Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / OHSS - Ovarielles Überstimulationssyndrom

OHSS - Ovarielles Überstimulationssyndrom

28. Juni 2014 um 19:07 Letzte Antwort: 3. Juli 2014 um 22:51

Hallihallo,

ich hatte gestern meine Punktion für die ICSI und es konnten 19 Eizellen entnommen werden. Nun habe ich seit gestern ziemliches Ziehen im Unterbauch, Schmerzen im Oberbauch und bekomme schlecht Luft. Habe heute deshalb noch mal eine Infusion bekommt. Kennt hier noch jemand das Problem und kann mir seine Erfahrungen erzählen? LG littlefrancine

Mehr lesen

30. Juni 2014 um 11:59

Rückmeldung
Schade, dass keiner was geschrieben hat - kann mir nicht vorstellen, dass ich in solch einem Forum die Einzige bin, die sowas erlebt hat. ..

Naja, für den Fall dass hier mal noch jemand nachliest, den es interessiert:

Die Punktion ist jetzt 4 Tage her (Freitag) und bis gestern (Sonntag) ging es mir noch richtigschlecht - Unterbauchschmerzen und Ziehen, Oberbauchschmerzen, Luftnot, Gefühl von aufgebläht sein, Schmerzen beim Wasser lassen und auch beim großen Geschäft verrichten... Vorgestern (Samstag) habe ich ja deshalb auch noch mal eine Infusion bekommen.

Ich habe täglich ca. 3,5 - 4 Liter getrunken, Eiweißshakes zu mir genommen und morgens und abends den Bauch gekühlt. Ja, wie gesagt - heute (Montag) geht es mir viiiiel besser und dem Transfer am Mittwoch (Blastos) dürfte damit nichts mehr im Wege stehen!

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Juli 2014 um 22:51

Hi
ich hatte eine leichte überstimu, bei 20 entnommenen EZ. bei der ersten icsi auch, da waren es weniger EZ. ich hatte wasser im bauch und daher schmerzen. ich bin nach vier tagen wieder fitter gewesen. der transfer fand statt, in beiden fällen. bei der 2. icsi bin ich schwanger geworden (jetzt 21.ssw).

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram