Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ole ist da

Ole ist da

26. Dezember 2009 um 17:18

Bin zwar schon 4 Tage wieder daheim, hatte vorher aber keine Zeit hier zu berichten!

Also....Bin am 16ten zur VU in Krankenhaus. Hatte mittelmäßige Wehen auf dem CTG und nachdem ich dem Arzt von meinen Wehwehchen berichtete, wollte er mich da behalten. Bekam früh in der Nacht stärkere Wehen, bin dann die halbe Nacht den Flur auf und ab gelaufen denn liegen konnte ich nicht mehr. Am Morgen untersuchte mich der Doc nochmal, MuMu nur fingerdurchlässig. Habe dann gegen 10Uhr Gel gelegt bekommen um den MuMu weicher zu machen. Die Die Wehen wurden dadurch heftiger und ich musste wirklich wie im Kurs hecheln und hab mit dabei immer die Faust in den Rücken gebort, man sind Wehen unangenehm....
Durfte dann in die Wanne in der ich dann auch 3 Std lag. Da waren die Wehen wesentlich besser auszuhalten, leider wurden sie immer unregelmäßiger....
Der Arzt untersuchte mich dann gegen viertel vor drei nocheinmal, Mumu 1cm geöffnet (Wo ist der Unterschied zwischen fingerbreit und einem cm?) Der Arzt wollte einfach weiter abwarten, aber die Hebamme hat ihm zugeredet. Von wegen er solle sich mal meinen Mann anschauen (2m groß) und meinen riesen Bauch...Er machte darauf noch ein US und Ole wurde auf 4kg geschätzt. Da sich am Mumu nach 18Std Wehen ja nicht wirklich was tat und ich es einfach nur noch hinter mich bringen wollte, wurde dann ein KS gemacht.
Die Rückenmarkspritze fand ich garnicht so schlimm, aber die lokale Betäubung davor! Ich kam mir ziemlich ausgeliefert vor da aufm Tisch. Man spürt die Beine nicht und ist an den Armen festgebunden....Ich war froh das mein Mann die ganze Zeit bei mir war!!!
Irgendwann kam der erste Schrei, der kleine Mann war da! Er wurde aber sofort rausgebracht und untersucht, mein Mann war dabei. Als er für kerngesund befunden wurde, wurde er mir kurz ans Gesicht gehalten und ich konnte ihn vlt für 20Sek sehen. Danach wurde ich auf die Intensiv gebracht um "wach" zu werden. Dort lag ich dann leider 3 Std und war irgendwann nur noch am heulen. Als ich auf mein Zimmer gebracht wurde, hatte meine Nachbarin grad Besuch, meine Eltern und Schwiegereltern standen auf dem Flur und jeder stürzte sich aufs Kind als es gebracht wurde. Nur ich selber hatte ihn noch nicht wirklich gesehen und war einfach nur am flennen. Erst Nachts als er zum stillen kam, konnte ich ihn in Ruhe betrachten. Brauchte irgendwie auf 1-2 Tage um eine Bindung aufzubauen, denn diese krasse Trennung nach der Geburt war recht traumatisch. Übrigens sagte die Hebamme den nächsten Tag, dass ich ihn auf natürlichen Weg nicht hätte bekommen können. Er war so verkeilt in meinem Becken, er hatte eine ganz platte Nase und eine Delle am Hinterkopf. Normalerweise flutscht das Köppchen wohl so raus wenn man am Rippenbogen etwas drückt. Bei mir mussten sie den Kopf richtig rausholen und haben dann von oben mit zwei Männern auf mir rumgedrückt

Aber wir haben es geschafft und durften sogar schon nach 5 Tagen nach Hause weil ich so fit war.

Ole wurde am 17.12.2009 um 15.20 Uhr mit 3900g, 54cm und einem KU von 36cm geboren und ist unser größtes Weihnachtsgeschenk!

Liebe Grüße, Pia und Ole 9 Tage alt

Mehr lesen

26. Dezember 2009 um 18:04


Gratuliere zu deinem Sohn. Meine Tochter kam am 18.12 und das mit der Faust in den Rücken kenn ich nur zu gut, das mußte mein Mann allerdings immer machen.

LG Nadine und Lucy 8 Tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2009 um 12:20

Danke euch
für die glückwünsche!

wenigstens mein mann konnte sofort und die ganze zeit bei ihm sein. ich wurde auf der intensiv gut zugedröhnt mit so nem zeug das mich immer total schummerig und müde gemacht hat. das omi und opi mal kurz gucken wollten, kann ich ja verstehen. mein hatte sie angerufen und gesagt sie sollen so in 2 std mal kommen. konnte ja keiner ahnen das ich da so lang liegen musste. mir wurde danach gesagt das sei normal!??

lg pia und der schlafende ole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen