Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Noch 20 Tage bis ET und langsam bekomm ich doch Angst..

Noch 20 Tage bis ET und langsam bekomm ich doch Angst..

5. September 2012 um 13:59 Letzte Antwort: 6. September 2012 um 6:21

Hallöchen ihr Lieben,

also wie gesagt, am 25.09. hab ich offiziellen ET und so langsam schleicht sich nun doch die Angst bei mir ein. Ob ich das alles schaffe? Wie fühlt sich das an? Bin zum ersten Mal schwanger und kann daher ja auch noch nicht aus Erfahrung sprechen. Hinzu kommen die Sorgen ob das Kind gut rauskommt, hab angst das der Maus was passieren könnte....hab aber ebenso angst, dass auch mir was passieren könnte. Halt diese Angst vorm Unbekannten. Ist ja sicherlich auch normal, oder? Hinzu kommt, dass ich denke das ich die Maus vielleicht noch übertragen werde....hab so keinerlei Anzeichen einer baldigen Geburt...keine Senkwehen oder Schmerzen....MuMu ist noch fest zu....hm..

Aber einerseits freu ich mich auch schon sehr drauf, endlich zu wissen wie die Maus aussieht etc. Und auch freu ich mich, dass die SS endlich vorbei ist dann. Die letzten Wochen waren nur noch belastend und da freut man sich dann auch wieder auf mehr Leichtigkeit.

Gehts noch jemanden so mit diesen Ängsten, der demnächst entbindet???

Lieben Gruss von July, ET -20

Mehr lesen

5. September 2012 um 14:28


Mir gehts auch so. Habe zwar keine 20 Tage mehr, aber diese ungewissheit macht sich bei mir auch breit. Schaff ich das körperlich, schafft meine kleine das und und und. Auch schlaflose nächte und Albträume sind keine seltenheit mehr, soll aber alles normal sein.

Bin auch mit meinem ersten Kind schwanger und kann dich da voll verstehen.

LG Samira & Prinzessin inside ET - 6

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. September 2012 um 15:02


ich habe noch 18 tage laut et und habe auch so ein paar ängste es ist zwar schon mein zweites kind aber sorgen hat man ja doch immer..
mache mir auch gedanken ob er heil und vor allem gesund zur welt kommt
meine tochter hat sich leider das schlüsselbein gebrochen und die erste zeit war nicht so schön deswegen sie hat viel schmerzen gehabt und dementsprechend geweint..
ich habe auch angst zu übertragen warum weiß ich nicht warscheinlich weil es nicht zu dem perfektem passt so wie es bisher fast ist ..zwar ein wenig rückenweh ect aber die schwangerschaft war schön und dieses gefühl will ich nicht geändert bekommen wenn ich 10 tage übern termin sitze und nur noch schlecht drauf bin
und dann natürlich das gefühl "schaff ich das überhaupt alles"
aber ich weiß das das alles nur sorgen sind und wenn man positiv denkt alles gut gehen wird !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. September 2012 um 19:15


Ich danke euch für die Rückmeldungen. Tut gut zu wissen, dass man mit diesen Gedanken nicht alleine ist und es auch anscheinend normal ist so zu denken. Das mit den Alpträumen jede Nacht habe ich auch. Hab noch nie so einen Mist geträumt als zum Ende der SS.

Wünsch euch allen die noch vor mir dran sind ein gutes Entkugeln! Könnt ja dann mal berichten.

Lg, July

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. September 2012 um 4:12

Ich
Hatte mir fast in die hose gepisst vor angst du wirst lachen nach der geburt!!!!!!ich hab fast 30 stunden gebraucht,und träume heute,fast 3 monate nach der geburt fast täglich davon wie schön das war!!!!
Ich will am liebsten noch 10 kinder zur welt bringen!
Man muss echt positiv an die sache rangehen!
Das ist meine erfahrung.wehen tun gar nicht weh!bind mal um deinen bauch einen von diesen elektrozäunen,wo zb kühe auf der weide eingezäunt werden,dann weisst du was auf dich zu kommt
Wehen sind eher ein starker krampf bzw so wie ein stromschlag,der 1 minute im ganzen körper anhält.das tut nicht weh,sondern ist nur unangenehm und nervig

Ich hatte nur so panik ,weil alle von einem "wehenSCHMERZ" gesprochen hatten und weil die frauen immer so schreien bei einer geburt.
Das schreien hab ich nach den ersten 20 wehen
abgestellt.du verlierst nur kraft dadurch.atme die wehen einfach weg.

Also....viel spaß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. September 2012 um 6:21

Ich hab auch Angst...
und das obwohl es mein zweites Baby ist. Ich glaube, etwas Angst ist normal. Mach dir keine Sorgen, es wird alles gut gehen. Jede Frau erlebt die Geburt anders... Versuch dich so gut wie möglich darauf einzustellen. Verspann dich nicht. Dem Baby wird es schon gut gehen.

Ich hab eher Angst vor diesen fiesen Rückenschmerzen während einer Wehe und davor, dass meine Wunde wieder so schlecht heilt....

Ach und das mit dem Baby bekommst du hin! Mütter wissen instinktiv was gut für ihr Baby ist....Schenk ihr bedingungslose Liebe, dann wird es ihr gut gehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest