Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nutzt Ihr die Auszeit für eine berufliche

Nutzt Ihr die Auszeit für eine berufliche

4. Februar 2008 um 13:44 Letzte Antwort: 5. Februar 2008 um 7:48

Umorientierung?

Ich merke seit einiger Zeit, dass ich in der Firma zwar glücklich bin, aber nicht mehr in meinem Job. Jetzt überlege ich, ob es Möglichkeiten gibt in der Firma eine andere Position nach der Elterzeit einzunehmen (was in der SW Entwicklung nicht so einfach ist) oder halt komplett umzuschwenken.

Wem geht es ähnlich und wie geht Ihr es an?

LG Anni

Mehr lesen

4. Februar 2008 um 14:05

Also ich bin in meinem job
sehr glücklich, werde aber ende meines mutterschaftsurlaubs eine weiterbildung besuchen, die mein arbeitgeber auch bezahlt! mein freund wird dann an denen tagen zuhause bleiben und ich bilde mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Februar 2008 um 14:56
In Antwort auf sidony_12105208

Also ich bin in meinem job
sehr glücklich, werde aber ende meines mutterschaftsurlaubs eine weiterbildung besuchen, die mein arbeitgeber auch bezahlt! mein freund wird dann an denen tagen zuhause bleiben und ich bilde mich

HOch schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Februar 2008 um 16:06

Fernstudium
hi,
da ich 3 Jahre in Elternzeit gehen will/werde und die Zeit nicht nur als Mami verbringen will, habe ich mich für 2 Fernstudiengänge angemeldet. Mein Job macht mir Spaß, da ich aber standorttechnisch sehr gebunden bin dadurch, habe ich Studiengänge gewählt, die mich in meinem Basisbereich breiter fächern, damit ich nicht mehr gar so standortabhängig bin.
Außerdem könnte ich in den beiden neuen Bereichen wohl auch einiges selbständig zu Hause arbeiten, was mir sehr zusagen würde. Wir haben nämlich eigentlich nicht vor, es bei einem Kind zu belassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Februar 2008 um 16:10

Eventuell Jobwechsel
Liebe Anni,

bin am überlegen, ob ich nach der Elternzeit im März 2009 wieder zurück gehe in meinen Job / Arbeitsplatz. Ich bin IT-Beraterin und IT-Leiterin und kenne das Problem, das SW-Entwicklung mit sich bringt.

Mein Job gefällt mir ganz gut, jedoch bin ich täglich allein 5 Stunden am pendeln und dafür ist mir die Zeit später mit Familie zu kostbar. Daher würde ich gerne ein stückchen näher an die Heimat ran, was bei uns auf dem Dorf allerdings nicht ganz einfach werden wird. Mal sehen was kommt. Zur NOt kann ich ja erstmal zurück.

An was hast du denn gedacht? Was würdest Du gerne machen?

LG Sternschnute mit Lisanne 22. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Februar 2008 um 7:48
In Antwort auf zaynab_12125335

Eventuell Jobwechsel
Liebe Anni,

bin am überlegen, ob ich nach der Elternzeit im März 2009 wieder zurück gehe in meinen Job / Arbeitsplatz. Ich bin IT-Beraterin und IT-Leiterin und kenne das Problem, das SW-Entwicklung mit sich bringt.

Mein Job gefällt mir ganz gut, jedoch bin ich täglich allein 5 Stunden am pendeln und dafür ist mir die Zeit später mit Familie zu kostbar. Daher würde ich gerne ein stückchen näher an die Heimat ran, was bei uns auf dem Dorf allerdings nicht ganz einfach werden wird. Mal sehen was kommt. Zur NOt kann ich ja erstmal zurück.

An was hast du denn gedacht? Was würdest Du gerne machen?

LG Sternschnute mit Lisanne 22. SSW

Hallo Sternschnute,
ich bin in die IT Branche irgendwie reingeruscht und arbeite jetzt im Test und Support, mache Kundeninstallationen und Workshops. Das Ganze ist mir sehr viel Überstunden und Stresse verbunden, aber eine Alternative zur bisherigen Tätigkeit sehe ich in meiner Firma leider auch nicht.
Jetzt dachte ich, dass ich die Zeit (1 Jahr) ja ggf. nutzen könnte, um den Job zu machen, den ich eigentlich immer machen wollte ... mit Kindern arbeiten.
Mein Mann würde mich da auf alle Fälle voll unterstützen.
Ich bin mir aber nicht sicher, wie man es angehen könnte, da ich hier keinerlei Ausbildung besitze.
Kann man sich ggf. irgenwo beraten lassen (Arbeitsamt), gibt es Adressen im Internet?

LG Anni mit Boy Inside 21. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club