Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nirenbecken entzündung

Nirenbecken entzündung

23. Juni 2007 um 18:29

hi leute bin jetzt in der 23 ssw und komme grade aus dem krankenhaus
ich habe eine nierenbecken entzündung und habe einen dj in die niere eingesetze bekommen habe nun voll die schmerzen kann nur im bett liegen so bald ich mich irgenwie bewege tut mir meine blase weh kennt das jemand von euch mir würde gesagt das haben sehr viele schwangere frauen

lg sunshine

Mehr lesen

23. Juni 2007 um 19:34

Hallo Sunshine,
klar das kenn ich leider nur zu gut. Hab das doofe Ding in der 25.Woche eingesetzt bekommen wegen Nierenstauung 3.Grades. Habe seitdem ständig Schmerzen mal mehr mal weniger (bei Bewegung wirds mehr)und auf Toi gehen ist auch nicht angenehm. Wenn man eim Arzt was sagt, heißt es nur: Sie sind halt sehr schlank, das werden Sie bis zum Schluß merken! Habe anschließend noch knapp 2 Wochen im KH wegen vorzeitigen Wehen, aufgrund des Katheters, gelegen. Mit Wehenhemmer und Magnesium haben Sie es wieder einigermaßen in den Griff bekommen. (Muß aber nicht so sein, das Du dadurch jetzt auch Wehen bekommst!)Soll mich schonen und bin auch bis zum Mutterschutz zu Haus mit Berufsverbot. Beim letzten Besuch beim FA wurde Eiweiß im Urin nachgewiesen, also ist das Ding wahrscheinlich doch entzündet oder die Niere - warte noch auf die Laborwerte. Habe vorher immer über Schmerzen geklagt, aber erst jetzt hab ich Antibiotikum bekommen und damit hab ich jetzt endlich mal kein Blut im Urin - toll.

Will Dir mit dem Bericht keine Angst machen, muß ja alles bei Dir nicht so kommen. Habe auch schon von Leuten gehört, die überhaupt keine Probleme damit hatten.

Meine Ärztin hat gesagt is zur 34.Woche muß ich unbedingt kommen, wegen der Lungenreife.

Was tut man nicht alles für den kleinen Wurm - freu mich trotzdem wenn ich Ihn dann endlich im Arm hab!!

Wünsch Dir alles Liebe und gute Besserung.

Birgit
30+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2007 um 16:17
In Antwort auf sarah_12949486

Hallo Sunshine,
klar das kenn ich leider nur zu gut. Hab das doofe Ding in der 25.Woche eingesetzt bekommen wegen Nierenstauung 3.Grades. Habe seitdem ständig Schmerzen mal mehr mal weniger (bei Bewegung wirds mehr)und auf Toi gehen ist auch nicht angenehm. Wenn man eim Arzt was sagt, heißt es nur: Sie sind halt sehr schlank, das werden Sie bis zum Schluß merken! Habe anschließend noch knapp 2 Wochen im KH wegen vorzeitigen Wehen, aufgrund des Katheters, gelegen. Mit Wehenhemmer und Magnesium haben Sie es wieder einigermaßen in den Griff bekommen. (Muß aber nicht so sein, das Du dadurch jetzt auch Wehen bekommst!)Soll mich schonen und bin auch bis zum Mutterschutz zu Haus mit Berufsverbot. Beim letzten Besuch beim FA wurde Eiweiß im Urin nachgewiesen, also ist das Ding wahrscheinlich doch entzündet oder die Niere - warte noch auf die Laborwerte. Habe vorher immer über Schmerzen geklagt, aber erst jetzt hab ich Antibiotikum bekommen und damit hab ich jetzt endlich mal kein Blut im Urin - toll.

Will Dir mit dem Bericht keine Angst machen, muß ja alles bei Dir nicht so kommen. Habe auch schon von Leuten gehört, die überhaupt keine Probleme damit hatten.

Meine Ärztin hat gesagt is zur 34.Woche muß ich unbedingt kommen, wegen der Lungenreife.

Was tut man nicht alles für den kleinen Wurm - freu mich trotzdem wenn ich Ihn dann endlich im Arm hab!!

Wünsch Dir alles Liebe und gute Besserung.

Birgit
30+1

Hi
bei mir ist das so wenn ich zu hause bin und im bett liege geht alles dann fühle ich mich so als ob nichts wäre in letzter zeit war alles so weit das ich mich getraut habe raus zu gehen und ich dacht ich sterbe als ich draussen war musste ich alle 5 min aufs wc und hatte solche schmerzen das ich denke das ich nur noch im bett bleibe den das it ja nicht zum aushalten ich gehe erst nächste woche zum fa mal schauen was der sagt


lg und danke für dein bericht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen