Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Oktobermamis 2013 (ET 01.-15.10) die ersten Herzen schlagen schon

Oktobermamis 2013 (ET 01.-15.10) die ersten Herzen schlagen schon

6. März 2013 um 16:21

@ stillen
War für mich völlig stressfrei, weil es auf anhieb geklappt hat. Fand ich auch praktisch, weil ich nicht noch mehr kram mit mir rumschleppen musste, war viel unterwegs. Für meine eltern hab ich ausgestrichen und eingefrohren- hat gut gereicht, auch wenn ich nachtdienst hatte! Ich hoffe das klappt wieder so! Mein sohn fand es auch nicht irririerend, dass es von mir brust und von oma/ opa flasche gab.
Mal als beispiel um mut zu machen!

Gefällt mir

Mehr lesen

6. März 2013 um 17:31

Hi
@Melliblue
schön dass du wieder da bist und es deinem Zwerg gut geht. Freut mich so für dich.

@Stillen
Mein erster Sohn war ein Frühchen und kam fast 6 Wochen zu Früh. Er hatte erst eine Magensonde und wurde dann im KH an die Flasche gewöhnt. Ich habe erst abgepumpt und mit der Flasche gefüttert. Dann habe ich angefangen zuerst Stillen, dann Flasche zufüttern und dann abpumpen. Nach ein paar Wochen hat er dann so gut an der Brust getrunken, dass ich die Flasche weglassen konnte. Ich war so froh, als ich in aller Ruhe stillen konnte. Keine Flaschen, kein Auskochen, kein Abpumpen. Ich empfand das Stillen als total entspannend und praktisch. Ich konnte überall hin ohne irgend was mitzunehmen. Nachts Kind anlegen, und dann weiterschlafen. Hoffe das es bei Nummer 2 auch so gut klappt. Lag aber auch daran, dass ich eine tolle Hebamme und eine super Stillberatung hatte.

Gefällt mir
7. März 2013 um 5:38

@mausimama
Herzlichen Glückwunsch und willkommen bei uns.

Wie gehts euch allen?

Gefällt mir
7. März 2013 um 7:48

@sanftegeburt
Guten Morgen,

das war kein Standart US, sie hat dann umgeschaltet auf den Feinultraschall. Aber auch für mich als "Laie" stimmte etwas nicht. Ich fand die Arme sehr kurz, die Finger komisch etc. Und dann dieses riesen Nackenödem. Da ich mich damals wegen meines sohnes damit befasst habe, wusste ich gleich, wie die Diagnose heißt - nur dass es diesmal viel eindeutiger war. Die Wahrscheinlichkeit, dass mein Kind gesund ist liegt bei 10%.

Ich wünsche mir sehr, dass das kleine Mäuschen zu den Sternen gegangen ist und dort seinen Frieden findet und auf unser nächstes Baby aufpasst.

Meine Nächte sind furchtbar, denn ich weiß, dass die nächsten Wochen hart werden, wenn unser Mäuschen noch bei uns ist. Ich bin trotzdem arbeiten, da ich momentan nur Ablenkung brauche.

Morgen fahre ich zu meiner Ärztin in unsere Heimat. Ich hoffe, dass sie mir eine eindeutige Diagnose stellen kann. Da ich noch nicht in der 12. Woche bin, wäre ein legaler Abbruch für mich das Beste. Wenn sie keine eindeutige Diagnose für mich hat, heißt es Warten, Warten, Warten, Chorionzottenbiopsie mit hoffentlich eindeutigen Befund, falls nicht kommt die Fruchtwasserpunktion noch hinzu... Dann wieder 2-3 Wochen warten. Falls unser Kind stark krank und behindert ist, wird es dann leider auch noch auf natürlichem Wege entbunden und sogar beerdigt. Ist das nicht furchtbar? Aber ich tu dem Kind keinen Gefallen, wenn ich es behalte. Und meinem Mann, Sohn und mir auch nicht. Es wäre ein noch längerer Leidensweg.

Mir geht es wirkich furchtbar. Im Moment bewundere ich mich selbst, woher ich die ganze Kraft nehme. Ich kann trotzdem Lachen, arbeiten und an die Zukunft denken (wir heiraten dieses Jahr im Juni).

Mein Sohn erzählte gestern ganz stolz meiner Freundin, dass ich ein Baby im Bauch habe und eine kleine Schwester bekommt. Am Abend klärte ich ihn auf, dass unsere kleine "Anna" wahrscheinich sehr krank ist und zu den Sternen geht und auf uns aufpasst. Ihr glaubt gar nicht wie furchtbar es war, da selbst ein 3-Jähriger diese Aussage verstand und fast geweint hätte und sehr wütend war. Ok, ich muss jetzt aufhören. Ich fange gerade das Weinen an, wenn ich daran denke. Ich kann nur sagen: Genießt Eure Schwangerschaft!!!!

Bis bald

PS: Ich schau schon ab und zu mal rein. Aber nur, wenn es keinen von euch stört, verletzt oder so traurig macht, dass er seine SS nicht mehr genießen kann. Es ist übrigens sehr unwahrscheinlich, dass es noch jemanden von euch betrifft.

LG die Freitag, den 13.

Gefällt mir
7. März 2013 um 8:40

Guten morgen..
@freitag: ich sende euch alle guten Gedanken die ich habe. Ganz viel Kraft dir und deiner Familie.

@melliblue: War gestern wirklich gerührt als ich deinen Beitrag gelesen habe. So wundervoll, dass es euch zweien nun doch gut geht. Freu mich tierisch für euch.

Bin heut Vormittag doch glatt daheim geblieben wegen einer manifesten Übelkeit. Jetzt wo es bei euch allen aufhört, geht es bei mir los oder wie?!?
Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag bei dem tollen Wetter

Gefällt mir
7. März 2013 um 8:44

Guten Morgen!
@freitag :
"...auch noch auf natürlichem Wege entbunden und sogar beerdigt. Ist das nicht furchtbar?"
Ja, sehr sogar!!! Ich kann nur hoffen, dass diese schlimme Zeit schnell vergeht! Deine Entscheidung einen Abbruch zu machen (wenn Diagnose steht) kann ich nachvollziehen und würde mich wahrsch. genauso entscheiden! Ich möchte dir ganze viel Kraft mit auf dem Weg geben!!!

Gefällt mir
7. März 2013 um 9:07

...
@ freitag: auch von mir ganz viel kraft! Fühl dich gedrückt! Ich hoffe du bleibst.
@ me: ich bin heute so müde! Hab heute schon die hälfte vom wochenputz gemacht, damit ich morgen nicht mehr so viel machen muss. Hab so olle dienste heut und morgen: heut von 11-21 uhr und morgen von 11 bis samstag um 11.30 uhr. Naja. Jetzt noch kurz die beine hoch und dann nochmsl kurz zum pferd vor der arbeit.
Schönen tag euch!

Gefällt mir
7. März 2013 um 9:55

Mal ne Frage...
...mein Mann und ich wollen nochmal in Urlaub fahren. Ein letztes mal zu zweit. Bis dahin werde ich hoffenltich schon eine Kugel haben (Ende Mai, Anfang Juni). Hat jemand von euch eine Idee wo man Bademode herbekommt, die auch was hält? Hab von Haus aus schon ne große Oberweite und wenn ich da so Tankinis anschaue...Neckholder, ohne Bügel... au weia...ich ahne böses!

Gefällt mir
7. März 2013 um 11:11

Bademode
das ist grade auch irgendwie mein Problem. Bei mir wird es nur deutlich früher, weil ich bei unserem Deutschland-Urlaub unbedingt ins Schwimmbad will (wir fliegen morgen, und in Russland geh ich nicht gerne ins Bad, weil hier nur in der Bahn geschwommen wird und man ein ärztliches Attest braucht...).
Ich denke aber, dass ein "normaler" Bikini, der eben ein ausreichend großes Oberteil hat (ich fühle mich jetzt schon wie eine Hochleistungs-Milchkuh!!), irgendwie ausreichen müsste. Dann streckt sich im Sommer mein Bauch eben fröhlich in die Luft

@Freitag
Du hast einfach nur den größten Respekt verdient! Ich hoffe, dass ihr bald etwas eindeutiges habt, damit ihr mit Sicherheit weiter entscheiden könnt.

@Übelkeit
Keine Sorge, bei mir ist es noch nicht durch. Habe aber jetzt seit drei Tagen nicht großartige gekotzt, daher wieder dieses nervige Dauergefühl. Irgendwann wird das aber hoffentlich schon vorbei gehen.

@me
Morgen werde ich endlich unterwegs nach Deutschland sein. Drückt mir die Daumen, dass ich auch im Hotel das jeweilige Frühstück bei mir behalte (und dass es da immer Kirschsaft gibt!!)

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Weltfrauentag morgen!!

Gefällt mir
7. März 2013 um 12:01

Oh
@Freitag Es tut mir so leid! Ich hoffe dass ihr bald Klarheit habt und eine Entscheidung treffen könnt. In deiner Situation würde ich wohl genauso denken. Ich wünsche eurer Familie ganz viel Kraft für die bevorstehende Zeit.

@melli Schön von dir zu hören! Es tut gut zu hören, dass manchmal eben doch alles gut wird! Ich freue mich für euch

Zu mir: Die Übelkeit hat mich wieder.. 2 Tage war es ruhiger und ich dachte ich sei über den Berg aber nun ist sie wieder da Kein Erbrechen aber

Gefällt mir
7. März 2013 um 12:02
In Antwort auf gilda_12910759

Oh
@Freitag Es tut mir so leid! Ich hoffe dass ihr bald Klarheit habt und eine Entscheidung treffen könnt. In deiner Situation würde ich wohl genauso denken. Ich wünsche eurer Familie ganz viel Kraft für die bevorstehende Zeit.

@melli Schön von dir zu hören! Es tut gut zu hören, dass manchmal eben doch alles gut wird! Ich freue mich für euch

Zu mir: Die Übelkeit hat mich wieder.. 2 Tage war es ruhiger und ich dachte ich sei über den Berg aber nun ist sie wieder da Kein Erbrechen aber

Doofes Handy
... aber dafür ist mir jetzt den ganzen Tag übel!

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Und Willkommen an die Neuzugänge!

Gefällt mir
7. März 2013 um 15:44

Beruhigt mich bitte!
erstmal:

@freitag: wünsche dir und deiner family alles erdenklich gute!

@klimbim: ich kenne das, halte durch, du hast es fast geschafft. mir hat am bisher schlimmsten tag eine badewanne voller schnick-schnack, krims-bims (wirklich ich hab alles reingeschmissen was gut roch) und milch (macht tolle haut ) geholfen. vielleicht findest du auch etwas was deine "routine" durchbricht und nicht zu anstrengend ist!

@bhs: meine bisher perfekt-sitzenden hinterlassen leichte abdrücke abends das war so nicht geplant..

@meine panik: habe mich bisher nicht auf taxoplasmose testen lassen und bin jetzt (seit gestern) urplötzlich erkältet! jetzt schieb ich irgendwie panik das es taxo sein könnte und mein kind schaden abbekommt... ich habe bisher ne schnupfnase und den klassisch dicken kopf, ne typische erkältung halt... zum fa geh ich aber planmäßig auch erst in zwei wochen. will da jetzt eigentlich auch nicht so ne panik schieben, außerdem selbst wenn ich es testen lasse, brauch es ja alles zeit...das macht mich ganz durcheinander gerade!

hab es ansonsten gestern meiner besten freundin erzählt. war alles ganz toll, hätten gestern geheimagentenmützen gebracht: ich: top-secret, bin schwanger, sie: top-secret, hab meinen traumjob. zu witzig alles!

gute besserung an alle die es brauchen und gute sprürnasen für ss-bademoden.

Gefällt mir
7. März 2013 um 15:55

Nutzen des Toxoplasmose-Test während der Schwangerschaft (von AOK)

Zurzeit gibt es keinen ausreichenden Beleg, dass Toxoplasmose-Tests Schwangeren und ihren ungeborenen Kindern Nutzen bringen. Frische Infektionen können bei Schwangeren durch die derzeit verfügbaren Tests nicht zuverlässig entdeckt werden. Die mit Nebenwirkungen behaftete Toxoplasmose-Therapie würde demnach vermutlich einer großen Zahl von Schwangeren falsch und unnötig verordnet werden.

Wie häufig Schwangere ihre ungeborenen Kinder infizieren, wie häufig diese Kinder erkranken und wie häufig es zu schweren Verlaufsformen kommt, ist nicht genau bekannt. Von 10.000 Neugeborenen sind schätzungsweise ein bis 10 Kind(er) mit "Toxoplasma gondii" infiziert. Nicht alle infizierten Kinder zeigen Krankheitssymptome und nur sehr wenige erkranken an den schweren Formen.

Besteht der Verdacht, dass eine Schwangere frisch infiziert ist, erhält sie eine antibiotische Therapie. Damit soll eine mögliche Neugeborenen-Toxoplasmose verhindert werden. Ob sie jedoch dem Kind nützt, ist nicht sicher. Die antibiotische Behandlung hat dagegen Nebenwirkungen für die Schwangere und das Kind.


das sagt die dazu...da muss ich wohl eh die ganze Zeit Panik haben...
ps: bin mit katzen (auch ein streuner) groß geworden, seitdem ich 10/11 bin und habe immernocch mindestens einmal wöchentlich katzen kontakt...

sorry fürs zutexten! panikattake jetzt erstmal "abgewendet".
danke fürs zuhören.

Gefällt mir
7. März 2013 um 16:39
In Antwort auf hayley_12503824

Nutzen des Toxoplasmose-Test während der Schwangerschaft (von AOK)

Zurzeit gibt es keinen ausreichenden Beleg, dass Toxoplasmose-Tests Schwangeren und ihren ungeborenen Kindern Nutzen bringen. Frische Infektionen können bei Schwangeren durch die derzeit verfügbaren Tests nicht zuverlässig entdeckt werden. Die mit Nebenwirkungen behaftete Toxoplasmose-Therapie würde demnach vermutlich einer großen Zahl von Schwangeren falsch und unnötig verordnet werden.

Wie häufig Schwangere ihre ungeborenen Kinder infizieren, wie häufig diese Kinder erkranken und wie häufig es zu schweren Verlaufsformen kommt, ist nicht genau bekannt. Von 10.000 Neugeborenen sind schätzungsweise ein bis 10 Kind(er) mit "Toxoplasma gondii" infiziert. Nicht alle infizierten Kinder zeigen Krankheitssymptome und nur sehr wenige erkranken an den schweren Formen.

Besteht der Verdacht, dass eine Schwangere frisch infiziert ist, erhält sie eine antibiotische Therapie. Damit soll eine mögliche Neugeborenen-Toxoplasmose verhindert werden. Ob sie jedoch dem Kind nützt, ist nicht sicher. Die antibiotische Behandlung hat dagegen Nebenwirkungen für die Schwangere und das Kind.


das sagt die dazu...da muss ich wohl eh die ganze Zeit Panik haben...
ps: bin mit katzen (auch ein streuner) groß geworden, seitdem ich 10/11 bin und habe immernocch mindestens einmal wöchentlich katzen kontakt...

sorry fürs zutexten! panikattake jetzt erstmal "abgewendet".
danke fürs zuhören.

Ich habe
meinen FA ebenfalls darauf angesprochen und kann dir nur sagen, dass genau das gesagt hat, was du auch in deinem Beitrag gepostet hast.
Der einzige Vorteil des Testest ist, dass wenn man es wirklich schon hatte, man wieder unbekümmerter essen kann..
Ich würde mich nicht verrückte machen, an deiner Stelle. Ich kanns aber natürlich verstehen.. Man will ja einfach alles richtig machen Aber gerade bei dem Wetterumschwung von kalt auf warm und wieder zurück, holt man sich schnell mal eine Schnupfnase!
Berichte deinem Arzt beim nächsten Mal oder ruf kurz an, was er dir rät, dann fühlst du dich bestimmt wohler! Ansonsten gute Besserung!

Gefällt mir
7. März 2013 um 16:41

Sorry..
Habe versehentlich auf den falschen Beitrag geantwortet. Dieses Smartphone nervt mich

Gefällt mir
7. März 2013 um 17:26

Pilipopa
Wenn du richtig panik hast las doch deine katzen testen und du darfst halt nur nich das streu sauber machrn und an den popo der katze kommen schmusen und streicheln darf mann hab au 2 katzen und hat noch keinr toxoplasmose

Gefällt mir
7. März 2013 um 18:12

@freitag
Respekt wie du mit deiner situation umgehst. Wünsche euch das ihr bald klarheit habt und eine entscheidung treffen könnt.

@bademode
Habe auch relativ große oberweite. Habe mir in meiner 1. ss einen badeanzug bei baby walz bestellt. Der passte richtig gut auch noch in der zeit danach. Ich glaube bei limango gibt es gerade eine anita aktion auch mit bademode mit großer oberweite. Weiß aber nicht ob das noch aktuell ist.

Gefällt mir
7. März 2013 um 19:16

Hurra!
Ich konnte heut doch eher gehen!!! Freute mich sehr! Werde bald ins bett gehen! War auch nicht zu stressig heute!
Bademode? Keine ahnung! Werde auch nen bikini nehnen, hab aber auch nicht so ne riesen oberweite!
@ blackglitter: glückwunsch!
@ klimbim und pilipopa: gute besserung! Keine panik!
Vlg, belle

Gefällt mir
7. März 2013 um 20:52

Merci
danke madamemilanka und paja, das war sehr hilfreich für mich
!!!!jetzt bin ich wieder entspannt! weiß auch gar nicht genau woher die panik so plötzlich kam. bin da bisher wenig typ für..
naja, aß gerade schon wieder ein lecker eis! könnt ich gerade ständig essen ist ja auch suuuuper gesund!

@psychobelle: schlaf gut!

@ me: ne panikattake ist gut fürs gemüt, im nachhinein bin ich jetzt so richtig gelöst und entspannt..hoffe das hält lange an, hab morgen einen laaaangen arbeitstag vor mir!

grüßle an alle!

Gefällt mir
7. März 2013 um 21:17

Bademode
Ist für mich von Haus aus schwierig, ich mag mich Ned so freizügig zeigen und es ist immer eine totale Katastrophe für mich wenn mich meine Männer zum schwimmen schleppen. Aber in den Ferien wollen wir ins Paradies Island fahren für ein paar tage, da muss ich muss was zulegen.... Wird ein Badeanzug werden, hab gaaaanz schlimme schwangerschaftsstreifen von der ersten Schwangerschaft, hatte mir auch den bauch straffen lassen, aber das Selbstbewusstsein is halt ein ... und ich hab da einfach keins. Hab bei h&m einen badeanzug gesehen , der wirds werden, und n wickelrock im liegestuhl, da werd Ichs dann schaffen.
und ich hab eben wegen der bauchstraffung Panik das wieder so schlimm wird.. Ist ja jetzt viel weniger haut da als damals....meine ärztin meinte zwar das ist kein Problem, aber ich fürchte das mir jetzt dann auch noch der hintern reisst.....

Gefällt mir
7. März 2013 um 21:20

Toxoplasmose.....
Ich habs schon gehabt, bin aber trotzdem vorsichtig...ich hab hier aus versehen( pille versagt) 17 Katzen rumwuseln, lautet Maine coons, also auch noch riesenviecher, da machen die meiste Arbeit meine Männer....

Gefällt mir
8. März 2013 um 12:12

Huhu...gute Neuigkeiten
So meine Lieben,der Befund heute ist soweit unauffällig. Laut meiner Vertrauensärztin ist alles in der Norm und unser KLEINER ganz munter. Ich wurde wieder zu unrecht verrückt gemacht. Natürlich konnte die jetzt nichts 100% ausschließen,weshalb ich noch zu weiteren Untersuchungen muss,aber es ist nicht so dramatisch wie es am Montag dargestellt wurde.

Gefällt mir
8. März 2013 um 12:54

@freitag
Na siehste, Gott sei Dank! Mal sehen wie "schlimm" das ganze wirklich ist. Drücke dir die Daumen für die weiteren Untersuchungen!

Gefällt mir
8. März 2013 um 12:57

Hallöchen
oh freitag das freut mich sehr! ich hoffe das das ganze jetzt so weitergeht erstaunlich wie sehr sich manche Ärzte doch manchmal irren können. hoffentlich bleibt es dabei!

@fa ich hatte heute auch termin. sieht weiterhin alles super aus. der krümel hat sich heute beim Ultraschall auch bewegt <3

@Übelkeit bei mir ist es wohl etwas besser.ich übergebe mich zwar immernoch dauernd und mir ist oft übel aber irgendwie habe ich mich etwas dran gewöhnt. es ist kein drama mehr. aber nervig ist es natürlich trotzdem. vor allem auf der arbeit und nachts .

@ bh also meine oberweite hat auch ganz schon zugelegt und ich hatte vorher schon Probleme passende bhs zu finden weil ich einen geringen umfang und ein D-körbchen habe. mal sehen wie das wird

ich habe auch schon 1,5 kg zugenommen trotz dauernde übergeben . mein arzt meint bei meinem geringen gewicht wäre das ein gutes zeichen und gar nicht schlimm. die kleidung passt seltamerweise auch noch genauso.

ich wünsche euch allen ein schönes wochenende! sry dass ich nicht auf alles eingehe, ich fürchte ich habe das meiste schon wieder vergessen.

LG Mareike 9+0

Gefällt mir
8. März 2013 um 17:25

@Freitag:
Das sind doch super neuigkeiten. Es freut mich wirklich für dich. =)

BHs: Ich hatte mir die Anita Schwangerschafts BHs angesehen und auch anprobiert aber ich fand die total unbequem und der Stoff war auch nicht meins. Da hab ich mir günstig 2 Still-BHs von C&A geholt und siehe da es sitzt, aber ich hab deutlich zugelegt an Oberweite. Hatte vorher mit C-Cup schon schwierigkeiten was passendes zu finden.
Aber jetzt wo sie wachsen ist es noch schwieriger. Bügel BHs nerven etc. Mit dem C&A BH bin ich dann doch auf der sicheren Seite.

Beschwerden:
Mir ist zwar übel, aber ich musste mich toi,toi,toi bisher noch nicht übergeben.
Dafür übertrage ich meine Übelkeit an meine Schwägerin, die sich dann übergibt .
Das Ziehen an Brust und Bauch ist eigentlich das schlimmste übel.
Und natürlich die ständige Müdigkeit. Schlafen könnte ich 24 Stunden am Tag .

Umstandsmode:
Es gibt ja soooo tolle Klamotten für angehende Mamas. Da werde ich noch riesen Shopping Touren machen müssen .

FA-Termin:
Mein nächster Termin ist am 26.3. Ich hoffe das ich dann ein Bißchen mehr vom kleinen Engel sehen kann. =)

Gefällt mir
8. März 2013 um 18:30

@freitag
Und es gibt sie doch die kleinen wunder!!! Ich freu mich für dich!! Konntest du selbst auch einen Unterschied erkennen??

@melli , zum Glück warst du so hartnäckig, was es nicht alles gibt !!!

@me , heute sind wir in die 11 ssw gerutscht und siehe da , die übelkeit ist wieder da

Habt ein schönes Wochenende!!

Gefällt mir
9. März 2013 um 8:41

Guten Morgen
Erschreckt euch bitte auch nicht bei mir, ich hänge noch voll im Jetlag (6 Stunden gleichen sich nicht ohne weiteres aus..).

Wir sind gestern in Hamburg gelandet, ich war supermüde. Haben dann aber gleich die nötigsten Sachen, wie z.B. einen Bikini für mich, gefunden. Stellt euch das mal vor, ich laufe in einen Laden, mein Mann findet auf Anhieb einen schön passenden Bikini, bei dem auch noch etwas Platz für mehr Oberweite ist, und der ist auch noch reduziert!!!

Die Fliegerei war gar nicht so schlimm, der erste Flug mit 4 Stunden war nur so verdammt lang, aber der zweite war dann heftig: 3 Stunden volle Übelkeit, die Kotztüte guckte mich dann irgendwann nur noch herausfordernd an. Aber ich hab sie nicht gebraucht :-P Ich finde aber auch, dass die Übelkeit insgesamt nicht mehr ganz so schlimm ist wie am Anfang. Aber falls noch jemand unbedingt kotzen will: Magenmilder Apfelsaft von Hohes C war heute morgen echt super dafür Da bleibt nicht mal ein großartig mieser Geschmack im Mund zurück. Jetzt weiß ich, warum das Zeug erfunden wurde

@Freitag: JUHUUUUUUUU! So kanns jetzt bleiben, dieser Befund muss sich doch jetzt einfach bestätigen Du hast jetzt erstmal genug durchgemacht, ich hoffe, dass du die restliche Schwangerschaft nun voll und ganz genießen kannst und die Ärzte nix böses mehr finden.

Gefällt mir
9. März 2013 um 11:33
In Antwort auf bridie_12557358

@freitag
Und es gibt sie doch die kleinen wunder!!! Ich freu mich für dich!! Konntest du selbst auch einen Unterschied erkennen??

@melli , zum Glück warst du so hartnäckig, was es nicht alles gibt !!!

@me , heute sind wir in die 11 ssw gerutscht und siehe da , die übelkeit ist wieder da

Habt ein schönes Wochenende!!

Ist
Dein ET der 5.10??
Ich bin heute auch 11.ssw dann müssten ja unsere ET auch gleich sein??

Gefällt mir
10. März 2013 um 8:05

Guten morgen!
Hallo ihr lieben,
ich hoffe ihr hattet/ habt ein schönes wochenende? Ich ja, werde heute mal sportlich sein: gehe zum pferd und schwimmen. Gestern bin ich verwöhnt worden. Der liebste hat gekocht (die weltbesten bratkartoffeln!!!) und mir einfach gezeigt, dass er die verantwortung übernimmt, mich liebt und sich an die neue rolle gewöhnt. Hat mir viel bedeutet. Haben schon drüber gesprochen, wann wir möbel kaufen, weil ich in den osterferien schon einiges umräumen will. Ich weiß, ist früh, aber da habe ich urlaub und somit zeit und auch noch die nötige kraft zum umräumen...mein großer braucht neue regale, damit weniger von seinem kram im wozi ist, von meinem kram muss mehr ins wozi damit zumindest erstmal das baby dort miteinziehen kann...haben nämlich kein zimmer frei, da muss dann erstnoch ne wand gezogen werden oder die küche muss raus und im wohnbereich integriert werden...mal sehen!
@ freitag: gott sei dank! Ich drück dich! Solche wunder sind großartig!
@ make: prima, dass der zwerg wohlauf ist!
@ klimbim: viel spaß und genieße die zeit!
@ vanillemilch: schön, dass du den flug gut überstanden hast und gleich den passendrn bikini gefunden hast!
@ bhs/ umstandsmode/ bikinis: also bhs hab ich noch 2 die passen, hatte letzes jahr schonmal grundloswachsende und schrumpfende brüste, daher. Bisher komm ich damit aus. Umstandsmode mag ich mir eigentlich möglichst wenig kaufen, will ja möglichst bald wieder meine figur zurück! außerdem hab ich ne große tüte voll klamotten von ner freundin bekommen, vielleich komme ich ja damit und ein paar ausgewählten teilen aus! Nen größeren bikini hab ich auch noch- ich war mal dicker- der tut es im moment. Ansonsten sagt die waage, ich hab nicht zugenommen (morgens u 60), aber irgendwie ist alles anders verteilt: volle größere brüste, hab bauch und hüften und hintern...frag mich wie da das gewicht gleich bleiben kann! Naja, die neuen kurfen haben auch was!
Vlg, belle

Gefällt mir
10. März 2013 um 8:30

Einen wunderschönen Sonntag Morgen!
Die letzten Tage war ich sehr schreibfaul.

@Freitag
Das freut mich für euch und ich hoffe inständig dass es jetzt dabei bleibt. Also dass sich die schlimmen Befürchtungen nicht bestätigen sondern es so positiv bleibt!

@umstandsmode
Wird dieses mal nur gebraucht gekauft.
Hab mir in der ersten Ss alles teuer neu geholt und gerade von den Hosen/Jeans war ich für das Geld sehr enttäuscht.
Musste mir 4 Wochen vor Geburt noch neue kaufen. Diese gebraucht und die ist jetzt noch Top!
Einen Tankkini hab ich noch und bei den oberteilen hoffe ich das es klappt wie bei dem großen und ich viele meiner normalen Sachen bis zum Schluss tragen kann.
Für die Sachen die zu kurz werden habe ich dünne weiter geschnittene Blusen zum drüber ziehen und Freitag hab ich mir bei Primark noch ein paar T-shirts gegönnt. Recht lang vom Schnitt und je 1-2 Nummern größer.

Was war es denn noch?

@Tests in der Ss z.b. Toxo
Wir haben gestern in unsern Unterlagen gesehen dass mir vor 3 Jahren nur 1/3 der Tests angeboten wurde. Nämlich nur die Toxoplasmose.
Keine listeriose oder cytomegalie...
Da frag ich mich, mal wieder was wirklich nötig ist.
Muss dazu sagen, dass ich wieder nur den Toxo-Test hab machen lassen.

Sorry wenn ich auf irgendwas nicht eingehe... Hab es dann einfach vergessen

@us
Alles gut. Das Wetter letzte Woche tat richtig gut.
Allerdings werde ich krank... Naja was soll's
Und ich quäle mich mit Beschwerden rum die ich in der ersten Ss erst am Ende oder gar nicht hatte.
Mein Becken tut weh und ich merke den Ishias zeitweise.

Da fällt mir noch was ein...

Wie ist euer Fundusstand?

Meiner ist schon zwischen Symphyse und Nabel in der ersten Ss war er zu der Zeit noch "faust groß"

Gefällt mir
10. März 2013 um 8:49

Was ist denn
der fundusstand?

Gefällt mir
10. März 2013 um 9:08

Das gibt
an wo etwa die oberkante der gebährmutter ist. Ist ein tast-Befund.
Steht im Mupa da, wo auch deine Urinwerte, Blutdruck, herzaktivität etc eingetragen werden.
Ich glaub Seite 8...

Gefällt mir
10. März 2013 um 9:51

Fundusstand
Da steht bei mir nur "sy"?! Kennst du das kürzel?

Gefällt mir
10. März 2013 um 10:28

Das
heißt symphyse.
Bei mir steht z.b N/Sy

Gefällt mir
10. März 2013 um 20:35

Fundusstatus...
weiss jemand was ein s bedeutet? mit der ss kleidung bin ich auch noch im zwiespalt... muss mal schauen was ich mir so leisten werde. vermutlich viele luftige kleidchen für den sommer. wird ziemlich heiss werden den sommer

Gefällt mir
10. März 2013 um 20:53

Hallo allerseits,
ich finde es gibt super schöne Umstandsmode und es muss auch nicht all zu teuer sein. Bei C&A hab ich einige schöne und günstige Sachen gesehen die ich auch nach der SS tragen würde.

2 Hosen habe ich jetzt aktuell. Ein oder 2 Hosen kommen sicher dazu und auch das ein oder andere Kleid für den Sommer. =)

Gefällt mir
10. März 2013 um 22:23

Pfuii
Guten abend alle zusammen
Ich wollte mal was fragen ich weiß nicht wie ich es erklären soll aber bin jetzt in der 11.ssw und ich hab ständig so ein mundgefühl als hätte ich mir 1
Woche nicht die zähne geputzt obwohl ich durch meine schwangerschaft mehrmal am tag die zdiee putze
Ich weiß nicht warum das so ist aber es ist total nervig und nur aus dem grund ist mir dan auch immer schlecht zahnprobleme hab ich nicht hab auch nen termin dämnächst beim zahnarzt zur kontrolle da werde ich es ihr auch nochmal sagen aber ich frag mich ob es nur mir so geht oder ob das wirklch normal ist in der ss??

Gefällt mir
11. März 2013 um 7:08

Morgen!
@fundusstand
Schätze das heißt auch Symphyse?

@c&a
Na ja finde günstig ist relativ.
Wenn da eine bluse für 19 hängt kann man davon ausgehen, dass man eine ähnliche bei den normalen Sachen für 15 oder weniger bekommt.

Aber wie gesagt, beim 1. Kind hab ich auch mehr investiert

@Gefühl im Mund
Das kenn ich, ist jetzt aber besser...
Nichts hat da geholfen.
Mir ist aber aufgefallen, dass es schlimmer wurde je nachdem was ich gegessen habe bzw besser je nachdem was nicht.
Alles in Richtung "süß" hat es verschlechtert

Gefällt mir
11. März 2013 um 12:39

C&A
Ja ok die Oberteile sind recht teuer. Aber bei Hosen fand ichs ok.

Hatte gestern bewusst ein ziehen im Bauchnabel gespürt fühlte sich echt lustig an. ^^
Noch knapp zwei Wochen dann gehts zur FÄ ich hoffe dann ist mehr zu sehen.

Und das mit dem Geschmack im Mund.
Mir helfen entweder süße oder saure speisen.
Dann gehts mit dem Belag. Ich denke ich muss aber die Zahnpasta wechseln von meiner die ich immer nutze wird mir schlecht.

Gefällt mir
11. März 2013 um 14:21

Hallo an alle.
Habe es leider am WE nicht geschafft zu schreiben. Musste am SA arbeiten und war dann irgendwie ziemlich fertig.

@Fundusstatus
Da steht bei mir noch gar nichts drin. War bei der letzten Untersuchung aber auch erst in der 9. SSW

@Umstandsmode
Habe noch einiges von meiner ersten Schwangerschaft. Nur leider wenig für den Sommer. Bis auf ein paar T-Shirts. Hoffe das ich etwas von meiner Freundin bekomme. Ansonsten habe ich vieles bei h&m gekauft. Die Sachen habe ich auch noch einige Zeit nach der Geburt angehabt. Baby Walz hat auch schöne Sachen, die nicht zu teuer sind. Von Bon Brix hat mit die Qualität nicht so gut gefallen. C&A gefällt mir nicht so ganz aber im Sommer findet man bestimmt schöne sagen.
Lieber ein Teil weniger und dafür schön und passend.

Gefällt mir
11. März 2013 um 17:13

Hallo zurück
Wir waren ja letzte Woche mit der Aida ubterwegs und es war total furchtbar!!! Wir waren alle Seekrank und hatten Magen-Darm
Ich hab 7kg abgenommen in der Woche - damit bin ich jetzt bei meinem Ausgangsgewicht vor der 1.ss - hat ja auch charme, hatte ich in 2 Jahren nicht "geschafft"
ich bin froh wenn ich langsam wieder was essen kann und hoffe das die Tortour nr 2 nicht geschadet hat.

Ansonsten war hier ja zwischendurch recht viel aufregung um Freitag, aber die hat sich erstmal wieder gelegt - richtig?!

@Stillen: hab ich bei nr. 1 trotz holprigen start 6 monate voll, möchte ich bei nummer 2 genauso machen - ich fand es grossartig

@Umstandsmode: ich hab mir ein Nachthemd von Bellybutton gekauft, weil meine schlafanzughose am Blähbauch so drückt und das ist so schön.
Ansonsten hab ich noch ein paar Teile von nr 1 oder leih mir etwas.
Für vernünftige Job-Klamotten (ich hab z.b. Jeans-Verbot im Job) muss man bei Umstandklamotten schon echt jn die Tasche greifen.

@rest: leider vergessen - aber ihr hattet mich ja auch vrgessen, dass gleicht sicht aus

Gefällt mir
11. März 2013 um 19:28

Hallo ihr Lieben.
Hab die letzt Zeit nur mitgelesen, da es mir bescheiden ging. Aber mich scheint keiner vermisst zu haben

@Umstandsmode: ich habe mir noch nichts gekauft, weil mir noch alles passt. Selbst alle BHs passen, mal sehen wie lange es so geht.

@Freitag: bitte meld dich wieder sobald es was Neues gibt. Drücke dir weiterhin die Daumen.

@me: Die Übelkeit ist noch da und jetzt hab ich auch noch Kreislauf-Probleme bekommen. Mein Kopf ist schwer, ich hoffe ich habe mir bei dem Wintereinbruch nichts eingeholt.
Morgen habe ich meinen nächsten FA-termin und da werden wir mitteilen, dass wir das Ersttrimester-Screening wollen. Bin sehr gespannt auf mein nächstes US-Bild!

euch allen einen schönen Abend!

Gefällt mir
11. März 2013 um 20:09

Guten abend...
@heuteundhier: oh da bin ich ja gespannt. auch auf das was du vom ersttrimesterscreening zu berichten hast. was kostet eigtl die untersuchung?

über ne kleine magen-darm-grippe wäre ich gar nicht böse. werde fett

Gefällt mir
11. März 2013 um 20:48

@mondschein
Glaub mir das wünschst du dir nicht - seit 5 Tagen ist das heute die erste nahrung ausser Zwieback und Banane gewesen

@ersttrimesterscreening: bei mir kostet es glaub ich 120 - muss aber nochmal genau nachsehen

@heuteundhier: hier lichten sich ja sowieso schon langsam die reihen und dann merkt man sich auch mehr die leute.

Bei nr 1 hatten wir hier auch ne gruppe - wir waren erst 50, dann sind wir irgedwann kurz vor ET zu FB gewechselt immerhin noch zu 30., je grösser die kinder wurden desto mehr gingen die meinungen und ansichten auseinader - dann kam es zur spaltung in 2 gruppen und nun nach 2 Jahren besteht von den 15 Leuten noch sporadisch kontakt - teilweise sind auch richtige freundschaften entstanden. Wir hatten uns mit den kindern auch ein paar mal(über) regional getroffen
Mal schauen wer hier am ende übrig bleibt

Gefällt mir
11. März 2013 um 20:50

Hallo auch von mir
@Jaqueline Auweia! Seekrank und Schwangerschaft in Kombination!? Kann mir wirklich Schöneres vorstellen! Hoffe dir geht es jetzt besser!

Ansonsten geht es mir wie heuteundhier! Mir ist schlecht, erbreche mich mal mehr, mal weniger.. Vorzugsweise im Auto Naja die Tüten liegen nun schon parat..
Kreislaufprobleme machen mich auch ziemlich fertig. Mir wird immer mal schwarz vor Augen und ich kippe um.. Habe aber auch von Haus aus einen niedrigen Blutdruck.

@Umstandsmode
Noch keinen Plan! Bisher passt alles noch, trotz des ein oder anderen Fressflashs.. Sogar die BHs, wobei ich ja die Hoffnung hatte, dass ich dank SS mal ein ordentliches Dekoltee bekomme.. Bisher Pustekuchen..

Allen, die bald zum Doc gehen: Viel Freude!

Gefällt mir
12. März 2013 um 7:47

Guten Morgen Ihr Lieben
ich bin übrigens sehr gerührt wie ihr euch um mich "bemüht".

Ich erkläre ich jetzt mal, was am Freitag genau war:

Also die Nackenfalte (Hygroma Colli) war laut meiner Ärztin am Freitag gar keines, da dies wohl erst nach einer bestimmten Größe so genannt wird. Es ist übrigens innerhalb von vier Tagen um die Hälfte geschrumpft und lag "nur noch" bei 1,8 mm. Meine Ärztin sagte, dass dies völlig in der Norm sei und auch in dieser Woche mal mehr oder weniger groß sein kann, weshalb die Nackenfaltenmessung zu diesem Zeitpunkt nicht relevant ist.

Die Omphalozele (Nabelschnurbruch) hat sie auch gesehen. Es ist wohl noch leicht verdickt, ABER: Bis zur 12. Woche hat wohl fast jedes Baby diesen Bruch, da der Körper einfach zu klein ist und somit ein paar Organe in die Nabelschnur rausragen können. Sobald das Baby wächst verschließt sich der Nabelschnurbruch. Natürlich muss dies beobachtet werden, weshalb ich jetzt wohl auch eine Sonderbehandlung bekomme. In zwei Wochen muss ich nochmal zur NT Messung und nach weiteren Wochen werde ich eine FU machen lassen. Meine FÄ in meiner Heimat hätte mich NIE so verrückt gemacht. Kind ist soweit unauffällig wohl auf und tendiert zu einem Jungen (was mir total Banane ist, da ich einfach nur ein gesundes Kind möchte). Versprechen kann sie natürlich ncihts, aber das macht ja kein Arzt.

@BH: Ihr könnt gern etwas von meiner Oberweite abhaben. Ich habe viel zu viel davon.

@Bauch: Habt ihr schon eine kleine Murmel? Bei mir wächst es seit Freitag.

@Übelkeit: Furchtbar. Immernoch vorhanden. Teilweise echt schlimm. Hab auch noch gar nix zugenommen.

@Frauenarzttermin: Ich bin diese Woche wieder bei meiner FA vor Ort. Ich habe jetzt schon Schiss davor, dass der Nabelbruch noch da ist. Ich bin ja jetzt in der 12. SSW.

@Umstandsmode: Ich habe noch meine alten von meinem Sohn. Im Sommer trage ich etwas weite Röcke, Leggins etc. Die T-shirts dürfen sich gern weiten, dann habe ichwenigstens einen Grund nächstes Jahr neue zu kaufen.

@Ersttrimester: Viel Glück und lass dich nicht verrückt machen. Gib Bescheid wie es war. Vielleicht gibt es ja schon ein Outing.

@all: Wen ich vergessen habe: Sorry, sorry... Ich wünsch allen einen schönen Tag.

Gefällt mir
12. März 2013 um 7:48

Hallo liebe mamis
ich habe bis jetzt immer still mitgelesen und mich dazu entschlossen in eure tolle gruppe beitreten zu wollen. ich hoffe das ist ok? ich bin in der 10. SSW (eigentl. 11. aber ich wurde eine woche zurück korrigiert). Der ET ist der 13.10.2013 und es wird unser erstes kind. es ist toll wie viele seelenverwandte man hier findet, die auch so leiden oder sich auch so freuen wie ich.

liebe grüße
lilalotte804

Gefällt mir
12. März 2013 um 8:11

Schönen guten Morgen!
@lilalotte: Von mir aus kannst du gerne mit rein! Wie alt bist du und woher kommst du?

@freitiag: Freut mich sehr, dass es (wahrscheinlich) eine Fehldiagnose war. Drücke dir weiterhin die Daumen, dass sich alles "verwächst" und normal entwickelt!

@jaqueline: Ist ja interessant mit den Gruppen in deiner 1. SS. Am Anfang wurde hier so fleißig geschrieben ,dass man kaum mitkam... und irgendwann vergeht wohl der einen oder anderen die Schreiblust, ist ja normal. Mit der AIDA hat sich das ja kaum gelohnt, oder konntest du wenigstens bei den Zwischenstopps auf dem Land die Zeit genießen?

@mondschein: Bei uns kostet das Ersttrimester-Screening 107 Euro. Ob man sich damit einen Gefallen tut weiß ich nicht. Denn es ist ja nur eine Wahrscheinlichkeitsrechnung und hinterher ist man nur zu unrecht besorgt (wie freitag) und wird erst in Folgeuntersuchungen richtig aufgeklärt.

@me: Heute habe ich meinen (normalen) FA-Termin und mal sehen wie sich der Krümel weiter entwickelt hat

Gefällt mir
12. März 2013 um 8:38

Danke
@heuteund hier: danke ich bin noch 25 und komme aus hamburg (randgebiet).
dir viel glück beim termin heute

@freitag: es toll, dass es gute aussichten gibt.

Gefällt mir
12. März 2013 um 8:55

@heuteundhier
Nein geniessen konnten wir da leider gar nichts, aber wir haben auch sowieso festgestellt das so ein Pauschalurlaub im allgemeinen und dann noch Clubschiff im Speziellen gar nicht unser ding ist.
Wir haben ein kleines wohnmobil und fahren immer campen eigentlich. Und damit sind wir eifach am glücklichsten. Da ist man frei und in der natur und hat keine menschenmassen und wenn doch fährt man einfch weiter.

Wegen der gruppe hier, man muss sich ja auch erstmal die namen und geshichten merken, dass geht je länger wir schreiben viel besser.

@lilalotte: willkommen bei uns! Und bitte nicht aufgeben, wenn mal etwas untergeht

@freitag: das klingt nach unglaublicher stümperei was da bei dir letzte woche passiert ist!

Hier in NRW ist der totale wintereinbruch das ist so ätzend!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers