Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Nur kurze und schwache Regel

18. Dezember 2011 um 13:06 Letzte Antwort: 24. Dezember 2011 um 14:48

Also ich habe folgendes Problem:
Am 22.11. hatte ich einen kleinen Unfall, dass das Kondom gerissen ist. Ich war dann am 24.11. beim Frauenarzt und habe mir die Pille danach geben lassen.
Dazu muss ich sagen, dass ich vom 8.11. - 13.11. ein Antibiotikum wegen einer Blasenentzündung genommen habe, die Pille trotzdem regulär weiter genommen und keine Zwischenblutung bekommen habe. Also habe ich das Antibiotikum genau in meiner 2. Woche der Pilleneinnahme genommen.
Aufgrund dessen habe ich beschlossen keine Pillenpause zu machen und die Pille durchzunehmen. Allerdings habe ich am 1. Tag der neuen Pillenpackung (22.11.) es vergessen und die Pille über 12 Stunden später eingenommen. Allerdings war ich zwei Tage später ja beim Frauenarzt und habe die Pille danach genommen. So, und ungefähr eine woche später haben dann Unterleibskrämpfe angefangen und haben über 3 wochen angedauert. Mal stärker, mal schwächer. Ich war dann am 7.12. bei meiner Frauenärztin und die hat einen Urintest, Ultraschall und einen Bluttest gemacht, wo sie allerdings nichts auffälliges feststellen konnte und meinte, dass die Unterleibskrämpfe auch an Flüssigkeitsmangel liegen könnten, was bei mir zutreffen würde. Nun eine Frage, testen die Frauenärzte immer automatisch auch auf einen HCG-Wert im Blut? Falls ich schwanger sein sollte hätte man es doch spätestens an dem Bluttest erkennen müssen oder?

Ich habe seit Freitag, 16.12, meine Regel bekommen, ganz normal in meiner Pillenpause. Allerdings viel viel schwächer, und heute ist so gut wie nichts gekommen. Die Regelschmerzen habe ich trotzdem gehabt. Und Anzeichen auf eine Schwangerschaft, wie z.B. dass meine Burst schmerzt, mir schlecht ist, ich übermäßig müde bin etc. habe ich nicht. Allerdings habe ich wegen der Pille danach ziemlich viel Stress gehabt und hab sehr oft geweint, weil ich richtig Angst hatte/habe schwanger zu sein. Könnte das eventuell auch der Grund für die kurze und schwache Regel sein? Könnte die Pillendurchnahme auch einen Teil dazu beitragen?
Was meint ihr?

Mehr lesen

18. Dezember 2011 um 20:54

Hallo,
durch das Hin und Her mit der Pilleneinnahme und auch durch die Pille danach ist dein Körper ganz schön durcheinander geraten. Ich denke, dass die FÄ auch nach dem HCG geschaut hat, denn du hast ihr doch deine Geschichte erzählt, oder?
Wenn du sicher gehen möchtest, hol dir einen Schwangerschaftstest und führe diesen durch. Falls du wirklich schwanger bist, müsste er mittlerweile eindeutig positiv anzeigen. Falls er negativ ausfällt, vertrau diesem Ergebnis und komm wieder zur Ruhe!

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir

24. Dezember 2011 um 14:48

Danke!
Ja danke, ich hab am Mittwoch einen Test gemacht und der war eindeutig negativ

Gefällt mir