Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Noch 25 Tage bis Et. Wer fiebert mit?

Noch 25 Tage bis Et. Wer fiebert mit?

29. Oktober 2013 um 15:23 Letzte Antwort: 5. November 2013 um 18:13

Langsam wird es spannende.

Am 23.11 ist der errechnete Einbindungstermin unserer zweiten Prinzessin.
Ich bin schon so gespannt wann es so weit ist. Wie unser Babys sein wird usw.
Vielleicht haben ein paar von euch Lust die letzten paar Tage gemeinsam zu warten. Und sich ein bisschen auszutauschen

Laut Hebamme sitzt das Köpfchen schon recht tief, alles ist weich aber der Muttermund noch gut zu. Ein bisschen hat sie ja auch noch Zeit

Wir freuen uns schon total, aber irgendwie fühle ich mich noch gar nicht so richtig bereit. Nicht so als ob jeder Zeit das Babys kommen könnte.

Mehr lesen

29. Oktober 2013 um 17:53

Hallo
Bei mit sinds noch 27 Tage ...
Ist auch mein 2tes Kind, und wenn der Herr nach seiner großen Schwester kommt, wirds wohl nicht mehr lange dauern (sie wurde bei 36 2 geboren).
Bis Montag sollte er aber bitte noch drinnen bleiben, und dann darf er gerne sehr bald kommen ...
Wobei ich es mir noch nicht wirklich mit 2 Kindern vorstellen kann ... Hab da schon ein bisschen Respekt davor, aber am besten gar nicht lange darüber nachdenken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2013 um 20:49
In Antwort auf almas_12342409

Hallo
Bei mit sinds noch 27 Tage ...
Ist auch mein 2tes Kind, und wenn der Herr nach seiner großen Schwester kommt, wirds wohl nicht mehr lange dauern (sie wurde bei 36 2 geboren).
Bis Montag sollte er aber bitte noch drinnen bleiben, und dann darf er gerne sehr bald kommen ...
Wobei ich es mir noch nicht wirklich mit 2 Kindern vorstellen kann ... Hab da schon ein bisschen Respekt davor, aber am besten gar nicht lange darüber nachdenken

Hi hi
bei mir sind es jetzt noch 21 Tage
Irgendwie hatte ich mir total eingebildet, dass sie heute kommt. Keine Ahnung wieso. Bin fast ein bisschen enttäuscht.

Auf der anderen Seite fühle ich mich noch gar nicht bereit bzw unvorbereitet.

Wie es mit zwei Kindern wird bin ich auch gespannt. Wie alt ist dein erstes Kind. Unser ist gerade vier geworden. Meine größte Angst ist momentan noch, dass die große jetzt zu kurz kommt.

Ich bilde mir seit zwei Tagen ein, dass ich ab und zu ein mensartiges ziehen habe. Können aber auch ganz normale Rückenschmerzen sein

Tut sich bei dir schon was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2013 um 22:46

Hallo
Meine bald "Große" wird Ende November 2 Jahre... Mal sehen, wie es dann mit beiden wird . Versuche mir erst gar nicht lang Gedanken zu machen, da es am Ende dann ja doch anders kommt, als wie man es sich vorgestellt hat

Mein Gebärmutterhals ist schon seit 3-4 Wochen verkürzt, und seit 2-3 Wochen hab ich auch immer mal wieder einen harten Bauch, sowie immer mal wieder "Mens-ähnliches" ziehen. Kenn das von meiner Ersten gar nicht, da sie wegen BEL per KS geholt worden ist (schon in bei 36 2 da ich zuwenig Fruchtwasser hatte), und somit keine Ahnung habe, wie sich Wehen anfühlen.
Bis jetzt hatte ich aber noch nie das Gefühl, dass es wirklich losgeht...
Das Baby drückt aber schon wahnsinnig nach unten (glaube ich zumindest), da ich extreme Schmerzen am Schambein habe...
Montag hab ich wieder Visite bei der Hebamme & Ultraschall zur Kontrolle des Fruchtwassers. Bin schon gespannt ob sich in der Zwischenzeit was am Mumu getan hat...
Bis dahin, hoffe ich sehr stark, bleibt der kleine Mann noch drinnen . Denn erst ab Montag ist er offiziell kein Frühchen mehr, und außerdem ist die Betreuung der Kleinen dieses Weekend nicht unbedingt optimal....
Aber hey, es kommt, wie's kommt... Am Ende übertrage ich dann wahrscheinlich noch 2 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2013 um 18:36


Huhu, ich habe noch 31 Tage bis zum ET und kann es kaum noch erwarten. Es ist auch mein zweiter Junge, der erste ist mittlerweile schon 6 1/2 Jahre alt und freut sich auch schon so doll, endlich seinen kleinen Bruder im Arm zu nehmen

Ganz lieben Gruß und einen schönen, erholsamen Abend euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2013 um 20:58

Schön schön
langsam finden sich doch ein paar Mädels

Ich habe heute wieder ein leichtes Ziehen im Rücken. Wobei das alles oder nichts sein kann. Die Große schläft heute bei der Oma, wäre also theoretisch ein gutes Zeitpunkt. Aber wenn unsere Maus noch ein bisschen im Bauch bleiben will ist mir das gar nicht so unrecht.

Am meisten stresst mich die Ungewissheit. Wenn ich wüsste da und da und diese Uhrzeit geht's es los wäre das ganz angenehm. Aber da müssen wir wohl alle durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2013 um 9:03

Guten Morgen
die Tasche hab ich schon gepackt. Und tatsächlich auch schon gebraucht. Ich musste vor ein paar Tagen wegen Verdacht auf Schwangerschaftsvergiftung ins Krankenhaus. Konnte aber nach einer Nacht wieder heim.

Ich denke wir hatten heute eine der letzten Nächte nur für uns zwei. Die Große schläft zwar gerne bei den Großeltern, aber auch nicht so oft. Aber wann weiß ja nie.

Heute beginnt die 38. Woche. Und ich wüsste noch hundert Dinge die ich vor der Geburt machen möchte. Aber was wirklich fertig sein muss ist fertig. Also zur Not kann sie kommen.

Müsst ihr noch etwas machen? Oder möchtet ihr noch was bestimmtes machen. Ich würde noch mal gerne zu IKEA fahren und zur fuss pflege gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2013 um 10:41

Guten Morgen
Ohja meine Tasche muss ich auch noch packen. Habe zwar schon die Babykleidung für die Entlassung eingepackt aber meine Sachen fehlen noch Macht ihr denn 2 taschen oder eine? Meine Hebamme hat mir empfohlen eine für den Kreißsaal zu packen und eine für die Station. Mal schauen was ich mache. Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2013 um 11:20

Ich
habe nur einen Koffer. Und eine große Handtasche wo Papiere, MP 3 Player, was Süßes, drin sind.

Bei der Großen sind wir mit dem Koffer in den Kreissaal und dort blieb es bis sie da war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2013 um 14:01

Ich
habe nur einen Koffer. Und eine große Handtasche wo Papiere, MP 3 Player, was Süßes, drin sind.

Bei der Großen sind wir mit dem Koffer in den Kreissaal und dort blieb es bis sie da war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2013 um 14:08
In Antwort auf quanna_12448963

Ich
habe nur einen Koffer. Und eine große Handtasche wo Papiere, MP 3 Player, was Süßes, drin sind.

Bei der Großen sind wir mit dem Koffer in den Kreissaal und dort blieb es bis sie da war.

Hi hi
@ cats: einen Dauerschmerz kenne ich im Bezug auf die Schwangerschaft nicht. Nur wenn ich wirklich Rückenschmerzen habe.
Hm? Ich hatte bei der Großen ganz zum Schluss einen Nierenstau, das hat sich vielleicht ein bisschen so angefühlt, aber nur auf einer Seite

Dachte vorhin ich bekomme Durchfall, wobei das auch nichts heißen muss bei mir.
Ja man kann sich jetzt wieder alles so schön einreden. Aber ich glaube, das gehört einfach auch ein bisschen dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2013 um 10:13

Guten Morgen
Wie geht's euch? Tut sich schon was

Ich bilde mir ein, dass sich der Bauch ab und zu verspannt, aber ich "fürchte" das ist das Baby selber, wenn sie tobt. Heute war sie auch die ganze Nacht aktiv

Spürt ihr bewusst Senkwehen? Bei mir ist da gar nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2013 um 11:39

