Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Noch 14 Tage bis zum Et...

Noch 14 Tage bis zum Et...

27. Oktober 2015 um 19:39 Letzte Antwort: 30. Oktober 2015 um 21:35

...und laut FA ist der Gebarmutterhals noch bei 3 cm.
Sie meinte, dass eine Geburt noch dauern koennte weil auch das Baby noch zu mobil sei.
Ich hatte Hoffnung, dass mein Baby etwas früher kommt da ich körperlich am Ende bin. Ist meine 2. Schwangerschaft, mein Sohn kam 3 Tage frueher.
Wer hat ähnliches erlebt?

Liebe Gruesse Susi (39 Ssw.)

Mehr lesen

29. Oktober 2015 um 6:50

...
Das der Gebärmutterhals noch so lang ist hat rein gar nichts zu heißen. Meine erste kam bei 39+2 und die zweite bei 40+2 nach blasensprung und sehr schneller Geburt. Ich War noch beim Fa und der Gebärmutterhals war über 4 cm i d alles fest, ca 40 Stunden danach War sie da. Ich hab auch immer gehofft das die zweite auch ein paar tage früher kommt aber das War leider nicht so. Sie War einfach noch nicht soweit und darauf hat man echt keinen Einfluss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2015 um 10:18

Falls Du nicht schon im Kreißsaal bist
...genau die gleiche Info hatte ich bei meiner 1. auch, dann hab ich einen IKEA-Schrank zusammengebaut und zwei Tage später war sie da (38. Woche). Laut Hebamme war evtl. das stundenlange Hocken auf dem Boden dafür verantwortlich, also Becken leicht nach hinten kippen, kann man auch auf einem Stuhl (Stuhl mit der Lehne nach vorne und dann falschrum drauf setzen). Jeden Tag länger mal so sitzen, beim Fernsehen etc., dann rutscht das Baby angeblich von allein richtig ins Becken rein und drückt schön nach unten (war allerdings auch das 1., keine Ahnung wie's beim 2. wird).

Alles Gute und viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2015 um 21:35
In Antwort auf coreen_12702377

Falls Du nicht schon im Kreißsaal bist
...genau die gleiche Info hatte ich bei meiner 1. auch, dann hab ich einen IKEA-Schrank zusammengebaut und zwei Tage später war sie da (38. Woche). Laut Hebamme war evtl. das stundenlange Hocken auf dem Boden dafür verantwortlich, also Becken leicht nach hinten kippen, kann man auch auf einem Stuhl (Stuhl mit der Lehne nach vorne und dann falschrum drauf setzen). Jeden Tag länger mal so sitzen, beim Fernsehen etc., dann rutscht das Baby angeblich von allein richtig ins Becken rein und drückt schön nach unten (war allerdings auch das 1., keine Ahnung wie's beim 2. wird).

Alles Gute und viel Glück!

Danke...
...fuer die Antworten. Bin noch zuhause. Meine Hebamme war gestern da und meinte, dass sich der Bauch innerhalb von 2 Tagen sehr gesenkt hat und sie jetzt sehr tief im Becken liegt...ich bin gespannt wie lange es noch dauert.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club