Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Oh mein Gott,

Oh mein Gott,

27. September 2012 um 15:09

habt ihr eigentlich noch andere Sorgen als KIWU? Echt, es ist normal nicht mein Niveau mich an Diskussionen zu beteiligen, die mich nicht wirklich interessieren, aber gerade wenn man selbst von dem Thema "Hormonen" betroffen ist und dies bei google eingibt, stößt man immer wieder auf diese dämlichen KIWU-Threads. Leute, mal im ernst, Hormonstörungen wie PCO oder AGS bringen noch viel mehr gesundheitliche Probleme mit sich, als "nur" unerfüllter KIWU. Anscheinend ist es bei euch noch nicht wirklich schlimm genug zu sein, sonst hättet ihr gewiss andere Probleme!

Mehr lesen

1. Oktober 2012 um 20:11


Mal ganz ernsthaft, wenn du keinen KIWU hast, dann solltest du auch nicht in nem Forum rumsuchen, das sich um Empfängnis und evtl Unfruchtbarkeit geht!

Das wäre genau so bescheuert, wie wenn ich ne Nussallergie hätte und mich aufregen würde, dass es in nem "Nussforum" um Nusskuchen geht!

Dein Beitrag ist unpassend und du greifst damit Leute/Frauen an, die du nicht ein einziges Mal PERSÖNLICH getroffen hast und deren Hintergründe nicht kennst.

Wenn du ein Problem mit den Hormonen hast, geh zum Arzt und lass dich dort beraten. Ist eh sicherer als durchs Internet zu surfen und an sich herum zu doktorn.

Liebe Grüße von einer MIT Kinderwunsch und stressbedingten Hormonstörungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 16:25
In Antwort auf tegan_11859515


Mal ganz ernsthaft, wenn du keinen KIWU hast, dann solltest du auch nicht in nem Forum rumsuchen, das sich um Empfängnis und evtl Unfruchtbarkeit geht!

Das wäre genau so bescheuert, wie wenn ich ne Nussallergie hätte und mich aufregen würde, dass es in nem "Nussforum" um Nusskuchen geht!

Dein Beitrag ist unpassend und du greifst damit Leute/Frauen an, die du nicht ein einziges Mal PERSÖNLICH getroffen hast und deren Hintergründe nicht kennst.

Wenn du ein Problem mit den Hormonen hast, geh zum Arzt und lass dich dort beraten. Ist eh sicherer als durchs Internet zu surfen und an sich herum zu doktorn.

Liebe Grüße von einer MIT Kinderwunsch und stressbedingten Hormonstörungen...


Du hast es nicht begriffen... Genau darum gehts doch. Ich will zwangsweise nicht in diesen Foren lesen, jedoch gelangt man immer wieder dort hin. Gib mal bei google vermehrte männliche Hormone ein, man findet nach dieser Eingabe nur KIWU-Foren. Für jemand der keinen KIWU hat, sondern andere Probleme die hormonellen Urpsrungs sind und die wirklich an die Gesundheit gehen, ist sowas nervend ohne Ende. Und ausserdem, hier meint doch sowieso jeder, er hätte die grössten Probleme, als gäbe es nicht wichtigeres im Leben. Schade, wenn man ausser p*** und Kinder bekommen sonst keine Lebensaufgabe hat. Nimmt euch mal ein Besispiel an den Menschen, die wirklich krank sind, die wären mit Sicherheit froh, wenn sie euer Zipperlein hätten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 7:16

Verschwinde einfach
Irgendwie nervst nur du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 7:26
In Antwort auf nightflight1


Du hast es nicht begriffen... Genau darum gehts doch. Ich will zwangsweise nicht in diesen Foren lesen, jedoch gelangt man immer wieder dort hin. Gib mal bei google vermehrte männliche Hormone ein, man findet nach dieser Eingabe nur KIWU-Foren. Für jemand der keinen KIWU hat, sondern andere Probleme die hormonellen Urpsrungs sind und die wirklich an die Gesundheit gehen, ist sowas nervend ohne Ende. Und ausserdem, hier meint doch sowieso jeder, er hätte die grössten Probleme, als gäbe es nicht wichtigeres im Leben. Schade, wenn man ausser p*** und Kinder bekommen sonst keine Lebensaufgabe hat. Nimmt euch mal ein Besispiel an den Menschen, die wirklich krank sind, die wären mit Sicherheit froh, wenn sie euer Zipperlein hätten...

Tipp
Statt hier Leute runterzuputzen, die sich mit derart unwichtigen Problemen beschäftigen, solltest du vielleicht einfach weitergoogeln.
Man findet nämlich durchaus Seiten ganz ohne KiWu-Foren.

Und wenn man sowas nicht lesen will, dann braucht man sich hier auch nicht anzumelden. Es genügt ein Mausklick - das geht schneller, als hier seinen Frust an Leuten auszulassen, die für deine Hormonstörung nichts können.

Gruß von einer, die p*** und Kinder bekommen als Lebensaufgabe sieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 10:24

Tschüss
wenn du hier nichts ernsthaftes beizutragen hast und die dinge die wir hier diskutieren nicht verstehen kannst dann schleich dich. dann brauchst hier gar nicht erst her kommen und deine miese stimmung zu verbreiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 14:20


Und was macht bitte die "Zipperlein" einer Frau ohne KIWU (ich mein jetzt speziell Karriereziele,...) schlimmer als eine Frau mit KIWU, die wirklich verzweifelt ist, dass sie einfach kein Kind bekommen kann?

Vielleicht ist das für manch eine Frau mehr als nur ein Zipperlein?

Wir machen dein Problem doch auch nicht zu ner Mücke, oder? Also bitte auch den Respekt für andere!

Und was DU noch nicht verstanden hast:
Wenn du HORMONELLE PROBLEME hast, dann geh zum FRAUENARZT und lass es abklären.
Ansonsten gibts noch nen ENDOKRINOLOGEN, der sich auch ganz gut mit Hormonen und Co auskennt.

So ersparst du dir das googeln und die Raterei, was los ist.

P.s.: wenn dich die Ergebnisse von Google nerven, dann beschwer dich bei GOOGLE und nicht in nem Forum bei Frauen, die ihre eigenen Probleme haben und nicht noch mit deinem Gemotze klarkommen müssen!

Du machst mich unheimlich wütend, so was egoistisches! Lass dein Frust an nem Boxsack aus, aber nicht hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 1:08
In Antwort auf tegan_11859515


Und was macht bitte die "Zipperlein" einer Frau ohne KIWU (ich mein jetzt speziell Karriereziele,...) schlimmer als eine Frau mit KIWU, die wirklich verzweifelt ist, dass sie einfach kein Kind bekommen kann?

Vielleicht ist das für manch eine Frau mehr als nur ein Zipperlein?

Wir machen dein Problem doch auch nicht zu ner Mücke, oder? Also bitte auch den Respekt für andere!

Und was DU noch nicht verstanden hast:
Wenn du HORMONELLE PROBLEME hast, dann geh zum FRAUENARZT und lass es abklären.
Ansonsten gibts noch nen ENDOKRINOLOGEN, der sich auch ganz gut mit Hormonen und Co auskennt.

So ersparst du dir das googeln und die Raterei, was los ist.

P.s.: wenn dich die Ergebnisse von Google nerven, dann beschwer dich bei GOOGLE und nicht in nem Forum bei Frauen, die ihre eigenen Probleme haben und nicht noch mit deinem Gemotze klarkommen müssen!

Du machst mich unheimlich wütend, so was egoistisches! Lass dein Frust an nem Boxsack aus, aber nicht hier.


Was glaubst Du, bei wieviel Ärzten ich bereits war, doch leider konnte bisher keiner helfen. Immer wieder bekommt man nur die Pille verordnet und die darf ich wegen gesundheitlicher Probleme nicht nehmen, da würde ich sogar mit meinem Leben spielen.
Ich würde mal knall hart behaupten... ohne Kinder lässt es sich leichter leben als mit ener ruinierten Gesundheit, denn da geht leider garnix mehr.
Und nochmal: Normalerweise vernlasst mich nichts und nochmal nichts in Foren zu schreiben, die mich nichts angehen bzw. in denen es um DInge geht, die mich nicht betreffen, aaaber mach Dir mal bitte die Mühe und gib bei google Homronprobleme ein, PCO, AGS, zuviel männliche Hormone, zu wenig weibliche Hormone, etc. ein und Du wirst immer wieder auf KIWU-Seiten landen angefangen von gofeminin über Urbia bis hin zu Net-Moms... sowas NERVT. Und da frag ich mich allernstes, wenn ihr denn hier alle hormonelle Störungen habt, dann muss noch mehr vorliegen als nur unerfüllter KIWU z.B. in Form von Haut-Haarproblemen, Störungen des Immunsystems, usw. Aber davon hört man hier irgendwie nie etwas, seltsam.
Der Oberburner ist unter anderem, dass sich Endokrinologen mit Frauen, die unerfüllter KIWU haben mehr Mühe machen, als mit solchen, bei denen aufgrund der Hormonstörungen nur "nur" die Gesundheit angegriffen ist. Sowas ist eine bodenlose Frechheit und gehört wirklich mal an die Presse. Ihc hoffe, Du verstehst jetzt was ich meine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 1:09
In Antwort auf g|l_12273279

Tschüss
wenn du hier nichts ernsthaftes beizutragen hast und die dinge die wir hier diskutieren nicht verstehen kannst dann schleich dich. dann brauchst hier gar nicht erst her kommen und deine miese stimmung zu verbreiten.

Siehe oben
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 1:10
In Antwort auf gena_12677896

Verschwinde einfach
Irgendwie nervst nur du

Danke,
das beruht auf Gegenseitigkeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 1:11
In Antwort auf glynis_11856433

Tipp
Statt hier Leute runterzuputzen, die sich mit derart unwichtigen Problemen beschäftigen, solltest du vielleicht einfach weitergoogeln.
Man findet nämlich durchaus Seiten ganz ohne KiWu-Foren.

Und wenn man sowas nicht lesen will, dann braucht man sich hier auch nicht anzumelden. Es genügt ein Mausklick - das geht schneller, als hier seinen Frust an Leuten auszulassen, die für deine Hormonstörung nichts können.

Gruß von einer, die p*** und Kinder bekommen als Lebensaufgabe sieht

Ach ja?
Dann nenn mir mal ein Forum, in dem es ausnahmsweise mal nicht um KIWU geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 9:16
In Antwort auf nightflight1


Was glaubst Du, bei wieviel Ärzten ich bereits war, doch leider konnte bisher keiner helfen. Immer wieder bekommt man nur die Pille verordnet und die darf ich wegen gesundheitlicher Probleme nicht nehmen, da würde ich sogar mit meinem Leben spielen.
Ich würde mal knall hart behaupten... ohne Kinder lässt es sich leichter leben als mit ener ruinierten Gesundheit, denn da geht leider garnix mehr.
Und nochmal: Normalerweise vernlasst mich nichts und nochmal nichts in Foren zu schreiben, die mich nichts angehen bzw. in denen es um DInge geht, die mich nicht betreffen, aaaber mach Dir mal bitte die Mühe und gib bei google Homronprobleme ein, PCO, AGS, zuviel männliche Hormone, zu wenig weibliche Hormone, etc. ein und Du wirst immer wieder auf KIWU-Seiten landen angefangen von gofeminin über Urbia bis hin zu Net-Moms... sowas NERVT. Und da frag ich mich allernstes, wenn ihr denn hier alle hormonelle Störungen habt, dann muss noch mehr vorliegen als nur unerfüllter KIWU z.B. in Form von Haut-Haarproblemen, Störungen des Immunsystems, usw. Aber davon hört man hier irgendwie nie etwas, seltsam.
Der Oberburner ist unter anderem, dass sich Endokrinologen mit Frauen, die unerfüllter KIWU haben mehr Mühe machen, als mit solchen, bei denen aufgrund der Hormonstörungen nur "nur" die Gesundheit angegriffen ist. Sowas ist eine bodenlose Frechheit und gehört wirklich mal an die Presse. Ihc hoffe, Du verstehst jetzt was ich meine...


Klar kann ich verstehen, dass es unheimlich nervig ist, wenn man Hormonelle Probleme hat (und deren Auswirkungen *würg*) und einem nicht geholfen wird bzw. man nichts findet um sich aus zu tauschen.

Je nachdem, welche hormonellen Probleme du hast, könntest du mal zu nem Naturheilpraktiker gehen. Vielleicht gibts ja etwas pflanzliches gegen die Beschwerden.

Ich hatte mal ne Kollegin, die unheimliche Menstruationsbeschwerden hatte (Übelkeit, Bauchschmerzen, dass es knallt, starke Blutung, Stimmungsschwankungen, etc) und sich Gelbkörper hat spritzen lassen. Danach war sie beschwerdefrei.
Mir gehts da ähnlich was die Mens anbelangt und sie hat mir den Tipp gegeben daraufhin mal zu forschen, aber so wie es aussieht ist bei mir alles ok...

urbia und co sind halt nun ma wirklich für frauen, die einen KIWU haben und da kann mans ihnen nicht übel nehmen, wenn die sich über solche sachen austauschen...

mag für dich vielleicht nervend und unfair rüber kommen, aber es ist auch nicht der richtige weg, unschuldige frauen damit nieder zu machen.

kannst dich ja vielleicht bei der ärztekammer beschweren oder ne eigene selbsthilfegruppe aufmachen bezüglich dieser ungerechtigkeit... aber hier rummotzen ist definitiv der falsche weg dem ärger luft zu machen.

was sind es denn primär für beschwerden? vielleicht kannst du da auch nur hausmittelchen nehmen, bis du in die wechseljahre kommst...
ansonsten wenn komplett gar kein kiwu vorhanden ist und du n alter hast, wo sich das auch nich mehr ändern wird, kann man ja mal darüber nachdenken, sich die hormonschleuder entfernen zu lassen. vielleicht gehen dann auch die probleme weg..

ist jetzt echt ernstgemeint und wenn der tipp unpassen ist, nimms mir nicht übel, aber soooo gut kenn ich mich leider auch nicht aus.
ich versteh aber deine "verzweiflung" mit deinem problem allein gelassen zu sein.

grüße,

nardus, die eigentlich auch recht friedlich ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 16:31
In Antwort auf nightflight1

Ach ja?
Dann nenn mir mal ein Forum, in dem es ausnahmsweise mal nicht um KIWU geht...

Re
Hab ich was verpasst??? Seit wann bin ich deine Sekretärin? Da du ja noch genug Zeit hast, hier weiter rumzustänkern, sehe ich nicht ein, warum ich MEINE Zeit für DEINE Recherche opfern soll.
Wie gesagt - kann nix außer p**** (und Kinder kriegen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2012 um 14:57

@nightflight
Zuersteinmal habe ich das Glück keine hormonellen Probleme zu haben.
Schreibe eigentlich in einem anderen Thema, hauptsächlich, und wollte mal ein wenig durch die Themen stöbern.

Weisst du, du hast mein Mitgefühl.

Scheinst grosse Probleme zu haben.

Warum regst du dich über Menschen auf, die das hormonelle Problem in den Griff bekommen wollen für den KIWU?

Und warum schreibst du hier deinen Frust runter?
Was erwartest du?
Warst doch von Anfang an auf Ärger aus, sonst hättest du hier nicht geschrieben.

Hier schreiben halt nunmal alle die einen KIWU haben.

Ich finde es absolut Niveaulos was du mit dem p***** und Kinderkriegen geschrieben hast.

Kann es sein, dass du auch einen KIWU hast, es aber nicht erfüllt werden kann, weil du hormonell bedingt zu viele andere Probleme hast?
Ist jetzt weder ironisch noch böse gemeint, sondern ganz ehrlich!

Ich finde deine Reaktionen sehr agressiv und extrem auf Angriff geballt und das empfinde ich nicht als normal.
Muss ja einen Grund haben warum du hier versuchst Ärger zu machen.

Ich verstehe dich ja, dass wenn du schreibst, um einen Kinderwunsch zu erfüllen, müsstest du lebensbedrohliche Massnahmen ergreiffen und das dir deine eigene GEsundheut wichtiger ist, als ein Kind zu bekommen.

ABER LASS DOCH DIE ANDEREN IN RUHE!!!!
Was können die dafür?

Gruss
summer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 15:16
In Antwort auf ane_11935444

@nightflight
Zuersteinmal habe ich das Glück keine hormonellen Probleme zu haben.
Schreibe eigentlich in einem anderen Thema, hauptsächlich, und wollte mal ein wenig durch die Themen stöbern.

Weisst du, du hast mein Mitgefühl.

Scheinst grosse Probleme zu haben.

Warum regst du dich über Menschen auf, die das hormonelle Problem in den Griff bekommen wollen für den KIWU?

Und warum schreibst du hier deinen Frust runter?
Was erwartest du?
Warst doch von Anfang an auf Ärger aus, sonst hättest du hier nicht geschrieben.

Hier schreiben halt nunmal alle die einen KIWU haben.

Ich finde es absolut Niveaulos was du mit dem p***** und Kinderkriegen geschrieben hast.

Kann es sein, dass du auch einen KIWU hast, es aber nicht erfüllt werden kann, weil du hormonell bedingt zu viele andere Probleme hast?
Ist jetzt weder ironisch noch böse gemeint, sondern ganz ehrlich!

Ich finde deine Reaktionen sehr agressiv und extrem auf Angriff geballt und das empfinde ich nicht als normal.
Muss ja einen Grund haben warum du hier versuchst Ärger zu machen.

Ich verstehe dich ja, dass wenn du schreibst, um einen Kinderwunsch zu erfüllen, müsstest du lebensbedrohliche Massnahmen ergreiffen und das dir deine eigene GEsundheut wichtiger ist, als ein Kind zu bekommen.

ABER LASS DOCH DIE ANDEREN IN RUHE!!!!
Was können die dafür?

Gruss
summer


Um im voraus eines klarzustellen:
NEIN, ich habe keinne KIWU, hatte noch nie welchen und werde auch keinen haben, weil ich keine Kinder mag, das ist aber ein anderes Thema.
Du hast nicht richtig verstanden, was ich meine.
Es geht einfach um hormonelle Probleme (zuviele männliche Hormone), was eine breite Palette an Beschwerden mit sich zieht. Wenn man dann im Internet googelt (die Ärzte sind anscheinend zu dumm um einem zu helfen) stößt man immer wieder auf diese KIWU-Foren. Da frage ich mich allerernstes, ob Frauen, die bsp. zuviele männliche Hormone haben sonst keine Probleme haben?! Wiegesagt, das habe ich aber bereits hier im Thread alles erläutert. Bitte schau mal weiter unten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 15:35
In Antwort auf nightflight1


Um im voraus eines klarzustellen:
NEIN, ich habe keinne KIWU, hatte noch nie welchen und werde auch keinen haben, weil ich keine Kinder mag, das ist aber ein anderes Thema.
Du hast nicht richtig verstanden, was ich meine.
Es geht einfach um hormonelle Probleme (zuviele männliche Hormone), was eine breite Palette an Beschwerden mit sich zieht. Wenn man dann im Internet googelt (die Ärzte sind anscheinend zu dumm um einem zu helfen) stößt man immer wieder auf diese KIWU-Foren. Da frage ich mich allerernstes, ob Frauen, die bsp. zuviele männliche Hormone haben sonst keine Probleme haben?! Wiegesagt, das habe ich aber bereits hier im Thread alles erläutert. Bitte schau mal weiter unten...

Re
Du hast aber auch dauernd die gleiche Antwort für alle, die eine andere Meinung haben.

"Du hast es nicht begriffen....Du hast es nicht verstanden..."

Wie wäre es, wenn du endlich begreifst, dass du hier leider im falschen Forum bist, anstatt dauernd Leute anzumachen, die KiWu haben?

Ja ich habe eine Hormonstörung und ja, die kann Spätfolgen haben. Aber JETZT hat das erst mal zur Folge, dass ich keine Kinder kriegen kann. Also kümmer ich mich JETZT erst mal um dieses Problem. Was die Spätfolgen betrifft kann ich eh nur gesund leben und das Beste hoffen. Und wenn dann SPÄTER so eine Sache eintritt, werde ich mich DANN auch darum kümmern. Aber warum sollte ich mir damit jetzt schon das Leben zur Hölle machen?

Wenn du hier wirklich Hilfe suchst, dann solltest du mal präzisieren, was überhaupt dein konkretes Problem ist.
Hast du Haarausfall, Pickel oder was sonst? (das sind nur Beispiele - bin mir sicher du meinst ernstere Beschwerden.

Aber wenn du weiterhin nur gebetsmühlenartig wiederholst, dass du lieber mehr Foren für hormonelle Störungen hättest als für KiWu, dann sehe ich nicht wo da das Hilfeersuchen liegen soll...Klingt eher nach Provokation.

Scheint aber dein Verhaltensmuster zu sein - immer wenn dir eine Antwort nicht ins Weltbild passt - sei es von Ärzten oder von Forenmitgliedern - dann stempelst du sie als dumme Leute ab, die dich eben nicht begreifen. Traurig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram