Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nierenstau..

Nierenstau..

3. Januar 2011 um 23:37 Letzte Antwort: 3. Januar 2011 um 23:49

hallo..

also bin in der 36.SSW und ich hab seit ca. 3 tagen einen nierenstau.. übern tag verteilt merk ich es nicht so stark. aber bis am abend hab ich starke schmerzen rechts und links im rücken (eben bei den nieren).. versuch mehr zu trinken.. nehm auch preiselbeertabletten (bin anfällig für blasenentzündungen).. hab am 13ten einen FA termin.. soll ich bis dahin warten weil man in der SS gegen nierenstau nix machen kann.. od doch lieber gleich mal zum arzt??

was kann man noch gegen nierenstau machen (außer viel trinken)????

lg

Mehr lesen

3. Januar 2011 um 23:41


das viel trinken ist totaler quatsch. haben sie mir auch gesagt ich hab fast 4 liter am tag getrunken und es hat nicht geholfen. Irgentwann bekam ich dann 'ne Blasenentzuendung und bekam so 'n pulver verschrieben was ich trinken sollte. danach war's weg. - du kannst dir 'ne waermflasche drauf legen. das hilft

Lg, Angie mit Liam Tyler - Gleich ET+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2011 um 23:44

Du musst zum FA
ich hatte das in meiner ersten SS auch und hab lange gewartet,so lange bis ich eine Infektion hatte. hab dann Antibiotika bekommen,danach war es weg. ich war damals in der 39.ssw. lass lieber mal deinen urin durchchecken...mit so einem stau hat man schnell eine nieren oder blasenentzündung.

lg
evy+nico+Baby 38+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2011 um 23:49

Hallo
Was mir bei Nierenstau geholfen hat war mich auf allen Vieren zu stellen, also den Bauch schön runter hängen lassen für 10minuten und das öfters am Tag. Durch diese Stellung liegt das Baby nicht mehr auf der Niere und der Urin kann durch fließen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram