Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Oktobermamis 2021

21. Februar um 10:05
In Antwort auf

Guten Morgen 😊, 

Das ist lieb, ich freu mich.
Da ich schon 39 bin ist es nicht immer einfach für meine Freundinnen mein Thema zu teilen, da ihre Kinder schon alle etwas älter sind. Nach einer kinderlosen Ehe mit drei künstlichen Befruchtungen und mein Abfinden damit, dass ich selbst keine Kinder haben würde...kam ein Bruch und mein Leben begann neu... im September 2020 war überraschend ein Test positiv, leider habe ich in der 10 Woche eine Fehlgeburt, es lief einfach alles schief. Das war Ende Oktober. Doch im Januar wurden nein Freund und ich überrascht, denn ein kleiner Weihnachtswichtel hatte sich mit eingeschlichen... Leider ist die Angst noch größer, als die Freude. Am 11.3 ist der nächste Termin und dann sind die 12 Wochen auch rum. Das  wäre ein Etappensieg. Leider vergeht die Zeit so langsam. Der ET soll am 22.9 sein. Mal sehen... habe morgen einen Termin mit einer Hebamme. Weiß gar nicht recht, was mich da erwartet. Habt ihr da Erfahrungen?  
Euch einen schönen guten Morgen...

Deine Geschichte rührt mich und ich hoffe für dich auf ein Weihnachtswunder und dass diesmal alles gut wird 🧡 deine Angst kann ich sehr gut nachempfinden. Ich habe zwar schon einen Sohn aber da es diesmal eine Risikoschwangerschaft ist bin ich halt auch diesmal etwas ängstlicher. 

Ich drücke uns jedenfalls allen die Daumen,  dass alles gut wird 🙂

Gefällt mir

Mehr lesen

21. Februar um 10:13

Guten Morgen Mädels, 

eiselfe, herzlich willkommen. Mir geht es ähnlich wie dir. Letztes Jahr im August eine Fehlgeburt gehabt und auch bei mir ist die Angst so riesig. Ich muss sagen, ich fühle mich diesmal ganz anders, als bei meiner ersten Schwangerschaft. Ich habe viel stärkere Symptome und mein Freund sagt immer, dass das doch ein gutes Zeichen ist. Am Dienstag ist mein nächster Frauenarzt Termin, da müsste ich 6+3 sein und ich mache mich jetzt schon total verrückt vor Angst. 
Ansonsten geht es mir unverändert. Immer noch starke Übelkeit, Brüste spannen auch wieder mehr und ziehen im Unterleib. 
Shamanqueen, schön dass es dir besser geht 😊
Augustmami, bin schon so gespannt was du uns am Dienstag berichtest. Dein kleines Würmchen wird man bestimmt schon toll sehen können. 

Gefällt mir

21. Februar um 10:26
In Antwort auf

Deine Geschichte rührt mich und ich hoffe für dich auf ein Weihnachtswunder und dass diesmal alles gut wird 🧡 deine Angst kann ich sehr gut nachempfinden. Ich habe zwar schon einen Sohn aber da es diesmal eine Risikoschwangerschaft ist bin ich halt auch diesmal etwas ängstlicher. 

Ich drücke uns jedenfalls allen die Daumen,  dass alles gut wird 🙂

Danke, euch🤗.
Darf ich fragen, warum du als Risikoschwangerschaft eingestuft worden bist?

Gefällt mir

21. Februar um 10:35
In Antwort auf

Guten Morgen Mädels, 

eiselfe, herzlich willkommen. Mir geht es ähnlich wie dir. Letztes Jahr im August eine Fehlgeburt gehabt und auch bei mir ist die Angst so riesig. Ich muss sagen, ich fühle mich diesmal ganz anders, als bei meiner ersten Schwangerschaft. Ich habe viel stärkere Symptome und mein Freund sagt immer, dass das doch ein gutes Zeichen ist. Am Dienstag ist mein nächster Frauenarzt Termin, da müsste ich 6+3 sein und ich mache mich jetzt schon total verrückt vor Angst. 
Ansonsten geht es mir unverändert. Immer noch starke Übelkeit, Brüste spannen auch wieder mehr und ziehen im Unterleib. 
Shamanqueen, schön dass es dir besser geht 😊
Augustmami, bin schon so gespannt was du uns am Dienstag berichtest. Dein kleines Würmchen wird man bestimmt schon toll sehen können. 

Deine Symptome sind also auch anders, als beim letzten Mal, meine auch. Mein Würmchen macht was es will und hat vieles, aber nichts kontinuierliches. Außer zurzeit permanentes Ziehen im Unterleib. Ich kenn das nur zu gut mit dem verrückt machen, es ging mir beim zweiten Termin um den Herzschlag zu sehen und beim letzten mit Mutterpass so. Es wird schon alles gut gehen! Und ein ganz toller Moment für dich sein. Leider dürfen die Männer ja zurzeit nicht mit rein...es fehlt immer etwas an Gemeinsamkeit. Mein Freund macht das echt zu schaffen, obwohl er schon zwei erwachsene Kinder hat. Ich bin schon total gespannt auf eure Ternine, dann vergeht das Gefühl ein wenig selbst so lange warten zu müssen.

Gefällt mir

21. Februar um 11:24
In Antwort auf

Deine Symptome sind also auch anders, als beim letzten Mal, meine auch. Mein Würmchen macht was es will und hat vieles, aber nichts kontinuierliches. Außer zurzeit permanentes Ziehen im Unterleib. Ich kenn das nur zu gut mit dem verrückt machen, es ging mir beim zweiten Termin um den Herzschlag zu sehen und beim letzten mit Mutterpass so. Es wird schon alles gut gehen! Und ein ganz toller Moment für dich sein. Leider dürfen die Männer ja zurzeit nicht mit rein...es fehlt immer etwas an Gemeinsamkeit. Mein Freund macht das echt zu schaffen, obwohl er schon zwei erwachsene Kinder hat. Ich bin schon total gespannt auf eure Ternine, dann vergeht das Gefühl ein wenig selbst so lange warten zu müssen.

Ja beim ersten Mal ging's mir total gut. Hatte keine Übelkeit, konnte essen was ich wollte und wieviel ich wollte. Jetzt habe ich fast dauerhaft Übelkeit und kann nur kleine Portionen essen, dafür so 5 mal am Tag, damit die Übelkeit besser wird. Am Dienstag müsste ich das Herz schlagen sehen und nochmal ne Woche später bin ich dann so weit, wie beim letzten Mal. Der Termin wird bestimmt nochmal aufwühlend. 
Habe zum Glück auch eine Hebamme gefunden. Am Dienstag telefonieren wir das erste mal. Weiß auch noch nicht was da auf mich zu kommt. Aber vielleicht schaffen die Hebammen es ja uns ein bisschen von der Angst zu nehmen. 
Mein Freund ist auch traurig, dass er nicht mit zu den Terminen kann. Hoffe, dass es in ein paar Monaten anders ist, wenn man schon mehr beim Ultraschall erkennen kann

Gefällt mir

21. Februar um 12:30
In Antwort auf

Danke, euch🤗.
Darf ich fragen, warum du als Risikoschwangerschaft eingestuft worden bist?

Ich habe eine Thrombose im Becken,  die auch nie ganz weg gehen wird,  deswegen muss ich auch jeden Tag blutverdünner Spritzen und stützstrümpfe tragen. Und durch den blutverdünner ist der Körper halt leider auch Blutungsbereiter und ich hab auch noch keine Ahnung wie das zur Geburt werden wird 😕 ich hoffe es geht alles gut

Gefällt mir

21. Februar um 12:38

Meine Symptome sind leider gar nicht wirklich anders als beim letzten Mal 🙈 mit Übelkeit hatte ich in allen ssw zu kämpfen... aber als sich bei mir letztes mal der Körper auf die Fehlgeburt eingestellt hat, war die Übelkeit mit einem mal wie weggeblasen. Einerseits freue ich mich zwar auf den Tag wo mir nicht mehr morgens bis abends übel ist aber andererseits habe ich aus diesem Grund auch bissel Angst davor. Obwohl ich ja dieses mal weiter bin, beim letzten Mal hat sich ja nicht einmal ein Embryo entwickelt und jetzt durfte ich ja sogar schon einen Herzschlag sehen. 💗

Gefällt mir

21. Februar um 13:05
In Antwort auf

Ich habe eine Thrombose im Becken,  die auch nie ganz weg gehen wird,  deswegen muss ich auch jeden Tag blutverdünner Spritzen und stützstrümpfe tragen. Und durch den blutverdünner ist der Körper halt leider auch Blutungsbereiter und ich hab auch noch keine Ahnung wie das zur Geburt werden wird 😕 ich hoffe es geht alles gut

Das wird es bestimmt. Hast du schon mal beim Arzt nachgefragt? Du wirst mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht die Einzige im Krankenhaus sein die Blutverdünner nimmt und entbindet. Die werden sich damit auskennen. Mach dir deswegen nicht so viele Gedanken.

Gefällt mir

21. Februar um 13:11
In Antwort auf

Meine Symptome sind leider gar nicht wirklich anders als beim letzten Mal 🙈 mit Übelkeit hatte ich in allen ssw zu kämpfen... aber als sich bei mir letztes mal der Körper auf die Fehlgeburt eingestellt hat, war die Übelkeit mit einem mal wie weggeblasen. Einerseits freue ich mich zwar auf den Tag wo mir nicht mehr morgens bis abends übel ist aber andererseits habe ich aus diesem Grund auch bissel Angst davor. Obwohl ich ja dieses mal weiter bin, beim letzten Mal hat sich ja nicht einmal ein Embryo entwickelt und jetzt durfte ich ja sogar schon einen Herzschlag sehen. 💗

Das kenn ich. In der ersten Schwangerschaft war mir den ganzen Tag durchgehend übel mit erbrechen. Unreine Haut. Und auf einmal war es auch von heut auf morgen weg. Daher ist man über jedes Symptom froh was man merkt. Der Herzschlag hat mich dieses Mal auch zum Weinen gebracht 

Gefällt mir

21. Februar um 18:52

Hallo Ihr lieben 

@ shamanqueen, macht einen glücklich das zu lesen das du diesmal ein herzchen hast schlagen sehen... gell unbeschreiblich das gefühl, ich drücke weiterhin fest die daumen das sich alles so entwickelt wie es soll. 

@eiselfe, auch dir drücke ich die daumen das du diesmal weiterkommst mit deinem würmchen und sich so weiter entwickelt, wie es soll... diesmal habt ihr bestimmt glück. 

achja, mein termin ist sehr bald und ja freue mich etwas zu sehen und hoffe es so sehr... bin schon jetzt an nichts anderes am denken als an den termin und das alles gut sein wird. 

mir geht es gut,... immer dasselbe hat sich nichts verändert... natürlich müde müde müde.. wie ihr alle auch... drum werde ich mich jetzt mal gemütlich vor den fernseher schmeissen und hoffe schlafe nicht wieder all zu früh dabei ein 

Gefällt mir

22. Februar um 9:20

Guten Morgen ihr Lieben

@eiselfe
Ja, ich muss dann auf jeden Fall irgendwann zur Risikosprechstunde und da werde ich hoffentlich Klerheit erlangen. Und ja, auch mir ist ein Riesen Stein vom Herzen gefallen als ich den kleinen Herzschlag hab schlagen sehen. Ich war sooo glücklich

@augustmami
Mensch bei deiner Vorfreude wird man richtig mitgerissen ich bin gespannt, was du uns morgen berichten kannst

Samstag hatte ich ganz dolle mit Übelkeit zu kämpfen. Gestern hat es sich bis auf Frühstück und kurz vorm schlafen gehen in Grenzen gehalten. Mal sehen wie es heute wrd. Bis jetzt ist mir nur bissel flau im Magen und weiß noch nicht so recht, was ich heute essen soll...

Gefällt mir

22. Februar um 11:58

Guten Morgen ,

Komme gerade vom ersten Gespräch mit meiner Hebamme zurück. Sie war echt super lieb und ein heftiger Kontrast zu meiner Frauenärztin. Die hat einen schlechten Ruf. Bin mega glücklich, dass es gleich dazu gekommen ist, das sie nun meine Hebamme ist. Wieder etwas weiter. Hat jemand schon einmal eine Vorsorge bei seiner Hebamme machen lassen? War so aufgeregt,  dass ich ganz vergessen habe nach den Inhalt zu fragen. Da sie kein Ultraschall und kein Labor machen/haben. Was mir mega auf dem Herzen liegt, hatte ja erwähnt das meine Frauenärztin nicht der Hit ist und sich gezeigt hat auch mich nicht gut beraten hat. Nackenfaltenmessung oder den Harmonytest? Meine FÄ hat mir falsche Auskunft über den zweiten Test gegeben und nur den ersten angepriesen. Ich hab dafür nun einen Termin gemacht im guten Glauben, nun hab ich im Internet recherchiert und auch meine Freundinnen sagen, dass ihre Ärzte zum zweiten Test veraten haben. Ich bin so verwirrt 😕 sollte ich lieber den Harmonytest machen?

Gefällt mir

22. Februar um 11:59
In Antwort auf

Guten Morgen ihr Lieben

@eiselfe
Ja, ich muss dann auf jeden Fall irgendwann zur Risikosprechstunde und da werde ich hoffentlich Klerheit erlangen. Und ja, auch mir ist ein Riesen Stein vom Herzen gefallen als ich den kleinen Herzschlag hab schlagen sehen. Ich war sooo glücklich

@augustmami
Mensch bei deiner Vorfreude wird man richtig mitgerissen ich bin gespannt, was du uns morgen berichten kannst

Samstag hatte ich ganz dolle mit Übelkeit zu kämpfen. Gestern hat es sich bis auf Frühstück und kurz vorm schlafen gehen in Grenzen gehalten. Mal sehen wie es heute wrd. Bis jetzt ist mir nur bissel flau im Magen und weiß noch nicht so recht, was ich heute essen soll...

Na, für was hast du dich nun essenstechnisch entschieden? 

Gefällt mir

22. Februar um 12:59

Hallo ihr Lieben,
ich melde mich auch mal wieder

Herzlich Willkommen eiselfe! Leider kann ich dir deine Fragen gar nicht beantworten...ich bin noch deutlich weniger weit und habe auch kaum Ahnung. Mein erster Termin bei der FÄ steht noch aus - der ist erst am 03.03. (bin dann in der 7. SSW)...und das ist gefühlt noch ewig hin. Ich lese immer mal ein bisschen im Internet aber so richtig tief in die Recherchen will ich erst einsteigen, wenn der Termin am 03.03. positiv ist  

Bisher hatte ich wirklich wenig Beschwerden, aber seit gestern ist mir schon vermehrt schlecht. Mir hilft es da wie Krissy mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt zu essen und auch Ablenkung. Wobei es mir schwer fällt mich zu konzentrieren auf die Arbeit.

Bruststpannen bemerke ich gar nicht, nur manchmal ein ziehen im Unterleib.

Am Wochenende war ich viel draussen unterwegs und spazieren. Sport mach ich eher wenig. Was macht ihr da so? Seid ihr aktiver und wenn ja, was macht ihr?

Ich drück euch allen die Daumen, dass eure Termine positiv verlaufen und freu mich über eure Berichte dazu. 

Sonnige Grüße aus Oberbayern =)

Gefällt mir

22. Februar um 13:32

Hallo Ihr lieben 

ja morgen ist es soweit, endlich sehe ich dann mein kleines würmchen und hoffentlich nur gutes. ich bin jetzt in der 8 ssw am Freitag schon in der 9ssw. also wird man morgen bestimmt schonmal mehr sehen .

Heute ist mir erstaunlich viel übel, aber nur so kurz... gefolgt vom schwindel.. habe jetzt mal was getrunken und gegessen.. es geht langsam wieder.. ansonsten nach wie vor.. Brust etc... alles beim alten.. 

ach ich bin so aufgeregt, shamqueen wie geht es dir bis auf die übelkeit ? hast du auf nichts richtig heisshunger ? kuchen, süsses oder salziges nichts ? ach mensch hoffe das mit der übelkeit wird irgendwann mal besser... wann hast du nochmals deinen nächsten termin ? 

Thema Hebamme, habe ich nie eine vorher gehabt... immer nur nach der Geburt 3 mal als sie nach hause kam, zum wiegen des babys usw... 
aber vorher habe ich sie nicht gebraucht, mir reicht der Arzttermin einmal im Montag völlig. Drum kann auch ich da nicht so viel zu sagen. 

so werde jetzt mal blumen einpflanzen die ich eben gekauft habe... ganz viele primmelchen, dann wird es schön bunt im garten. 

drück euch fest. 

Gefällt mir

22. Februar um 17:02
In Antwort auf

Na, für was hast du dich nun essenstechnisch entschieden? 

Ich habe mich dann nochmal für hähnchenschenkel mit Kartoffelsalat entschieden das ging ganz gut. Heute Nachmittag gab es sogar ein Eis. Ich hab nur oft Schwierigkeiten morgens und abends was passendes zu essen zu finden 🙂

Auf wen du wegen den Tests hören sollst kann ich dir auch nicht sagen, ich weiß nicht mal was ein Harmonytest ist 😅. Was das betrifft,  hörst du wohl am besten auf dein Bauchgefühl.

Gefällt mir

22. Februar um 17:06
In Antwort auf

Hallo Ihr lieben 

ja morgen ist es soweit, endlich sehe ich dann mein kleines würmchen und hoffentlich nur gutes. ich bin jetzt in der 8 ssw am Freitag schon in der 9ssw. also wird man morgen bestimmt schonmal mehr sehen .

Heute ist mir erstaunlich viel übel, aber nur so kurz... gefolgt vom schwindel.. habe jetzt mal was getrunken und gegessen.. es geht langsam wieder.. ansonsten nach wie vor.. Brust etc... alles beim alten.. 

ach ich bin so aufgeregt, shamqueen wie geht es dir bis auf die übelkeit ? hast du auf nichts richtig heisshunger ? kuchen, süsses oder salziges nichts ? ach mensch hoffe das mit der übelkeit wird irgendwann mal besser... wann hast du nochmals deinen nächsten termin ? 

Thema Hebamme, habe ich nie eine vorher gehabt... immer nur nach der Geburt 3 mal als sie nach hause kam, zum wiegen des babys usw... 
aber vorher habe ich sie nicht gebraucht, mir reicht der Arzttermin einmal im Montag völlig. Drum kann auch ich da nicht so viel zu sagen. 

so werde jetzt mal blumen einpflanzen die ich eben gekauft habe... ganz viele primmelchen, dann wird es schön bunt im garten. 

drück euch fest. 

Heißhunger habe ich tatsächlich nur ab und an und es geht in keine bestimmte Richtung. Mir kommen dann einfach Sachen in den Sinn was ich jetzt gerne essen würde (ist aber meistens nicht da) leider sind das dann bevorzugt ungesunde Sachen 🙈 (Eis, Pizza, Lasagne...) wenn ich etwas finde was mir ansteht und ich dann auch regelmäßig esse, hält sich die Übelkeit meist in Grenzen, hab nur noch nicht so den idealen Snack gefunden wenn der schnelle Hunger kommt den ich bekämpfen muss 😅

Gefällt mir

22. Februar um 17:46

pizza, lasagne und eis klingt natürlich auch super das könnte ich auch essen

aber Hänchenschenkel und kartoffelsalat ist auch super... mag ich auch... eigentlich mag ich alles ;.D

ich bin gerade duschen gewesen nach der gartenarbeit und da wurde mir auch kurz übel von dem duschgel, was ich eigentlich immer gern benutze...oh gott... fängt das jetzt bei mir an oder was ? eigentlich sollte es ab der 8 ssw. ja besser werden.. aber bei mir hat es ja nie angefangen

ja ich freue mich wirklich sehr... morgen ist es soweit.. melde mich am vormittag noch schnell und dann nach dem termin.. wird aber später da ich am Anschluss noch eine video konferenz habe... 

aber bin guter dinge das alles gut kommt. 

und diese tests mit Harmonytest kenne ich auch nicht... ich habe einfach die Nackenfaltmessung gemacht und den grossen ultraschal immer der ansteht um nach den organen zu sehen... ansonsten nichts... ich bin B Rhesus negativ, drum werde ich auch diesmal wieder gespritzt, aber das ist nicht tragisch. 

also schönen abend euch allen und gute nacht. 

Gefällt mir

22. Februar um 21:03

🤣 Das mit dem Essen ist so eine Sache...

Am Samstag war ich kurz im Futterhaus. Im Eingang hab ich schön den Desinfektionsständer benutzt und bin dann zügig hoch, meine Besorgung zu holen, auf einem Mal wurd mir von dem Geruch an meinen Händen so speiübel, dachte ich schaff es nicht mehr bis nach draußen...hab jetzt immer Spucktüten on bord
Der Geruchsinn ist schon wigenartig zur Zeit. 
Ich drück euch beiden ganz dolle die Daumen für eure Termine morgen. Freu mich für euch! Berichtet und bitte.

Euch einen schönen Abend und eine erholsame Nacht. 

Gefällt mir

22. Februar um 21:27

Hallo Ihr Lieben, 

ich melde mich jetzt auch endlich mal wieder. Was für eine Woche.. Leider alles nicht so positiv wie man das gern bei dem herrlichen Wetter hätte.😢

Ich hoffe euch geht es allen gut? Bei mir ist alles super, ab und zu ein bisschen Schwindel und flau im Magen, aber es hält sich wirklich in Grenzen und ich finde das Flau sein nimmt weiter ab. Das einzige was wirklich "schlimm" ist sind meine Brüste 🙈😅

Aber ich bin mittlerweile so müde, ab ca. 14 Uhr/ 15 Uhr würde ich am liebsten nur noch auf dem Sofa schlafen. 

@Augustmami, ich bin gespannt was du uns morgen zu berichten hast ☺️

@eiselfe herzlich Willkommen, mein ET ist der 30.9., aber laut meiner FÄ wird es wahrscheinlich eher der Oktober, aber wie sagte Sie so schön, die Mäuse überraschen uns immer wieder😅
Ich hatte im November eine FG in der 7 Woche, zum Glück ging alles ohne Ausschabung ab, ich kann das alles so gut nachvollziehen und mitfühlen.

Ich hatte eben auch ganz viele Tränen in den Augen, als ich mir alles durchlas und das von Tine gelesen habe. Ich konnte das alles so nach empfinden und meine Situation vom November kam wieder komplett hoch.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend 😗

Gefällt mir

23. Februar um 8:11

Guten Morgen

Eiselfe@ das mit dem übel hab ich jetzt auch kennengelernt, weil du das mit dem Desinfektionsmittel erzählt hast. 
mir ging es gestern mit der Dusche und dem Duschmittel aufeinmal auch so. 

@pferdemädchen, mit Tine tut mir auch sehr leid, weil wir schon damals gemeinsam gehibbelt haben und ich es toll fand mich mit ihr auszutauschen und denselben ET hatten... ach es ist traurig und konnte es fast nicht glauben, was sie geschrieben hatte. 
sowas schlimmes gönne ich keinem, noch nicht mal meinem Feind. ... 

mir geht es genau gleich wie euch allen, brüste wachsen und spannen.. muss unbedingt neue Bh^s haben... flauer magen und jetzt ab und zu noch die übelkeit die neu ist.... 

ja heute Termin, ich habe mich so danach gesehnt und nun endlich ist es soweit... juhu.... ich erzähle es euch dann natürlich auch  

so wünsche euch allen einen schönen morgen und bis bald wieder 

Gefällt mir

23. Februar um 10:18
In Antwort auf

🤣 Das mit dem Essen ist so eine Sache...

Am Samstag war ich kurz im Futterhaus. Im Eingang hab ich schön den Desinfektionsständer benutzt und bin dann zügig hoch, meine Besorgung zu holen, auf einem Mal wurd mir von dem Geruch an meinen Händen so speiübel, dachte ich schaff es nicht mehr bis nach draußen...hab jetzt immer Spucktüten on bord
Der Geruchsinn ist schon wigenartig zur Zeit. 
Ich drück euch beiden ganz dolle die Daumen für eure Termine morgen. Freu mich für euch! Berichtet und bitte.

Euch einen schönen Abend und eine erholsame Nacht. 

Ohja vom empfindlichen Geruchssinn kann ich ein Lied singen. Bei mir ist es grad ganz schlimm wenn ich von irgendwem den Atem rieche  selbst wenn mich mein Schatz küssen will, ist das eine Überwindung auch wenn ich vorher nie fand dass er Mundgeruch oder so hätte aber zurzeit kann ich das echt nicht riechen...

Gefällt mir

23. Februar um 10:29

Oh nein , wie fies ist das denn...
ich drück dir die Daunen, dass es schnell wieder besser wird. 

Gefällt mir

23. Februar um 12:28
In Antwort auf

Oh nein , wie fies ist das denn...
ich drück dir die Daunen, dass es schnell wieder besser wird. 

Danke, das hoffe ich sehr.. der GV-Verbot ist ja schon schlimm genug aber wenn man nicht mal mehr küssen kann ohne dass einm übel wird? Wo bleibt dann die schöne Intimität?

Gefällt mir

23. Februar um 13:03

Oh man, du tust mir soooo leid...
Und da sagt man schwanger sein ist schön. 
Bin heute der totale Puffer, hatte so viel vor und nun geht es nur in Etappen. Bin ausgelaugt und der Wurm gräbt gefühlt im Unterleib nur rum.

Gefällt mir

23. Februar um 13:37
In Antwort auf

Oh man, du tust mir soooo leid...
Und da sagt man schwanger sein ist schön. 
Bin heute der totale Puffer, hatte so viel vor und nun geht es nur in Etappen. Bin ausgelaugt und der Wurm gräbt gefühlt im Unterleib nur rum.

Die ersten Monate waren bei mir noch nie schön 😅 also zumindest vom Wohlbefinden her... natürlich freut man sich ja, dass ein kleines Wesen in einem heranwächst aber Übelkeit und Co. Überschatten die Vorfreude leider oft. 

Mit dem ausgelaugt sein kenn ich auch...so geht es mir seit 2 Wochen 🙈

Gefällt mir

23. Februar um 13:50

Ich habe es ja eigentlich total gut, ich habe seit Ende Januar ein Beschäftigungsverbot. Mich treibt und hetzt niemand. Ich kann es so machen, wie es mir gut tut, aber ich frag mich oft, wie ihr das schafft, zu Arbeiten oder noch die Familie und Co. Ich nämpfe eher mit der Langeweile, da ich tagsüber auch alleine bin und es hat ja auch nichts auf. Ich habe mir ein Kaufverbot vor der 13 Woche auferlegt. Und somit... mein Highlight morgen, eine Torte für mein Papa zum Geburtstag backen.

Gefällt mir

23. Februar um 13:55

Hallo ihr Lieben, 
bin grade von meinem Termin zurück. Hatte heute morgen schon Panik, weil mir nicht so übel war, wie die ganzen anderen Tage. Aber alles ist gut. Das Würmchen ist schon 1cm groß und man konnte das Herz flackern sehen. Bin auf den 15.10. vordatiert worden. Letztes Mal hat es ja bei 1cm aufgehört zu wachsen, aber weil heute alles gut war, bin ich natürlich vorsichtig optimistisch und auch meine Ärztin war sehr positiv gestimmt. 
Augustmami, ich hoffe du hast nachher auch positive Nachrichten für uns. Ich bin übrigens auch B Rhesus negativ. Da gehören wir ja eher zur seltenen Sorte. 
Ich hoffe den anderen geht es auch schnell wieder besser. Das mit dem Geruchssinn kenne ich auch. Ich kann mein Deo nicht mehr riechen 😅

Gefällt mir

23. Februar um 17:50

Das sind doch wunderbare Nachrichten. Das Freut mich sehr für dich. Es ist ein vorsichtiges aber tolles Gefühl. Genieße es ruhig. Welche Woche bist du nun?

Gefällt mir

23. Februar um 20:58

Hu hu 

wsr lange und streng heute 😱🙈🙈

gskz kurz alles prima, Würmchen gehts super... und Herz dolle geschlagen ❤️🥰Ärztin ist zufrieden und ich über glücklich, sogar Bilder bekommen.

melde mich morgen wieder, Drücker 

Gefällt mir

23. Februar um 21:34

Oh das ist wundervoll...

Man hört richtig deine Freude raus. Genieße es.

Gefällt mir

24. Februar um 6:43
In Antwort auf

Hu hu 

wsr lange und streng heute 😱🙈🙈

gskz kurz alles prima, Würmchen gehts super... und Herz dolle geschlagen ❤️🥰Ärztin ist zufrieden und ich über glücklich, sogar Bilder bekommen.

melde mich morgen wieder, Drücker 

Das freut mich riesig für dich ❤
siehst du? Ist doch alles gut 😁 

Mir geht's grad nicht so gut. Hab seit gestern Abend Durchfall und mein Mann auch 🙄 ich hoffe dass es nur an der Erbsensuppe lag die wir gegessen haben... 

Gefällt mir

24. Februar um 8:57

ja ich bin so happy ... ärztin hatte freude mich zu sehen, sie wird ende Jahr in Rente gehen und meinte dann sei ich ihre letzte geburt... sie hat sich so sehr gefreut. 

und ich bin so froh ist alles super, auch wenn ich mich manchmal so unschwanger fühle, aber alles gut. 

jetzt konnte ich wählen ob ich in zwei wochen nochmal einen termin abmache oder erst in 4 wochen zur Nackenfaltmessung... sie meinte ich habe bisher immer super schwangerschaften gehabt es reicht auch in 4 wochen... aber ich möchte mein würmchen trotzdem nochmal dazwischen sehen  

oh nein Durchfall du arme.... das ist garnicht lustig, dann habt ihr euch wohl etwas eingefangen... das tut mir mega leid... oh nein. wünsche alles liebe und gute. 

ach mensch ich kann heute irgendwie kein Plastik riechen, es ist furchtbar. 
 

Gefällt mir

24. Februar um 9:41

@augustmami
das klingt doch super, ich glaube ich würde auch nicht 4 Wochen warten wollen 😄 man will ja auch zwischendurch wissen ob alles gut ist. 

Ja, ich hoffe der Durchfall lässt bald nach...

Gefällt mir

24. Februar um 13:55

Hallo mädels,
habe immer ein bisschen bei euch mitgelesen, aber ich bin so müde und kaputt dass ich manchmal einfach keine lust hab zu tippen. Die letzten tage waren ganz gut, dagegen ist es heute mit der übelkeit ganz besonders schlimm. Ich würd mir fast wünschen mich mal übergeben zu können wenn es dann besser werden würde. Und dann noch mittag kochen für die kinder. Was für ne quälerei. Dann haben mein mann und ich uns letztens so stark gestrittrn dass ich n spontanen ausraster hatte was mir jetzt im Nachhinein natürlich mega unangenehm ist. Mein reitet dann auch gern nach belieben auf sowas rum. Hauptsächlicher grund war dass bei uns seit einigen wochen so gar nix im bett lief. Ich kann auch echt nicht. Nich nur dass ich schlichtweg keine lust hab sondern ich ertrag ihn grad auch gar nich. Den geruch und die nähe und überhaupt. Mich nervts ja selbst aber was soll ich machen. Habt ihr da im moment viel lust drauf? Bin selbst verwundert dass die ss so starke auswirkungen auf mich hat. Das war noch nie so schlimm. Hab heute nicht mal meinen FA termin wahrgenommen weil ich mich einfach nicht aufraffen konnte und ich da nachwievor einfach grad nich gern hingehe. Ich müsste jetzt glaub in der zehnte woche oder so sein.letztens musste ich schon zum ersten mal ein gummi im knopflochtragen weil ich auch den druck auf den unterbauch nich ertrag. Bin so empfindlich geworden. Hoffe das wird bald besser.
lg kany

Gefällt mir

24. Februar um 15:06
In Antwort auf

Hallo mädels,
habe immer ein bisschen bei euch mitgelesen, aber ich bin so müde und kaputt dass ich manchmal einfach keine lust hab zu tippen. Die letzten tage waren ganz gut, dagegen ist es heute mit der übelkeit ganz besonders schlimm. Ich würd mir fast wünschen mich mal übergeben zu können wenn es dann besser werden würde. Und dann noch mittag kochen für die kinder. Was für ne quälerei. Dann haben mein mann und ich uns letztens so stark gestrittrn dass ich n spontanen ausraster hatte was mir jetzt im Nachhinein natürlich mega unangenehm ist. Mein reitet dann auch gern nach belieben auf sowas rum. Hauptsächlicher grund war dass bei uns seit einigen wochen so gar nix im bett lief. Ich kann auch echt nicht. Nich nur dass ich schlichtweg keine lust hab sondern ich ertrag ihn grad auch gar nich. Den geruch und die nähe und überhaupt. Mich nervts ja selbst aber was soll ich machen. Habt ihr da im moment viel lust drauf? Bin selbst verwundert dass die ss so starke auswirkungen auf mich hat. Das war noch nie so schlimm. Hab heute nicht mal meinen FA termin wahrgenommen weil ich mich einfach nicht aufraffen konnte und ich da nachwievor einfach grad nich gern hingehe. Ich müsste jetzt glaub in der zehnte woche oder so sein.letztens musste ich schon zum ersten mal ein gummi im knopflochtragen weil ich auch den druck auf den unterbauch nich ertrag. Bin so empfindlich geworden. Hoffe das wird bald besser.
lg kany

Hey Kany ,

Es dauert nicht mehr lange mit der Übelkeit, halte durch! Du reagierst aufgrund der Schwangerschaft sowieso emotionaler, daher vielleicht die Heftigkeit. Aber es isg doch auch total verständlich, dein Körper leistet gerade Schwerstarbeit, deine Hormone spielen verrückt, du kämpfst mit den Nebenwirkungen, dazu den Alltag deine Kinder, du musst weiter funktionieren, was du auch gerne möchtest, aber sehr schwer gerade ist. Sehr viel auf einmal was an dir zerrt und dann kommt dein Mann und möchte auch noch etwas. Das du da keine Lust hast...absolut verständlich. Mach dir da keinen Kopf. Erkläre deinem Mann wie es dir geht. Du kannst da ja nichts für und du hast es dir nicht ausgesucht, aber es würde dir helfen, wenn du diesen Druck nicht auch noch hättest. Wenn du schon in der 10 Woche bist, dann wird es dir bald auch wieder etwas besser gehen. Meine FÄ hat mir geraten bis zur 13 Woche auf GV zu verzichten. Dann gerne wieder. Nimm dir die Zeit, die du brauchst, schließlich war er an deinem Zustand mit beteiligt. Holst du deinen Termin nach?

Alles Liebe...

Gefällt mir

25. Februar um 8:07
In Antwort auf

Hallo mädels,
habe immer ein bisschen bei euch mitgelesen, aber ich bin so müde und kaputt dass ich manchmal einfach keine lust hab zu tippen. Die letzten tage waren ganz gut, dagegen ist es heute mit der übelkeit ganz besonders schlimm. Ich würd mir fast wünschen mich mal übergeben zu können wenn es dann besser werden würde. Und dann noch mittag kochen für die kinder. Was für ne quälerei. Dann haben mein mann und ich uns letztens so stark gestrittrn dass ich n spontanen ausraster hatte was mir jetzt im Nachhinein natürlich mega unangenehm ist. Mein reitet dann auch gern nach belieben auf sowas rum. Hauptsächlicher grund war dass bei uns seit einigen wochen so gar nix im bett lief. Ich kann auch echt nicht. Nich nur dass ich schlichtweg keine lust hab sondern ich ertrag ihn grad auch gar nich. Den geruch und die nähe und überhaupt. Mich nervts ja selbst aber was soll ich machen. Habt ihr da im moment viel lust drauf? Bin selbst verwundert dass die ss so starke auswirkungen auf mich hat. Das war noch nie so schlimm. Hab heute nicht mal meinen FA termin wahrgenommen weil ich mich einfach nicht aufraffen konnte und ich da nachwievor einfach grad nich gern hingehe. Ich müsste jetzt glaub in der zehnte woche oder so sein.letztens musste ich schon zum ersten mal ein gummi im knopflochtragen weil ich auch den druck auf den unterbauch nich ertrag. Bin so empfindlich geworden. Hoffe das wird bald besser.
lg kany

Hallo Kany,
ich eünschte ich könnte dir was anderes sagen, aber sich übergeben lindert das Übelkeitsgefühl leider nicht im Geringsten, denn du brichst ja nicht deine Schwangerschaftshormone mit aus

Ich kann dich aber sehr gut verstehen, die letzten Wochen war auch nichts mit mir anzufangen, langsam habe ich aber das Gefühl es wird besser... hast du es mal mit Nausema versucht? Das hilft manchmal...

Was deine Unlust auf GV betrifft kann ich gut nachvollziehen, wobei ich ohnehin bis Ender der 12. Woche Verbot habe. Aber ich habe ja sogar schon Probleme mit dem Küssen wegen der ganzen Geruchsempfindlichkeit also auch da kann ich dich verstehen.

Entschuldige, vielleicht hast du das schon geschrieben aber warum gehst du nochmal nicht gern zum FA?

Druckempfindlichkeit egal ob auf Ober- oder Unterbauch kann ich mich anschließen, deswegen bin ich sehr froh von Thrombosestrumpfhose auf Strümpfe gewechselt zu sein. Trotzdem lasse ich zuhause z.B. auch oftmals einfach das Knopfloch auf

LG

Gefällt mir

25. Februar um 9:14
In Antwort auf

Hallo mädels,
habe immer ein bisschen bei euch mitgelesen, aber ich bin so müde und kaputt dass ich manchmal einfach keine lust hab zu tippen. Die letzten tage waren ganz gut, dagegen ist es heute mit der übelkeit ganz besonders schlimm. Ich würd mir fast wünschen mich mal übergeben zu können wenn es dann besser werden würde. Und dann noch mittag kochen für die kinder. Was für ne quälerei. Dann haben mein mann und ich uns letztens so stark gestrittrn dass ich n spontanen ausraster hatte was mir jetzt im Nachhinein natürlich mega unangenehm ist. Mein reitet dann auch gern nach belieben auf sowas rum. Hauptsächlicher grund war dass bei uns seit einigen wochen so gar nix im bett lief. Ich kann auch echt nicht. Nich nur dass ich schlichtweg keine lust hab sondern ich ertrag ihn grad auch gar nich. Den geruch und die nähe und überhaupt. Mich nervts ja selbst aber was soll ich machen. Habt ihr da im moment viel lust drauf? Bin selbst verwundert dass die ss so starke auswirkungen auf mich hat. Das war noch nie so schlimm. Hab heute nicht mal meinen FA termin wahrgenommen weil ich mich einfach nicht aufraffen konnte und ich da nachwievor einfach grad nich gern hingehe. Ich müsste jetzt glaub in der zehnte woche oder so sein.letztens musste ich schon zum ersten mal ein gummi im knopflochtragen weil ich auch den druck auf den unterbauch nich ertrag. Bin so empfindlich geworden. Hoffe das wird bald besser.
lg kany

Hallo Kany

Ohje nicht das du noch in eine Schwangerschafts Depression geratest, der Lockdown bringt dann bestimmt auch noch das eine oder andere mit sich. 

Ich finde es toll hast du trotzdem den Weg gefunden hier ein paar Sätze über deine Gefühlslage loszuwerden. 

Die Hormone können sie viel im Körber durcheinander bringen, versuch trotzdem rauszugehen und die Arzttermine wahrzunehmen, denn die machen dich dann bestimmt auch wieder glücklicher wenn du siehst, wie sich dein kleines entwickelt hat und es braucht dich jetzt und deine Energie... gib dir einen Ruck, es wird auch wieder besser. 

Das ihr zwei gestritten habt, tut mir leid.... wie viele Kinder hast du ? 
Versuch in aller Ruhe mit deinem Mann nochmals darüber zu reden, er wird dich bestimmt verstehen... und natürlich tun einen die Männer auch leid, denn sie wissen ja manchmal auch nicht bescheid, warum man jetzt schlecht drauf ist, keine lust hat und generell keine lust zu irgendwas hat... erklär es ihm... er wird es sicher verstehen. 

Ich kann mich nicht beklagen... ich mag gerne kuscheln und macht mich auch glücklich ihn neben mir zu haben und die Nachmittage gemütlcih zu verbringen... ich geniesse es... diesbezüglich haben wir zum glück keine Probleme.

Es sind die Hormone die einen steuern. 

Ansonsten mir geht es bestens... bissl übel.. und das übliche aber sonst alles tip top.

glg 

Gefällt mir

25. Februar um 13:30

Ein Tag zum im Bett bleiben...

Gefällt mir

25. Februar um 23:18

Hallo Mädels, 

Hab immer wieder mal hier mitgelesen, wollte mal fragen ob ich mich anschließen darf 😅? 
 
Mein ET laut US ist am 16.10., ist meine 2 SS, erste war vor 8 Jahren 

Ich habe dies mal aber alle möglichen Symptomen.. Übelkeit, schwindlig, müde, ziehen, ständig Toi... usw  kenne ich von 1 SS gar nicht, denke manchmal bin scho verrückt geworden 🤣

Mein Problem sind aber meine Gedanken, immer wieder ängstlich und ob alles gut wird.. Wie kommt ihr so zu klar oder zum Ablenkung? 

Und ich nehme ganz schön zu obwohl ich ganz normal esse 🙄 ich werde ein Elephant 😱🤣

LG an alle 

Gefällt mir

26. Februar um 7:18
In Antwort auf

Hallo Mädels, 

Hab immer wieder mal hier mitgelesen, wollte mal fragen ob ich mich anschließen darf 😅? 
 
Mein ET laut US ist am 16.10., ist meine 2 SS, erste war vor 8 Jahren 

Ich habe dies mal aber alle möglichen Symptomen.. Übelkeit, schwindlig, müde, ziehen, ständig Toi... usw  kenne ich von 1 SS gar nicht, denke manchmal bin scho verrückt geworden 🤣

Mein Problem sind aber meine Gedanken, immer wieder ängstlich und ob alles gut wird.. Wie kommt ihr so zu klar oder zum Ablenkung? 

Und ich nehme ganz schön zu obwohl ich ganz normal esse 🙄 ich werde ein Elephant 😱🤣

LG an alle 

Herzlich willkommen belliblue 😍
mein ET laut Ultraschall ist glücklicherweise auch der 16.10.2021 🤲🏼🍀

und ich könnte ständig nur schlafen.. ab und zu ein Ziehen.. ansonsten alles gut soweit ) hab am Mittwoch den nächsten Termin und hoffe sehr einen Herzschlag zu sehen. 🤲🏼🍀

Gefällt mir

26. Februar um 7:56
In Antwort auf

Herzlich willkommen belliblue 😍
mein ET laut Ultraschall ist glücklicherweise auch der 16.10.2021 🤲🏼🍀

und ich könnte ständig nur schlafen.. ab und zu ein Ziehen.. ansonsten alles gut soweit ) hab am Mittwoch den nächsten Termin und hoffe sehr einen Herzschlag zu sehen. 🤲🏼🍀

Guten Morgen ❤️

Oh ist dass schön 😍.. Ja also ich war letzte Woche 3 Tage im Bett, bw geschlafen ohne Ende.. Jetzt ist unterschiedlich mal gut mal nicht 

Ich auch am Mittwoch 😱, was für ne Zufall 😅, ja dass wünsche mir auch dann denke bin bisschen beruhigt.. 

LG aus Oberfranken 

Gefällt mir

26. Februar um 8:22

Hallo Beliblue

herzlich Willkommen in unserer Runde. 

Mein nächster Termin ist der 10.03... freue  mich mal wieder riessig, ET 07.10.... bin so gespannt. Ich bin jetzt in der 9 Woche angekommen. 

Ab und zu übel... Geruch ist seltsam... und müde ohne Ende... 

Wünsche euch einen schönen Tag. 

Gefällt mir

26. Februar um 15:21

Hallo Mädels, willkommen belliblue,

auch bei mir ist es 2. Ss und mein großer ist 7 🙂
merkwürdig oder? Obwohl man eigentlich alles schon mal erlebt hat ist man trotzdem so ängstlich dass alles gut geht (ich glaube beim 1. War ich da wesentlich entspannter).

heute ist wieder echt ein Tag für die Tonne, mir geht es echt eklig, die ganze Zeit übel und müde und kann mich zu nix aufraffen 🙈 ich hoffe echt dass das nach der 12. Ssw besser wird..

Gefällt mir

26. Februar um 16:35
In Antwort auf

Hallo Beliblue

herzlich Willkommen in unserer Runde. 

Mein nächster Termin ist der 10.03... freue  mich mal wieder riessig, ET 07.10.... bin so gespannt. Ich bin jetzt in der 9 Woche angekommen. 

Ab und zu übel... Geruch ist seltsam... und müde ohne Ende... 

Wünsche euch einen schönen Tag. 

Dankeschön,
Ich kann mein Termin auch kaum noch erwarten... 

Schönen Abend noch 

Gefällt mir

26. Februar um 16:38
In Antwort auf

Hallo Mädels, willkommen belliblue,

auch bei mir ist es 2. Ss und mein großer ist 7 🙂
merkwürdig oder? Obwohl man eigentlich alles schon mal erlebt hat ist man trotzdem so ängstlich dass alles gut geht (ich glaube beim 1. War ich da wesentlich entspannter).

heute ist wieder echt ein Tag für die Tonne, mir geht es echt eklig, die ganze Zeit übel und müde und kann mich zu nix aufraffen 🙈 ich hoffe echt dass das nach der 12. Ssw besser wird..

Oh auch so ne Altersunterschied.. Ja genau ich fühle mich als ich nie 🤰 war 🤣 irgwie alles neu bw komplett anders.. 

Bei mir geht es heute auch nur noch 👎... nix geschafft und nur am rumliegen 

Gefällt mir

26. Februar um 18:04

Hallöchen, 

Willkommen Belliblue...

Dann wird es ja nächste Woche am Mittwoch spannend bei euch...
Augustmami, du am 10.3 und ich am 11.3... wie aufregend, aber leider noch so lange hin. Die Tage vergehen kaum. Und dabei ist er so wichtig für mich. Bin dann endlich Mitte der 13. Woche. Wann haben die anderen ihre Termine?
Wann habt ihr vor es,eurer Familie oder Freunden zu erzählen, oder habt ihr es teilweise schon? Wurde genötigt durch das Beschäftigungsverbot, meinen Kollegen in der 8 Woche das mitzuteilen, was total absurt ist, denn nicht mal meine ganze Familie( Lediglich Eltern von uns) weiß bescheid, oder Freunde. Und denn das. Gestern meinte mein Chef, ich möge es nun den Eltern aus meiner Gruppe ( ich bin Erzieherin) mitteilen, da ab Montag ja fast alle wieder kommen dürfen. War dieses mal aber standhaft, da es mir bei meinen Kollegen schon so gegen den Strich ging, ich habe noch auf den Tag der Ubtersuchung in 2 Wochen gepocht. Fühle mich da so bedrängt in der Hinsicht. Wie ist das bei euch?
Die Beschwerden lassen nun immer mehr nach... lediglich die schnelle Abgeschlagenheit, nur die Hose wird langsam zum Problem

Gefällt mir

26. Februar um 19:03

Dankeschön eiselfe,

Ich hab dasselbe Problem auch wegen Beschäftigungsverbot.. Tja dann haben wir Eltern eben gestern gesagt auch wenn es so früh ist  

Und auf Arbeit wissen jetzt auch vermutlich alle schon.. Da meine Dienste man abdecken musste.. Naja.. 

Gefällt mir

26. Februar um 19:48

Und wie geht es dir dabei? Fühlt es sich für dich nicht komisch an? Wir sind ja im Lockdown und fahren nur mit Notgruppen. Bei uns in der Gruppe sind nicht viele, so dass wir sagen konnten, dass ich wie die andere Hälfte der Belegschaft in Kurzarbeit/Homeoffice gegangen bin. So auch für Eltern. Mein Kollege ist noch neu und im ersten Lockdown war ich diejenige, die durch gearbeitet hat, da ich noch keinen neuen Co hatte. Da ich aber vor kurzem erst eine Fehlgeburt hatte, ist die Angst sehr groß, dass wieder etwas passiert. Daher ist für mich kopftechnisch die 13. Woche abwarten so wichtig.

Gefällt mir

Gestern um 20:35

Mir graut es ehrlich gesagt schon davor es Chef und Kollegen zu erzählen,  da ich ja noch in der Probezeit bin 🙈 wenn möglich, will ich auch die 12./13. Woche abwarten. Omg das ist noch sooo lange hin,  die Zeit vergeht momentan einfach nicht...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers