Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Östrogen wem geht es genauso???

Östrogen wem geht es genauso???

27. August 2008 um 15:05

hallo,
ich habe mal eine frage an euch. wer macht grad das gleiche durch wie ich?
mein Mann und ich versuchen seit 1,5 jahren ein baby zu bekommen. hab die pille schon vor knapp 3 jahren abgesetzt und dazwischen noch mit kondom verhütet weil mein Mann noch nicht wirklich ein Baby wollte (ich bin 25 und er 27) wie er mir dann anfang 2007 gesagt hat er möchte jetzt ein baby war ich so happy und wir waren sofort begeistert am basteln. tja leider bisher ohne erfolg. bei der untersuchung ist der FA draufgekommen das ich wohl selten einen Eisprung habe weil das Östrogen zu niedrig ist. Weiters habe ich wohl leichtes PCO und Übergewicht auch noch. War in einer Kinderwunschambulanz im AKH war dort aber gar nicht zufrieden aufgrund der langen Wartezeiten. Habe dort einen Zyklus mit Clomiphen probiert leider auch ohne Erfolg. waren zwar eier da auch groß genug jedoch kein Eisprung. Habe auch lange zyklen mit 35-45 tagen. Tja bin jetzt bei einem neuen FA und dort sehr zufrieden. Muss jetzt mal 2-3 Monate Duphaston 14.-25 Tag 2x1 nehmen und zusätzlich noch Metformin (Diabetex) wegen PCO 1x 500mg. Nun habe ich aber gelesen das Duphaston ja eigentlich hauptsächlich wegen Gelbkörperschwäche genommen wird. Das verhilft mir aber kaum zum Eisprung oder? Das Östrogen wird ja dadurch nicht steigen oder? Wer hat noch ähnliche Probleme mit Östrogen und was macht ihr dagegen?
Gibt es natürlich Hilfe um das Östrogen zu steigern?
Wäre für jeden Tip dankbar.
lg
Clarice

Mehr lesen

27. August 2008 um 16:29

Hi
Also bei mir ists ähnlich. Ich habe von 06 bis 07 also 1 Jahr die 3 MS bekommen. Großer Fehler wie sich dann herausstellte. Jedenfalls habe ich seid Oktober 07 auf meine Mens gewartet die sich aber nciht sehen lies. Im Juni habe ich dann die Pille bekommen womit ich auch endlich wieder zu meinen Tagen kam. 3 Monate habe ich sie jetzt genommen und nun bin ich gespannt ob meine Tage wieder kommen. AChja, warum meine Tage nicht gekommen sind, weil ich auch fast kaum Östrogen hatte. Bevor ich die 3MS bekommen hatte war allerdings alles normal.

Machen tue ich dagegen ncihts, noch nciht, weil ich jetzt erstmal abwarte ob ich ggf. sofort schwanger werde oder meine Tage wieder von alleine kommen.

Ich drücke uns beiden ganz arg die Daumen das es bald klappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen