Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nun schlägt's aber 13... meine Haushaltshilfe...

Nun schlägt's aber 13... meine Haushaltshilfe...

14. September 2012 um 9:17

Ich bin nur noch am heulen.

Habe seit vielen Wochen wg meiner Hyperemesis und der Symphysenlockerung eine Haushaltshilfe von der Krankenkasse bewilligt bekommen. Das ist nun schon mein zweiter Pflegedienst, weil der erste pleite gegangen ist und dann auch noch Bügelwäsche von mir "veruntreut" hat, die ich nach über 14 tagen nur mit polizeilicher Hilfe wieder bekommen konnte... Das ist aber ein anderes Thema.

Meine "neue" Hilfe war eine nette, engagierte Frau in den 50ern, die sich sehr bemühte und ordentlich "was weg schaffte". Sie hatte laut Bescheinigung dafür täglich auch 6 Stunden Zeit. Wie das mit neuen Besen so ist, nutze sich diese Vorzeigepflegekraft mit den Wochen ab. Sie war patzig zu den Kindern (konnte ich über das Babyphone hören), brachte arbeiten nicht zu Ende, verursachte weitere Arbeit (für mich!), ging immer früher, hatte Ausreden, warum sie diese und jenes nicht machen könnte usw. Beispiele würden hier aus dem Ruder laufen...

Auf vorsichtiges (!) Aufmerksam machen, reagierte sie patzig, schnippisch oder ignorant. Desshalb suchte ich auch nicht das endgültige Gespräch, welches sicherlich esakliert wäre.

Gestern war das maß voll. Ich rief beim Pflegedienst an und bat um eine neue Hilfe für die Zeit nach dem KS (nächsten Donnerstag). Bis Mittwoch würde ich sie halt noch aushalten... Mir wurde Verschwiegenheit garantiert. Sie solle von dem Gespräch erst erfahren, wenn ich im KH bin.

Heute morgen kam Sie rein, blubbert mich an, griff mich persönlich an (mit Worten) und wolte eine "Aussprache". Diese wäre in einem noch größerem Streit geendet, wie den, der eh schon brannte. Ich sagte ihr (weil ich von Stress Wehen bekomme - und ja, seither hab ich übel Schmerzen!), wenn Sie so anfinge, könne Sie gleich gehen. Das tat sie dann auch.

Nun hocke ich hier. Bekomme meine Kinder nicht angezogen und gefrühstückt (sie sind 1 und 2). Meine Schwiegermutti kommt gleich und hilft mir. Ich bin nur noch am heulen. Hab auch scon mit dem Pflegedienst telefoniert. Die melden sich später wieder...

GsD hab ich gleich eh CTG beim FA. Ich wette, es ist voller Wehen ...

Sorry für den SILOPO. Bin nur echt fertig und brauchte eine Schulter zum ausweinen...

Trischen
(B)Engel 11/09
(B)Engel 12/10
KS - 6 Tage

Mehr lesen

14. September 2012 um 9:59

Was ist mit deinem Mann?
Hi,

und was ist mit deinem Mann? Wenn er von der Firma aus unbezahlten Urlaub nimmt, dann zahlt die Krankenkasse ihn als Haushaltshilfe. Das würde doch schon helfen, oder?

Und man muss ja nicht alles bügeln, die Kinder können auch mal ne Woche ungebügelt aus dem Haus.

Viel Glück!
Mein Termin ist Mittwoch und mein Freund bleibt dann Urlaubsmäßig 4 Wochen daheim. Und die Symphysenlockerung hab ich auch. Sehr schmerzhaft, aber hatte tolle Globoli dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2012 um 10:38

Vielleicht habe ich nicht deutlich genug geschrieben, aber
ich habe die letzten Wochen mehrfach das Gespräch gesucht, wurde aber im keim immer abgewürgt und angekoddert. Den Streit von heute, hätte ich bei jedem dieser Gespräche haben können. Hab mich nur immer vorzeitig zurück gezogen, weil ich von Streit brechen muss und wehen bekomme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2012 um 10:40

Wir sind doppelt selbstständig
Da kriegt mein Mann nicht lang genug frei. Die ersten Tage, wenn ich zu Hause bin, ist er aber da <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2012 um 10:44

Ps
Wünsche dir auch ne schöne Geburt

Meine erste symphysenlockerung hab ich durch globuli auch im griff gehabt. Diese ist nun heftiger. Hab das letzte mal spontan entbunden und konnte Monate später immer noch nicht Grade laufen... Mein jüngster hat den Ring ordentlich malträtiert beim Ausgang suchen

Kriegst du auch nen ks?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2012 um 11:01

Hey
ich kann dich verstehen. ich hasse streitereien auch und gehe dem am liebsten aus dem weg. und wenn es dann mal so weit ist, stresst einen das so tierisch, dass der ganze körper gleich streikt und man einfach nicht mehr mag...

jetzt atme erst mal durch und sammele dich. das ist alles nicht so wild wie es aussieht. die frau siehst du bestimmt nie wieder! und wenn sie sich so schlimm aufgeführt hat und die arbeit so hat schleifen lassen, war es gut, dass du dich beim pflegedienst gemeldet hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2012 um 12:21

Danke
Hab mich nun auch beruhigt und bin froh, dass es endlich geknallt hat. Musste ja so enden. Wg der Dame hatte ich sogar überlegt, die Hilfe nicht verlängern zu lassen, obwohl ich sie sehr gut gebrauchen kann. Morgen kommt nun erst mal meine Mama, packt die kh tasche neu und richtet mit mir das Babyzimmer zu Ende ein. Ich gönne mir jetzt ne leckere pizzzzzzzzaaaaaaa auf dem Sofa. Nach mir die Sintflut !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2012 um 14:05

Hi.
Beschwere dich bitte dringend bei der Kasse. Die zahlen das und der Stundensatz für ne Hilfe liegt bei Fachkräften um die 80 (oder mehr?)...

Was meinst du, wenn der Pflegedienst einen gedeckelt bekommt...das hat mehr Wirkung und du musst dich nicht ärgern.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2012 um 16:16

Der Pflegedienst weiß ja erst seit gestern von dem pro blem.
Ich hab mit dem Chef gesprochen. Und er mit der pdl. Leider hat die sich nicht an die vereinbarte Reihenfolge gehalten und meine hh heut morgen gleich konfrontiert. Der Chef war darüber auch nicht glücklich, als ich recht aufgelöst anrief. Leider haben sie keine weitere Möglichkeit zu helfen, weil ihnen das Personal fehlt. Nun steh ich ohne Hilfe da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen