Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nov/ Dez 2020 Muttis gesucht!!! ?

Nov/ Dez 2020 Muttis gesucht!!! ?

2. August um 11:38 Letzte Antwort: 14:53

Hallo Ihr Lieben, 

wer erwartet noch alles im November oder Dezember ein Baby? Oder zwei oder sogar mehrere. 😊 Mein ET ist am 02.12.2020 und erwarte eigentlich nur ein Kind. 🤪 Wisst ihr denn schon was es wird? Ich weiß es nun zu 90 %. Mein Mann will sich überraschen lassen zur Geburt und ich habe für mich die Entscheidung getroffen, es niemandem zu sagen und dieses kleine süße Geheimnis für mich zu behalten, damit sich auch keiner verquatscht ☘️😊. 

Ein bisschen zu meiner Person. Ich bin 34 Jahre alt und bin in einer Risikoschwangerschaft aufgrund meiner Thrombose vom letzten Jahr. Ich muss mich jeden Tag mit Blutverdünnern spritzen, um einer erneuten Thrombose entgegen zu wirken. Doch was macht man nicht alles für seine eigene und die Gesundheit des kleinen Krümels. 😄 

Vor 2 Wochen war unser kleiner Schatz 24,5 cm groß und wog 380 gramm. Das war in der 21. SSW. 

So jetzt seid ihr an der Reihe, mir etwas aus eurem Kugelbauch zu berichten ❤️

Liebe Grüße die Henne 💖
 

Mehr lesen

3. August um 7:14

Hallo Henne!
ich hab am 11. Dezember Termin. Ich weiß noch nicht was es wird, der Spatz lässt sich nicht angucken 😅. Hab auch eine Risikosxhwangerschaft aufgrund von Alter und Geststionsdiabetes und da ich beim letzten Mal nur so eben an einer Präeklampsie vorbei bin... aber jetzt geht es mir ganz gut!

Gefällt mir
4. August um 13:20
In Antwort auf clonii

Hallo Henne!
ich hab am 11. Dezember Termin. Ich weiß noch nicht was es wird, der Spatz lässt sich nicht angucken 😅. Hab auch eine Risikosxhwangerschaft aufgrund von Alter und Geststionsdiabetes und da ich beim letzten Mal nur so eben an einer Präeklampsie vorbei bin... aber jetzt geht es mir ganz gut!

Hallo Clonll,

also macht es dein Krümel auch recht spannend, ja?  Darf ich fragen wie alt du bist? Das hört sich ja bei dir auch nicht gerade ungefährlich an. Dann bist du sicher auch im BV? Aber schön das es dir gut geht. Hast du schon einige Sachen für euren Neuankömmling gekauft?

​Lg die Henne 

Gefällt mir
4. August um 14:14

Ich bin (noch) 39. ich bin nicht im BV, bin noch in Elternzeit. Meine kleine ist dann anderthalb wenn das Baby kommt🥰. Ging schneller als erwartet 😅
ich hab noch nix gekauft, es ist einfach halt auch gerade viel Kram schon da und so lasse ich es auf mich erstmal zu kommen. Aber ich schau schon fleißig nach Beistellbett und Kinderzimmer. Vorher muss dafür aber auch erst Platz geschaffen werden....

ist es dein erstes Baby?
gegen die Thrombose spritzen klingt auch unangenehm. Ich muss Insulin spritzen 💉 also nach der Schwangerschaft braucht mir erstmal keiner mehr mit Nadeln zu kommen

Gefällt mir
4. August um 22:30
In Antwort auf clonii

Ich bin (noch) 39. ich bin nicht im BV, bin noch in Elternzeit. Meine kleine ist dann anderthalb wenn das Baby kommt🥰. Ging schneller als erwartet 😅
ich hab noch nix gekauft, es ist einfach halt auch gerade viel Kram schon da und so lasse ich es auf mich erstmal zu kommen. Aber ich schau schon fleißig nach Beistellbett und Kinderzimmer. Vorher muss dafür aber auch erst Platz geschaffen werden....

ist es dein erstes Baby?
gegen die Thrombose spritzen klingt auch unangenehm. Ich muss Insulin spritzen 💉 also nach der Schwangerschaft braucht mir erstmal keiner mehr mit Nadeln zu kommen

Ja das ist unser 1. Baby 😍 haben es 2,5 Jahre lang probiert bis es nun endlich geklappt hat.

Na dann kennst du das ja mit den Spritzen. Man gewöhnt sich aber dran. 😉

Ist ja süß, also hast du schon ein Mädchen? Und habt ihr einen Wunsch, zwecks Geschlecht oder ist es euch egal? 

Gefällt mir
5. August um 8:20

Na, da habt ihr ja lange probiert. Schön, dass es nun geklappt hat!
ja, man gewöhnt sich an die Spritzerei. Ich weiß aber auch noch vom letzten Mal, dass man mit zunehmender Schwangerschaft immer empfindlicher wird. Nachher taten mir die Spritzen meistens doll weh. Ist auch unangenehm sich in den Bauch pieksen zu müssen... aber egal, Hauptsache dem Kleinen Spatz geht es gut.
mir ist es total egal ob Mädchen oder Junge. Ich hab mir so sehr 2 Kinder gewünscht🍀 und es war am Anfang auch keine leichter Weg. Es ist mir nicht wirklich wichtig. Für ein Mädchen hätte ich halt schon alles da aber für einen Jungen könnte ich auch alles von einer Freundin bekommen. Ich nehme was kommt gern🥰
Ich glaub, ich könnte nicht das Geheimnis für mich behalten so wie du... ich würde mich garantiert verplappern😅
das einzige was ich noch nicht verraten werde, ist der Name bzw. die Namen, die wir zur Auswahl haben. Mag nicht, wenn mir wer reinquatscht.

Gefällt mir
5. August um 8:21

Aber ich wüsste das Geschlecht schon gern!!!😅 würde gerne schon Kleinigkeiten kaufen. Und alles Neutral mag ich nicht

Gefällt mir
5. August um 10:30
In Antwort auf clonii

Aber ich wüsste das Geschlecht schon gern!!!😅 würde gerne schon Kleinigkeiten kaufen. Und alles Neutral mag ich nicht

Ich habe zwar schon das Geschlecht zu 90 % zu erfahren bekommen aber da es sich erst so zierte, bin ich mir noch nicht so sicher, die Sachen fürs jeweilige Geschlecht schon zu kaufen. Habe bisher tatsächlich nur neutrale Sachen gekauft und die sind sehr schön. Ich warte lieber noch bis zum nächsten FA Termin und warte ab, was für ein Geschlecht es dann ist. 😂😂 Es war einfach bisher immer zu schwammig... 😅

Ich muss ehrlich sagen, dass ich zuerst dachte, dass es mir schwieriger fallen würde, das Geschlecht für mich zu behalten. Doch fällt mir mittlerweile gar nicht schwer und genieße es wenn alle um mich herum rätseln was es sein könnte und ich grinse mir dabei immer nur eins. 😂 Habe sogar 2 Wettdosen fürs jeweilige Geschlecht gekauft und gebastelt und jeder packt da sein Wetteinsatz rein. Und wenn das Baby da ist, werden die Dosen gelüftet. Bin gespannt was da alles raus kommt und für welches Geschlecht sich die meisten entschieden haben. 😄 Ich mach mir da also meinen Spaß draus. 😆

Ja da hast du recht. Die Spritzen tun tatsächlich immer mehr weh. Jeder Tag ist da anders, an einem tut es links vom Bauch mehr weh und am anderen halt wieder rechts vom Bauch. Noch geht die Gebärmutter nur bis kurz uberm Bauchnabel. Was ist wenn wir nachher Hochschwanger sind und die Gebärmutter bis zum Brustbein geht? Wie spritzt man sich dann? Vielleicht sogar zaghafter, weil man doch erstmal so Bedenken hat? Ich weiß es nicht. Hatte darüber auch schon mit meinem FA gesprochen und er sagte rein anatomisch ist es eigentlich gar nicht möglich das wir unser Kind damit treffen könnten. 😏 

Und genau das haben wir auch gesagt, wir verraten unsere Namen niemandem weil wollen uns auch nicht rein quatschen lassen. Haben für ein Mädchen wie auch für einen Jungen einen schönen Namen. 😊

Gefällt mir
5. August um 11:56

Also das spritzen in den Bauch hoch schwanger ging. Das Baby merkt da nix von, die Fettschicht ist ja trotzdem noch da😅...
schlimm fand ich die Rhesusprophylaxe Spritze... ich bin negativ und mein Mann positiv. Total langes Ding was da ins Bein gestochen wird. Hab ich schon bekommen. Hatte eine Blutung vor ein paar Wochen. Bekommt man dann später nochmal gespritzt und dann nach der Geburt auch nochmal. Die ist echt fies 

Lustige Idee mit den Wettdosen! Das macht sicher Spaß 🥳

Gefällt mir
5. August um 12:34
In Antwort auf clonii

Also das spritzen in den Bauch hoch schwanger ging. Das Baby merkt da nix von, die Fettschicht ist ja trotzdem noch da😅...
schlimm fand ich die Rhesusprophylaxe Spritze... ich bin negativ und mein Mann positiv. Total langes Ding was da ins Bein gestochen wird. Hab ich schon bekommen. Hatte eine Blutung vor ein paar Wochen. Bekommt man dann später nochmal gespritzt und dann nach der Geburt auch nochmal. Die ist echt fies 

Lustige Idee mit den Wettdosen! Das macht sicher Spaß 🥳

Ach musstest du dich schon bei der 1. SW spritzen? Ja das kann ich mir vorstellen, wenn das so lange Nadeln sind, dass es weh tut. Ich hatte mal probiert mir in die Oberschenkel zu spritzen aber da ich dort nicht sehr viel Fett habe, war es mir einfach zu unangenehm.

Ja kommt auch mega gut an bei allen. 😉✌️

Gefällt mir
6. August um 21:54

Huhu ,

ich habe am 28.12. ET. Es wird zu 80% ein Mädchen morgen habe ich aber den nächsten FA-Termin, da erfahre ich dann hoffentlich nochmal ob es stimmt^^. 

Ich bin erst 29, es ist allerdings schon das 3. und auch geplant letzte Kind . Meine Große ist im Juli 7 geworden und mein Kleiner wird im Oktober 3. 

Auf Größe und Gewicht bin ich sehr gespannt, denn bei der letzten Untersuchung hat er irgendwie alles angeguckt, aber nix vermessen und so hab ich gar kein rechtes Gefühl wie es so aussieht ^^.

Gefällt mir
6. August um 22:26
In Antwort auf wunschkind2020

Huhu ,

ich habe am 28.12. ET. Es wird zu 80% ein Mädchen morgen habe ich aber den nächsten FA-Termin, da erfahre ich dann hoffentlich nochmal ob es stimmt^^. 

Ich bin erst 29, es ist allerdings schon das 3. und auch geplant letzte Kind . Meine Große ist im Juli 7 geworden und mein Kleiner wird im Oktober 3. 

Auf Größe und Gewicht bin ich sehr gespannt, denn bei der letzten Untersuchung hat er irgendwie alles angeguckt, aber nix vermessen und so hab ich gar kein rechtes Gefühl wie es so aussieht ^^.

Hallo 😊 schön dich bei uns mit begrüßen zu dürfen. 😉 28.12. ET, könnte ja quasi auch ein Christkind werden 😁 ist es dann dein erstes Winterbaby??

Zu 80 % ein Mädchen? Das geht auch 😂 ich dachte meine 90 % sind schon ungenau 😅 na dann berichte uns morgen unbedingt was beim neuen Termin raus gekommen ist. Da bin ich aber gespannt 👍

LG die Henne

Gefällt mir
6. August um 23:27

Ja, wobei Ende Oktober eigentlich auch mehr Winter-als Herbstbaby war^^. 

Das mache ich^^. Ja mein FA sagt irgendwie immer "zu 80%", wenn er sich nicht ganz festlegen möchte^^

Mal schauen 🥰

Gefällt mir
7. August um 14:11

Hallo wunschkind2020!

80%... sowas hat der Arzt bei meiner Tochter auch gesagt als er sich noch nicht festlegen wollte😅
Ende Dezember, Weihnachten oder ein Silvester Baby 🥰 🤗 

ich muss meinen Arzt beim nächsten Termin mal ansprechen bezgl Geburtsplanung. Ich hatte einen Kaiserschnitt weil ich so hohen Blutdruck plus dann Geburtsstillstand hatte, da ging es mir einfach nur dreckig. Ich würde das gern etwas besser Planen vorher. Denn die Wahrscheinlichkeit für einen Ks ist doch ziemlich hoch bei meiner Vorgeschichte...

Gefällt mir
7. August um 17:28

Huhu, 

also aus den 80% wurden heute 100% 🥰🥰. Auch sonst war alles super!!

Sehr gute Freunde von uns sind heute zum 2. Mal Eltern geworden 🥰 ich freu mich so darüber

Das mit dem Wunsch da Sicherheit zu haben kann ich gut verstehen Clonii!! Mein Sohn hat sich unter der Geburt den Sauerstoff abgeklemmt (zg erst kurz bevor er da war), aber das geht mir auch immer Mal wieder im Kopf rum.

Bei uns wissen tatsächlich alle bereits den Namen xD, wir nutzen ihn schon 😂. Deshalb wäre es auch erstmal eine Ungewöhnung gewesen, wenn aus unserer Anna nun doch noch ein Junge geworden wäre 😂.
 

Gefällt mir
7. August um 18:39
In Antwort auf wunschkind2020

Huhu, 

also aus den 80% wurden heute 100% 🥰🥰. Auch sonst war alles super!!

Sehr gute Freunde von uns sind heute zum 2. Mal Eltern geworden 🥰 ich freu mich so darüber

Das mit dem Wunsch da Sicherheit zu haben kann ich gut verstehen Clonii!! Mein Sohn hat sich unter der Geburt den Sauerstoff abgeklemmt (zg erst kurz bevor er da war), aber das geht mir auch immer Mal wieder im Kopf rum.

Bei uns wissen tatsächlich alle bereits den Namen xD, wir nutzen ihn schon 😂. Deshalb wäre es auch erstmal eine Ungewöhnung gewesen, wenn aus unserer Anna nun doch noch ein Junge geworden wäre 😂.
 

Na dann gratuliere ich schon mal zu den 100 % 😄👍 jetzt kann es ja ans shoppen gehen 😁

Und haben euch da welche eingeredet, wegen dem Namen? Oder habt ihr euch davon gar nicht weiter beirren lassen? 

Wenn meine Mutter zb den Namen schon vorher erfahren würde, dann würde sie ihn vermutlich schlecht machen und das möchte ich nicht. Unser Name wird eher etwas länger und den hat nicht jeder. Meinem Mann ist dieser beim Lagerfeuer eingefallen 😂 und sofort für gut befunden 😃

Den Namen für einen Jungen hatten wir schon vorher, da bei mir ein Junge gependelt wurde (ja ich glaube an son quatsch) 😂 

Gefällt mir
7. August um 19:31

Darf ich fragen wie groß euer Bauch schon ist? Hab grad mal gemessen und es sind nun genau 100 cm 😅👍

Gefällt mir
8. August um 6:36

Ich hab meinen Bauchumfang noch nicht gemessen. Allerdings bin ich jetzt auch nicht wirklich schlank. Von daher ist der sicher weit über hundert 🙈😅
aber der Bauch steht schon schön Rund raus 🥰

pendeln: so wirklich richtig dran glauben tue ich nicht aber ich kann auch pendeln. Hab auch schon Karten gelegt aber NIE in Hinblick auf Schwangerschaft oder so. Da hatte ich Angst vor der Antwort 😬

Gefällt mir
8. August um 7:49
In Antwort auf henne

Ja das ist unser 1. Baby 😍 haben es 2,5 Jahre lang probiert bis es nun endlich geklappt hat.

Na dann kennst du das ja mit den Spritzen. Man gewöhnt sich aber dran. 😉

Ist ja süß, also hast du schon ein Mädchen? Und habt ihr einen Wunsch, zwecks Geschlecht oder ist es euch egal? 

Ein Baby ist ein Geschenk. In erster Linie sollte man nur an das Kind denken. Es ist ziemlich egal, wie gut man sich dann als Mutter vorkommt, der "Krümel" muss und will ein Geschenk Gottes an dich sein. 

Gefällt mir
8. August um 20:14
In Antwort auf clonii

Ich hab meinen Bauchumfang noch nicht gemessen. Allerdings bin ich jetzt auch nicht wirklich schlank. Von daher ist der sicher weit über hundert 🙈😅
aber der Bauch steht schon schön Rund raus 🥰

pendeln: so wirklich richtig dran glauben tue ich nicht aber ich kann auch pendeln. Hab auch schon Karten gelegt aber NIE in Hinblick auf Schwangerschaft oder so. Da hatte ich Angst vor der Antwort 😬

Ich habe selbst auch Tarotkarten, doch lege sie auch nicht in Hinsicht auf die Schwangerschaft.😉 Das Pendeln wurde mir von einer Freundin meiner Mutter angeboten aber auch nur auf das Geschlecht des Kindes bezogen. Von einer unbekannten Person hätte ich es auch nicht machen lassen. Da lass ich schon Vorsicht verwalten. 😉

Legst du auch Tarotkarten, ja? 

Gefällt mir
8. August um 20:16
In Antwort auf user515984341

Ein Baby ist ein Geschenk. In erster Linie sollte man nur an das Kind denken. Es ist ziemlich egal, wie gut man sich dann als Mutter vorkommt, der "Krümel" muss und will ein Geschenk Gottes an dich sein. 

Hallo 😉 worauf genau bezieht sich jetzt deine Nachricht? Kann dir irgendwie nicht so ganz folgen. Stehe irgendwie aufm Schlauch 😂 sorry 

Gefällt mir
9. August um 7:49

@henne: Ich hab Tarotkarten vor vielen Jahren mal regelmäßig gelegt aber jetzt schon lange nicht mehr. Ich weiß gar nicht wo ich die suchen sollte, hatte irgendwann keine Lust mehr drauf 

wie bekommt euch die Hitze? 
ich hab ne Wohnung unterm Dach... ist zwar gut isoliert aber trotzdem wird es ziemlich warm. 
mir tat heute Nacht alles weh. Der Rücken drückte, die Mutterbänder schmerzten und mir taten die Gelenke weh... hatte ordentlich Wasser eingelagert und bin laufend aufs Klo. Ich fühle mich sowas von gerädert heute 🤪 das kann noch was werden. Wenigstens sind aber meine Füße jetzt wieder dünn, man muss es auch mal positiv sehen😅

Gefällt mir
9. August um 9:52
In Antwort auf clonii

@henne: Ich hab Tarotkarten vor vielen Jahren mal regelmäßig gelegt aber jetzt schon lange nicht mehr. Ich weiß gar nicht wo ich die suchen sollte, hatte irgendwann keine Lust mehr drauf 

wie bekommt euch die Hitze? 
ich hab ne Wohnung unterm Dach... ist zwar gut isoliert aber trotzdem wird es ziemlich warm. 
mir tat heute Nacht alles weh. Der Rücken drückte, die Mutterbänder schmerzten und mir taten die Gelenke weh... hatte ordentlich Wasser eingelagert und bin laufend aufs Klo. Ich fühle mich sowas von gerädert heute 🤪 das kann noch was werden. Wenigstens sind aber meine Füße jetzt wieder dünn, man muss es auch mal positiv sehen😅

Hallo du liebe. Ja, ich habe meine Tarotkarten auch schon lange nicht mehr gelegt. Eine Zeit lang habe ich sie sogar für Freunde gelegt. 😉

Oh je du arme. Ich habe selbst mal 8 Jahre in einer Dachgeschosswhg. gewohnt, doch meine war nicht gut isoliert und bin im Sommer immer fast umgekommen. Naja die Hitze macht mich auch jetzt schon fertig, wir waren gestern auch noch auf nen 80. Geburtstag und das im Garten. Ich fühl mich allerdings nur so müde und bin schneller gereizt. 😅 

Gefällt mir
9. August um 12:19

Hallo ihr Lieben,

ich glaube ja die Geschenknachricht oben ist im falschen Verlauf gelandet xD. Aber wer weiß^^

Ja ich hatte vorher schon geshoppt und tatsächlich obwohl ich eigtl total neutral bin diesmal so einen rosa-rüschen-hyper ganz schlimm 😂 wer also vllt doof für einen Jungen gewesen 😂😋. 

Ach meine Mutter hat kurz angemerkt was sie schöner fände, aber mir wurscht xD. Wir finden schön, was wir schön finden xD. Ansonsten kam nur "schöner Name" von allen. Meine Tochter fand ihn befremdlich, aber auch schön. Ich denke Namen sind so individuell^^ da hat jeder andere Ideen und Geschmäcker.. ob der Name dem Kind am Ende gefällt (was ja im Grunde das Einzige ist was wirklich von Bedeutung wäre) weiß man ja leider nie. 

Wir haben auch diesmal wieder einen Rufnamen und einen Zweitnamen .

Die Hitze geht erstaunlich gut.. die erste Zeit hatte ich mit extrem starker Übelkeit (mit viel übergeben) und zum Teil heftigem Schwindel zu tun.. das wurde erst ab der 16.ssw besser und jetzt ist es nur noch unterschwellig ab und an da. 
Deshalb war ich etwas skeptisch.. aber ich vertrage es besser als gedacht.. ich hab nur weniger Appetit.

Da ich vor der Schwangerschaft schon dauernd für Schwanger gehalten wurde, weil sich der Bauch obenrum nach meinem Sohn (der sehr groß war) nicht mehr richtig zurückgebildet hat.. :/ ist der Bauch jetzt schon ordentlich und ich bin froh, jetzt auch wirklich schwanger zu sein 😂🙈. Ich hoffe ich finde nach dieser Schwangerschaft eine Methode, dass das alles wieder etwas "normaler" aussieht... war doch teilweise Recht unangenehm :/. Auf der Beerdigung von meinem Onkel (da war mein Sohn schon 10 Monate alt und nicht mit dabei), haben mir wirklich fünf Leute gratuliert zur Schwangerschaft, mit an den Bauch fassen etc und das vor meiner ganzen Familie... das war so peinlich 🙈😅.

Habt ihr für eure Mäuse eigtl ein eigenes Zimmer, dass ihr schon gestalten wollt? Die Maus wird zwar erstmal bei uns schlafen, aber ich freu mich trotzdem total aufs Zimmer einrichten 😂, wir haben 5 Zimmer, dass heißt jedes Kind hat auch sein eigenes Reich . Aber vor 24+0 möchte ich damit irgendwie nicht starten.. Montag bin ich bei 20+0 (also morgen) und ja Anfang September darf es dann losgehen. Ich hab aber gestern tatsächlich schonmal eine Deckenlampe und eine Wickelauflage bestellt^^. Wir haben zwar unten eine Wickelauflage etc, aber ich möchte gerne oben (wo auch das Schlafzimmer ist) auch eine, finde gebücktes Wickeln auf Bett oder Boden immer so unbequem 😅.

Ich hab immer so viel Sorge, dass noch was schiefgeht... deshalb tu ich mich mit dem Kaufen etwas schwer.. das ging mir tatsächlich bisher auch jedes Mal so und wurde eher von Baby zu Baby schlimmer als besser.. so von wegen ich hab ja schon so viel Glück gehabt.

Ich glaube tatsächlich auch an so Kram. Ich lege meistens zu Silvester Tarotkarten, sonst eher nicht. Was ich aber total spannend finde ist das persönliche Horoskop auch in Bezug auf den Zeitpunkt für Kinder^^ aber da kenne ich mich nicht gut aus, also selber für mich schauen ginge nicht 😅.

Gefällt mir
10. August um 8:03
In Antwort auf wunschkind2020

Hallo ihr Lieben,

ich glaube ja die Geschenknachricht oben ist im falschen Verlauf gelandet xD. Aber wer weiß^^

Ja ich hatte vorher schon geshoppt und tatsächlich obwohl ich eigtl total neutral bin diesmal so einen rosa-rüschen-hyper ganz schlimm 😂 wer also vllt doof für einen Jungen gewesen 😂😋. 

Ach meine Mutter hat kurz angemerkt was sie schöner fände, aber mir wurscht xD. Wir finden schön, was wir schön finden xD. Ansonsten kam nur "schöner Name" von allen. Meine Tochter fand ihn befremdlich, aber auch schön. Ich denke Namen sind so individuell^^ da hat jeder andere Ideen und Geschmäcker.. ob der Name dem Kind am Ende gefällt (was ja im Grunde das Einzige ist was wirklich von Bedeutung wäre) weiß man ja leider nie. 

Wir haben auch diesmal wieder einen Rufnamen und einen Zweitnamen .

Die Hitze geht erstaunlich gut.. die erste Zeit hatte ich mit extrem starker Übelkeit (mit viel übergeben) und zum Teil heftigem Schwindel zu tun.. das wurde erst ab der 16.ssw besser und jetzt ist es nur noch unterschwellig ab und an da. 
Deshalb war ich etwas skeptisch.. aber ich vertrage es besser als gedacht.. ich hab nur weniger Appetit.

Da ich vor der Schwangerschaft schon dauernd für Schwanger gehalten wurde, weil sich der Bauch obenrum nach meinem Sohn (der sehr groß war) nicht mehr richtig zurückgebildet hat.. :/ ist der Bauch jetzt schon ordentlich und ich bin froh, jetzt auch wirklich schwanger zu sein 😂🙈. Ich hoffe ich finde nach dieser Schwangerschaft eine Methode, dass das alles wieder etwas "normaler" aussieht... war doch teilweise Recht unangenehm :/. Auf der Beerdigung von meinem Onkel (da war mein Sohn schon 10 Monate alt und nicht mit dabei), haben mir wirklich fünf Leute gratuliert zur Schwangerschaft, mit an den Bauch fassen etc und das vor meiner ganzen Familie... das war so peinlich 🙈😅.

Habt ihr für eure Mäuse eigtl ein eigenes Zimmer, dass ihr schon gestalten wollt? Die Maus wird zwar erstmal bei uns schlafen, aber ich freu mich trotzdem total aufs Zimmer einrichten 😂, wir haben 5 Zimmer, dass heißt jedes Kind hat auch sein eigenes Reich . Aber vor 24+0 möchte ich damit irgendwie nicht starten.. Montag bin ich bei 20+0 (also morgen) und ja Anfang September darf es dann losgehen. Ich hab aber gestern tatsächlich schonmal eine Deckenlampe und eine Wickelauflage bestellt^^. Wir haben zwar unten eine Wickelauflage etc, aber ich möchte gerne oben (wo auch das Schlafzimmer ist) auch eine, finde gebücktes Wickeln auf Bett oder Boden immer so unbequem 😅.

Ich hab immer so viel Sorge, dass noch was schiefgeht... deshalb tu ich mich mit dem Kaufen etwas schwer.. das ging mir tatsächlich bisher auch jedes Mal so und wurde eher von Baby zu Baby schlimmer als besser.. so von wegen ich hab ja schon so viel Glück gehabt.

Ich glaube tatsächlich auch an so Kram. Ich lege meistens zu Silvester Tarotkarten, sonst eher nicht. Was ich aber total spannend finde ist das persönliche Horoskop auch in Bezug auf den Zeitpunkt für Kinder^^ aber da kenne ich mich nicht gut aus, also selber für mich schauen ginge nicht 😅.

Hey 😃 ja da scheinst du wohl recht zu haben. Konnte mit ihrer Antwort auch überhaupt nichts anfangen, zumindest nicht bezogen auf meinen Thread. 😂😅

Ja das ist bei mir nämlich nicht anders. Meine Mutter mischt sich nämlich auch gerne bei der Namenssuche ein und sagte schon immer, sie findet ja Namen mit M so schön und ob ich nicht auch einen mit M wähle. Doch wie du schon geschrieben hattest, es ist unser Baby und unsere Entscheidung und der fängt nicht mit M an, dass kann ich schon mal verraten 😂

Oh je das kann ich mir gut vorstellen, dass dir das unangenehm war. Ich wurde auch mal vor einigen Jahren von einer alten Kollegin beim Einkaufen gefragt, ob ich denn schwanger sei, dabei hatte ich nicht mal einen Bauch 😂😂 frage mich bis heute was die da gesehen haben will. Da haben dich die Leute sogar auf einer Beerdigung darauf angesprochen? Sowas würde ich zb nie machen, wenn ich mir da meiner Sache nicht sicher wäre oder zumindest derjenige nichts gesagt hätte mal in der Hinsicht. 

Wir können da leider noch kein Zimmer anlegen, da wir jetzt noch in unserer 2 Raum Whg. bis nächstes Jahr Sommer wohnen. Wir bauen uns ab Oktober geht es hoffentlich los, ein eigenes Haus und haben dann auch 6 Zimmer 😁 doch so lange müssen wir es noch in unserer Whg. aushalten. Doch habe da keine Bedenken, zum einen ist die Wohnung 70 qm groß und zum anderen ist es dem Baby doch egal ob es da schon ein eigenes Zimmer hat 😅. Das einzige sind dann die doofen Treppen in die 2. Etage aber auch da müssen wir dann durch. 😅 Habe bisher schon einen Stubenwagen, da ich diesen günstig und gebraucht geschossen habe, da musste man schnell sein. Der ist total schön. Der Wagen ist aus Holz und das Bett und das Netz komplett weiß mit einer großen Schleife oben dran. Hab den für 40 Euro bekommen. Kein quietschen, rollert sich perfekt durch die Whg. Hatte einer von euch auch schon mal sowas? Einen Wickeltisch will ich mir auch noch holen, der passt auch zum Glück noch ins Bad. Aber sowas wie Gitterbett etc. kommt ja erst etwas später. Oder wie macht ihr das? Wir befassen uns gerade mit einem Kinderwagen. Haben da auch schon einen schönen gefunden, welcher auch gute Testergebnisse hat. Da ihr ja schon über mehr Erfahrungen verfügt, vielleicht könnt ihr mir da den einen oder anderen Tipp noch mitgeben? Ich überlege zwischen einen grünen mit goldenen Rahmen oder schwarzen mit Rosegoldenem Rahmen. Bei schwarz hab ich die Angst, dass man da dann jeden Fussel sieht. Wir haben zb 2 Langhaarkatzen und möchte nicht jedes Mal den Kinderwagen abrollern müssen, wenn wir raus fahren wollen 😂😂 könnt ihr da was zu sagen? Was für Kinderwagen hattet/ habt ihr denn? 

Ja, die Angst die einem da noch ein bisschen im Nacken steckt, hoffentlich geht es alles gut. Doch ich bin jetzt fast in der 25. SSW und habe da echt ein gutes Gefühl das es unserem Kleinen Sonnenschein gut geht und wir es zur Weihnachtszeit um uns haben 😃 worüber wir uns auch schon mega freuen☺️😀 finde es auch so schön das wir es zu Weihnachten schon haben ❤️

Von Baby zu Baby hattest du das begleitende Gefühl, dass ja noch was schief gehen könnte, weil du ja bisher auch so viel Glück hattest? Hattest du denn mal schlechte Erfahrungen machen müssen, oder mal eine FG? Du hast das Glück einfach verdient, bitte sehe es so und es wird dir nicht genommen 😉 

Horoskope sind auch eine spannende Sache, doch befasse mich damit nicht mehr so intensiv wie früher. Auch der Aszendent gehörte mal dazu. Wir bekommen ein Schütze Baby 😃 

 

Gefällt mir
10. August um 8:58

Kinderzimmer wird das kleine bekommen. Noch ist das allerdings ein Arbeitszimmer. Aber wir sind schon am Ausräumen. Da dann kein Arbeitszimmer mehr da ist, muss es erstmal einen neuen Ort dafür geben, ist nicht ganz einfach. Aber planen macht auch Spaß! 
Das Kinderzimmer meiner Großen haben wir gebraucht gekauft und ich suche auch schon wieder nach so was. Das Zimmer ist so schön, mein Mann hätte gern das gleiche nochmal 😅! 
stubenwagen hatte ich nicht aus Platzmangel, das Ding ist meist zu breit, passt nicht neben mein Bett. Hatte ein Veostellbett mit Rollen, das hab ich gut überall mit hin schieben können, sowas werde ich mir wieder holen. Leider hatte ich das schon wieder verkauft. Kaufe ich aber auch gebraucht, Neubaues die auch sehr teuer!

Thema Kinderwagen:
eigentlich wollte ich einen ganz anderen aber meine Freundin wollte ihren los werden und der hatte viele gute Eigenschaften und da hab ich ihr den abgekauft zu einem guten Preis. Neubaues die ja oft fürchterlich teuer. Das ist einer von A BC Design, ein Viper irgendwas. Der ist sehr stabil.

was ich wichtig finde beim Kinderwagen: 
- große Räder, leichter wenn man den Bordstein hoch und runter muss
- großer Verstauraum unten drunter für Einkäufe
-leicht und platzsparend zusammenfaltbar (ich hab nur ein kleines Auto...)

ob feste Wanne oder soft ist Geschmacksache. Ich wollte immer soft und hab jetzt ne Feste. Ist dadurch schwerer beim Tragen aber es geht. Meine Tochter mochte den Kinderwagen so gar nicht. Wir sind sehr früh schon auf einen guten Buggy umgestiegen. Sie wollte immer die Welt sehen und nicht so eingesperrt liegen. Jedes Kind hat da seine Vorlieben 


zum Bauch anfassen bzw. gefragt werden, ob man schwanger ist... das ist mir auch schon passiert. Besonders dreist sind oft eher fremde Leute oder nur entfernt bekannte. Ich hasse es wenn mir Menschen auf den Pelz rücken! Und anfassen geht schonmal gar nicht. Wenn Freunde oder enge Familie das machen würden wäre es nicht so wild aber die machen das wenn auch nur auf Nachfrage. Letztens hat mir beim Chinaimbiss die Kellnerin an den Bauch gelangt aber der konnte ich mal nicht böse sein, die war so aus dem Häuschen, dass ich schwanger bin😅 und hat sich gefreut wie ein kleines Kind ☺️

Gefällt mir
10. August um 11:30

Huhu ,

@clonii, das klingt ja süß mit der Kellnerin, geht ihr da öfter hin?
Ja ich mag das auch gar nicht.. jedenfalls nicht ungefragt und ja es war einfach sehr unangenehm 🙈.

Zum Kinderwagen: Wir haben einen von Hauck.. den finde ich sehr praktisch.. hat bissl was von einem kleinen "Panzer" 😂. Ist gut lenkbar, lässt sich auch alleine tragen und unter den Arm klemmen..und hat schön Stauraum unten.. uns ist auch wichtig, dass wir mit dem Wagen sowohl in der Stadt, als auch im Wald gut fahren können. Generell werden wir aber hoffentlich wieder wenig auf den Wagen zurückgreifen.. mein Sohn lag glaube ich 2-3x drin bis er 1,5 war.. dann öfter Mal im Buggy, weil wir getragen haben. Ich hab mir schon ein neues Tuch gekauft und eine Trage 🥰 es macht süchtig und hoffe auf einen kleinen Tragling^^. 

Stubenwagen hatten wir bisher nicht. Wir holen uns von eBay einen Babybay (Matratze wird aber bei gekauft, wegen Bakterien und fremden Keimen und so 😅).. unsere Kinder haben beide das erste Jahr nur bei Papa auf dem Arm geschlafen 😂😂 Mal schauen ob dieser Zwerg auch im Beistellbett bleiben mag^^. Ich hab zur Sicherheit schon ein ganz tolles Stillkissen gekauft und einen Pucksack gibt's definitiv auch wieder, den haben beide Kinder geliebt und er hat uns glaube ich viel Geschrei erspart 😅. Wobei, dass ja auch echt unterschiedlich ist wie die Babys das so finden.

Oh schön herzlichen Glückwunsch wir haben letzten Sommer eine Doppelhaushälfte gekauft.. hätte die nicht zufällig 5 Zimmer gehabt (gesucht haben wir ab 4) hätte es auch kein 3. Kind mehr gegeben, aber so hatte der Wunsch realistische Berechtigung 🥰.

Gefällt mir
10. August um 11:32

neu gekauft sollte das heißen

Gefällt mir
10. August um 11:39

‌Ich hatte 2 Jahre vor meiner Tochter eine frühe Fehlgeburt.. und tatsächlich auch wenn man das aufgrund unseres Alters und wann wir sie gekriegt haben nicht vermutet.. lange auf die 1. Schwangerschaft warten müssen durch PCO und ein schlechtes Spermiogramm... inklusive Kiwu-Klinik, einer Erfolglosen ICSI und vieeelen Hormonspritzen in den Bauch, Eisprung auslösen + Herzeln nach Plan.. tatsächlich kam die Schwangerschaft dann von alleine in einer seelisch heilenden Pause..., nach der Schwangerschaft war mein PCO weg.. und aus 64 Tage Zyklen zt ohne Eisprung wurden 32 Tage und regelmäßiger Eisprung plus Mittelschmerz. Ich bin echt dankbar dafür.. mein Sohn entstand dann im 2. Übungszyklus und diese Schwangerschaft sogar im 1.!! Ich bin so dankbar dafür.. auch, dass die eher nicht so guten Schwimmer meines Mannes sich entweder verbessert haben oder mein Körper seine Gene offenbar jetzt kennt (falls das geht).. wie auch immer ich bin sehr, sehr dankbar für unser Glück.. und manchmal macht es mir dann auch Angst 😅🍀
 

Gefällt mir
10. August um 15:50
In Antwort auf wunschkind2020

‌Ich hatte 2 Jahre vor meiner Tochter eine frühe Fehlgeburt.. und tatsächlich auch wenn man das aufgrund unseres Alters und wann wir sie gekriegt haben nicht vermutet.. lange auf die 1. Schwangerschaft warten müssen durch PCO und ein schlechtes Spermiogramm... inklusive Kiwu-Klinik, einer Erfolglosen ICSI und vieeelen Hormonspritzen in den Bauch, Eisprung auslösen + Herzeln nach Plan.. tatsächlich kam die Schwangerschaft dann von alleine in einer seelisch heilenden Pause..., nach der Schwangerschaft war mein PCO weg.. und aus 64 Tage Zyklen zt ohne Eisprung wurden 32 Tage und regelmäßiger Eisprung plus Mittelschmerz. Ich bin echt dankbar dafür.. mein Sohn entstand dann im 2. Übungszyklus und diese Schwangerschaft sogar im 1.!! Ich bin so dankbar dafür.. auch, dass die eher nicht so guten Schwimmer meines Mannes sich entweder verbessert haben oder mein Körper seine Gene offenbar jetzt kennt (falls das geht).. wie auch immer ich bin sehr, sehr dankbar für unser Glück.. und manchmal macht es mir dann auch Angst 😅🍀
 

Das ist ja wirklich schön, dass nach den anfänglichen Schwierigkeiten alles so geklappt hat💕! 

ich hab meine Maus nicht so oft getragen. Nach dem Kaiserschnitt war das erst sehr unangenehm, dann war es im Sommer einfach viel zu heiß und später wollte sie nicht mehr gern in die Trage🤷🏼‍♀️ Mal sehen wie es diese Mal wird. Ich habe alles da. Wäre sehr praktisch wenn das Kleine in die Trage könnte. Meine "Große " ist ja dann auch erst anderthalb, dann kann sie in den buggy. Bin eh gespannt wie ich das alles so hinbekomme😅😅

Gefällt mir
10. August um 21:13
In Antwort auf wunschkind2020

‌Ich hatte 2 Jahre vor meiner Tochter eine frühe Fehlgeburt.. und tatsächlich auch wenn man das aufgrund unseres Alters und wann wir sie gekriegt haben nicht vermutet.. lange auf die 1. Schwangerschaft warten müssen durch PCO und ein schlechtes Spermiogramm... inklusive Kiwu-Klinik, einer Erfolglosen ICSI und vieeelen Hormonspritzen in den Bauch, Eisprung auslösen + Herzeln nach Plan.. tatsächlich kam die Schwangerschaft dann von alleine in einer seelisch heilenden Pause..., nach der Schwangerschaft war mein PCO weg.. und aus 64 Tage Zyklen zt ohne Eisprung wurden 32 Tage und regelmäßiger Eisprung plus Mittelschmerz. Ich bin echt dankbar dafür.. mein Sohn entstand dann im 2. Übungszyklus und diese Schwangerschaft sogar im 1.!! Ich bin so dankbar dafür.. auch, dass die eher nicht so guten Schwimmer meines Mannes sich entweder verbessert haben oder mein Körper seine Gene offenbar jetzt kennt (falls das geht).. wie auch immer ich bin sehr, sehr dankbar für unser Glück.. und manchmal macht es mir dann auch Angst 😅🍀
 

Oh, da hast du ja auch schon einiges durchmachen müssen. Ähnlich war es auch bei meiner Freundin. 4 Jahre hat es gedauert, einschließlich Kiwu Klinik und Hormone 2 Jahre, 2 mal ist es nichts geworden und dann zack auf natürlichem Wege schwanger geworden. Das war eine harte Zeit für sie. 

Wegen deiner FG das war bestimmt ganz schlimm. 😔

Eine Trage möchte ich mir auch holen, muss mich aber erst noch richtig einlesen, worauf man dabei alles achten sollte. 

Ich wollte die Matratze reinigen lassen für den Stubenwagen aber ansonsten haben gebrauchte Sachen immer einen großen Vorteil. Die Chemie ist raus aus den Sachen und man braucht demzufolge keine Bedenken mehr zu haben. 

Der Kinderwagen heißt junama diamond individual, den wir uns höchstwahrscheinlich anschaffen werden. Doch den wollte ich mir nicht gebraucht holen. Möchte einen Kombiwagen haben. Der hat alles drin. Babyschale, Wickeltasche, unten am Wagen ist eine Tasche angebracht mit 20 l Volumen zum einkaufen, Sportwagen, etc. Große Räder, gute Federung. Das einzige Manko, wiegt wohl zum Tragen 9 kg. Doch mein Mann sagt, dass nicht dolle schwer. Wie schwer sind eure zusammen gepackt? 

Aber ich weiß genau was du meinst, ich bin auch sooooo dankbar für unseren kleinen Sonnenschein. Ich hatte schon gedacht mit mir ist irgendwas nicht in Ordnung. Klar, kann auch an ihm gelegen haben. Naja, ist ja auch eigentlich nun egal. Es hat jetzt endlich geklappt. 😍

Was ist bitte ein Babybay? 😅 Sorry, doch bin total neu auf dem Gebiet. Ich merke ich kann noch einiges von euch lernen. 😃😂

 

Gefällt mir
10. August um 21:19
In Antwort auf clonii

Kinderzimmer wird das kleine bekommen. Noch ist das allerdings ein Arbeitszimmer. Aber wir sind schon am Ausräumen. Da dann kein Arbeitszimmer mehr da ist, muss es erstmal einen neuen Ort dafür geben, ist nicht ganz einfach. Aber planen macht auch Spaß! 
Das Kinderzimmer meiner Großen haben wir gebraucht gekauft und ich suche auch schon wieder nach so was. Das Zimmer ist so schön, mein Mann hätte gern das gleiche nochmal 😅! 
stubenwagen hatte ich nicht aus Platzmangel, das Ding ist meist zu breit, passt nicht neben mein Bett. Hatte ein Veostellbett mit Rollen, das hab ich gut überall mit hin schieben können, sowas werde ich mir wieder holen. Leider hatte ich das schon wieder verkauft. Kaufe ich aber auch gebraucht, Neubaues die auch sehr teuer!

Thema Kinderwagen:
eigentlich wollte ich einen ganz anderen aber meine Freundin wollte ihren los werden und der hatte viele gute Eigenschaften und da hab ich ihr den abgekauft zu einem guten Preis. Neubaues die ja oft fürchterlich teuer. Das ist einer von A BC Design, ein Viper irgendwas. Der ist sehr stabil.

was ich wichtig finde beim Kinderwagen: 
- große Räder, leichter wenn man den Bordstein hoch und runter muss
- großer Verstauraum unten drunter für Einkäufe
-leicht und platzsparend zusammenfaltbar (ich hab nur ein kleines Auto...)

ob feste Wanne oder soft ist Geschmacksache. Ich wollte immer soft und hab jetzt ne Feste. Ist dadurch schwerer beim Tragen aber es geht. Meine Tochter mochte den Kinderwagen so gar nicht. Wir sind sehr früh schon auf einen guten Buggy umgestiegen. Sie wollte immer die Welt sehen und nicht so eingesperrt liegen. Jedes Kind hat da seine Vorlieben 


zum Bauch anfassen bzw. gefragt werden, ob man schwanger ist... das ist mir auch schon passiert. Besonders dreist sind oft eher fremde Leute oder nur entfernt bekannte. Ich hasse es wenn mir Menschen auf den Pelz rücken! Und anfassen geht schonmal gar nicht. Wenn Freunde oder enge Familie das machen würden wäre es nicht so wild aber die machen das wenn auch nur auf Nachfrage. Letztens hat mir beim Chinaimbiss die Kellnerin an den Bauch gelangt aber der konnte ich mal nicht böse sein, die war so aus dem Häuschen, dass ich schwanger bin😅 und hat sich gefreut wie ein kleines Kind ☺️

Danke für deine Tipps zwecks Kiwagen. Das einzige Manko sind halt die 9 kg Tragegewicht. Ansonsten das andere hat er tatsächlich. Also wenn mir einer angeboten worden wäre zb von einer Freundin, hätte ich ihn auch genommen. Ist doch um so schöner, dass da auch mal ihr kleiner zwerg darin gelegen hat. 😍

 

Gefällt mir
10. August um 21:21
In Antwort auf wunschkind2020

Huhu ,

@clonii, das klingt ja süß mit der Kellnerin, geht ihr da öfter hin?
Ja ich mag das auch gar nicht.. jedenfalls nicht ungefragt und ja es war einfach sehr unangenehm 🙈.

Zum Kinderwagen: Wir haben einen von Hauck.. den finde ich sehr praktisch.. hat bissl was von einem kleinen "Panzer" 😂. Ist gut lenkbar, lässt sich auch alleine tragen und unter den Arm klemmen..und hat schön Stauraum unten.. uns ist auch wichtig, dass wir mit dem Wagen sowohl in der Stadt, als auch im Wald gut fahren können. Generell werden wir aber hoffentlich wieder wenig auf den Wagen zurückgreifen.. mein Sohn lag glaube ich 2-3x drin bis er 1,5 war.. dann öfter Mal im Buggy, weil wir getragen haben. Ich hab mir schon ein neues Tuch gekauft und eine Trage 🥰 es macht süchtig und hoffe auf einen kleinen Tragling^^. 

Stubenwagen hatten wir bisher nicht. Wir holen uns von eBay einen Babybay (Matratze wird aber bei gekauft, wegen Bakterien und fremden Keimen und so 😅).. unsere Kinder haben beide das erste Jahr nur bei Papa auf dem Arm geschlafen 😂😂 Mal schauen ob dieser Zwerg auch im Beistellbett bleiben mag^^. Ich hab zur Sicherheit schon ein ganz tolles Stillkissen gekauft und einen Pucksack gibt's definitiv auch wieder, den haben beide Kinder geliebt und er hat uns glaube ich viel Geschrei erspart 😅. Wobei, dass ja auch echt unterschiedlich ist wie die Babys das so finden.

Oh schön herzlichen Glückwunsch wir haben letzten Sommer eine Doppelhaushälfte gekauft.. hätte die nicht zufällig 5 Zimmer gehabt (gesucht haben wir ab 4) hätte es auch kein 3. Kind mehr gegeben, aber so hatte der Wunsch realistische Berechtigung 🥰.

Oh schön, dann habt ihr euer Heim wenigstens schon fertig 😅👍 wir müssen jetzt erstmal 25 Bäume gefällt bekommen auf unserem Grundstück. Vorher können wir leider nicht anfangen zu bauen 🙈 und das ist in Deutschland gar nicht so einfach. Man muss sich alles genehmigen lassen. 

Gefällt mir
10. August um 21:27
In Antwort auf clonii

Kinderzimmer wird das kleine bekommen. Noch ist das allerdings ein Arbeitszimmer. Aber wir sind schon am Ausräumen. Da dann kein Arbeitszimmer mehr da ist, muss es erstmal einen neuen Ort dafür geben, ist nicht ganz einfach. Aber planen macht auch Spaß! 
Das Kinderzimmer meiner Großen haben wir gebraucht gekauft und ich suche auch schon wieder nach so was. Das Zimmer ist so schön, mein Mann hätte gern das gleiche nochmal 😅! 
stubenwagen hatte ich nicht aus Platzmangel, das Ding ist meist zu breit, passt nicht neben mein Bett. Hatte ein Veostellbett mit Rollen, das hab ich gut überall mit hin schieben können, sowas werde ich mir wieder holen. Leider hatte ich das schon wieder verkauft. Kaufe ich aber auch gebraucht, Neubaues die auch sehr teuer!

Thema Kinderwagen:
eigentlich wollte ich einen ganz anderen aber meine Freundin wollte ihren los werden und der hatte viele gute Eigenschaften und da hab ich ihr den abgekauft zu einem guten Preis. Neubaues die ja oft fürchterlich teuer. Das ist einer von A BC Design, ein Viper irgendwas. Der ist sehr stabil.

was ich wichtig finde beim Kinderwagen: 
- große Räder, leichter wenn man den Bordstein hoch und runter muss
- großer Verstauraum unten drunter für Einkäufe
-leicht und platzsparend zusammenfaltbar (ich hab nur ein kleines Auto...)

ob feste Wanne oder soft ist Geschmacksache. Ich wollte immer soft und hab jetzt ne Feste. Ist dadurch schwerer beim Tragen aber es geht. Meine Tochter mochte den Kinderwagen so gar nicht. Wir sind sehr früh schon auf einen guten Buggy umgestiegen. Sie wollte immer die Welt sehen und nicht so eingesperrt liegen. Jedes Kind hat da seine Vorlieben 


zum Bauch anfassen bzw. gefragt werden, ob man schwanger ist... das ist mir auch schon passiert. Besonders dreist sind oft eher fremde Leute oder nur entfernt bekannte. Ich hasse es wenn mir Menschen auf den Pelz rücken! Und anfassen geht schonmal gar nicht. Wenn Freunde oder enge Familie das machen würden wäre es nicht so wild aber die machen das wenn auch nur auf Nachfrage. Letztens hat mir beim Chinaimbiss die Kellnerin an den Bauch gelangt aber der konnte ich mal nicht böse sein, die war so aus dem Häuschen, dass ich schwanger bin😅 und hat sich gefreut wie ein kleines Kind ☺️

Unser Stubenwagen ist 85 cm lang und 60  breit.Also nicht so groß. 😊 Denn haben auch nur ein kleines Schlafzimmer, von daher war es uns schon wichtig, dass der da noch mit rein passt. 

Gefällt mir
11. August um 12:20

Babybay ist ein Produktname, das ist letztendlich ein Beistellbett wie sie es häufig auch auf der Geburtstation im KH haben. Ich hatte auch so eins, ist wirklich praktisch und klein. Neu allerdings sehr teuer... ich versuche wieder sowas gebraucht zu ergattern. Arg doof, dass wir unseres gleich verkauft hatten an Bekannte. Naja, egal. Wir werden schon was finden

Gefällt mir
11. August um 13:05

Ja wir kaufen das Beistellbett definitiv auch nicht neu. Nur die Matratze eben, da hab ich Mal gelesen, dass das wohl besser ist. 🤷 Die Möbel fürs Kizi haben wir auch schon hier.. das war so ein Schnäppchen, dass ging nicht anders xD allerdings noch nicht aufgebaut^^. Wir haben nur 200€ gezahlt für Wickelkommode, Gitterbett und Schrank und alles aus superschönem Holz und gut in Schuss.. ich bin total happy über dieses Schnäppchen 🥰.

Wir besuchen morgen Freunde die gerade ihr Baby gekriegt haben 🥰 ich bin schon ganz gespannt auf den kleinen Mann. Am Wochenende hab ich schon die Tochter einer Freundin kennenlernen dürfen, die jetzt auch gerade im Juli geschlüpft ist . Da freut man sich gleich noch mehr über das eigene Baby im Bauch 🥰♥️. 

Ach du je so viele Bäume 😱🙈 ich drück euch doll die Daumen, dass ihr da schnell die Genehmigung kriegt und nix dabei ist, was unter Naturschutz steht und nicht gefällt werden darf ✊!!

Wisst ihr schon wo ihr entbinden möchtet? 😊

Gefällt mir
11. August um 13:09

Ich finde eh gerade bei Ebay-Kleinanzeigen findet man immer wieder echt Schnäppchen und die Sachen für Babys sind ja auch meist nicht lange benutzt worden.. da ist es bei vielem Quatsch alles neu zu kaufen 😁

Gefällt mir
11. August um 16:17

Ja das sehe ich ganz genauso. Ich möchte auch so viel wie möglich gebraucht holen. Ich warte auch schon auf die nächsten Sachen gespannt die angeboten werden. Nur traue mich noch gar nicht, spezifische fürs Geschlecht Sachen zu kaufen, due typisch für das jeweilige Geschlecht sind. Beim nächsten FA Termin kommt dann das andere Geschlecht zum Vorschein und dann sitz ich da 😂😂 damit warte ich lieber noch ein bisschen 😉👌

Ja bei uns im städtischen Klinikum. Eine Hausgeburt kommt für mich nicht in Frage, alleine schon wegen der Blutverdünner. Ist mir einfach nichts. Hat mir meine Hebamme in meinem Fall auch nicht empfohlen. In der 30. SSW darf ich mich dann anmelden 😅 das ist schon in 5 Wochen 😁 Wahnsinn... Wie die Zeit vergeht. Und wo wollt ihr entbinden? 

Ja wir mussten jetzt einen Fällantrag stellen und alles angeben. Wie dick jeder einzelne Baum ist und musste jeden einzelnen Baum fotografieren und mit einschicken 😂😂 Ja nicht nur wegen der Bäume. Wenn die da noch ein Paradies für Tiere finden, dann müssen die erstmal umgesiedelt werden. Aber dann ist es so. Ich bin da echt die letzte, die was dagegen sagen würde. Mir ist unsere Umwelt schon sehr wichtig und wir Pflanzen auch dafür viele neue Bäume. Und das gute ist, die Bäume die da runter müssen, dass sind alles vertrocknete Riesentannen, die würden beim nächsten Sturm vermutlich runterkommen und das auch einfach eine zu hohe Gefahr. Uns wurde da schon gesagt das wir da gute Karten haben. 😅 Aber danke dir fürs Daumen drücken 😃

Ich freue mich jetzt auch immer wenn ich Babys sehe. Aber leider keine in meinem Bekannten- oder Freundeskreis. Die bekommen alle mit mir zusammen ihre Babys 😊

Wie siehts aus bei euch. Macht ihr auch gerne viele Fotos von euren Bäuchen oder seid ihr da eher zurückhaltendender? 

 

Gefällt mir
11. August um 16:19
In Antwort auf wunschkind2020

Ja wir kaufen das Beistellbett definitiv auch nicht neu. Nur die Matratze eben, da hab ich Mal gelesen, dass das wohl besser ist. 🤷 Die Möbel fürs Kizi haben wir auch schon hier.. das war so ein Schnäppchen, dass ging nicht anders xD allerdings noch nicht aufgebaut^^. Wir haben nur 200€ gezahlt für Wickelkommode, Gitterbett und Schrank und alles aus superschönem Holz und gut in Schuss.. ich bin total happy über dieses Schnäppchen 🥰.

Wir besuchen morgen Freunde die gerade ihr Baby gekriegt haben 🥰 ich bin schon ganz gespannt auf den kleinen Mann. Am Wochenende hab ich schon die Tochter einer Freundin kennenlernen dürfen, die jetzt auch gerade im Juli geschlüpft ist . Da freut man sich gleich noch mehr über das eigene Baby im Bauch 🥰♥️. 

Ach du je so viele Bäume 😱🙈 ich drück euch doll die Daumen, dass ihr da schnell die Genehmigung kriegt und nix dabei ist, was unter Naturschutz steht und nicht gefällt werden darf ✊!!

Wisst ihr schon wo ihr entbinden möchtet? 😊

Aber 200 Euro für alles! Das ja ein mega Schnäppchen. Würde ich auch sofort zugreifen 😃

Gefällt mir
11. August um 17:14

Ich werde auch im Krankenhaus entbinden. Bei mir gibt es ja auch schon Vorgeschichte...sectio, Diabetes, hoher Blutdruck. Viel zu gefährlich alles. Mal sehen ob ich spontan entbinden kann oder ob es wieder ein Kaiserschnitt wird

ich kaufe nach Möglichkeit auch so ziemlich alles gebraucht. Matratze gucke ich mir genau an und entscheide dann, ob ne neue her muss oder nicht .

kinderzimmer für den Preis ist echt super! Da hoffe ich auch noch auf ein Schnäppchen! Zu groß dürfen die Möbel nicht sein, das Zimmer ist nicht sooo groß. 

die Kinder im Freundeskreis sind alle schon 3... da wird zwar auch am Nachwuchs gebastelt aber bisher bin ich die einzige Schwangere... und durch Corona gehen auch einfach viele aus meinem Umkreis auf Abstand. Tja, ist halt gerade so, lässt sich nicht ändern 

Gefällt mir
11. August um 19:03

Huhu

ja das war richtig gut!! Wir wohnen in Berlin und irgendwie wollen hier so viele Leute Sachen loswerden, dass es zt echt günstig weggegeben wird 😅🍀 Glück für uns

Ja wir sind tatsächlich auch vorsichtig wegen Corona.. gut die Große MUSS ja nun wieder in die Schule und hat da viel Kontakt.. aber die zwei Freunde sind tatsächlich die einzigen die wir seit März gesehen haben.. das eine ist meine beste Freundin, dass Andere sind als Paar unsere engsten Freunde.. sie haben damals auch unsere Tochter betreut, als unser Sohn kam und werden auch diesmal wieder betreuen zur Geburt trotz eventuellem Weihnachtsbaby..! 

Da meine Mutter zur Risikogruppe gehört aufgrund ihrer Krebserkrankung und es aber nicht in Frage kommt meinen Vater nicht zu sehen (er hat Alzheimer) ist mir das sehr wichtig da nix einzuschleppen...

Bauchfotos mache ich gerade nicht so viele, aber immer Mal wieder. Aber ich möchte auf jeden Fall ein Fotoshooting machen solange machbar derzeit.. gerade weil es die letzte Schwangerschaft sein soll, hätte ich gerne nochmal schöne Fotos 🥰🍀 und auch so einfach zur Erinnerung an diese Zeit^^. 

Ich möchte auch wieder in das Krankenhaus wo meine zwei Großen kamen, da hab ich mich immer gut aufgehoben gefühlt.. Hausgeburt trau ich  mir nicht zu und auch Geburtshaus ist mir zu unsicher, wenn es dann doch schnell gehen muss und da ich da gute Erfahrungen gemacht habe, fühle ich mich damit am Besten . Ich hoffe sehr bis Dezember darf der Partner auch weiter mit zur Entbindung.. ich war immer sehr froh, dass er an meiner Seite war und möchte auch diesmal nicht "alleine" da Durchmüssen 😅🙈.

Gefällt mir
11. August um 22:01

Das wäre meine nächste Frage gewesen, wo ihr eigentlich wohnt. Also Wunschkind wohnt in Berlin und clonii? Ich wohne in Brandenburg, also gar nicht so weit weg von dir 😊 ja das machst du auch richtig, bevor man sich ein Leben lang Vorwürfe macht, weil man corona nicht ernst genommen hat.

Ich hatte tatsächlich schon überlegt, entweder tiefer dabei in die Tasche zu greifen für ein professionelles Fotoshooting oder einfach eine Freundin zu fragen, die privat gute Fotos macht. Da bin ich noch am hin und her überlegen aber ein bisschen ist ja auch noch Zeit. Jetzt aktuell ist es schon so, dass ich gerne mal das ein oder andere Bild von meinem Babybauch knippse und es dann ganz stolz bei what's app im Status poste. Da kann ich das ja super einstellen, wer das sehen darf und wer nicht. 

Habt ihr eigentlich auch mit Wadenkrämpfen nachts zu tun? Ich nehme ja schon Magnesium eine ganze Weile sogar. Hab es dann nicht mehr vertragen, habe Durchfall von bekommen und jetzt nehme ich nur noch die Hälfte ein und das scheine ich besser zu vertragen. Habe gelesen, wenn der Körper kein Magnesium mehr aufnehmen kann, dann bekommt man Durchfall. Doch hatte dann dieses Pulver wieder genommen wegen der krämpfe. Hab auch erst nächste Woche Donnerstag wieder einen Termin beim FA. Freue mich schon richtig drauf 😜

Wie ist es bei euch mit dem Autofahren? Habt ihr da schon bereits Erfahrungen mit anderen Gurten? Zb speziell für Schwangere? Hab jetzt schon das Gefühl bei längeren Fahrten, dass es bei einem Unfall echt gefährlich werden könnte und in 3 Wochen wollen wir in Urlaub fahren und werden da auch ein paar Stunden unterwegs sein. 

Gefällt mir
12. August um 7:06

Da wohne ich von euch weiter weg...in nrw. 

bei meiner Tochter hatte ich so einen Gurt der den richtigen Anschnallgurt vom Bauch runter gehalten hat. Da tat mir beim Autofahren ohne einfach immer der Bauch weh. Das hat gut geholfen und mir auch Sicherheit gegeben. Kann ich empfehlen. Jetzt hab ich noch keinen, ich fahr im Moment kaum Auto. Ich hab den Gurt damals auch gebraucht gekauft aber die sind neu auch bezahlbar.
ich mache irgendwie kaum Fotos ... sehr schade eigentlich. bei meiner Tochter wollt euch hochschwanger zum Fotoshootings gehen. Leider lag ich dann länger im Krankenhaus und musste den Termin absagen. Und da es mir auch nicht gut ging, war das auch ok so. Hab im Garten dann noch Fotos gemacht, die sind auch schön geworden. Vielleicht mache ich auch erst professionelle Bilder wenn das Kleine da ist und dann zusammen mit meiner Maus oder auch Familienbilder, wäre auch schön. 

Krämpfe hab ich im Moment auch öfter, meistens wenn ich zu wenig getrunken hab am Tag. Es soll auch helfen Sonnenblumenkerne zu essen, natürliche Spurenelemente. Verträgt man dann besser als das künstliche Magnesium.

Gefällt mir
12. August um 7:39
In Antwort auf clonii

Da wohne ich von euch weiter weg...in nrw. 

bei meiner Tochter hatte ich so einen Gurt der den richtigen Anschnallgurt vom Bauch runter gehalten hat. Da tat mir beim Autofahren ohne einfach immer der Bauch weh. Das hat gut geholfen und mir auch Sicherheit gegeben. Kann ich empfehlen. Jetzt hab ich noch keinen, ich fahr im Moment kaum Auto. Ich hab den Gurt damals auch gebraucht gekauft aber die sind neu auch bezahlbar.
ich mache irgendwie kaum Fotos ... sehr schade eigentlich. bei meiner Tochter wollt euch hochschwanger zum Fotoshootings gehen. Leider lag ich dann länger im Krankenhaus und musste den Termin absagen. Und da es mir auch nicht gut ging, war das auch ok so. Hab im Garten dann noch Fotos gemacht, die sind auch schön geworden. Vielleicht mache ich auch erst professionelle Bilder wenn das Kleine da ist und dann zusammen mit meiner Maus oder auch Familienbilder, wäre auch schön. 

Krämpfe hab ich im Moment auch öfter, meistens wenn ich zu wenig getrunken hab am Tag. Es soll auch helfen Sonnenblumenkerne zu essen, natürliche Spurenelemente. Verträgt man dann besser als das künstliche Magnesium.

Oh ja NRW ist ein Stück weiter. 😉

Weist du vielleicht noch wie der Gurt heißt? Ich bin grad auf der Suche nach einem im Internet. Doch in dem Dschungel sieht ja keiner mehr durch, da weiß man leider gar nicht mehr was man überhaupt noch nehmen soll. 

Da ich auch kein Fan von solch Nahrungsergänzungsmitteln bin, probiere ich es auch erst über die Ernährung. Ich esse jeden Tag Nüsse und das schon seit vielen Wochen. Ich esse viel Gemüse und Kartoffeln. Also all das wo Magnesium und auch Eisen enthalten ist. Bekomm trotzdem diese Krämpfe. Aber gut das du das sagst mit dem zu wenigen Trinken. Vielleicht kommt es auch davon. Ich trinke meistens nur um die 2 Liter. Doch das auch bei der Hitze einfach zu wenig. Wie viel trinkt ihr? 

Gefällt mir
12. August um 8:08

Ich trinke meistens zu wenig... kann dir gerade nicht sagen, wieviel das immer so ist. 🙈


hm, der Gurt... guck mal bei ama*on "Schwangerschaftsgurt Auto" . Ich glaube meiner war sowas wie der von besafe. Der musste um den Sitz fest gemacht werden, dann setzt man sich auf die Unterlage und der Bauchgurt wird dann daran festgemacht und weiter unten hingezogen. Gibt zig Firmen und die unterschiedlichsten Befestigungen... mein Auto ist nicht das jüngste, da fiel einiges weg! 

Gefällt mir
12. August um 9:33
In Antwort auf clonii

Ich trinke meistens zu wenig... kann dir gerade nicht sagen, wieviel das immer so ist. 🙈


hm, der Gurt... guck mal bei ama*on "Schwangerschaftsgurt Auto" . Ich glaube meiner war sowas wie der von besafe. Der musste um den Sitz fest gemacht werden, dann setzt man sich auf die Unterlage und der Bauchgurt wird dann daran festgemacht und weiter unten hingezogen. Gibt zig Firmen und die unterschiedlichsten Befestigungen... mein Auto ist nicht das jüngste, da fiel einiges weg! 

Ja bei Amazon hab ich schon geguckt und da werden ja zig verschiedene Modelle vorgestellt. Aber besafe ist ja schon mal was. Ich guck mal. Danke 😊 und so teuer sind die ja nicht. Überlege nur ob ich gleich 2 bestelle für fahrer- und Beifahrersitz? Fahre zwar öfter selbst aber manchmal fährt auch mein Mann. Oder kann man den schnell und problemlos ummontieren? 😅

 

Gefällt mir
12. August um 11:57

Das Modell, das ich hatte, wurde hinter den Lehne einfach angezurrt, konnte man schnell lösen und über einen anderen Sitz ziehen. Bestell doch erst einen und schau wie zufrieden du bist. Wird ja schnell geliefert.


also heute öle ich hier richtig. Meine Güte, so stark geschwitzt hab ich zuletzt beim Stillen im letzten Sommer!🤣

Gefällt mir
12. August um 23:28
In Antwort auf clonii

Das Modell, das ich hatte, wurde hinter den Lehne einfach angezurrt, konnte man schnell lösen und über einen anderen Sitz ziehen. Bestell doch erst einen und schau wie zufrieden du bist. Wird ja schnell geliefert.


also heute öle ich hier richtig. Meine Güte, so stark geschwitzt hab ich zuletzt beim Stillen im letzten Sommer!🤣

OK dann scheint es ja ganz gut so zu funktionieren ohne das man sich gleich 2 kaufen muss. 

Ja heute war es gefühlt am wärmsten. 😅

Was benutzt ihr eigentlich für Unterwäsche? Gibt es da auch spezielle Schlüppis oder kauft ihr einfach nur ein paar Größen mehr? Meine Mutti fragte mich letztens warum ich mir keine Schlüpper hole die man über den ganzen Bauch zieht. 😂 Ich hol mir einfache Schlüppis aus Baumwolle und halt eine Größe mehr. 

Gefällt mir
13. August um 6:56

Ich nehm meine Unterwäsche wie immer. Die passt (noch) prima. Liegt sicher daran, dass ich ja mit Übergewicht gestartet bin... und dadurch, dass ich durch den Gestationsdiabetes so aufpassen muss mit dem Essen, hab ich bisher noch gar nichts zugenommen! Ein Vorteil wenigstens😅
bei der letzten Schwangerschaft war das auch so, zuletzt hatte ich 4kg drauf, nach der Geburt und als das ganze eingelagerte Wasser raus war und es mir endlich wieder besser ging, wog ich glaub ich 14kg weniger als vor der Schwangerschaft. Leider konnte ich das nicht halten, sehr schade. Ich hoffe, dieses Mal schaffe ich es das Gewicht dann reduzierter zu halten 🍀. Wäre echt super!

Eine Bekannte von mir hat 35kg in der Schwangerschaft zugenommen!!! Ein halbes Jahr nach  der Geburt war es wieder weg. Schon krass

Gefällt mir
13. August um 7:39

Huhu ,

Mensch ihr wart ja fleißig^^. Neue Unterwäsche kaufe ich mir keine, mir hat in den Schwangerschaften immer alles noch bequem gepasst und die Umstandshosen wärmen den Bauch ja auch schön 🥰. Also BHs muss ich diesmal Mal gucken, derzeit lasse ich sie oft einfach weg 😅.

Ich hab tatsächlich von beiden Schwangerschaften immer was zurückbehalten Gewichtsmäßig.. ich hoffe diesmal nicht, denn so war es mir schon etwas zuviel 😅, aber Mal sehen... viel machen kann ich nicht, ich ernähre mich gesund, esse nicht übermäßig viel.. ich glaube das ist bei mir ein wenig Veranlagung..!

Wir haben heute einen Zahnarzt-Termin.. ich hab bisher nach jeder Schwangerschaft eine Krone gebraucht.. bei meiner Tochter 4 Tage nach der Geburt und bei meinem Sohn 5 Monate danach ist der Zahn einfach zerbrochen o.O ich hoffe diesmal schaffe ich es, dass sowas nicht passiert.. mein Zähne sind nicht die Besten das weiß ich und ich hab sehr enge Zahnzwischenräume wo ich selbst mit der Zahnseide schwer durchkomme..! Calcium nehme ich jetzt extra in Tablettenform, damit dem Körper nicht so viel entzogen wird.. und ja hoffe das Beste 🙃.

Ansonsten bin ich langsam doch ganz froh, wenn die Hitze Mal wieder verschwindet... ✊😊. Auch wenn ich Sommer eigtl gerne mag .

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers