Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Oh Gott hab ich geweint

Oh Gott hab ich geweint

16. Oktober 2006 um 0:27 Letzte Antwort: 16. Oktober 2006 um 12:41

Hallo ihr lieben, ich zitter immer noch total. Vorhin so ca 22:50h wollte ich mich gerade Bettfertig machen, ging auf die Toilette putzte mich ab und was sah ich? Das ganze Toilettenpapier war voller Blut. Ich hab geweint und gezittert, ich hatte solche Angst!! Hab meinen Freund angerufen, der schon schlief, da er Fruehschicht hat, und ihm "gesagt" "ich blute, Schatz es ist alles voller Blut" ich hab soooo geweint ich war mir sicher, jetzt ist es vorbei, mein Baby hat mich verlassen.
Mein Freund kam und wir fuhren umgehend ins Krankenhaus. Eine Aerztin hat mich untersucht und sie meint mit meinem Baby ist soweit sie das sehen kann alles okay, das Herzchen schlaegt auch noch. Ich bin sooo unendlich froh!!! Sie meinte sie wuesste nicht woher das Blut kommt aber es scheint wohl schon "aelter" zu sein, evtl ist durch das weiten der Gebaermutter ein inneres Haematom geplatzt, welches fuer die Blutung verantwortlich ist. Hatte jemand von Euch auch solche Blutungen? Muss ich jetzt noch mehr Angst haben, dass meinem Wuermchen jetzt doch noch was passiert?? Die Aerztin meinte ich solle Morgen gleich zum Frauenarzt gehen und mich krank schreiben lassen, ich braeuchte absolute koerperliche Ruhe und soll mich schonen. Nun, kommt jetzt allerdings ziemlich bloed, hatte vergangene Woche Urlaub und wenn ich Morgen beim Arbeiten anrufe und sage, dass ich nicht kommen kann kommen wieder so Sprueche wie:
die verlaengert ihren Urlaub und und und.. ich mein es kann mir ja egal sein. Dennoch es ist ja nicht so aber ich will auf keinen Fall riskieren, dass mein Baby mich alleine laesst!! Diese Angst von heute Nacht will ich nie wieder haben muessen ( ich bin so froh das es noch da ist!!

LG Eure Hope 8+0

Mehr lesen

16. Oktober 2006 um 8:25

Hallo hope,
mir ging es in meiner ersten ss etwa genauso. hab in der 7. woche gewußt, dass ich schwanger bin. hab noch 2 tage probezeit in meinem betrieb gehabt, einen tag später war beerdigung von meiner oma und ich mußte abends zum nachtdienst. hätte ich ja nicht mehr machen sollen.. habs trotzdem gemacht, naja, zumindest wollte ich. mein dienst lief erst 2 stunden und ich mußte mal. ja, da war dann auch das blut da und ich hab rotz und wasser geheult. nachdem eine kollegin von zu hause kam bin ich mit meinem freund ins kh gefahren. war alles in ordnung, blutung war weg bis auf ein bischen altes blut. würmchen ging es blendend!
danach hab ich mich lange nicht getraut, auf der toilette nach unten zu gucken.. es ist nie wieder etwas passiert. die angst war zwar noch da, aber irgendwann war sie nicht mehr so doll.
meine kleine wird jetzt 2 jahre. ich bin wieder schwanger (11+3) und diesmal war gott sei dank nichts!!

ach ja, ich habe damals, als ich schwanger war zuerst noch meine tage bekommen, allerdings viel kürzer (2 tage, da wußte ich noch nix vom würmchen). und die blutung im nachtdienst fiel dann in den nächsten periodenzeitraum. ist mir aber erst viel später aufgefallen.

ich hoffe, ich konnte dich ein wenig beruhigen, auch wenn ich dir die angst nicht nehmen kann. du bist aber nicht alleine!!

ich wünsche dir und deinem krümelchen alles liebe!!
lg, tanja

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 8:28
In Antwort auf henda_12886541

Hallo hope,
mir ging es in meiner ersten ss etwa genauso. hab in der 7. woche gewußt, dass ich schwanger bin. hab noch 2 tage probezeit in meinem betrieb gehabt, einen tag später war beerdigung von meiner oma und ich mußte abends zum nachtdienst. hätte ich ja nicht mehr machen sollen.. habs trotzdem gemacht, naja, zumindest wollte ich. mein dienst lief erst 2 stunden und ich mußte mal. ja, da war dann auch das blut da und ich hab rotz und wasser geheult. nachdem eine kollegin von zu hause kam bin ich mit meinem freund ins kh gefahren. war alles in ordnung, blutung war weg bis auf ein bischen altes blut. würmchen ging es blendend!
danach hab ich mich lange nicht getraut, auf der toilette nach unten zu gucken.. es ist nie wieder etwas passiert. die angst war zwar noch da, aber irgendwann war sie nicht mehr so doll.
meine kleine wird jetzt 2 jahre. ich bin wieder schwanger (11+3) und diesmal war gott sei dank nichts!!

ach ja, ich habe damals, als ich schwanger war zuerst noch meine tage bekommen, allerdings viel kürzer (2 tage, da wußte ich noch nix vom würmchen). und die blutung im nachtdienst fiel dann in den nächsten periodenzeitraum. ist mir aber erst viel später aufgefallen.

ich hoffe, ich konnte dich ein wenig beruhigen, auch wenn ich dir die angst nicht nehmen kann. du bist aber nicht alleine!!

ich wünsche dir und deinem krümelchen alles liebe!!
lg, tanja

Vergessen..
ich war dann nach der blutung auch krankgeschrieben (ich glaube, es war eine woche..?). und nachdienst hab ich auch nie wieder gemacht. ich weiß, dass chef nicht sehr begeistert war, aber so isses nun mal!
ruh dich schön aus!!

noch mal lg!

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 8:39
In Antwort auf henda_12886541

Hallo hope,
mir ging es in meiner ersten ss etwa genauso. hab in der 7. woche gewußt, dass ich schwanger bin. hab noch 2 tage probezeit in meinem betrieb gehabt, einen tag später war beerdigung von meiner oma und ich mußte abends zum nachtdienst. hätte ich ja nicht mehr machen sollen.. habs trotzdem gemacht, naja, zumindest wollte ich. mein dienst lief erst 2 stunden und ich mußte mal. ja, da war dann auch das blut da und ich hab rotz und wasser geheult. nachdem eine kollegin von zu hause kam bin ich mit meinem freund ins kh gefahren. war alles in ordnung, blutung war weg bis auf ein bischen altes blut. würmchen ging es blendend!
danach hab ich mich lange nicht getraut, auf der toilette nach unten zu gucken.. es ist nie wieder etwas passiert. die angst war zwar noch da, aber irgendwann war sie nicht mehr so doll.
meine kleine wird jetzt 2 jahre. ich bin wieder schwanger (11+3) und diesmal war gott sei dank nichts!!

ach ja, ich habe damals, als ich schwanger war zuerst noch meine tage bekommen, allerdings viel kürzer (2 tage, da wußte ich noch nix vom würmchen). und die blutung im nachtdienst fiel dann in den nächsten periodenzeitraum. ist mir aber erst viel später aufgefallen.

ich hoffe, ich konnte dich ein wenig beruhigen, auch wenn ich dir die angst nicht nehmen kann. du bist aber nicht alleine!!

ich wünsche dir und deinem krümelchen alles liebe!!
lg, tanja

Hallo
ich musste diese Erfahrung leider auch machen in der 11.SSW. Glaube mir ich habe mich genauso gefühlt wie du. Allerdings bin ich für 4 Tage im KH geblieben und danach 4 Wochen zu Hause.
Bleib bloss zu Hause denn im moment geht eure Gesundheit vor und das bedeutet viel Ruhe.

Alles gute weiterhin für euch beide

LG Mel (18+1)

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 10:44

Hope!
Hallo,

hatte auch 3x (allerdings leichte) Blutungen (zum nervös werden reicht das auch) und war nichtmal krank geschrieben, FA sprach auch von Hämatom in Gebärmutter, habe nur viel Magnesium verschrieben bekommen und striktes Sportverbot. Bin jetzt 40ste Woche und nun wärs langsam recht, es ginge los

Gruß Löwine

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 12:41
In Antwort auf henda_12886541

Vergessen..
ich war dann nach der blutung auch krankgeschrieben (ich glaube, es war eine woche..?). und nachdienst hab ich auch nie wieder gemacht. ich weiß, dass chef nicht sehr begeistert war, aber so isses nun mal!
ruh dich schön aus!!

noch mal lg!

Danke fuer Eure Antworten
Hallo ihr lieben, hatte heute um 11:00h einen Termin bei meinem FA. Er sagt es sei alles in Ordnung mit dem Baby. Allerdings soll ich mich bedingungslos schonen und dem Baby und mir viel Ruhe goennen. Er meinte meistens sind solche Blutungen in der Fruehschwangerschaft nicht schlimm, aber es kann halt auch mal ein Vorbote fuer eine bevorstehende Fehlgeburt sein. Was er aber wirklich nicht hofft und um sicher zu gehen soll ich diese Woche komplett zuhause bleiben. Am Montag naechste Woche soll ich wieder kommen, dann moechte er nachschauen und entscheidet ob ich schon wieder fit genug fuer die Arbeit bin. Die Angst die ich jetzt seit gestern hab, kann mir keiner nehmen. Aber ich hoffe sooo sooo sehr, dass mein kleiner Schatz stark genug ist und im Mai auf die Welt kommen wird )

Ich werd mich schonen und nichts tun. Dann wirds schon werden *hoff*

LG und nochmals danke an alle,
Eure Hope 8+0

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers