Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nidationsblutung?

Nidationsblutung?

2. März 2012 um 12:37 Letzte Antwort: 3. März 2012 um 11:35

Hallo ihr Lieben,
ich komm heut mal wieder mit ner Frage bezüglich eurer Erfahrungen mit der Einnistungsblutung.

Hatte am 8.2.12 den ersten Tag meiner Mens.Verhüte mit Persona und hatte die letzten Zyklen immer so ca 24-25 Tage.
Meinen ES hatte ich Persona zufolge in den letzten Zyklen immer um den 14.ZT.Habe eine verkürzte 2.Zyklushälfte mit 10-11 Tagen.Dachte daher auch immer,dass es nich so leicht sei schwanger zu werden.Bezüglich Gelbkörperschwäche wurde noch nichts untersucht,da es mir mit dem Kinderkriegen nicht so eilig war,sollte es so sein,freu ich mich aber.

Nun Folgendes.Hab diesen Monat etwas "geschlampt" mit Persona,da mein Freund und ich Beziehungsprobleme hatten und uns daher kaum sahen oder GV hatten.Am 14. und am 15.ZT hatten wir allerdings GV,Persona zeigte mir aber keinen ES an (habe am WE davor 3 Tage nicht gemessen).Folglich also am 21. und 22.2.12...hab aber auch nicht daran gedacht,dass ich nicht gemessen hatte und mich auf den "nicht vorhandenen" ES verlassen.

Am Mittwochabend (ZT 21) hatte ich auf einma helles Blut auf dem Klopapier als ich zur Toilette ging.Dachte meine Mens würde früher kommen.Das wars dann aber auch schon.Dann kam nur bis gestern etwas brauner Ausfluss und nun ist kaum noch was da.Lediglich am Klopapier etwas leicht bräunlicher Ausfluss beim Toilettengang.
Es fühlt sich allerdings an als würde die Mens bald kommen.Hab gelegentlich ein Stechen im UL und ein Ziehen das heute morgen bis in den Lendenbereich ging.
Könnte seit Dienstag nur noch schlafen,komm morgens kaum in die Gänge.
Sonst gibt es aber keinerlei Anzeichen.Meine Brust ist etwas empfindlich,aber das hab ich vor der Mens öfters.PMS kenne ich nicht von mir.

Jetzt bin ich echt mal gespannt,ob wir dummerweise genau in dieser etwas schwierigen Phase unserer Beziehung einen "Volltreffer" gelandet haben.Eigentlich wollt ich das nämlich jetzt garnicht,aber selbst Schuld,wenns so wäre....

Wie sind denn eure Erfahrungen bezüglich Einnistungsblutung und ersten Anzeichen?Hätte Persona mit dem Nachweis von LH nicht den ES anzeigen müssen,trotz dass ich vorher nicht gemessen habe über mehrere Tage?(Kann mich leider nicht mehr an die Streifen auf dem Stäbchen erinnern ).
Müsste spätestens morgen oder Sonntag meine Mens bekommen.Kann ich dann schon testen,sollte dies nicht der Fall sein oder soll ich warten bis Mittwoch nächste Woche?

Liebe Grüße und Danke im Vorraus und ein schönes Wochenende euch allen!!!

Choco

Mehr lesen

2. März 2012 um 21:14

?
keine mama da,die mir weiterhelfen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2012 um 21:21


ich bin keine mama, aber ich denke es ist schon möglich das du schwanger bist.
ich weiß nicht ob es ein vergleich ist, aber in meinem letzen üz habe ich den clearblue monitor benutzt, um meinen ES festzustellen. der hat mir keinen angezeigt, obwohl ich mir sicher bin, dass ich einen hatte. (andere ovutests waren positiv, auserdem habe ich ihn gespürt, wenn es keine einbildung war)

ich hoffe ich konnte dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2012 um 11:13

Hallo,
in so einer stressigen Zeit kann es wohl auch passieren, dass du den LH-Anstieg verpasst hast, der ES aber trotzdem stattgefunden hat.
Du kannst mit einer Gelbkörperschwäche schwanger werden, allerdings ist die Gefahr einer Fehlgeburt recht groß, weil sich der Embryo nicht gut halten kann.
So müsstest du dich entscheiden, ob du die Natur entscheiden lassen willst oder ob du es auf jeden Fall behalten willst. Wenn du die 2. Möglichkeit wählst, solltest du so schnell wie möglich testen und zum Arzt.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2012 um 11:35
In Antwort auf jagoda_12327952

Hallo,
in so einer stressigen Zeit kann es wohl auch passieren, dass du den LH-Anstieg verpasst hast, der ES aber trotzdem stattgefunden hat.
Du kannst mit einer Gelbkörperschwäche schwanger werden, allerdings ist die Gefahr einer Fehlgeburt recht groß, weil sich der Embryo nicht gut halten kann.
So müsstest du dich entscheiden, ob du die Natur entscheiden lassen willst oder ob du es auf jeden Fall behalten willst. Wenn du die 2. Möglichkeit wählst, solltest du so schnell wie möglich testen und zum Arzt.

Viele Grüße, Phenyce

Danke
für mich gilt alles oder nichts,daher würde ich würde wenn es nun so wäre auch alles dafür tun,dass es so bleibt.

was kann man dagegen tun bzw wie eine FG bestmöglich vorbeugen wg Gelbkörperschwäche?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper