Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nun doch positiv!

Nun doch positiv!

14. Januar 2008 um 8:40 Letzte Antwort: 14. Januar 2008 um 12:29

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht erinnern sich noch einige an mich.

Nachdem ich meinen Frühtest doch wohl etwas zu früh durchgeführt hatte, habe ich noch acht Tage gewartet (also bis heute), ehe ich mich an einen zweiten Schwangerschaftstest herangewagt habe. Und er war seeeehr schnell positiv! Wat schön! Wir freuen uns sehr!

In der letzten Woche haben sich noch weitere Anzeichen den sowieso schon bestehenden hinzugesellt (obwohl es von Tag zu Tag auch sehr schwankt). Mein Harn fing beispielsweise etwas merkwürdig an zu riechen. *hüstel*

Jetzt müssen "nur noch" die ersten drei Monate gut überstanden werden. Was sind denn so die wichtigsten Dinge, die ich beachten muss? Hab schon von der Listeriose (leider habe ich zu spät gelesen, dass man von Thekenoliven auch die Finger lassen sollte... und genau darauf hatte ich immer Appetit ... hoffentlich ist alles gut gegangen... . Die Infektion soll ja glücklicherweise nicht so häufig sein.) und Toxoplasmose gelesen.

Welche allgemeinen Ernährungsregeln muss ich denn beachten?

Viele Grüße! littlemiss

Mehr lesen

14. Januar 2008 um 8:52

Es ist...
wirklich toll! Die Wartezeit war ok, weil der Test schon nach unter 1 Minute ein positives Ergebnis zeigte. Aber sonst wären es wohl auch für mich lange Minuten des Wartens geworden.

Ich danke Dir für die lieben Worte und schaue auch gleich mal auf die von Dir vorgeschlagene Internetseite.

Lg littlemiss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2008 um 9:34

Hi
na dann Herzlichen Glückwunsch!!! wünsche dir eine schöne Schwangerschaft lg luma2810 14SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2008 um 10:52

Erstmal
herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und eine schöne Kugelzeit mit uns.

Du solltest nichts rohes wie zb. Hackfleisch essen.
Leberwurst am besten wenig und dann geräuchert,soweit ich weiß.
Ansonsten sollte man darauf achten,nicht mehr zu essen als vor der ss,denn erst ab dem 4 Monat brauchst eine schwangere nur um die 200 Kalorien täglich mehr.
Mit dem Trinken sollte mann auch darauf achten,dass es insgesammt nicht umbedingt mehr als 1 Liter ist,dazu zählen auch andere Flüssigkeiten.
Bei zuviel Gewichtszunahme besteht die Gefahr eine Schwangerschaftsvergiftung zu bekommen.
Ich weiß ,dass es nur schwer möglich ist nicht zu viel zuzunehmen,bei mir ist es nicht anders,aber etwas aufpassen und nicht wahllos alles in sich hineinzustpfen,sollte auch gut überlegt sein.
Täglich 1/2 liter Milch und Milchprodukte ,Obst ,Gemüse,sowie Folsäure ist gesund fürs Baby.
Vollkornprodukte sind gut für die Verdauung und zudem schmecken sie auch gut.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und wünsch dir alles Gute

Lg Kerstin ssw 10 (9+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2008 um 12:29

Danke...
schon einmal für die vielen Ratschläge. Werde sie beherzigen.

Mit dem Trinken hatte ich auch eher gehört, dass man um die zwei Liter am Tag schaffen sollte. Vielleicht gibt es Einschränkungen, wenn man zu viel Wasser einlagert?

Lg littlemiss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest