Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / NMT +2, traue mich nicht zu testen

NMT +2, traue mich nicht zu testen

31. Juli um 11:45

Hej ihr Lieben,

ich bin bisher eher stille mitleserin gewesen.
Ich war vor 5 Jahren schon mal aktiv hier, mit meinem damaligen Freund. Nach einer fg in der 16. Woche hat es bei uns danach nie wieder funktioniert und daran ist die Beziehung zerbrochen.

jetzt bin ich neu liiert und wir hatten eigentlich vor das Thema „ganz relaxed“ anzugehen und haben die Verhütung weggelassen.
Ganz relaxed würde ich das nicht nennen, ich mache mir natürlich viele Gedanken

Jetzt ist es das erste mal so, das ich überfällig bin. Die Pest sollte eigentlich Montag kommen. Normalerweise krieg ich die dann auch nachts oder morgens- bis heute aber nichts. Rein gar nichts.
Dazu kommt das ich keine brustschmerzen habe, wie sonst immer. Und keine Pickel.
Allerdingshab ich ca seit Sonntag schon mensschmerzen. Denke auch andauernd das sie noch kommt und renne wie irre aufs Klo.
Außerdem hab ich seit Montag wässrigen/milchigen Ausfluss. Nicht viel aber man merkt es ist „nass“.
Kenne ich so auch nicht.

Jedenfalls traue ich mich nicht zu testen, hatte in der Vergangenheit zu oft ein negativ Ergebnis in den Händen. Ich werde bis zum Wochenende warten hab ich mir vorgenommen, wenn die Pest wirklich bis dahin wegbleibt. Ach ja, der Kaffee schmeckt mir komischerweise auch nicht und mir ist leicht übel. Die unterleibsschmerzen sind nachts auch schlimmer als tagsüber hab ich das Gefühl. Ich weiß, vieles davon kann genauso gut PMS sein

Vlt gibt es noch Gleichgesinnte die mit mir mitfiebern und warten?

Danke fürs lesen

Mehr lesen

31. Juli um 12:41

Hallo Eve, ich -und ganz bestimmt jede die deine Zeilen liest, drückt dir ganz fest die Daumen!!! 

Ich hatte auch vermeintliche Regelschmerzen als ich schwanger war, kann also alles und nichts bedeuten.

Bin gespannt wie es die nächsten Tage bei dir aussieht.

Wie lange lasst ihr denn schon die Verhütung weg? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 12:52
In Antwort auf shelree

Hallo Eve, ich -und ganz bestimmt jede die deine Zeilen liest, drückt dir ganz fest die Daumen!!! 

Ich hatte auch vermeintliche Regelschmerzen als ich schwanger war, kann also alles und nichts bedeuten.

Bin gespannt wie es die nächsten Tage bei dir aussieht.

Wie lange lasst ihr denn schon die Verhütung weg? 

Hej  @shelree
danke für deine Antwort! 

Das blöde ist, das ich Urlaub habe und gerade nichts anderes zu tun als mir Gedanken zu machen 😂 eine Sekunde bin ich sehr optimistisch und die nächste denke ich es kommt eh die Mens. 
Die Sache ist das mein Zyklus die letzten Male immer pünktlich war. 

wir Verhüten seit 7 Monaten nicht mehr, ich bin übrigens 34

Meine beste Freundin sagt ich soll einfach einen Test machen, aber ich hab einfach Angst das da negativ steht. Da ist mir die men’s irgendwie lieber als “Urteil” 😂 versteht man das? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 14:05
In Antwort auf evegold

Hej  @shelree
danke für deine Antwort! 

Das blöde ist, das ich Urlaub habe und gerade nichts anderes zu tun als mir Gedanken zu machen 😂 eine Sekunde bin ich sehr optimistisch und die nächste denke ich es kommt eh die Mens. 
Die Sache ist das mein Zyklus die letzten Male immer pünktlich war. 

wir Verhüten seit 7 Monaten nicht mehr, ich bin übrigens 34

Meine beste Freundin sagt ich soll einfach einen Test machen, aber ich hab einfach Angst das da negativ steht. Da ist mir die men’s irgendwie lieber als “Urteil” 😂 versteht man das? 

Hey

ich verstehe dich nur zu gut... ich war bis gestern 14 Tage (!!!) überfällig
Mein Zyklus ist die letzten 6 Monate immer regelmäßig gewesen und von jetzt  auf gleich war ich 14 Tage drüber. Habe in der Zeit unzählige Tests gemacht und war natürlich immer wieder enttäuscht. habe die Zeit bis zum nächsten Test dann auch immer weiter geschoben, einfach weil ich mir dachte, lieber hoffen Schwanger zu sein als zu wissen dass man es nicht ist

Und ja ich hatte auch letzten Zyklus ganz komische Symptome Mir war übel, ich war total müde, hatte ein Ziehen im UL usw.

Ich drücke dir trotzdem die Daumen dass es geklappt hat   probier es doch einfach mal mit einem Test, sonst machst du dich doch Irre oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 14:06

Hallo Eve, 

ich zittere mit dir! Bei mir ist es nämlich ganz ähnlich: Vorgestern/gestern hätte ich NMT gehabt, seit Montag Ziehen im UL und seit ein paar Tagen Pickel (kann beides auch PMS sein) und es passiert sonst nichts. Traue mich auch nicht, einen Test zu machen, weil wir im Februar schon mal ganz früh einen positiven Test hatten und dann in der 5. SSW einen Abgang. UND ich bin auch 34, wir sind im 8.ÜZ. 

LG und ich drücke dir die Daumen, dass die Mens weiter ausbleibt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 14:31
In Antwort auf miwi

Hey

ich verstehe dich nur zu gut... ich war bis gestern 14 Tage (!!!) überfällig
Mein Zyklus ist die letzten 6 Monate immer regelmäßig gewesen und von jetzt  auf gleich war ich 14 Tage drüber. Habe in der Zeit unzählige Tests gemacht und war natürlich immer wieder enttäuscht. habe die Zeit bis zum nächsten Test dann auch immer weiter geschoben, einfach weil ich mir dachte, lieber hoffen Schwanger zu sein als zu wissen dass man es nicht ist

Und ja ich hatte auch letzten Zyklus ganz komische Symptome Mir war übel, ich war total müde, hatte ein Ziehen im UL usw.

Ich drücke dir trotzdem die Daumen dass es geklappt hat   probier es doch einfach mal mit einem Test, sonst machst du dich doch Irre oder?

Oh je, 14 Tage drüber und dann kommt noch die Mens. Das ist wirklich frustrierend. 
Mich bin ja nicht neu in der Thema, hatte vor 5 Jahren lange Zeit gehibbelt und da auch etliche Anzeichen und dachte schon ich bin schwanger bei es +10. Da war es aber nie so wie jetzt. selbst in dem Zyklus wo ich schwanger wurde (fg) war es anders weil ich da noch meine Tage ganz normal hatte. 

ich wünsche dir viel Glück jetzt im neuen  Zyklus. Bestimmst du denn deinen Eisprung? 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 14:34
In Antwort auf bertha85

Hallo Eve, 

ich zittere mit dir! Bei mir ist es nämlich ganz ähnlich: Vorgestern/gestern hätte ich NMT gehabt, seit Montag Ziehen im UL und seit ein paar Tagen Pickel (kann beides auch PMS sein) und es passiert sonst nichts. Traue mich auch nicht, einen Test zu machen, weil wir im Februar schon mal ganz früh einen positiven Test hatten und dann in der 5. SSW einen Abgang. UND ich bin auch 34, wir sind im 8.ÜZ. 

LG und ich drücke dir die Daumen, dass die Mens weiter ausbleibt!

Hi Bertha, 

oh das finde ich super spannend. 
Was hast du denn für “Anzeichen”? 

Lass uns zusammen Hibbeln. 
ich will keinen Test vor Samstag machen. 

Mir ist eben noch aufgefallen das ich auch nicht wie sonst aufgebläht oder diese üblichen 2 kg mehr habe wie sonst vor der Mens. 

Ich drück uns beiden ganz fest die Daumen. Für mich ist es der 7. zyklus jetzt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 14:51
In Antwort auf evegold

Oh je, 14 Tage drüber und dann kommt noch die Mens. Das ist wirklich frustrierend. 
Mich bin ja nicht neu in der Thema, hatte vor 5 Jahren lange Zeit gehibbelt und da auch etliche Anzeichen und dachte schon ich bin schwanger bei es +10. Da war es aber nie so wie jetzt. selbst in dem Zyklus wo ich schwanger wurde (fg) war es anders weil ich da noch meine Tage ganz normal hatte. 

ich wünsche dir viel Glück jetzt im neuen  Zyklus. Bestimmst du denn deinen Eisprung? 
 

Hm als ich meine FG hatte, habe ich kaum etwas gespürt an Anzeichen. Das war auch so früh, dass wenn die Krämpfe und die Blutung nicht so heftig gewesen wären, ich gedacht hätte es wäre die Mens die einfach etwas spät dran sind. Zu dem Zeitpunkt hatten wir zwar gesagt, dass wir gern ein Kind hätten, aber ich habe meinen Zyklus nie so beobachtet wie jetzt.

Ich habe mit dem Temperatur messen begonnen und werde den ES mit Hilfe von Ovus versuchen zu bestimmen. wie bestimmst du deinen ES ?

@Bertha & evegold: das ist ja verrückt wie ähnlich Eure Situation ist. Drücke euch natürlich beiden die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 16:03

Ja, ist wirklich ähnlich.

Bei mir gibt es noch kaum Anzeichen bzw. ich habe das Gefühl, dass ich mir alles einbilde (ab und zu Übelkeit, bisschen Schwindel, UL-Ziehen - muss nichts mit einer möglichen SS zu tun haben). Als ich damals den Abgang hatte, habe ich auch wenig bemerkt. Aber da ich noch nie "richtig" schwanger war, weiß ich auch nicht, wie es bei mir sein "müsste".

Werde aber auch versuchen, bis zum Wochenende (mindestens) zu warten - wenn Tante Rosa bis dahin nicht eh längst da ist 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 18:00

So, jetzt ist sie da

@Eve: Hoffe, du hast mehr Glück und bleibst verschont!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 18:11
In Antwort auf evegold

Hej ihr Lieben, 

ich bin bisher eher stille mitleserin gewesen. 
Ich war vor 5 Jahren schon mal aktiv hier, mit meinem damaligen Freund. Nach einer fg in der 16. Woche hat es bei uns danach nie wieder funktioniert und daran ist die Beziehung zerbrochen.

jetzt bin ich neu liiert und wir hatten eigentlich vor das Thema „ganz relaxed“ anzugehen und haben die Verhütung weggelassen. 
Ganz relaxed würde ich das nicht nennen, ich mache mir natürlich viele Gedanken 

Jetzt ist es das erste mal so, das ich überfällig bin. Die Pest sollte eigentlich Montag kommen. Normalerweise krieg ich die dann auch nachts oder morgens- bis heute aber nichts. Rein gar nichts. 
Dazu kommt das ich keine brustschmerzen habe, wie sonst immer. Und keine Pickel. 
Allerdingshab ich ca seit Sonntag schon mensschmerzen. Denke auch andauernd das sie noch kommt und renne wie irre aufs Klo. 
Außerdem hab ich seit Montag wässrigen/milchigen Ausfluss. Nicht viel aber man merkt es ist „nass“. 
Kenne ich so auch nicht. 

Jedenfalls traue ich mich nicht zu testen, hatte  in der Vergangenheit zu oft ein negativ Ergebnis in den Händen. Ich werde bis zum Wochenende warten hab ich mir vorgenommen, wenn die Pest wirklich bis dahin wegbleibt. Ach ja, der Kaffee schmeckt mir komischerweise auch nicht und mir ist leicht übel. Die unterleibsschmerzen sind nachts auch schlimmer als tagsüber hab ich das Gefühl. Ich weiß, vieles davon kann genauso gut PMS sein  

Vlt gibt es noch Gleichgesinnte die mit mir mitfiebern und warten? 

Danke fürs lesen 

Ohhhhh das hört sich sehr gut an,  ich drück dir kräftig die Daumen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 18:12
In Antwort auf evegold

Hej  @shelree
danke für deine Antwort! 

Das blöde ist, das ich Urlaub habe und gerade nichts anderes zu tun als mir Gedanken zu machen 😂 eine Sekunde bin ich sehr optimistisch und die nächste denke ich es kommt eh die Mens. 
Die Sache ist das mein Zyklus die letzten Male immer pünktlich war. 

wir Verhüten seit 7 Monaten nicht mehr, ich bin übrigens 34

Meine beste Freundin sagt ich soll einfach einen Test machen, aber ich hab einfach Angst das da negativ steht. Da ist mir die men’s irgendwie lieber als “Urteil” 😂 versteht man das? 

Ja ich verstehe dich sehr gut... Ich habe eine sehr ähnliche Geschichte... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 18:12
In Antwort auf evegold

Hej  @shelree
danke für deine Antwort! 

Das blöde ist, das ich Urlaub habe und gerade nichts anderes zu tun als mir Gedanken zu machen 😂 eine Sekunde bin ich sehr optimistisch und die nächste denke ich es kommt eh die Mens. 
Die Sache ist das mein Zyklus die letzten Male immer pünktlich war. 

wir Verhüten seit 7 Monaten nicht mehr, ich bin übrigens 34

Meine beste Freundin sagt ich soll einfach einen Test machen, aber ich hab einfach Angst das da negativ steht. Da ist mir die men’s irgendwie lieber als “Urteil” 😂 versteht man das? 

Ja ich verstehe dich sehr gut... Ich habe eine sehr ähnliche Geschichte... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 19:42
In Antwort auf bertha85

So, jetzt ist sie da

@Eve: Hoffe, du hast mehr Glück und bleibst verschont!

Hej Bertha, 

oh mann das tut mir leid.
Bei mir ist nach wie vor nichts zu sehen. Ich war mir zwischendurch so sicher das ich schwanger bin das ich vorhin einen Test gemacht habe. 
Negativ 

ich bin mir irgendwie immer noch unsicher ob das Ergebnis richtig ist. 
Habt ihr schon mal NMT +2 negativ getestet und wart dann doch schwanger? 
Muss dazu sagen das ich den Test gemacht hab nachdem ich heute schon zig mal auf Toilette war weil ich dauernd muss. Also kann es sein das der Urin einfach zu unkonzentriert war? 

Solange die mens nicht da ist, bin ich noch am hoffen. Oder glaubt ihr ich kann mir das abschminken? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 21:54
In Antwort auf evegold

Hej Bertha, 

oh mann das tut mir leid.
Bei mir ist nach wie vor nichts zu sehen. Ich war mir zwischendurch so sicher das ich schwanger bin das ich vorhin einen Test gemacht habe. 
Negativ 

ich bin mir irgendwie immer noch unsicher ob das Ergebnis richtig ist. 
Habt ihr schon mal NMT +2 negativ getestet und wart dann doch schwanger? 
Muss dazu sagen das ich den Test gemacht hab nachdem ich heute schon zig mal auf Toilette war weil ich dauernd muss. Also kann es sein das der Urin einfach zu unkonzentriert war? 

Solange die mens nicht da ist, bin ich noch am hoffen. Oder glaubt ihr ich kann mir das abschminken? 

Mach einen Test mit Morgenurin 🤗 NMT+2 ist ja noch nicht so lang ... vielleicht hat’s ja doch geklappt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 22:03
In Antwort auf evegold

Hej Bertha, 

oh mann das tut mir leid.
Bei mir ist nach wie vor nichts zu sehen. Ich war mir zwischendurch so sicher das ich schwanger bin das ich vorhin einen Test gemacht habe. 
Negativ 

ich bin mir irgendwie immer noch unsicher ob das Ergebnis richtig ist. 
Habt ihr schon mal NMT +2 negativ getestet und wart dann doch schwanger? 
Muss dazu sagen das ich den Test gemacht hab nachdem ich heute schon zig mal auf Toilette war weil ich dauernd muss. Also kann es sein das der Urin einfach zu unkonzentriert war? 

Solange die mens nicht da ist, bin ich noch am hoffen. Oder glaubt ihr ich kann mir das abschminken? 

Ich würde auch mit Morgenurin testen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 8:53

Guten Morgen, 
hast du heute schon getestet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 12:11

Hej, 

ja und ich bin total verzweifelt 😞 
heute mit cb getestet, wieder negativ. 

Ich lieg grad hier auf der Couch und hab wieder unterleibsschmerzen. 
Hab versucht den MuMu abzutasten, da komm ich fast nicht ran so hoch steht er. Zervix kaum vorhanden und wenn dann weiß und eher wässrig/cremig. 

Ich weiss einfach nicht was das soll ;( die letzten Zyklen war mein Körper immer pünktlich und einen so langen Zyklus hatte ich erst recht nicht. Und so lange vorher schmerzen auch nicht. 

Und die mens ist einfach nicht da. 
Das Problem ist ich fliege am Montag mit meiner besten Freundin nach Mallorca, Mädels Trip vor ihrer Hochzeit im Oktober. Ich krieg jetzt schon die Krise wenn ich dran denke das vlt bis dahin immer noch Ebbe ist. Was soll ich denn dann machen? Mich konkret zurücknehmen und nix trinken trotz negativer Tests ??? 
Ich weiss es nicht. Bin gerade so verzweifelt. Wäre ja ok wenn ich nicht schwanger wäre, aber dann soll doch endlich die Periode kommen. 

Ich hab heute schon zig Threads gelesen in denen steht das manche auch erst sehr spät positiv testen konnten oder manche gar nicht und es nur im Blut nachweisbar war 🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♀️  

Was haltet ihr davon? 
Sorry ich bin echt ratlos.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 12:55
In Antwort auf evegold

Hej, 

ja und ich bin total verzweifelt 😞 
heute mit cb getestet, wieder negativ. 

Ich lieg grad hier auf der Couch und hab wieder unterleibsschmerzen. 
Hab versucht den MuMu abzutasten, da komm ich fast nicht ran so hoch steht er. Zervix kaum vorhanden und wenn dann weiß und eher wässrig/cremig. 

Ich weiss einfach nicht was das soll ;( die letzten Zyklen war mein Körper immer pünktlich und einen so langen Zyklus hatte ich erst recht nicht. Und so lange vorher schmerzen auch nicht. 

Und die mens ist einfach nicht da. 
Das Problem ist ich fliege am Montag mit meiner besten Freundin nach Mallorca, Mädels Trip vor ihrer Hochzeit im Oktober. Ich krieg jetzt schon die Krise wenn ich dran denke das vlt bis dahin immer noch Ebbe ist. Was soll ich denn dann machen? Mich konkret zurücknehmen und nix trinken trotz negativer Tests ??? 
Ich weiss es nicht. Bin gerade so verzweifelt. Wäre ja ok wenn ich nicht schwanger wäre, aber dann soll doch endlich die Periode kommen. 

Ich hab heute schon zig Threads gelesen in denen steht das manche auch erst sehr spät positiv testen konnten oder manche gar nicht und es nur im Blut nachweisbar war 🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♀️  

Was haltet ihr davon? 
Sorry ich bin echt ratlos.... 

Meine Schwester hatte das selbe Problem. Wenn dein FA geöffnet hat, anrufen, Termin für heute und Blut abnehmen lassen. Du hast bis Montag das Ergebnis. Sollte er Urlaub haben, wie es bei meiner Schwester war, dann kannst du in dieser Situation auch in die Nitaufnahme und dort nen Bluttest machen lassen. Das Ergebnis hast du heute noch.
Etwas anderes bleibt dir ja nicht übrig. Oder aber das Risiko eingehen Alkohol trotz SS. Aber auch das wäre in der Woche nicht so extrem tragisch, da der Embryo noch nicht mit deiner Blutversorgung verbunden ist. Viele wissen zu der Zeit noch nichts vom Glück und heben kräftig einen und haben dann gesunde Kinder.

Viel Glück und Spaß auf Malle.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 13:02
In Antwort auf muttimal4

Meine Schwester hatte das selbe Problem. Wenn dein FA geöffnet hat, anrufen, Termin für heute und Blut abnehmen lassen. Du hast bis Montag das Ergebnis. Sollte er Urlaub haben, wie es bei meiner Schwester war, dann kannst du in dieser Situation auch in die Nitaufnahme und dort nen Bluttest machen lassen. Das Ergebnis hast du heute noch.
Etwas anderes bleibt dir ja nicht übrig. Oder aber das Risiko eingehen Alkohol trotz SS. Aber auch das wäre in der Woche nicht so extrem tragisch, da der Embryo noch nicht mit deiner Blutversorgung verbunden ist. Viele wissen zu der Zeit noch nichts vom Glück und heben kräftig einen und haben dann gesunde Kinder.

Viel Glück und Spaß auf Malle.

 

Hej Danke für deine Antwort! 

Wie ist es denn bei deiner Schwester ausgegangen? 

Mein plan ist  jetzt bis Sonntag zu warten und dann ins Krankenhaus zu gehen wo ein Freund Narkosearzt ist. Der meinte ich soll dann kommen und er kümmert sich das sich jemand das anguckt.  
Akso sollte die Periode bis dahin echt ausbleiben. 
Ich werde aber weiter testen, hab eh noch 2 Tests da. 

Ich bin grade leider in Holland im Urlaub und will hier ungern einen Arzt aufsuchen 😞 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 13:07
In Antwort auf evegold

Hej Danke für deine Antwort! 

Wie ist es denn bei deiner Schwester ausgegangen? 

Mein plan ist  jetzt bis Sonntag zu warten und dann ins Krankenhaus zu gehen wo ein Freund Narkosearzt ist. Der meinte ich soll dann kommen und er kümmert sich das sich jemand das anguckt.  
Akso sollte die Periode bis dahin echt ausbleiben. 
Ich werde aber weiter testen, hab eh noch 2 Tests da. 

Ich bin grade leider in Holland im Urlaub und will hier ungern einen Arzt aufsuchen 😞 
 

Das mit den Freund ist doch ein super Plan.  Würde ich auch so machen. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. August um 13:42

Hi, so würde ich es auch machen. Aber es kann ja auch gut sein, dass sie bis dahin eh noch kommt - oder du am Samstag einen positiven Test machst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 15:02
In Antwort auf evegold

Hej, 

ja und ich bin total verzweifelt 😞 
heute mit cb getestet, wieder negativ. 

Ich lieg grad hier auf der Couch und hab wieder unterleibsschmerzen. 
Hab versucht den MuMu abzutasten, da komm ich fast nicht ran so hoch steht er. Zervix kaum vorhanden und wenn dann weiß und eher wässrig/cremig. 

Ich weiss einfach nicht was das soll ;( die letzten Zyklen war mein Körper immer pünktlich und einen so langen Zyklus hatte ich erst recht nicht. Und so lange vorher schmerzen auch nicht. 

Und die mens ist einfach nicht da. 
Das Problem ist ich fliege am Montag mit meiner besten Freundin nach Mallorca, Mädels Trip vor ihrer Hochzeit im Oktober. Ich krieg jetzt schon die Krise wenn ich dran denke das vlt bis dahin immer noch Ebbe ist. Was soll ich denn dann machen? Mich konkret zurücknehmen und nix trinken trotz negativer Tests ??? 
Ich weiss es nicht. Bin gerade so verzweifelt. Wäre ja ok wenn ich nicht schwanger wäre, aber dann soll doch endlich die Periode kommen. 

Ich hab heute schon zig Threads gelesen in denen steht das manche auch erst sehr spät positiv testen konnten oder manche gar nicht und es nur im Blut nachweisbar war 🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♀️  

Was haltet ihr davon? 
Sorry ich bin echt ratlos.... 

das hat meine FÄ mir am Telefon auch gesagt... kommt wohl häufiger vor dass die Tests erst spät anschlagen...
Es kann aber auch durchaus sein, dass du einfach spät dran bist. Ich war vorher auch nie 14 Tage überfällig, ich bin fast wahnsinnig in der Zeit geworden und war am Ende sogar fast glücklich dass die dämliche Periode endlich eingesetzt hat. Verstehe dich nur zu gut, diese Ungewissheit ist wirklich kaum auszuhalten.

Das mit dem Arzt ist doch ein guter Plan! Bis dahin bleibt dir leider nur abwarten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 15:13
In Antwort auf miwi

das hat meine FÄ mir am Telefon auch gesagt... kommt wohl häufiger vor dass die Tests erst spät anschlagen...
Es kann aber auch durchaus sein, dass du einfach spät dran bist. Ich war vorher auch nie 14 Tage überfällig, ich bin fast wahnsinnig in der Zeit geworden und war am Ende sogar fast glücklich dass die dämliche Periode endlich eingesetzt hat. Verstehe dich nur zu gut, diese Ungewissheit ist wirklich kaum auszuhalten.

Das mit dem Arzt ist doch ein guter Plan! Bis dahin bleibt dir leider nur abwarten...

Danke für deine Nachricht! 

Ja ich hoffe 14 Tage werden es bei mir nicht, ich werde so schön verrückt grade. Wünsche mir die Periode jetzt fast schon herbei damit der Spuk wenigstens ein Ende hat. 
Andererseits sagt meine Freundin, warte mal ab, solange kein Blut, ist noch Hoffnung. 

Klar liest man immer wieder das die Tests so spät erst angeschlagen haben aber ich denke mir auch, warum sollte das bei mir auch so sein? Denke das ist ja eher die Ausnahme und meist heist negativ auch negativ 🤷🏻‍♀️ 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 15:47
In Antwort auf evegold

Hej Danke für deine Antwort! 

Wie ist es denn bei deiner Schwester ausgegangen? 

Mein plan ist  jetzt bis Sonntag zu warten und dann ins Krankenhaus zu gehen wo ein Freund Narkosearzt ist. Der meinte ich soll dann kommen und er kümmert sich das sich jemand das anguckt.  
Akso sollte die Periode bis dahin echt ausbleiben. 
Ich werde aber weiter testen, hab eh noch 2 Tests da. 

Ich bin grade leider in Holland im Urlaub und will hier ungern einen Arzt aufsuchen 😞 
 

Meine Schwester war dann tatsächlich schwanger und hat 9 Monate später meinen Neffen gesund zur Welt gebracht.
Bei ihr hat auch beim zweiten Kind der Schwangerschaftstest nicht angezeigt, dass sie schwanger ist.
Sie musste immer Blut hergeben, dass man was ermitteln konnte.
Warum das bei ihr so ist, weiß ich leider nicht. Habe ich nicht nach gefragt.

Aber das mit dem Narkosearzt ist doch ne gute Idee. Dann hast du jedenfalls dann Gewissheit, wenn nicht vorher ein Test anschlägt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 9:42

Guten Morgen!

und wieder ein blütenweißer Test 😞 
und ich hab schmerzen und mir ist übel. 
Das kann doch nicht wahr sein 🤷🏻‍♀️ 
Ich bin so verzweifelt. Würde die mens wenigstens kommen. 
Heute ZT 33. Ich hatte noch nie einen so langen Zyklus. 
Und an den MuMu komm ich gar nicht mehr dran so weit oben ist er jetzt. 

Ich hab das Gefühl irgendwas stimmt mit mir nicht 😞 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August um 20:05

Hey nochmal an alle, 

also da mein Test weiterhin negativ ausfiel und meine Periode auch fernbleibt und meine Beschwerden immer mehr werden war ich heute morgen im Krankenhaus. 

die  Ärztin war super lieb und hat meine Sorgen sehr ernst genommen. 
Leider hat sie mir aber auch nichts weiter sagen können, außer das alles wie im Bilderbuch aussieht und sie würde sagen es würde alles für eine frühe Schwangerschaft sprechen. 
Die Schleimhaut wäre dick aufgebaut und die Eierstöcke sehen super aus, eine Zyste findet sie auch nicht, was die verspätete Regel erklären könnte. Ihre Empfehlung war mich schwanger zu verhalten im Urlaub und in 2 Wochen beim Frauenarzt vorstellig zu werden. 
Ich könnte morgen noch zum blutest aber ich glaube ich warte jetzt einfach ab. Sie hat übrigens auch gesagt das sie es immer öfter hat das sst nicht anschlagen und es manchmal bis zu 3. Wochen dauert bis sie was im Ultraschall sieht. 

Also weiter Däumchen drücken. Ich bin einfach froh das ich keine Zyste habe. Gegen die Schmerzen/Krämpfe hab ich Magnesium bekommen und bei Übelkeit kann ich vomex nehmen. Werde aber versuchen nix zu nehmen solange ich essen kann. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August um 22:20

Oh wow danke für das Update 😍 dann drücken wir mal die Daumen dass die mens weiter weg bleibt 😍 schön dass es auch noch nette Ärzte gibt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen