Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Normale Geburt oder Kaiserschnitt ???

Normale Geburt oder Kaiserschnitt ???

4. Juni 2009 um 13:52 Letzte Antwort: 4. Juni 2009 um 17:59

Hey und Hallo ihr alle

Ich hoffe euch gehts bei diesem super Wetter genauso gut wie mir...

Also wie man sicherlich unschwer erkennen kann, bin ich grad erst neu dazugestoßen, eine Freundin aus der Schwangerschaftsgym. empfahl mir diese Seite...

Weil, auch wenn ich total die gute Laune habe, bedrückt mich doch einiges...

Ich erlebe gerade diese vielen schönen Momente der ersten Schwangerschaft aber ich muss dazu sagen, dass es sich bei mir um eine nicht ganz normale Schwangerschaft handelt. Seit einem Verkehrsunfall 2001 bin ich querschnittsgelähmt nun sagten mir damals viele Ärzte "ja, also mit schwanger, dass können sie wohl vergessen, dass wird nichts mehr" oder " ja, das nennt man dann wohl -aus die Maus-" nun ja. ich habe dann doch noch einen Gyn. meines Vertrauens gefunden...und siehe da, es hat nun geklappt und unserer Neela gehts bis jetzt blendend (28 SS)

naja, nun ist ja ein Ende bald in Sicht und mittlerweile plagen mich dann doch gewisse Fragen...Ob es richtig war, schwanger zu werden, trotz Behinderung....Kann ich mich überhaupt richitg um so einen kleinen zwerg kümmern?....aber die wichtigsten fragen sind eigentlich, wenn es um die Geburt geht.... Mache ich gleich einen Kaiserschnitt oder versuche ich es erst auf normalen Wege? Mein Gyn. meinte, man könnte es natürlich versuchen aber er weiß nicht, wie weit ich das dann überhaupt hin-bzw. mitbekomme... Weil im Augenblick geht er nämlich nicht davon aus, dass ich überhaupt etwas von den Wehen mitbekomme und dann könnte es wohl schon ein bisschen gefährlich werden...

Also ich möchte ja nicht, dass Klein-Neela was passiert ...

Naja, würde mich über n paar nette Antworten freuen

Liebe Grüße Janne

Mehr lesen

4. Juni 2009 um 15:02

Sooo
danke

also eine PDA wird ja meist gemacht, damit die Schwangere nicht so extrem starke Schmerzen verspührt...von daher hätte ich da ja schon mal eine kleinen Vorteil OK, ein bisschen Sarkasmus sein, sorry... An eine Einleitung hatten wir auch alle schon gedacht, wäre eine Möglichkeit aber was auch mein Arzt und auch die Hebamme sagte, alles ist einen Versuch wert aber es sei schon relativ aufwendig einen OP und einen Geburtsraum bereitzustellen nur weil ich mich nicht entscheiden kann (man muss sagen, dass wir ein relativ kleines Stadtkrankenhaus haben) ...falls es mit der Geburt auf normalen Wege nicht klappen sollte... Aber was mir alle abgeraten haben ist eine Geburt zu Hause. Ich muss ja ehrlich sagen, ich hab ja schon Angst davor

Ja und dann nach der Geburt, also geplant ist, dass die ersten 3 Monate mein
Mann noch bei uns bleibt, und danach mal schauen wie es so klappt, vielleicht versuche ich es dann alleine oder meine Mama bzw. meine Schwester helfen mir...Also sie werden so-oder-so helfen... Eine fremde Hilfe zu bekommen, gestaltet sich relativ schwierig, also versucht haben wir es natürlich...aber die wollten soviel sachen wissen und ob ich lieber eine männliche oder eine weibliche hilfe haben möchte und wie alt die sein darf und bla bla... naja und dann wird noch nach dem Grad der Behinderung geschaut...soll heißen, ich hätte entweder für vormittags oder nachmittags eine Hilfe bekommen..hätte ich beides in Anspruch nehmen wollen, hätten wir noch mal eben locker ca. 800,- im Monat zahlen müssen.... also versuchen wir es erst mal so... ich bin da ganz zuversichtlich das es klappen wird

LG Janne

Gefällt mir
4. Juni 2009 um 17:59

Ich habe...
hey...

ich habe eine sog. komplette Querschnittslähmung (Th12)...das heißt unterhalb meines Bauchnabels spüre ich fast gar nichts mehr.. also es gibt bestimmte "regionen" die noch funktionsfähig sind wie zb die Blase oder meine linke Pobacke aber der Rest ist ohne jegliche Funktion... deswegen kann ich mir auch ehrlich nicht vorstellen eine normale Geburt durchzuziehen... eben halt wegen dem -pressen- also kann wohl gerade noch meinen Bauch zusammenziehen aber dann ist auch schluss...

LG Janne

Gefällt mir