Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Orakeln, wer kann helfen?

Orakeln, wer kann helfen?

19. April 2018 um 22:43

Huhu,
ich dachte mir ich überbrücke die Zeit bis zum NMT mit orakeln. Da die Striche aber irgendwie immer noch gleich aussehen, weiß ich nun nicht was das zu bedeuten hat 🤷🏻‍♀️Wer kann mir da weiterhelfen? NMT ist der 22.04. 🙊Sonst habe ich zu diesem Zeitpunkt auch immer schon sehr empfindliche Brüste, aber diesen Zyklus warte ich noch darauf..

Mehr lesen

20. April 2018 um 8:01
In Antwort auf resikr

Huhu,
ich dachte mir ich überbrücke die Zeit bis zum NMT mit orakeln. Da die Striche aber irgendwie immer noch gleich aussehen, weiß ich nun nicht was das zu bedeuten hat 🤷🏻‍♀️Wer kann mir da weiterhelfen? NMT ist der 22.04. 🙊Sonst habe ich zu diesem Zeitpunkt auch immer schon sehr empfindliche Brüste, aber diesen Zyklus warte ich noch darauf..

Hallo,bei ES+12 oder 13 kann man schon einen Test riskieren wenn man zu neugierig ist 😎
Mit Morgenurin dann und am besten digital um verwirrungen vorzubeugen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2018 um 8:21

Ist das denn „normal“ dass die so gleich aussehen?🤷🏻‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2018 um 8:40

Hast du die Ovus sonst schon benutzt? Nicht jeder Ovu funktioniert bei jeder Frau - da kann es schonmal passieren dass man bei einer Marke nur positive oder nur negative Tests produziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2018 um 8:54
In Antwort auf lumusi_12929047

Hast du die Ovus sonst schon benutzt? Nicht jeder Ovu funktioniert bei jeder Frau - da kann es schonmal passieren dass man bei einer Marke nur positive oder nur negative Tests produziert

Ja, zur ES Bestimmung und da sind die auch mal negativ gewesen..aber ich glaube das war diesen Monat nichts, hab schon Leichte Unterleibschmerzen 😩

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook