgehabt. Fenster waren neu, daran konnte es nicht liegen. Also lag es an der Luft.

Wir haben uns erstmal für eine schnelle Variante entschieden, weil wir die Wohnungen länger behalten wollten. Wir haben uns ein Trocknungsgerät ausgeliehen und siehe da: nach etlichen vollen Wasserkontainern war das Problem behoben. Wir haben ab da an nur noch normal gelüftet (morgens nach dem Schlafen das Schlafzimmer und das Bad) dann waren wir arbeiten und abends nach dem Kochen die Küche (den Rest nach Bedarf).

So ein Trocknungsgerät ist laut aber sehr effektiv!!!
Grüße Jinx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook