Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nierenstau buscopan

Nierenstau buscopan

15. Juni 2010 um 20:35

hi mädels, ich hab nen nierenstau und soll 3x tgl. ein buscopan dragee nehmen. was bringt das denn? kann das den nierenstau komplett auflösen oder soll das nur machen das ich keine schmerzen mehr bekomme?
lg

Mehr lesen

15. Juni 2010 um 20:51

Buscopan
nimmt man gegen krampfartige schmerzen, das heisst es ist ein schmerzmittel und wirkt gleichzeitig krampflösend, was bei nem nierenstau ja nicht schlecht ist....
aber 3x1 dragee ist ja echt extrem gering dosiert.... hilft es dir denn überhaupt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 20:56
In Antwort auf eseld_11925853

Buscopan
nimmt man gegen krampfartige schmerzen, das heisst es ist ein schmerzmittel und wirkt gleichzeitig krampflösend, was bei nem nierenstau ja nicht schlecht ist....
aber 3x1 dragee ist ja echt extrem gering dosiert.... hilft es dir denn überhaupt?

Ich
hab die heute ehrlich gesagt zum 1x mal genommen. hab die schonmal vom urologen aufgeschrieben bekommen aber ich dachte das wären schmerztabletten und hab mir gedacht das schmerztabletten sowieso nichts bringen wenn die niere wiede rgestaut ist. ich weiss-hätte vielleicht mal fragen sollen naja hab jedenfalls heute mittag dann eine genommen und werd vorm schlafen gehen noch eine nehmen. freitag soll ich wieder zum FA, wenns nicht besser wird evtl. ins KH und infuision aber ich glaub man darf als schwanhghere gar nicht mehr als 3x1 nehmen oder? muss gleich mal in die packungsbeilage gucken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 21:08
In Antwort auf silvia_12956004

Ich
hab die heute ehrlich gesagt zum 1x mal genommen. hab die schonmal vom urologen aufgeschrieben bekommen aber ich dachte das wären schmerztabletten und hab mir gedacht das schmerztabletten sowieso nichts bringen wenn die niere wiede rgestaut ist. ich weiss-hätte vielleicht mal fragen sollen naja hab jedenfalls heute mittag dann eine genommen und werd vorm schlafen gehen noch eine nehmen. freitag soll ich wieder zum FA, wenns nicht besser wird evtl. ins KH und infuision aber ich glaub man darf als schwanhghere gar nicht mehr als 3x1 nehmen oder? muss gleich mal in die packungsbeilage gucken

Ich glaub nicht
das die den stau komplett lösen - bin aber auch keine fachfrau....

ich weiss nur das ich im kkh unter wehen bestimmt zehn tropfe (oder wie auch immer die mehrzahl von tropf ist ) davon bekommen habe, und nach der geburt gegen die nachwehen auch noch täglich 6 tabletten zusätzlich zum schmerztropf.....

machs besser so wie es gesagt wurde, aber schädlich ist das zeug bestimmt nicht.....

ich wünsch dir gute besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 22:14

Habe das gleiche Problem
Hallo ,ich habe auch gerade einen Nierenstau mit einer Nierenbeckenentzündung.Bekomme auch Buscopan zur Entspannung der glatten Muskulatur(Harnleiter hat glatte Muskulatur)zudem bekomme ich Paracetamol 500 b.Bed. und ein Antibiotikum.Buscopan wirkt entspannend krampflösend und nicht gegen die Schmerzen.Doch die Schmerzen werden natürlich besser wenn die Muskulatur entspannt ist.Ich hoffe das sich das Baby wieder dreht damit die Niere entstauutEin bischen gestauut bleibt das ganze meist durch den Druck des Babys auf den Harnleiter.Manchmal muß man sich auch eine Harnleiterschiene legen lassen(Fieber,Schüttelfrost etc.) doch es gibt auch Übungen, zur Dehnung der Flanke die das ganze etwas entspannen und somit wieder den Durchfluss erhöhen. Ich hoffe das es dir bald besser geht,das kann so schmerzhaft sein...erlebe es selbst gerade..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hilfe! unklarer sst
Von: silvia_12956004
neu
2. März 2015 um 19:29
Frage an die die ihren eisprung merken
Von: silvia_12956004
neu
20. September 2010 um 21:13
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook