Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Orgasmic Birth

Orgasmic Birth

30. Juli 2015 um 22:57

Hallo,
ich würde gerne wissen, ob es hier noch andere Frauen oder auch Paare gibt, die Erfahrungen mit Thema "Orgasmic Birth", also die "Geburt als Orgasmus- Erlebnis" haben?
Ich gehöre zu den glücklichen Frauen, die ihre erste SSW sexuell als größte Erfüllung erleben durften, undzwar bis unmittelbar kurz vor der Geburt und, die dann auch die Geburt als einen sexuellen Höhepunkt erleben durften.
Ich bin im 5. Monat schwanger und mein derzeitiges Verlangen nach sexueller Aktivität lässt mich hoffen, dass ich auch diese Geburt als ähnlich gigantische Ereignis erleben darf.
Ich weiß, dieses Thema ist irgendwie tabubehaftet, aber ich weiß auch, dass es viel mit innerer Einstellung zu tun hat, wie intensiv man welche Gefühle zulässt.
Würde mich riesig freuen von Frauen und auch Paaren zu hören, die ähnliche Erfahrungen machen durften.
Laura

Mehr lesen

31. Juli 2015 um 8:43

32+3
Hi, das klingt echt ungewöhnlich. Wie genau funktioniert das? Eine Geburt ist ja doch eher mit Schmerzen behaftet. Kann mir überhaupt nicht vorstellen dass man dabei auch einen Orgasmus bekommen kann. Oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2015 um 12:35

Auch...
Wenn ich glaube dass der Beitrag nicht ernst gemeint ist, erinnert mich das trotzdem an einen Geburtsbericht, den ich 2012 gelesen habe.
Da berichtete eine Frau über ihre Hausgeburt, und auch darüber dass sie während der wehen einmal masturbiert hätte. Das soll wohl recht angenehm gewesen sein und die Geburt vorantreiben, da sich unten alles lockert und entspannt...
Ich fands komisch, aber interessant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2015 um 14:09

Also
Die in dem Bericht hat das erstens alleine und zweitens nicht während der presswehen sondern vorher als der muttermund aufgehen sollte gemacht
Klang zwar ungewöhnlich, aber nicht irgendwie eklig oder total sexistisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2015 um 14:09

Also
Die in dem Bericht hat das erstens alleine und zweitens nicht während der presswehen sondern vorher als der muttermund aufgehen sollte gemacht
Klang zwar ungewöhnlich, aber nicht irgendwie eklig oder total sexistisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2015 um 15:19

Na es gibt nicht, was es nicht gibt....
...für mich wäre das nicht.

Nach zwei Geburten kann ich nur sagen, bei den Schmerzen hätte ich dafür gar keinen Kopf gehabt. Aber das ist eben meine persönliche Erfahrung und die ist bei jedem Menschen anders.

Andererseits wird ja auch empfohlen GV zuhaben um die Wehen anzuregen, dass geht ja irgendwie auch schon in die Richtung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club