Hallo
Da sinds ja immer mehr

Bei mir gibts nichts neues... Hab immer mal wieder so ein mensartiges ziehen, mal länger, mal kürzer und keine regelmäßigen abstände... Keine ahnung ob das übungswehen, senkwehen oder was weiß ich sind... Kenne von der ersten schwangerschaft sowas gar nicht, da bin ich am tag vor dem KS noch fit wie ein turnschuh durch die gegend gesprungen ... Ich hoffe ja, dass mir die fruchtblase platzt, da ich sonst etwas angst habe, dass ich den beginn der geburt gar nicht einschätzen kann
Ab morgen setze ich das magnesium ab, welches ich momentan noch 2x täglich nehme, mal schauen ob sich dann was tut... Morgen hab ich dann auch visite bei der hebamme sowie nochmal US... Bin schon gespannt...
Ich spür halt schon seit einer ganzen zeit einen ziemlichen druck nach unten, und dementsprechend auch immer wieder wahnsinnige schmerzen am schambein, sodass ich mich kaum bewegen kann... Bin froh, wenn das vorbei ist!!!

Kliniktasche hab ich nicht gepackt, bzw. werd ich da auch nicht sehr viel packen... Hatte bei der ersten ja viel zu viel mit (obwohl ich 1 woche im kh lag)... Während der geburt, und auch danach auf der station kriegt man die "sexy" krankenhaushemden, die zwar nicht eine besondere augenweide sind, aber dafür mega praktisch.... Zum stillen kann man sie schön aufknöpfen, wenn was ausläuft kann man sie sooft wechseln wie man will (ohne daheim dann erstmal wieder einen rießen wäscheberg beseitigen zu müssen) und bequem sind sie auch . Werde dann, wenns losgeht schnell eine jogginghose und 1-2 t-shirts in die tasche schmeisen, und das wars.... Meine toiletten tasche hängt schon so gut wie gepackt im badezimmer und was anzuziehen fürs baby leg ich die nächsten tage in den maxi-cosi, den mein mann dann mitbringt, sobald wir nach hause fahren...
Stillkissen usw. Kriegt man bei uns alles im kh auf der station, und wenn's doch noch was brauch kriegt man ja jeden tag besuch, der dies dann mitbringen kann

Wünsch euch noch einen schönen sonntag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2013 um 16:27

Mein
Koffer ist auch gut voll. Aber ich brauchte eigentlich schon relativ viel im Krankenhaus. Hab sehr geschwitzt. Und Handtücher habe ich mir von meinem Mann sogar ein paar mal austauschen lassen

Ich bin heute so müde, komm kaum aus dem Bett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2013 um 16:51

So genau
...weiß ich es gar nicht mehr, auch wenns erst 2 jahre her ist .
Jedenfalls mehrere t-shirts (sei es lang- als auch kurzarm) und mind. 2 oder sogar 3 jogginghosen (wie geschrieben, ich lief die meiste zeit im "schicken" krankenhaushemd rum, welches bei bedarf auch 3x am tag gewechselt wurde ). Ich glaube handtücher hatte ich auch dabei, kriegt man aber ja auch im kh. Sicher sind die eigenen meist flauschiger/angenehmer, aber das war dann alles nur noch nebensache....
Was hat ich denn sonst noch dabei... Ich glaube 1oder sogar 2 pullis , wer brauch die bei den hitzen im kh .
Unterwäsche hatte ich auch in unmengen dabei, hab aber vom ersten tag die "einwegunterhosen" sowie auch die binden vom kh benutzt (weiß nicht, ob das bei euch auch gestellt wird). Still- bh einlagen hatte ich höchstens zur besuchszeit, wenn überhaubt, an...
Jedenfalls war mein kleiner trolley mehr als voll, und das meiste hab ich nicht gebraucht...
Ansonsten, was ich mir evtl. nachbringen lass oder vielleicht doch gleich mitnehme, ist so ein kleines nackenkissen - fand ich beim stillen im bett ganz praktisch - und vielleicht auch mein eigenes kleines stillkissen. Aber das sind sachen, die mir mein mann auch nachbringen kann...
Achja, und mein bademantel war eigentlich neben dem kh-hemd mein hauptkleidungsstück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2013 um 17:36

Das mit
dem Kissen ist eine gute Idee. So eins habe ich mir auch bringen lassen und auch die eine Nacht, die ich jetzt wieder im Krankenhaus war, hat mir wieder gezeigt, wie schlecht die Kissen in unserem Krankenhaus sind. Danke für die Erinnerung

Handtücher und diese schicken Hämdchen gibt es bei uns nicht. Außer nach einem Kaiserschnitt und direkt unter der Geburt. Da hatte ich auch eins an.
Und was ich auch vom Krankenhaus genutzt habe, waren diese heißen Unterhosen und Einlagen

Still- BH brauchte ich auch fast nicht, genauso wie dicke Sachen, obwohl schon fast Winter war. Aber da war es überall wahnsinnig warm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2013 um 18:09

Ja...
Das nackenkissen war viel wert.... Diesesmal weiß ich, welches für mich ideal ist, das letzte mal musste mein mann einige kissen anschleppen, bis ich das richtige gefunden hatte
Wenn im kh die "schicken" hemden und handtücher nicht gestellt werden, dann brauch es definitiv mehr klamotten... Zumindest oberteile, denn zwischen auslaufenden brüsten, der hitze im kh und der hormonumstellung ist es schon angenehmer diese täglich mind. 1x zu wechseln
Und natürlich das selbe bei den handtüchern... Bei uns im kh werden die auch wann man will gewechselt... Sind zwar keine flauschigen 5 sterne hotelhandtücher, aber mir reichten die vollkommen aus
Achja, was ich mir auf jedenfall schon ins kh mitnehmen werde, und auch noch besorgen muss sind die multi-mam stillkompressen... Bei wunden brustwarzen waren die gold wert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2013 um 19:38

Man
heute kann ich irgendwie nichts mit mir und der Welt anfangen.

Irgendwie nervt mich diese Warterei. Andererseits will ich noch ein zwei Wochen genießen.

Heute Nacht hatte ich wieder das Gefühl da tut sich was. Harter Bauch, ziehen usw.

Wie sieht es bei euch aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2013 um 23:27

Guten abend...
Et -21... Lage unverändert schmerzen am schambein stechen im mumu , zwischendrinn das gefühl, dass der kleine gleich rausfällt und immer mal wieder mensartiges ziehen

Hach, solche nervtage hab ich in letzter zeit auch... Das warten, einerseits will man, dass das baby sofort rauskommt, andererseits hätte man doch gerne noch ein paar wochen... Und mich nervt am meisten mein "körperlicher zustand", ich fühl mich teilweise wie eine alte oma- jeder schritt schmerzt, und das rumgeliege nervt mich tierisch... Aber hey... In absehbarer zeit ists hoffentlich alles wieder besser....

Hatte ja heute visite, alles ok... Wirklich neues gibts nichts... Gebärmutterhals verkürzt, Muttermund weich und der bauch, oder besser gesagt das baby, hat sich schon mal mindestens 2 fingerbreiten gesenkt (also scheinen das doch senkwehen zu sein )... Kann alles aber auch nichts bedeuten... Aber wenigstens scheint sich schon mal ein bisschen was zu tun

Wünsch euch eine gute nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2013 um 9:16

Ich bin bereit.
Heute morgen bin ich aufgewacht und hab mir gedacht, ja, jetzt will ich endlich mein Baby im Arm halten. Ich habe richtig Sehnsucht danach.

Aber ich habe nicht das Gefühl, dass sich irgendwas tut.
Gut, das Gefühl, sie fällt gleich unten raus, kenne ich auch. Aber nichts fühlt sich auch nur ansatzweise wie Senk- oder Übungswehen an.

Am Fr habe ich wieder einen Termin bei meiner Fa. Ich hoffe ja, sie kommt vorher. Aber so ganz glauben kann ich es nicht. Hoffentlich kann sie mir wenigstens sagen, Dass sich was getan hat. Das Leben ist schon lustig. Bis vor zwei Wochen haben wir alles getan, dass der Muttermund zu bleibt.

Tja da hilft nur warten.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2013 um 18:13

Muss mal jammern.
Mir tut alles weh. Vor allem der Rücken und wieso auch immer meine Zähne. Aber nur auf einer Seite und einer besonders.

Baby tobt rum. Und drück zusätzlich alles ab. Ich hätte nicht gedacht dass ich mit einem Schlag so zum Schwächeln anfange. Aber gerade ist die Luft raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest