Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ohne Transportschein hohe Kosten beim Krankenwagen???

Ohne Transportschein hohe Kosten beim Krankenwagen???

18. Oktober 2010 um 17:39 Letzte Antwort: 18. Oktober 2010 um 22:10

hey mädels ich hab eben mit ner freundin geschrieben..die meinte sie hat nen transportschein von ihrem Fa bekomm falls es bei ihr los geht und damit sie nix zahlen muß wenn sie den rettungswagen ruft.also meine fä hat dazu noch nichts gesagt..nur wenns los geht soll ich eben den rufen und sagen in welches krankenhaus ich muß,aber von den kosten hat sie nichts gesagt.meine freundin meinte könnt sonst bis zu 400euro kosten.

also wie is das denn bei euch????
habt ihr da n plan von,hab schon gegooglet..aber da gehen die meinungen ja stark auseinander..der eine sagt nur 10euro und der andere bis zu 400euro

lg babygirl inside 36+6

Mehr lesen

18. Oktober 2010 um 17:54

Gut erklärt
okay okay..klingt logisch naja so langsam mach ich mir über alles gedanken hihi danke für die antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2010 um 18:25

Ohne Transportschein hohe Kosten beim Krankenwagen???"
Hi,

Die 10 Euro sind in jedem Fall fällig sobald Du von einem Rettungswagen gebrauch nimmst. So ein Rettungswagen kostet zwischen 300- 400 Euro, ( ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich) das zahlt im Normalfall die KK, nur die 10 Euro bleiben für Dich.
Falls Du die 112 rufst und keine Medizinischen Grund hast das Du liegend im Rettungswagen fahren musst, dann kann es sein das der Wagen ca. bis zu einer Std. zu Dir braucht, weil Du kein Notfall bist dann wirst Du auch im Normalfall in das KH gefahren wo Du hin möchtest. Da spielt der Transportschein ein Rolle, dieser Schein ist eine ärztliche Anordnung und macht nicht nur die Abrechnung leichter sondern heißt das bei Dir ein Medizinischer Grund vorliegt mit dem Rettungswagen zu fahren und Du kannst Dir sicher sein das Du keine Rechnung von 400 Euro bekommst.
LG Anitza 33+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2010 um 18:34

Na ich werd
beim nächsten arzt besuch noch mal nachhacken..mein kh is aufjeden fall ne stunde weg mit auto,da wäre es blöd wenn ich noch ne stunde warten müßte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2010 um 18:51

Ohne Transportschein hohe Kosten beim Krankenwagen???"
Ui, das ist echt mutig noch eine Std. ins KH.
Da würde ich mir in auf jedenfall einen Transportschein holen.
Hast Du keine andere Möglichkeit ins KH zu kommen, denn wenn Du Wehen hast oder etwas anderes ist eine Std. echt weit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2010 um 22:10


Ich komm aus der Branche und kann dir dazu folgendes sagen:

Wenn du ins KH musst zu einer geplanten OP, und es ist dir nicht möglich (aus welchen Gründen auch immer) nicht von allein dorthin zu gelangen, dann kann dir der Arzt einen Transportschein ausstellen. Mit dem kannst du dann entweder mit dem Taxi oder (wenn es dir gesundheitlich nicht möglich ist) mit dem RTW fahren. Wenn du in solchen Fällen (was kein Notfall ist) keinen Schein hast, kann es durchaus sein das du die Fahrt selbst zahlen musst.

Wenn bei dir aber die Geburt los geht und du liegend ins KH musst oder niemand da ist der dich fahren kann, kannst du einen RTW rufen. Dieser Einsatz ist als Notfall einzuordnen , bei dem die RTW- Leute das unter sich mit dem KH abklären um alle nötigen Einsatzunterlagen zu bekommen. Du bekommst später lediglich eine Rechnung über den Selbstkostenbeitrag von 10 Euro von deiner Krankenkasse. Einen Transportschein musst du in dem Fall nicht einreichen.

Außerdem fragen die in der Rettungsstelle beim Anruf immer genau was los ist. Wenn die der Meinung sind das das kein Notfall ist, sagen sie dir schon das du lieber ein Taxi rufen sollst. In diesem Fall bekommst du den Transportschein erst nach dem Transport. Je nachdem was du für ein Taxiunternehmen erwischst, reichst du entweder denen den Schein nach oder du streckst die Fahrt vor und bekommst das Geld dann wieder zurück.

Alle Fragen beantwortet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook