Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nochmal ne Frage zum Blasensprung?

Nochmal ne Frage zum Blasensprung?

3. Februar 2010 um 18:31 Letzte Antwort: 3. Februar 2010 um 20:54

Wusstet ihr in dem Moment, wo die FB geplatzt ist, ob bei Euch das Köpfchen im Becken ist? Weil wenn das Köpfchen nicht im Becken ist, soll man sich ja sofort hinlegen, nen Kissen unters Becken legen und nen Krankenwagen rufen, der einen liegend ins KH fährt. Ich stell mir das jetzt gerade mal vor, ich bin zu Hause, es macht platsch, ich muss mich sofort hinlegen und meine Große läuft ja auch noch hier rum und hat dann Narrenfreiheit oder wie? Und dann muss man ja auch auf die Schnelle jemanden finden, der auf sie aufpasst. Oder der Blasensprung passiert beim Einkaufen oder so? Wie soll das denn gehen?

Bei mir ist das Köpfchen vom Kleinen nämlich noch immer nicht im Becken und ich hab total Schiss, dass mir die Blase platzt.

LG Kerstin ET - 18

Mehr lesen

3. Februar 2010 um 20:25

Das hab ich mir auch immer vorgestellt
Hallo,

so ging es mir vor einigen Wochen auch noch hatte immer angt das die Blase platzt.
REcht hast du solang das Köppl noch nicht im Becken ist sofort hinlegen heißt im Laden auf den Boden legen so blöd wie das klingt und so peinlich wie das ist.
Und zu Hause hm hast du niemanden den du auf die schnelle anrufen kannst???

Hoffe das alles Gut für dich verläuft.

Alles Gute

Kasimir2185 + Little Prinz ET - 9

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2010 um 20:39

Hi
hallo das frage ich mich heute auch noch.
habe totale angst da ich leider nur mit bus,bahn und zu fuß unterwegs bin das die FB platz,was ist wenn man keine möglichkeit hat sich irgendwo hinzulegen,z.b. neben der hauptstraße wo keine bänke oder sonst was liegt,was macht man dann?,angst habe ich nur draußen,ih mein man wird dann nur angestarrt .

mein kleiner liegt mit köpfchen tief in becken,aber jedoch noch nicht fest...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2010 um 20:40

Hi
achja bin heut in der 37 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2010 um 20:54

Also...
wenn die Blase platzt, kannst du dich ja erstmal hinlegen. Dann musste eh jemanden anrufen, der die Kleine nimmt, oder? solange kannste ja mal liegenbleiben... und wenn sich das Kind gut weiterbewegt, ist das ein gutes Zeichen... es MUSS ja nicht die Nabelschnur vorfallen, nur weil das Köpfchen noch nicht im Becken ist.

Beim Thema "nicht mehr aufstehen und gleich Krankenwagen rufen" haben die Hebammen immer ein bisschen so gemacht das ist einfach übertrieben. Zeig mir mal die Mehrfachmami, die sich beim Blasensprung flach hinlegt und bis zum Eintreffen des SanKa liegenbleibt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest