Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / NMT +2 / Unterleibschmerzen / SST negativ

NMT +2 / Unterleibschmerzen / SST negativ

26. Juli 2018 um 19:02

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich hier gerade angemeldet, weil ich mich irgendwie etwas verrückt mache. Mein Zyklus liegt immer bei +-26 Tagen. Letzten Monat lag er allerdings nach sehr langer Zeit mal wieder bei 28 Tagen.

Am 10.07. soll mein Eisprung gewesen sein. An dem Abend hatte ich auch mäßig bis starke Unterleibschnerzen, was für mich dazu gepasst hat. Und wir hatten natürlich Sex, sowohl an dem Tag, als auch ein paar Tage vorher.

Nun bin ich heute (wieder) beim 29. Tag (so einen langen Zyklus hatte ich seit Monaten nicht), also noch einen Tag länger als letzten Monat und somit 2 Tage nach NMT, aber meine Periode ist bisher ausgeblieben. Da sie immer Morgens kommt, gehe ich auch nicht davon aus, das heute noch was passiert.Stattdessen habe ich seit gestern starke Unterleibschmerzen und habe wirklich zu 100% das Gefühl, dass sie jeden Moment kommt. Außerdem habe ich seid ein paar Tagen einen super unruhigen Darm, total viel Luft, viel Bewegung und viel häufigeren Stuhlgang als sonst. Richtig Durchfall bisher zum Glück nicht. Blähungen habe ich zwar auch so öfter mal, aber wenn dann nur Abends. Jetzt fängt es schon morgens an und zieht sich über den ganzen Tag. Irgendwie rumort alles da unten, was ich sonst überhaupt nicht von mir kenne. Man könnte schon meinen ich habe mir irgendwas eingefangen, aber ich bin eigentlich gar nicht anfällig für sowas und es bezieht sich wirklich nur auf den Unterleib/Darm. Keine Übelkeit oder so. Normalerweise habe ich solche Darmgeschichten nur zu dem Zeitpunkt, wo meine Periode einsetzt. Nach einem halben Tag ist das dann aber auch wieder weg. 

Wegen dieser Symptome habe ich heute morgen mit Morgenurin einen Clearblue SST gemacht, der aber negativ war (glaube es war sogar ein Frühtest). Nun bin ich irgendwie verwirrt, was denn dann mit mir los ist. Habe nun aber schon gelesen, dass es bei einigen Frauen erst viel später positiv anzeigt, mache mir aber auch nicht allzu große Hoffnungen (heute morgen war für mich damit erstmal alles klar, nun bin ich doch wieder am grübeln)

Naja, ich werde jetzt nochmal morgen früh abwarten und habe überlegt nochmal einen Test zu machen, eventuell warte ich damit aber noch bis übermorgen. Vielleicht ist die Mens bis dahin ja auch da...

 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Schwangerschaftsabbruch
Von: shge
neu
|
26. Juli 2018 um 14:31
ZT34 und seit gestern immer wieder Unterleibsziehen
Von: ladybird1410
neu
|
26. Juli 2018 um 10:50
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram