Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Oh je, die Geburt rückt näher

Oh je, die Geburt rückt näher

29. Januar 2008 um 14:47

Ich habe mir die ganze Zeit keine dollen Gedanken wegen der Entbindung gemacht.
Absichtlich habe ich so wenig wie möglich, oder so wenig wie nötig, darüber gelesen oder mich sonst wie erkundigt.
Bis jetzt hatte ich auch noch keinen Schiss. Doch langsam fange ich mir an Sorgen zu machen.

Halte ich die Schmerzen aus?
Werde ich das alles schaffen?
Was wenn ich einfach nicht mehr kann?
usw.

Ich hab ich sogar schon erwischt, wie ich Vasen, Kugeln oder sowas in der Art auf den Durchmesser geschätzt habe, um zu sehen, wie groß der Kopf des Kindes etwa sein wird.

Tja, je mehr ich darüber nachdenke desto mehr Gedanken mache ich mir wohl.

Wie lenkt ihr euch von diesem Thema ab?
Oder wie geht ihr sonst mit dem Thema um?

LG
kleines 34 SSW

Mehr lesen

29. Januar 2008 um 14:51

Willkommen!
hi du,

also mir gehts nicht anders. habe mich seit der 30.ssw ca mit dem hema auseinandergesetzt.
klar schiss hab ich auch, aber alle um mich herum sagen mir ich soll cool bleiben, und es geht ganz schnell, auch wenn es stundenweise dauert.
ich weiß auch nicht wie das kind bei mir durchpassen soll, ich ziemlich schmal bin, aber die wehen sorgen dafür das sich das ganze becken dehnt!
wir werden das schon schaffen!!
denke auch manchmal es geht los...


alles gute

julia 35.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 14:55

Raus muss sie
so oder so ich hatte anfangs auch bange vor der Geburt. Das ging bis 1 woche vorher so. als ich in der nacht Wehen bekam habe ich noch geheult, weil ich dachte sie verarscht mich wieder. Eins kann ich Dir sagen : es gibt schlimmeres als eine Geburt. Meine Kurze hatte einen KU von 34,5 cm und war 54 und ich bin 1,61m klein...Ich fand es im nachhinein als angenehm. Das einzige was unangenehm war, war das Nähen ! bzw die Spritze,die ich bekam .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 15:04

Lass es einfach auf dich zukommen
mach dich bloss nicht verrückt
es ist doch alles von der natur aus so vorgegeben von daher wirsts auch schaffen

wenn du die schmerzen dennoch nicht aushalten solltest, lässt du dir ne pda setzen, dann merkst auch nichts mehr
musst dann nur noch wenn du einen druck spürst pressen..
glaub mir, du wirst da sooo viel kraft haben, kräfte die dir bisher verborgen waren!
das schaffst du auf jeden fall!!!

ich versuche mir keine gedanken zu machen
bringt doch nichts wenn man sich vorher bekloppt macht
versuch einfach ganz relaxt die restliche zeit deiner schwangerschaft zu geniessen

es kommt alles wie es kommen wird..
wenns zu schlimm ist lass ich mir auch ne pda setzen
und immer dran denken
jede wehe vor allen dingen die presswehen bringen euch euren kleinen schatz ein stückchen näher
ich versuche auch jede wehe und auch jeden schmerz positiv zu sehen

alles liebe
nicole 36.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 16:06

PDA
also ich hoff auf die PDA falls die schmerzen zu groß werden...
aber abwarten....
es haben schon so viel Frauen geschafft.. und wir werden das auch schaffen.....

lg
bine
et+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 16:11

Hey
ich habe mir vor der Geburt nicht groß einen Kopf gemacht! Dann habe ich durch Einleitung hammerharte Wehen gehabt alle 3 Minuten! Ich habe es überstanden ohne PDA! Ich dachte auch während der Wehen ich mag nicht mehr, aber das Kind muss raus, ich weiß ist leicht gesagt aber nach der Geburt redest du nicht anders!
Ich wollte auch am liebsten während der Geburt nach Haus gehen weil ich dachte nein ich will nicht mehr!

Also denk nicht soviel darüber nach! Die Schmerzen vergehen auch wieder.

Wünsche Dir alles Gute für die Geburt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club