Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / One Night Stand mit Folgen.

One Night Stand mit Folgen.

28. März 2018 um 7:07

Guten Morgen liebe Community,

ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll und brauche euren Rat. Warum geht es, also ich fange mal an. Ich bin Polizist und arbeite am Flughafen, dort habe ich eine britische Flugbegleiterin kennengelernt. Sie ist öfter in Deutschland und wir haben uns oft unterhalten. Sie ist 27 Jahre alt und sieht zugegeben verdammt hübsch aus, finde ich zumindest. Na ja, irgendwann hab ich angefangen ein bisschen mit ihr zu flirten, ein paar Komplimente und zu meiner Freude, hat es ihr gefallen. Die Wochen vergingen und wir haben uns ne Weile nicht mehr gesehen. Vor 2 Monaten ist sie wieder bei uns gelandet, durch Zufall haben wir uns vor den Terminal getroffen und sind ins Gespräch gekommen. Sie sagte, dass sie einen Tag Aufenthalt haben und ich hab sie einfach gefragt, ob sie heute Abend mit mir in eine Bar möchte. Sie hat zugesagt, schnell Handynummer ausgetauscht und abends getroffen. War ein toller Abend, wir hatten ne Menge Spaß und geflirtet haben wir auch. Jedenfalls sind wir an den Abend noch im Bett gelandet und haben nicht verhütet. Vor 2 Tagen bekam ich eine WhatsApp von ihr. Ein Ultraschallbild, sie ist im zweiten Monat schwanger. Sie war vöillg fertig und wir haben zwei Stunden telefoniert. Ich habe ihr gesagt, dass ich für sie da bin. Ende April hat sie Urlaub und will nach Deutschland kommen, wir wollen alles besprechen. Eigentlich sollte es nur ein One Night Stand sein oder besser ne Affäre, aber jetzt ist alles anders. Was soll ich machen, eine Beziehung? Sie sagte mir, dass sie damit keine Probleme hätte, gegenseitige Sympathie ist vorhanden und wenn ich ehrlich bin, sogar mehr als nur Sympathie. Aber wie soll das funktionieren? Sie hat in England ihr Leben und ich hier. Ich kann sie auch schlecht zwingen, die Schwangerschaft abzubrechen, weder würde ich das je verlangen noch wollen. 

Mehr lesen

28. März 2018 um 7:27

guten morgen marc.84
wo liegt dann das problem?
versuchts  doch einfach miteinander... ihr werdet dann ja schnell sehen wo euer weg hingeht

wenn du deine verantwortung übernimmst (denke jetzt mal ja?) dann liesen sich bestimmt mittel und wege finden ... sollte es dann doch nicht klappen kannst du immernoch weitersehen

warte jetzt erstmal ihren besuch ab und euer gespräch wird dann sicherlich mehr antworten liefern

nur so nebenbei: der vater meine freundin kommt aus london ... sie sieht ihn jeden urlaub (mal kommt er, mal geht sie zu ihm) ihre eltern hatten eine sommerromanze aus der dann sie entstand .... er ging zurück nach dem sommer, da sein leben in London ist und das ihrer mutter hier ... sie haben ein freundschaftliches verhältnis und sind beide für ihre tochter da ... so könnte es ja bei dir auch inetwa laufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 7:44
In Antwort auf miya1997

guten morgen marc.84
wo liegt dann das problem?
versuchts  doch einfach miteinander... ihr werdet dann ja schnell sehen wo euer weg hingeht

wenn du deine verantwortung übernimmst (denke jetzt mal ja?) dann liesen sich bestimmt mittel und wege finden ... sollte es dann doch nicht klappen kannst du immernoch weitersehen

warte jetzt erstmal ihren besuch ab und euer gespräch wird dann sicherlich mehr antworten liefern

nur so nebenbei: der vater meine freundin kommt aus london ... sie sieht ihn jeden urlaub (mal kommt er, mal geht sie zu ihm) ihre eltern hatten eine sommerromanze aus der dann sie entstand .... er ging zurück nach dem sommer, da sein leben in London ist und das ihrer mutter hier ... sie haben ein freundschaftliches verhältnis und sind beide für ihre tochter da ... so könnte es ja bei dir auch inetwa laufen

Vielen lieben Dank. Ich habe schon überlegt, ob ich sie fragen ob sie nicht hier bleiben möchte. Wobei sie ihren Beruf liebt und ob sie hier was findet ist fraglich. Ebenso bei mir, was soll ich in England machen. Prinzipiell würde ich auch auf die Insel ziehen, aber da steht dann die Frage nach einem Job im Raum. Verantwortung übernehme ich auf jeden Fall. Ich lasse sie nicht im Regen stehen. Hätten wir ein bisschen besser aufgepasst, wären wir nicht in der Situation. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 8:23

nun ja dafür ist es halt nunmal schon ums eck (gelinde gesagt)
blöde frage aber ob sie den job als flugbegleiterin überhaupt weiter machen kann ist ja auch fraglich ... ich stell es mir sehr schwer vor vorallem wenn sie ja auch mal irgendwo über nacht bleibt...

fragen kostet nix aber du solltest dich auch darauf einlassen wenn sie das gleiche von dir "verlangt" ... redetr in ruhe alles durch und seht dann was und wie die zukunft kommt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 9:06
In Antwort auf miya1997

nun ja dafür ist es halt nunmal schon ums eck (gelinde gesagt)
blöde frage aber ob sie den job als flugbegleiterin überhaupt weiter machen kann ist ja auch fraglich ... ich stell es mir sehr schwer vor vorallem wenn sie ja auch mal irgendwo über nacht bleibt...

fragen kostet nix aber du solltest dich auch darauf einlassen wenn sie das gleiche von dir "verlangt" ... redetr in ruhe alles durch und seht dann was und wie die zukunft kommt ...

Das kann sie natürlich auch verlangen. Wie gesagt, hätte kein Problem damit nach England zu ziehen. Ich hänge nicht wirklich an meinem Beruf. Könnte mir vorstellen, auch eine anderen Job zu machen. Ja, dass ist ihre größte Sorge. Aber sie kann nach der Elternzeit bestimmt wieder als Flugbegleiterin arbeiten und sie hat ja ihre Eltern, die noch nix von ihrem Glück wissen. Also ich könnte auch auf das Kind aufpassen, wenn wir uns entschließen zusammen zu sein. Ist halt nur so, dass ihr Gehalt nicht für drei reicht. Ehrlich, ich bin aufgeregt, aber freue mich auch sie wiederzusehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 9:29

Vor gut 2 Monaten haben wir miteinander geschlafen. Ich weiß nicht ob es in Großbritannien einen Mutterpass gibt. Aber sie sagte sie bring im April alles mit was sie vo Arzt hat. Ich vertraue ihr schon, ich denke sie hätte auch nix gegen einen Vaterschaftstest. Zumindest zeitlich würde es passen. Man hat nicht viel auf dem Ultraschall gesehen. Könnte der 2 Monat sein, ich glaube nicht, dass sie mir ein Kind unter jubeln will. Wir kannten uns zwar nur flüchtig, dass stimmt, aber es war beiderseits mehr als nur Sympathie im Spiel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 9:45

Prinzipiell hättest du ja auch die Möglichkeit,  ein Sabbatjahr zu nehmen und zu schauen, was sich in der Zeit insgesamt tut ohne deinen Job gleich kündigen zu müssen.

Jobtechnisch hat sie es vermutlich leichter, in D Fuß zu fassen als du in GB. Mit Polizei kann man leider nicht viel anderes anfangen, im Ausland sowieso nicht. Andererseits hast du gewisse Sicherheiten als Beamter.

Sprecht einfach miteinander - ich wünsche euch alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 10:12
In Antwort auf zimilein

Prinzipiell hättest du ja auch die Möglichkeit,  ein Sabbatjahr zu nehmen und zu schauen, was sich in der Zeit insgesamt tut ohne deinen Job gleich kündigen zu müssen.

Jobtechnisch hat sie es vermutlich leichter, in D Fuß zu fassen als du in GB. Mit Polizei kann man leider nicht viel anderes anfangen, im Ausland sowieso nicht. Andererseits hast du gewisse Sicherheiten als Beamter.

Sprecht einfach miteinander - ich wünsche euch alles Gute!

Da hast du schon recht. Als Polizist ist es schwer im Ausland einen Job zu bekommen. England ist zwar noch in der EU, aber das ist keine Garantie dort bei der Polizei anzufangen. Bleibt nur ein Wachmann und das ist schlecht bezahlt. Ob sie bei einer deutschen Airline arbeiten kann das muss man sehen. Ich könnte es aber auch verstehen, wenn sie in England bleiben möchte, dort ist ihre Famile und Freunde. Danke dir, dass ist nett von dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 15:11

Versuchs,

die Details kannst du nur mit ihr klären.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 15:19
In Antwort auf rax

Versuchs,

die Details kannst du nur mit ihr klären.

Alles Gute!

Ja, das machen wir. Hab heute mit ihr telefoniert. Ich hab ihr gesagt, dass wir das hinbekommen und sie sich keinen Kopf machen muss. Auch das sie es ihren Eltern sagen soll, dass macht sie auch. Sie hat mir auch gesagt, dass sie ihren Eltern sagt, dass sie einen neuen Freund hat und das er nicht in England lebt. So schnell wird aus einem ONS eine Beziehung, wobei das sowieso mein Gedanke war. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 15:54

Irgendwie klingt deine Geschichte ja süß.
Ich finde es gut, dass ihr beide Verantwortung übernehmen wollt und zumindest ernsthaft über eine gemeinsame Zukunft nachdenkt!
ich wünsche euch viel Erfolg dabei und vielleicht wird ja wirklich was bleibendes draus. Alles Gute!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 16:03
In Antwort auf anominia

Irgendwie klingt deine Geschichte ja süß.
Ich finde es gut, dass ihr beide Verantwortung übernehmen wollt und zumindest ernsthaft über eine gemeinsame Zukunft nachdenkt!
ich wünsche euch viel Erfolg dabei und vielleicht wird ja wirklich was bleibendes draus. Alles Gute!

Danke schön. Für mich ist das selbstverständlich, ich kann sie nicht im Stich lassen. Und zugegeben, an dem Abend hat es schon ziemlich heftig geprickelt, dass wir beim ersten Date im Bett landen, ist eigentlich nicht so meine Sache. Wir haben schon an dem Abend über eine ernsthafte Beziehung geredet, aber sie war sich nicht sicher. Sie hatte erst vor 8 Monaten eine Beziehung mit einem Kollegen beendet, wobei das eher eine On-Off Beziehung war. Ich würde mich freuen, wenn es was festes wird. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 17:26

Das mache ich. Sie ist damit einverstanden und hat dafür auch Verständnis. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 17:26

Das mache ich. Sie ist damit einverstanden und hat dafür auch Verständnis. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eisprung keine Periode
Von: user4025
neu
27. März 2018 um 23:09
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook