Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Oktobermamis 2014 gesucht

12. Februar 2014 um 23:00 Letzte Antwort: 26. April 2014 um 16:20

Huhu Mädels,

ich hab heute nach langem hin-und her (positiver Test, zwei negative Tests) endlich positiv getestet Mein errechneter ET ist der 18.Oktober. Ich bin nun (laut App) in der 5.Ssw (4+4). Es ist meine zweite Schwangerschaft und ich freu mich so.

Würde mich freuen wenn sich hier noch enige andere Oktobermamis finden

lg CapJunkie

Mehr lesen

13. Februar 2014 um 19:53


Keine werdenden Oktobermamis hier??

Gefällt mir

24. Februar 2014 um 8:59

Doooooch
Hier ist eine
Ich bin 27 und es ist meine erste Schwangerschaft. Habe am 31.1 positiv getestet. Mein errechneter Et ist der 05.10. Bin jetzt also in der 8 Ssw. Am 6.3 bekomme ich endlich meinen Mutterpass

Gefällt mir

24. Februar 2014 um 9:27

Und hier ist noch eine!
hallo ladies,
ich bin 29 und zum ersten mal schwanger. heute 6+5, errechneter ET ist lau App der 22.Oktober. Ich bin überglücklich und habe gleichzeitig Angst, dass doch noch etwas schief gehen könnte. Wir haben drei jahre lang geübt und können es nun einfach fast nicht glauben. Erster UT ist leider erst am 12.3. Ich kanns kaum erwarten.
Alles Gute.

Gefällt mir

24. Februar 2014 um 9:47

Hallo
Herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft!
Die Zeit bis zu den Terminen will irgendwie nie so schnell vergehen. Der erste Us fand bei mir in der 6 ssw statt, weil ich ständig leichte Blutungen hatte. Da war aber nur die Fruchthöhle zu sehen und kein herzschlag. Letzte Woche (7ssw) hatte ich dann meinen eigentlichen Termin. Und endlich war das Würmchen mit herzschlag zu sehen. Das war so ein toller Moment.
Nach und nach entdeckte meine Fa dann noch zwei weitere Fruchthöhlen und überall pocherten die Herzchen.
Bin also mit Drillingen schwanger )

Gefällt mir

24. Februar 2014 um 11:28

Wow!
wahnsinn! gratuliere zur dreifach-schwangerschaft! gehts dir gut? ich geh bei mir ja von einem aus und bin schon so total müde und mir ist immer wieder übel.
alles gute!

Gefällt mir

24. Februar 2014 um 12:09

Danke schön
Nachdem mein Verlobter und ich es langsam realisiert haben geht es mir ganz gut. Hab mit der Übelkeit zu kämpfen, aber dank Ingwertropfen und Nausema geht das mittlerweile. Bin aber erstmal krank geschrieben. Und wenn alles gut geht darf ich eh nur bis zur 20 Ssw arbeiten.
Das mit der Müdigkeit kenne ich auch nur zu Gute Abends um 21 Uhr sind die Augen zu!

Hast du es schon deiner Familie oder Freunden erzählt?

Gefällt mir

24. Februar 2014 um 13:00

Jana
Ja. Familie und enge Freunde wissen Bescheid. Wir haben nach drei jahren üben unsere 1. iui gemacht. Das haben wir unserem engsten Freundes- und Familienkreis erzählt und somit war für mich klar, dass ich ihnen auch vom Ergebnis erzähle - zumal dann, wenn es so schön ist. Freunde und Familie, die uns weniger nahe stehen, informieren wir aber erst nach den ersten drei Monaten. Wie macht ihr das?
Witzigerweise könnte ich tagsüber immer wieder einschlafen und auch abends bin ich müde - allerdings erwache ich zwischen 3 und 5 uhr morgens und lieg dann wach. Ob das an den Hormonen oder meiner Freude liegt, ist schwer zu sagen.
Erhol Dich gut und pass auf euch vier auf.

Gefällt mir

24. Februar 2014 um 14:10


Entschuldige wenn ich frage, aber was ist eine iui? Künstliche Befruchtung?
Unsere Eltern und Geschwister wissen Bescheid. Bei mir auch meine Arbeitskolleginnen, weil ich als Erzieherin arbeite und erstmal Beschäftigungsverbot hatte, bis sich herausstellte das ich überall genügend Impfschutz besitze.
Der Rest der Famile wirds dann in 4 Wochen erfahren. Obwohl ich schon am überlegen bin ob ich es meinen Großeltern nicht in 12 Tagen an meinem Geburtstag sagen soll.

Nachts wache ich auch ständig auf. Entweder weil ich hellwach bin oder weil die Blase drückt. Schon verrückt was der Körper in einer Ss alles mitmachen muss

Gefällt mir

24. Februar 2014 um 15:27

Iui
Iui (intrauterine insemination) ist keine künstliche Befruchtung, sondern das Einspritzen von Spermien direkt in die Gebärmutter. Die Spermien haben dann einen kürzeren Weg, weil die Barriere des Zervixschleims umgangen wird. Die Erfolgsaussichten sind nicht grad prickelnd, aber wir gehörten zu den Glücklichen, bei denen es funktioniert.
Ja: Wahnsinn, was der Körper alles macht - bereits jetzt. Ich bin so gespannt auf die kommenden Monate und voller Vorfreude! Was tust Du denn nun den ganzen lieben langen Tag mit deien drei Kleinen? Einen schönen Tag wünsch ich Dir.

Gefällt mir

24. Februar 2014 um 15:44

Oh
Wow....dann könnt ihr euch ja wirklich ganz besonders freuen!
Wir haben ab Dezember die Verhütung weg gelassen (die Pille nehme ich seit drei Jahren nicht mehr). Hätten nicht damit gerechnet dass es so schnell klappt.

Wenn mich die Übelkeit nicht all zu sehr einschränkt, erledige ich hier zu Hause leichte Hausarbeiten, geh spazieren,besuch meine Eltern oder bekomme Besuch von Freunden. Heut hab ich die Balkonkästen mal vom Unkraut befreit. Ist ja so tolles Wetter
Mein Verlobter hat immer um 18 Uhr Feierabend. Da haben wir dann noch etwas zeit füreinander bevor ich einschlafe

Gefällt mir

25. Februar 2014 um 14:53

Alles gut?
Hallo Jana,
wie geht es Dir? Mir gehts heute sehr gut. Viel weniger Übelkeit als gestern nur müde bin ich, weil ich diese Nacht ab drei Uhr wach lag und um 07.30 dann ziemlich unausgeschlafen zum Power-Yoga-Kurs ging. Hat aber super gut getan. Ich glaub mein Krümelchen steht auf Yoga und Schwimmen findet er/sie auch super. Du darfst wahrscheinlich gar kein Sport machen?
Alles Gute - Ich freu mich von Dir zu hören.

@CapJunkie: Hoffentlich hast Du den Thread nicht schon aufgegeben. Wie geht es Dir denn?

Gefällt mir

25. Februar 2014 um 17:17

Huhu!
Darf ich mich euch anschliessen? Ich bin auch eine werdende Oktober-Mama ET ist der 12.10.14
LG!

Gefällt mir

25. Februar 2014 um 17:26


Hallo ihr Oktober 2014 Mamis!

Darf ich mich euch anschliessen?
Ich bin 28 und heute in der 6. Ssw(5plus3)

Et ist der 25.10.14

Erste Ul- untersuchung hatte ich vergangenen Freitag! Nächster ist nächste Woche Donnerstag

Wir haben ein halbes Jahr geübt und jetzt hats geklappt

Gefällt mir

26. Februar 2014 um 19:20

Herzlich Willkommen
rosa und luett - schön, dass ihr dabei seid. Im Oktober, Kinder, wirds was geben!
Wie gehts euch denn so? Ich bin überglücklich und dabei unausgeschlafen wie noch nie. Den ganzen Tag könnte ich pennen und nachts lieg ich dann wach und freu mich auf den Oktober!
Ich freu mich auf News!

Gefällt mir

26. Februar 2014 um 19:36


Glückwunsch
ich bin jetzt in der 8 SSW (7+4)
Errechneter Geburtstermin (nach App)
11. Oktober 2014.

LG Sarah mit Pumpkin

Gefällt mir

26. Februar 2014 um 22:11


Hej!

Ja, also heute ist echt ein besch*** Tag gewesen... Mir war nur schlecht und ich kann nicht mehr nachzählen, wie oft ich zum Klo gerannt bin Mein Mann musste sogar seinen Dienst für heute Nachmittag absagen, weil ich mich überhaupt nicht um die beiden Großen kümmern konnte... Aber wenn man sich immer wieder sagt, wieso oder besser für wen man sich so quält, ist das alles viel leichter zu ertragen
Wie geht es euch so?

LüttjenDeern

Gefällt mir

26. Februar 2014 um 23:08
In Antwort auf asma_12281762


Hej!

Ja, also heute ist echt ein besch*** Tag gewesen... Mir war nur schlecht und ich kann nicht mehr nachzählen, wie oft ich zum Klo gerannt bin Mein Mann musste sogar seinen Dienst für heute Nachmittag absagen, weil ich mich überhaupt nicht um die beiden Großen kümmern konnte... Aber wenn man sich immer wieder sagt, wieso oder besser für wen man sich so quält, ist das alles viel leichter zu ertragen
Wie geht es euch so?

LüttjenDeern

Ich..
hab eigentlich gar keine Übelkeit... Na ja so leichte, so ne Unterschwellige.
Mir wurde heute nur n paar mal schwindelig aber sonst gehts mir sehr gut

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 11:53

Endlich wieder Internet
@nadieschda:

Seit Dienstag liege ich im Krankenhaus und mein Handy/Internet wollte nicht so wie ich. Nun aber^^
Sollte eigentlich nur hier her weil ich seit 13 Jahren Diabetes habe und dieser wegen der Schwangerschaft neu eingestellt werden soll. Hatte nach meinem Besuch beim Diabetologen noch Zeit meine Sachen zu Hause zu packen. Hatte plötzlich so starke Blutungen, dass es mir die Beine runter lief (sorry für dieses detail). Nach 3!!!!!! Stunden in der Aufnahme durfte ich dann endlich aufs Zimmer und auch gleich weiter in die Gynäkologie. Mein Verlobter war die ganze Zeit bei mir und wir hatten riesengroße Angst unsere drei verloren zu haben. Im Ultraschall waren dann alle drei Herzchen am pochern und mir liefen vor Erleichterung und Freude die Tränen. Die Blutung kommt von einem Hämatom in der Gebärmutter. Bekomm jetzt utrogest und darf hier liegen und mich schonen.
Mein Einling ist 1,4 cm groß und die zweieiigen Zwillinge 1,1 cm. Bin heute bei 8+1, also in der 9 Ssw
Und die Übelkeit ist auch endlich weg. Nehme aber vorsichtshalber noch Nausema.
So das erstmal zu mir

Wie geht es dir? Ich hoffe deine Übelkeit verabschiedet sich auch so langsam!
Würde auch so gerne Yoga machen. Weiß nur nicht wie das bei mir ist. Aber da werde ich mich noch erkundigen.

@alle anderen; herzlich Willkommen und alles Liebe zur Schwangerschaft! Auf das alles gut läuft

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 12:15

Jana
Liebe Jana,
ich bin so froh, zu hören, dass es euch den Umständen entsprechend wieder gut/besser geht. Ich habe mir Sorgen gemacht und befürchtet, dass es Dir nicht so gut geht. Zum Glück seid ihr vier nun in guten Händen! Ruh Dich aus und lass es Dir gut gehen. Für Yoga hast Du ja noch jede Menge Zeit, wenn sich alles stabilisiert hat.
Mir gehts gut. Ich bin zwar sehr müde, habe immer wieder mal leichte Kopfschmerzen und Bauchschmerzen und übel ist mir auch hin und wieder, aber nie allzu schlimm und ich werte das dann einfach jeweils als Zeichen, dass alles gut ist. Ich wär so froh, wenn die ersten drei blöden Monate um sind Heute bin ich ja erst 6+1. Heute nachmittag geh ich noch schwimmen und arbeite dann am Abend noch etwas weiter. Ich freu mich schon!
Das musst Du mir bitte erklären mit dem Einling und den zweieiigen Zwillingen?? Ich dachte, Drillinge gibt es entweder durch einen dreifachen Eisprung (es springen also drei Eier, die alle befruchtet werden und jeder Embryo hat seine eigene Plazenta) oder aber durch einen doppelten Eisprung, wovon sich einer dann teilt zu einem eineiigen Zwillingspäärchen, das sich eine Plazenta teilt. Aber wie geht das mit einem Einling und zweieiigen Zwillingen???
Alles Liebe und Gute wünsch ich Euch allen!

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 12:48

Nadieschda
Das hast du unheimlich lieb geschrieben. Danke schön!
Ja, das mit den zweieiigen Zwillingen hat meine Fa auch noch nie vorher gesehen. Ich bin jedesmal irgendwie immer so aufgeregt das ich alle wichtigen Fragen vergesse und deshalb selber nicht so ganz weiß wie das geklappt hat. Aber wenn die mich hier zum Abschluss nochmal sehen wollen, verauche ich daran zu denken. Würde dir gerne mal das US Bild zeigen. Kann man hier Bilder in privaten Nachrichten verschicken?

Du bist ja ne ganz schöne Powerfrau. Sport, spät arbeiten...meinen Respekt! In zwei Wochen bist du auch so weit wie ich jetzt. Das ist so wahnsinn wie schnell die Kleinen wachsen.

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 16:50


Hallo Mädels!

@ Jana: Wow, das ist ja echt unglaublich! Das war sicher ein riesen-Schock mit den heftigen Blutungen, oder? Ich bewunder dich für deine Gelassenheit (so kommt es auf jeden Fall rüber ) Ruh dich mal schön aus im KH mit deinen 3 Bauchkrümeln Ich bin da immer noch ganz fasziniert von - drei auf einen Streich!!!

@ nadieschda: Auch dich bewunder ich: Sport, arbeiten... Ich krieg es ja kaum im Moment gebacken meiner Familie etwas anständiges zu essen auf den Tisch zu bringen, geschweige denn den Haushalt zu machen Die Übekleit hat mich sowas von im Griff Ich mache drei Kreuze, wenn das vorüber ist und ich meinen Mann wieder entlasten kann

@ rosalij: Hattest du heute nicht einen FA-Termin? Wie war's???

@ zombiecookie und capjunkie: Wo seid ihr und wie geht es euch?

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 16:59
In Antwort auf asma_12281762


Hallo Mädels!

@ Jana: Wow, das ist ja echt unglaublich! Das war sicher ein riesen-Schock mit den heftigen Blutungen, oder? Ich bewunder dich für deine Gelassenheit (so kommt es auf jeden Fall rüber ) Ruh dich mal schön aus im KH mit deinen 3 Bauchkrümeln Ich bin da immer noch ganz fasziniert von - drei auf einen Streich!!!

@ nadieschda: Auch dich bewunder ich: Sport, arbeiten... Ich krieg es ja kaum im Moment gebacken meiner Familie etwas anständiges zu essen auf den Tisch zu bringen, geschweige denn den Haushalt zu machen Die Übekleit hat mich sowas von im Griff Ich mache drei Kreuze, wenn das vorüber ist und ich meinen Mann wieder entlasten kann

@ rosalij: Hattest du heute nicht einen FA-Termin? Wie war's???

@ zombiecookie und capjunkie: Wo seid ihr und wie geht es euch?

Huhu
Mir geht es super. Hab heute das erste Ultraschallbild bekommen und bin stolz wie Oskar
Bin jetzt nach der FA genau 8. Woche.
Mein kleiner Pumpkin ist jetzt 1,4 cm groß.

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 17:06
In Antwort auf katy_12723145

Huhu
Mir geht es super. Hab heute das erste Ultraschallbild bekommen und bin stolz wie Oskar
Bin jetzt nach der FA genau 8. Woche.
Mein kleiner Pumpkin ist jetzt 1,4 cm groß.


Prima! Das freut mich sehr für dich!!! Ich habe nächsten Dienstag einen Termin - rechnerisch bin ich da dann 8+2
Bin schon sehr gespannt und auch etwas ängstlich... Ich hoffe sooo sehr, dass wir auch wieder das kleine Herzchen schlagen sehen können und einfach der Bauchkrümel bei uns bleibt! Ich weiß auch nicht, warum ich so eine Angst habe - die ersten beiden Male ist es ja auch gutgegangen und eine FG hatte ich auch noch nie. Vielleicht gerade deshalb? Es gibt doch diesen Spruch "Irgendwann ist immer das erste Mal"...

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 17:12


Bin auch eine zukünftige Oktober Mami, ET 13.Oktober 2014!
Habt ihr schöne und ausergewöhnliche Namen mit 'S' (egal ob junge oder mädchen)?!

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 17:14

Ssw 5 5
Luettjendeern

Nein, hab meinen 2. FA-Termin jetzt genau in einer Woche
Bin schon total aufgeregt!

Aber schön das du nachfragst!

Sagt mal Mädels...
Ich hab immer wieder solche schlimmen gedanken zwecks fehlgeburt und so...
Geht euch das manchmal auch so?
Habt ihr einen Tipp was ich dagegen machen kann?
Ich bin sonst ein so optimistischer Mensch, versteh das garnicht!

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 20:00


@ rosalij: Ups, da hab ich mich wohl vertan Na ja, dann halte ich dir halt für nächste Woche die Daumen
Diese Gedanken und Ängste habe ich auch oft... Eigentlich hatte ich gedacht, dass man beim 3. Kind wesentlich relaxter ist... Stimmt aber nicht. Mir hilft es etwas, dass ich Tagebuch schreibe bzw. Briefe an den Bauchkrümel. Ich fühle mich etwas besser, wenn ich meine Gefühle aufschreibe und für später ist das eine wunderschöne Erinnerung. Bei den beiden Großen habe ich das auch gemacht und diese Briefe dann zusammen mit den Ultraschallbildern und dem Geburtsbericht in die Baby-Alben geklebt . Mein Mann kann diese Ängste wohl auch nachvollziehen, aber natürlich nicht so wie ich. Ich habe ja schließlich den Krümel in mir

@ steph: Herzlich Willkommen und alles gute zur Schwangerschaft!!!
Schöne Namen mit "S"... Ich finde ja nordische Namen toll... "Siemtje" hab ich letztens gehört. Fand ich richtig schön (wenn man halt auf so nordische / friesische Namen steht ) Ein schöner Jungenname mit "S" fällt mir jetzt so spontan nicht ein...

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 21:36

@luettjendeern
Erst einmal Danke für deine Worte!
Gelassenheit ist gut....ich versuche so positiv wie es nur geht an die Sache ranzugehen. Wenn ich mich selbst verrückt mache, merken das die drei Kleinen ja auch. Die haben bestimmt schon genug zu tun da unten. Besten Platz ergattern etc.^^
Das mit der Blutung war aber wirklich ein riesen Schock. Hatte davor ja hin und wieder schmierblutungen und mich irgendwie dran "gewöhnt". Aber das war ja von ganz anderem Ausmaß....wenn ich entlassen werde darf ich hier nochmal zum Ultraschall. Darauf freu ich mich schon!
Übrigens finde ich deine Idee, Briefe zu schreiben richtig schön. So schön dass mir eben beim lesen und Gedanken daran die Tränchen liefen. (Ja ja diese Hormone^^)

Schöne Namen mit "S"....
Sophie/Sophia
Samuel
Sam...

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 21:40

@steph
Außergewöhnlich hab ich überlesen
Da uberleg ich nochmal. Arbeite als Erzieherin und mir sind wirklich schon so einige Namen unter gekommen. Aber mit S fällt mir gerade echt nichts ein...

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 22:00

Namen und anderes
jana: oh. das würd ich total gerne sehen! Wie das allerdings geht - Bilder über private Nachrichten versenden - weiss ich leider auch grad nicht. Bin echt gespannt, wie diese Zwillings-Einlings-Kombi zu Stande kommen kann. Viel Spass beim Embryo-TV! Ich bin sehr froh, dass es euch besser geht.

Es gibt überhaupt keinen Grund, irgendetwas zu bewundern: Ich habe glücklicherweise momentan ein Stipendium, um eine Arbeit fertigzuschreiben, und da kann ich mir die Zeit einteilen, wie ich will. Seit ich vor zwei Wochen erfahren habe, dass ich schwanger bin und seit ich dauerschlafen könnte, bin ich so unkonzentriert und es interessiert mich irgendwie einfach nicht mehr, wie diese Arbeit vorankommt... Das versuche ich ab morgen wieder zu ändern. Sonst wird das nie was. Sport muss einfach sein. Sonst gehts mir nicht gut und das Schwimmen hilft meinem Rücken, der seit der Schwangerschaft oft ziemlich schmerzt. Ich bewundere vielmehr jene Mütter, die noch andere Kiddies haben, die sie bespassen sollen, während ihnen übel ist und sie lieber schlafen möchten.
Ich wünsch Euch allen alles alles Gute.


Namen mit S:
Samantha
Simea
Sören
Sune (hab mal nen hübschen Schweden gekannt, der so hiess...)

Gefällt mir

28. Februar 2014 um 12:07

@rosa: die angst...
Ich kann diese Ängste sehr gut nachvollziehen, weil ich sie teile. Mal sind sie präsenter, dann wieder weniger.

Mir helfen folgende Gedanken (mal mehr mal weniger )

- Es liegt nicht in meiner Kontrolle. Ich muss in dieser Hinsicht loslassen und vertrauen. Die Angst wird uns auch nie ganz loslassen. Das gehört doch zum Mutter-Sein dazu. Wahrscheinlich geht die Angst vor einer FG nahtlos über in die Angst, bei den Tests, Auffälligkeiten zu entdecken, das Kind nach der 12 SSW oder sogar erst nach der Geburt durch den plötzlichen Kindstod zu verlieren. Dann kommen alle anderen Gefahren und so geht es immer weiter. Ich glaube, die momentanen Ängste sind eine Art Vorbereitung auf das Leben als Mutter. Ich versuche jetzt zu lernen, mit diesen Ängsten umzugehen, indem ich sie wahrnehme und akzeptiere, allerdings nicht daran hängenbleibe, sondern diese Gedanken auch wieder ziehen lasse.

- Obwohl Fehlgeburten in der Frühschwangerschaft häufig sind, enden immer noch die allermeisten Schwangerschaften damit, dass man 9 Monate später ein in den Armen hält

- Ich habe so lange darauf gewartet, endlich schwanger zu sein. Jetzt will ich es einfach geniessen. Jetzt will ich mich freuen und glücklich und stolz sein. Wenn es anders kommt, ist dann die Zeit, mich damit auseinanderzusetzen. Hier und jetzt ist es gut.

- Nur weil ich mir immer wieder sage, dass eine Fehlgeburt möglich und häufig ist, werde ich kein bisschen weniger verzweifelt und traurig sein, wenn sie tatsächlich eintritt. Es gibt also keinen Grund für solche Gedanken.

Gefällt mir

28. Februar 2014 um 15:52
In Antwort auf marisa_12857849


Bin auch eine zukünftige Oktober Mami, ET 13.Oktober 2014!
Habt ihr schöne und ausergewöhnliche Namen mit 'S' (egal ob junge oder mädchen)?!

...
Meine süße Nichte heißt
Serina
Safiya
Saia
Shaira ist auch schön.

Junge
Shane
Serge (ßersch ausgesprochen)
Sandro
Sam
Shaun

vielleicht gefalln sie dir

Und glückwunsch...

Gefällt mir

28. Februar 2014 um 16:15
In Antwort auf asma_12281762


Prima! Das freut mich sehr für dich!!! Ich habe nächsten Dienstag einen Termin - rechnerisch bin ich da dann 8+2
Bin schon sehr gespannt und auch etwas ängstlich... Ich hoffe sooo sehr, dass wir auch wieder das kleine Herzchen schlagen sehen können und einfach der Bauchkrümel bei uns bleibt! Ich weiß auch nicht, warum ich so eine Angst habe - die ersten beiden Male ist es ja auch gutgegangen und eine FG hatte ich auch noch nie. Vielleicht gerade deshalb? Es gibt doch diesen Spruch "Irgendwann ist immer das erste Mal"...


Mach dir keine Sorgen, ich denke so lange du alles richtig machst und immer gut acht auf dich und dem kleinen im Bauch gibst wird alles gut

Ich bekomm mein erstes, ich bin sehr zuversichtlich das alles nach Plan laufen wird

Gefällt mir

28. Februar 2014 um 16:16


An all die Oktobermamis die sich Gedanken machen, Sorgen machen und schon ein paar Probleme hatten...
Schaut optimistisch in die Zukunft, ich denke die 9 Monate sind zu schön um sie mit Angst zu teilen. Freut euch auf jeden Termin und jedes Ultraschall das gemacht wird und seht wie euer kleines Wunder wächst und sich entwickelt. Ich bin zuversichtlich das bei allen alles gut geht.

Liebe Grüße

Gefällt mir

28. Februar 2014 um 17:21

Nadi zombi
Danke für die lieben Worte!

Manchmal sind die Gedanken auch ganz verschwunden-wie heute zum Beispiel!

Ich geniesse jetzt einfach das Schwangersein und denke nicht weiter darüber nach!

Gefällt mir

2. März 2014 um 14:14

Huhu!
Wo seid ihr denn alle??? Ich hoffe, euch geht es allen gut???

Gefällt mir

2. März 2014 um 19:23

Hiiiiiier
bin ich^^
Mir geht es gut. Ich gammel immer noch im Krankenhaus rum und war am Freitag nochmal zum US weil ich schon wieder Blutungen hatte und die Ärztin meiner Station das sicherheitshalber vor dem Wochenende nochmal untersuchen lassen wollte. Die diensthabende Fa hier in der Klinik war anscheinend schon in Feierabendlaune und hat mich angemacht das ich jetzt nicht wegen jeder Blutung her geschickt werden soll. Hab nur gedacht "Danke, dass sie so einfühlsam sind mit einer Frau die das erste Mal schwanger ist und dann auch noch Drillinge erwartet"...us hat sie trotzdem gemacht (Es gibt heute aber kein Foto!!!!!, kam mir etwas vor wie bei germanys next topmodel). Als sie die drei gesehen hat wurde sie aber etwas gelassener. Es war auch diesmal wieder alles in Ordnung. Diese Blutungen sind einfach blöd und verunsichern total.
Bin heute bei 8+4...also seit 60 Tagen schwanger

Gefällt mir

4. März 2014 um 18:15
In Antwort auf danika_12279207

Hiiiiiier
bin ich^^
Mir geht es gut. Ich gammel immer noch im Krankenhaus rum und war am Freitag nochmal zum US weil ich schon wieder Blutungen hatte und die Ärztin meiner Station das sicherheitshalber vor dem Wochenende nochmal untersuchen lassen wollte. Die diensthabende Fa hier in der Klinik war anscheinend schon in Feierabendlaune und hat mich angemacht das ich jetzt nicht wegen jeder Blutung her geschickt werden soll. Hab nur gedacht "Danke, dass sie so einfühlsam sind mit einer Frau die das erste Mal schwanger ist und dann auch noch Drillinge erwartet"...us hat sie trotzdem gemacht (Es gibt heute aber kein Foto!!!!!, kam mir etwas vor wie bei germanys next topmodel). Als sie die drei gesehen hat wurde sie aber etwas gelassener. Es war auch diesmal wieder alles in Ordnung. Diese Blutungen sind einfach blöd und verunsichern total.
Bin heute bei 8+4...also seit 60 Tagen schwanger


Ja das war aber ne unfreundliche Ärtzin, hoffe du wirst de nächsten Tage besser betreut.
Wünsche dir und deinen Würmchen alles gute

Gefällt mir

4. März 2014 um 19:06


@ Jana: Manche Ärzte könnte man echt... Eigentlich müsste man doch meinen, dass gerade Frauenärzte oder -ärztinnen einfühlsam mit werdeneden Müttern umgehen. Feierabend hin oder her - es ist ihr Job! Tststs...
Aber ich freue mich sehr, dass es dir und den drei Bauchzwergen soweit gut geht. Wenn jetzt noch diese ätzenden Blutungen aufhören würden....

@ me: Ich war heute beim FA. Dem Bauchkrümelchen geht es prima Es ist jetzt 2cm groß (also SSL). Meine Übelkeit ist immer noch da - phasenweise ist es immer noch richtig heftig, aber es sind auch gute Tage dabei. Gestern und (bis jetzt) heute musste ich mich jeweils nur 1x übergeben

@ alle anderen: Was ist denn los bei euch???

Gefällt mir

4. März 2014 um 19:51
In Antwort auf asma_12281762


@ Jana: Manche Ärzte könnte man echt... Eigentlich müsste man doch meinen, dass gerade Frauenärzte oder -ärztinnen einfühlsam mit werdeneden Müttern umgehen. Feierabend hin oder her - es ist ihr Job! Tststs...
Aber ich freue mich sehr, dass es dir und den drei Bauchzwergen soweit gut geht. Wenn jetzt noch diese ätzenden Blutungen aufhören würden....

@ me: Ich war heute beim FA. Dem Bauchkrümelchen geht es prima Es ist jetzt 2cm groß (also SSL). Meine Übelkeit ist immer noch da - phasenweise ist es immer noch richtig heftig, aber es sind auch gute Tage dabei. Gestern und (bis jetzt) heute musste ich mich jeweils nur 1x übergeben

@ alle anderen: Was ist denn los bei euch???


Bin sehr viel unterwegs, die ganzen Behördengänge und so, ziemlich stressig... Bin auch schon auf der Suche nach ner eigenen Wohnung, denn in knapp 8 Monaten wird's zu eng hier in Mutters 'trautem Heim

Ich wünsche dir alles gute gegen die Übelkweit.. Hab von ner Freundin den Tipp Ingwertee soll helfen? Versuchs mal

Mir ist nur manchmal entwas schwindelig und ich hab nur ne unterschwellige Übelkeit, also zum Glück nicht so schlimm, dafür ganz starke Müdigkeit...

Gefällt mir

4. März 2014 um 20:04

Ssw 6 3
Luettjendeern
Wie weit bist du denn jetzt?

@me
Mir gehts heute echt gut
Unterschwellige Übelkeit is mal da mal nicht/eigentlich meist frühs und Abends/Nachts aber lang nicht mit übergeben oder so. Meine Brüste sind mein grösseres "Problem"
Hatte vor der Schwangerschaft schon Körbchen D. Und jetzt schwellen sie fast täglich mehr an mit Druck und Gereiztheit!
Aber okay, falls das alles is-nehm ich es in kauf!

Übermorgen nächtes Baby-TV! Dann das 1. Mal mit meinem Mann

Gefällt mir

4. März 2014 um 20:12

Rosalij
bin heute 8+2

Gefällt mir

4. März 2014 um 20:57

Alles klar bei uns
Hallo ihr Lieben,

schön von euch und euren Kleinen zu lesen. Ich werde fast neidisch, wenn ich lese, dass ihr alle schon Baby-TV hattet. Bei uns ist der erste US ja erst an 7+7 angesetzt. Heute bin ich 6+6.. Noch etwas mehr als eine Woche also. Dabei war ich heute Nacht ganz knapp davor, heute Morgen einen sofortigen Termin zu verlangen, weil ich plötzlich so ein wahnsinnig schlechtes Gefühl hatte: Gestern abend waren plötzlich auf einen Schlag alle Symptome weg: war fit wie eh und je und übel war mir auch nicht mehr. In der Nacht bin ich dann aufgewacht und war überzeugt davon, dass es das dann war. Konnte mich dann zum Glück beruhigen und jetzt ist alles wieder normal. Bin wieder müde, nur Übelkeit ist nur ganz schwach, aber das muss ja alles nix heissen. Wahrscheinlich liegen meine Nerven einfach grad ein bisschen blank. Man ist ja irgendwie schon sehr hormongesteuert im moment - ich jedenfalls spür das sehr stark.

@luett: wie schön, dass es dir etwas besser geht und mit deinem Bauchzwerg alles gut ist! Hoffentlich verschwindet die Übelkeit bald ganz, während Dein Schatz wächst und gedeiht.

@jana: bist du schon zu hause oder darfst du bald nach hause? Hoffentlich gehts euch gut!

@rosa: wie schön: der erste us mit Mann. Das wird sicher ganz speziell. Ich wünsch euch schon heute ein schönes erstes "Familienzusammentreffen".

@zombie: viel Glück bei der Wohnungssuche!

Gefällt mir

4. März 2014 um 21:19

Nadiachda
Nicht verrückt machen lassen mit Anzeichen oder keine Anzeichen!

Das kann sich alles (wie du schon gemerkt hast) ganz schnell ändern!

Hab ja am Donnerstag meinen 2. US-Termin.
Als ich bei meiner FÄ nach dem positiven Test an NMT plus 2 angerufen hab habe ich gleich für SSW 4 plus 6 (also 4 Tage später)einen Termin bekommen und jetzt an SSW 6 plus 5(also 2 wochen weiter) bin mal gespannt ob der nächste dann wieder in 2 Wochen oder erst 4 Wochen später is?!
Hab aber schon öfter gehört das viele FÄ erst ab der 8 SSW Termine machen weil man dann meist alles sieht!

Gefällt mir

4. März 2014 um 21:54

Da seid ihr ja
@ luettjendeern: Ich weiß auch nicht was sich einige Ärzte dabei wohl denken. Meine Schwester war hier in der Klinik auch schon mal bei der. Da war sie wohl nicht besser drauf. Ist ja zum Glück nicht meine Fa.und wenn hätte ich sie gewechselt

@nadieschda: ich bin immer noch hier. Der Arzt meinte wir gucken von Tag zu Tag wie sich meine Diabeteswerte so entwickelt. Ich hoffe ja das es hier morgen mal ein Ende hat.


Bin morgen bei 9+0, also schon in der 10 Ssw
Und Donnerstag soll ich doch endlich meinen Mutterpass bekommen. Mein Verlobter hat sich extra den Vormittag frei genommen. Also Daumen drücken, das der Arzt endlich sein OK gibt.

Gefällt mir

5. März 2014 um 11:21

Huhu Mamis
Darf ich mal Fragen ob ihr denn alle mit dsm Vater zusammen seit?
Ich hab da so ein paar Meinungsverschiedenheiten mit ihm. Vielleicht bin ich ja nicht die einzige. Das macht mir schon irgendwie zu schaffen.

Gefällt mir

5. März 2014 um 11:42

Ssw 6 plus 4
@ zombie
Ja, ich bin seit Juli 2013 glücklich mit dem werdenden Papa verheiratet! Waren davor auch schon 11 Jahre zusammen.
Die Schwangerschaft is jetzt das "i" tüpfelchen

Das is sehr schade das ihr Meinungsverschiedenheiten habt. Kann man diese denn nicht aus der Welt schaffen?

Gefällt mir

5. März 2014 um 11:51

10. Ssw (9+0)
Ich bin seit Dezember 2013 glücklich verlobt

Bei uns gibt es nur die große Sorge, ob wir das mit drei Kindern alles schaffen. Besonders finanziell, aber zum Glück gibt es da viele Unterstützungen.
Ansonsten sind wir überglücklich.

Gefällt mir

5. März 2014 um 14:39


@rosa
Nein ich denke eher nicht. Ich denke da kommen noch einige andere Sachen zu.

Ihm geht es hauptsächlich ums finanzielle. Er will nicht zahlen und versucht sich mit allen Mitteln dafür zu drücken.
Schon sehr traurig... Er bestand erst auf einen Vaterschaftstest und heute schrieb er mir er wüsste nicht ob er der Vater sein will oder nicht.

Gefällt mir

5. März 2014 um 15:55

Das klingt so
als wenn ihr nicht mehr zusammen seid. Oder liege ich da falsch?
Ich finde es schade, dass er es so in Frage stellt ob er der Vater ist.
Und ich hoffe ihm ist bewusst, dass es gerade für das Kind wichtig ist einen Vater zu haben. Er soll ja nicht nur zahlen, sondern auch für euren Krümel da sein.
So sehe ich es auf jeden Fall.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers