Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / TOXOPLASMOSE wie macht ihrs mit Katzenklo????

TOXOPLASMOSE wie macht ihrs mit Katzenklo????

8. Oktober 2009 um 9:28

Guten Morgen an alle Mamis und solche die es werden wollen!

Wir haben zwei Katzen, die sind überwiegend drinnen und nur 1 Std.am Tag auf der Terrasse. Alles was sie fangen sind Grashüpfer und Schmetterlinge. (fressen also keine Mäuse oder Vögel)

Ich reinige nach wie vor das Katzenklo aber eben mit Mundschutz. Denkt ihr das reicht aus?

Ist Toxoplasmose in den ersten 3 Monaten oder in den LETZTEN gefährlich?Überall liest man was anderes

Mehr lesen

8. Oktober 2009 um 9:32

Hm
Hallo solange die Katzen kein rohes Hackfleisch und nicht raus gehen eher unbedenklich ,hab in der ersten ss ein kater gehabt und es ist nix passiert jetzt hab ich 2 und mach es genauso weiter;O)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 9:34

Ich
reinige es mit Handschuhen... Meinen Mann kann ich nicht ständig darum bitten, aber ansonsten kannst du ihn mal fragen.

Toxoplasmose ist IMMER gefährlich... je später desto schädlicher.

LG Line

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 9:35

Handschuhe
sind wichtiger als ein Mundschutz.
Reinige nach wie vor selbst das Katzenklo, obwohl ich Toxo negativ bin, einfach weil es nicht anders geht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 9:42

DANKE
für Eure Antworten. Dann werd ich mir lieber mal Handschuhe besorgen. Ich wasch mir zwar immer gleich die Hände, aber sicher ist sicher.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 9:43

Guten Morgen
Ich habe auch ein Kater und eine Katze.
Mein Mann und ich, haben uns darauf geeinigt, das ich das Katzenklo über der gesammten ss garnicht mache und er das halt immer macht.
Klappt auch ganz supi.
Wenn du das Katzenklo weiterhin selber machen möchtest, dann verzichte auf keinen fall auf Einweghandschuhe, die sind sehr wichtig, ob du positiv oder negativ bist.

LG Isabell (24+4)

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 9:46

Hi
Habe seit über 35 Jahren Katzen,bin negativ...mach das Katzenklo ohne Handschuhe und Mundschutz,meine Katzen bekommen ab und an rohes Fleisch,waren früher Freigänger nun nicht mehr...mein Tiger schläft bei mir im Bett,wird ganz oft und viel von mir geküsst ud ich habe nichts

Lg Muckelina ET-11

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 9:48


Mein Mann macht das Katzenklo immer sauber seitdem ich schwanger bin. Bei meinem ersten Kind hab ich das aber selber gemacht, meine Katzen schlafen auch schonmal mit im Bett und Toxo war bei mir immer negativ.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 10:08

Ich bin Toxoplasmose
negativ und ich mache mein Katzenklo ohne Handschuhe sauber. Du musst dir nur danach die Hände waschen. Um Toxoplasmose zu bekommen musst du in direktem kontakt mit dem Kot sein. Also es muss irgendwie in deinen Mund gelangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 12:54

Kannst dich
auf toxo testen lassen ( bluttest)
meiner war positiv heisst: hab scho ma ne toxoinfektion durchgemacht ( hatten immer schon katzen ).
reinige zur vorsicht aber dennoch ka-klo entweder mit handschuhen und mundschutz bzw lass es den werdenden papa reinigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 13:02

Hallo
also ich musste auch aufpassen da ich nicht immun war in der ganzen schwangerschaft hat dann mein Freund das Klo gemacht und nun bin ich wieder drann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 13:15


ich finde das hinsichtlich vieler dinge den schwangeren vielzuviel eingeredet wird. ich habe eine katze, die nur zu hause lebt und regelmäßig entwurmt wird. ich habe die ersten monate das klo nicht gemacht, sondern mein mann oder mal die kinder. als die sommerzeit anrückte und durch die wärme das klo bestialisch roch, hab ich tagsüber selber zu schaufel und handschuhe gegriffen.

ich hab nix bis jetzt, und ich finde es schlimmer mett oder weich gekochte eier zu essen in der schwangerschaft, als mal ein katzenklo sauber zu machen wo man sich eh die hände danach wäscht oder?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 13:17

Hmm
ich habe hier zwei katzenklos stehen die aber nicht benutzt werden...hihi meine machen nähmlich zum glück draußen ihr geschäftchen....freu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 13:18
In Antwort auf deffitimo

Hmm
ich habe hier zwei katzenklos stehen die aber nicht benutzt werden...hihi meine machen nähmlich zum glück draußen ihr geschäftchen....freu

Wie war das gleich...
...wer nämlich mit h schreibt ist dä...........
huch dann hab ich mich jetzt wohl geoutet...laach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 13:20
In Antwort auf deffitimo

Wie war das gleich...
...wer nämlich mit h schreibt ist dä...........
huch dann hab ich mich jetzt wohl geoutet...laach


nanana, wie kannst du nur einen rechtschreibfehler begehen?.......lach, hättest du das nicht erwähnt, wäre es niemandem aufgefallen........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 14:15

Testen dich und Katzen
Lass doch zunächst dich testen und wenn du wirklich noch keine toxoplasmose hattest, dann lass auch die Katzen testen. Denn wenn sie keine Toxoplasmoseinfektion haben und nicht wirklich rauskommen (also nicht Erde, Mäuse und den ganzen Spaß kontaktieren), dann besteht doch absolut keine Gefahr.

Weiterhin solltest du dann nicht nur aufs Katzenklo achten, sondern auch nicht ohne Handschuhe in Erde arbeiten, genau aus dem gleichen Grund, wieso man das Katzenklo mit Handschuhen reinigen soll. Aber grundsätzlich kannst du es natürlich weiter sauber machen - Hygiene ist dabei nunmal - Toxo hin oder her - wichtig!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2017 um 18:25
In Antwort auf kulturpessimismus

Handschuhe
sind wichtiger als ein Mundschutz.
Reinige nach wie vor selbst das Katzenklo, obwohl ich Toxo negativ bin, einfach weil es nicht anders geht

Ich mache unsere katzenklo auch selber Sau er zwar mit gummi Handschuhen aber mach mir jz schon bissi Gedanken da ich noch nie getestet wurde ob ich negativ gegen Togo bin  denn im internet steht ja sollte man während der ss nicht machen un immer die Hände waschen nach Kontakt mit der Katze wenn sie freigänger ist ..

Un jz ? Hab etwas angst jz das Ich mein baby gefährde un so  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar um 17:42
In Antwort auf nikki_12566316

Guten Morgen an alle Mamis und solche die es werden wollen!

Wir haben zwei Katzen, die sind überwiegend drinnen und nur 1 Std.am Tag auf der Terrasse. Alles was sie fangen sind Grashüpfer und Schmetterlinge. (fressen also keine Mäuse oder Vögel)

Ich reinige nach wie vor das Katzenklo aber eben mit Mundschutz. Denkt ihr das reicht aus?

Ist Toxoplasmose in den ersten 3 Monaten oder in den LETZTEN gefährlich?Überall liest man was anderes

Ich war 3x schwanger.
ewig her,ich hatte immer katzen.reinigte die katzenklos wie immer
heute machen sich schwangere soooooviele gedanken.nach dem kloreinigen GUT HÄNDEWASCHEN.was aber auch unschwanger normal sein sollte

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar um 18:24
In Antwort auf prismalicht

Ich war 3x schwanger.
ewig her,ich hatte immer katzen.reinigte die katzenklos wie immer
heute machen sich schwangere soooooviele gedanken.nach dem kloreinigen GUT HÄNDEWASCHEN.was aber auch unschwanger normal sein sollte

Wie jetzt...  Macht man danach nicht direkt ein schönen ungewaschen Salat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 8:35
In Antwort auf nikki_12566316

Guten Morgen an alle Mamis und solche die es werden wollen!

Wir haben zwei Katzen, die sind überwiegend drinnen und nur 1 Std.am Tag auf der Terrasse. Alles was sie fangen sind Grashüpfer und Schmetterlinge. (fressen also keine Mäuse oder Vögel)

Ich reinige nach wie vor das Katzenklo aber eben mit Mundschutz. Denkt ihr das reicht aus?

Ist Toxoplasmose in den ersten 3 Monaten oder in den LETZTEN gefährlich?Überall liest man was anderes

Hi, ich bin jetzt mit dem 3. Kind schwanger.  Bin immernoch Toxo negativ.  Laut meinem Arzt sind die wenigsten Infektionen auf Katzen zurückzuführen. Meist kommt es von rohem, ungewaschenen Gemüse und rohem Fleisch.  
Katzenklos mach ich auch nicht,  hab ja eine große Tochter (7) und mein Mann teilen sich die Arbeit.

Meine 3 Katzen sind Freigänger und fangen und fressen regelmäßig alles mögliche. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 10:57
In Antwort auf nadu2.0

Wie jetzt...  Macht man danach nicht direkt ein schönen ungewaschen Salat

Dochi...mindestens...
händewaschen 1x pro woche reicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 21:56
In Antwort auf nikki_12566316

Guten Morgen an alle Mamis und solche die es werden wollen!

Wir haben zwei Katzen, die sind überwiegend drinnen und nur 1 Std.am Tag auf der Terrasse. Alles was sie fangen sind Grashüpfer und Schmetterlinge. (fressen also keine Mäuse oder Vögel)

Ich reinige nach wie vor das Katzenklo aber eben mit Mundschutz. Denkt ihr das reicht aus?

Ist Toxoplasmose in den ersten 3 Monaten oder in den LETZTEN gefährlich?Überall liest man was anderes

Bin aktuell in der 28. Ssw und habe Katze +Kater.
Trotz zwanzigjährigem Umgang mit Katzen bin ich toxo negativ. Meine fÄ sagte mir jedoch,  so lange ich alles handhabe wie bisher, wird es auch so bleiben. Meine zwei gehen raus (alles andere ist für mich keine ordentliche Haltung)
I Ch reinige das katzenklo wenn es mal benutzt wird mit Handschuhen, meine Katzen werden alle drei Monate entwurmt und sind gesund. Einzige Veränderung zu vorher ist, dass ich keine fremden Katzen mehr anfasse.
IM Garten arbeite ich auch mit Handschuhen.  Ich bin da recht entspannt. Habe auch ein Pferd und mache dort auch alles wie vorher. Toxo ist wichtig zu wissen und entsprechend Maßnahmen zu ergreifen, aber man braucht keine Panikmache zu dem Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 10:17

Also ich habe zwei Katzen, die nur in der Wohnung sind. Reinige das KaKlo nach wie vor ohne Handschuhe und Mundschutz, schmuse mit meinen beiden  und mache auch sonst alles wie vor der SS. Mein FA meinte auch, dass das Risiko, mich bei meinen beiden Katzen, die in der wohnung gehalten werden, bereits 7 Jahre an meiner Seite sind relativ gering ist, mich an Toxoplasmose anzustecken. da ist das Risiko bei einer Wurst höher. Er meint, er vermutet, es gibt Menschen, die sich einfach nicht anstecken (bin immerhin auch schon seit klein auf mit Katzen und vielen anderen Tieren, teilweise am Bauernhof mit Bauernhof-Katzen aufgewachsen, diese waren immer bei mir im Bett usw. und bin negativ.). 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 14:45
In Antwort auf prismalicht

Dochi...mindestens...
händewaschen 1x pro woche reicht

Mh nicht das du trockene hände kriegt vom vielen waschen
Häufiges händewaschen ist immer noch eine der besten propylaxen

ich geb ja zu.nach dem einkauf desinfizier ich mich im auto die hände.
mich gruseln die einkaufswagengriffe,geldautomatentasten etc.
wenn ich daran denke,dass leider viele ihr hände nicht mal nach dem kacken richtig waschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook