Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Nicole27 - meine Geschichte, zu kleine Fruchthöhle, "Windei"?...

10. März 2008 um 19:09 Letzte Antwort: 24. Oktober 2014 um 9:44

Hallo,
ich bin ca. in 6 + 6.

Ich habe leider keinen guten Frauenarzt. Bin umgezogen und der wurde mir von meiner Frisöse empfohlen. Wir haben ca. 1 1/2 Jahre probiert. Gelbjörperschwäche, wir haben Zyklus überwacht etc. und beim letzten Zyklus hab ich mir Ultimatum gesetzt. Wenn's jetzt wieder nicht klappt, wechsel ich den FA - und es hat geklappt. Hab gleich ab dem 2. Tag Utrogest genommen wegen Gelbkörperschwäche und am 28.02. wurde die Schwangerschaft per Ultraschall festgestellt (SST am 20.02. war noch negativ). Fruchthöhle 4mm,
am 06.03. Ultraschall - Fruchthöhle 8 mm, aber noch kein Fetus zu erkennen. FA hat mir dann was erzählt von wegen es gibt auch "Schwangerschaften ohne Baby"... er war dann recht kurz angebunden. Nächster Termin 14.03. Hab jetzt viel im www recherchiert. Fruchthöhle 8mm ist für ca. 6+2 SSW (am 06.03.) sehr klein... Jetzt habe ich große Angst vor einer nicht-intakten Schwangerschaft ("Windei").

Hat jemand Erfahrungen, Trost...

Mehr lesen

10. März 2008 um 19:14

Hi
also mir haben sie damals auch furchtbare angst gemacht so von wegen naja wird bestimmt n windei sein und mal schauen ob es von allein abgeht... musste dann ins krankenhaus und da hatte ich n tollen arzt, der hat sich die sache auch nochmal ngeschaut und meinte: na und dann is das halt alles n bissel kleiner, kann sich ja auch mal um n paar tage verschoben haben..und man siehe da jetzt bin ich ab morgen in edr 31.ssw und alles is schick ich kenne mich zwar nicht mit dem aus was du da so machen musstest, weil bei mir "gings von allein" aber ich hoffe ich konnte dich trotzdem trösten! mach dir nicht zu sehr fertig... ich hab in der zeit echt gelitten und viel geweint...

lg

jenny+minni me

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:28
In Antwort auf

Hi
also mir haben sie damals auch furchtbare angst gemacht so von wegen naja wird bestimmt n windei sein und mal schauen ob es von allein abgeht... musste dann ins krankenhaus und da hatte ich n tollen arzt, der hat sich die sache auch nochmal ngeschaut und meinte: na und dann is das halt alles n bissel kleiner, kann sich ja auch mal um n paar tage verschoben haben..und man siehe da jetzt bin ich ab morgen in edr 31.ssw und alles is schick ich kenne mich zwar nicht mit dem aus was du da so machen musstest, weil bei mir "gings von allein" aber ich hoffe ich konnte dich trotzdem trösten! mach dir nicht zu sehr fertig... ich hab in der zeit echt gelitten und viel geweint...

lg

jenny+minni me

@jenny
Vielen Dank für deine Antwort. Donnerstag nach dem Termin war ich recht durcheinander, Freitag / Samstag hab ich recherchiert und das beste gehofft und am Sonntag auf'm Sofa kam dann plötzlich der große Flash. Da war ich mir dann ganz sicher, dass da kein Baby ist. Und jetzt sehn ich mir so den Freitag herbei... weißt du noch in welcher SSW das bei dir war?

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:47

Ob sowas sein...
kann weiß ich leider nicht aber bei mir war die Fruchthöle um die 6te Woche auch nur um die 8 mm und ein Baby war da auch noch nicht zu erkennen. In der achten Woche war ich dann wieder und da war mein kleiner Wurm deutlich zu erkennen (auch der Herzschlag) und war um die 1,2 cm groß. Also mach dir keine Sorgen, das kann sich alles noch ganz normal entwickeln.
Alles Gute

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:59
In Antwort auf

Ob sowas sein...
kann weiß ich leider nicht aber bei mir war die Fruchthöle um die 6te Woche auch nur um die 8 mm und ein Baby war da auch noch nicht zu erkennen. In der achten Woche war ich dann wieder und da war mein kleiner Wurm deutlich zu erkennen (auch der Herzschlag) und war um die 1,2 cm groß. Also mach dir keine Sorgen, das kann sich alles noch ganz normal entwickeln.
Alles Gute

@bienchen166
auch vielen Dank für deine Antwort. Ich hab jetzt auch eher das Gefühl, alsob es nicht so ungewöhnlich ist. Ich habe keine Ahnung warum der FA sowas dann erwähnen muss und sich dann nicht die Zeit nimmt näher darauf einzugehen. Ich bild mir dann wieder ein, dass da sicher kein Baby ist, weil es mir auch so blendend geht. Nur Ziehen und und leicht verhärtete Brüste, was aber auch als Nebenwirkung bei den Utrogest-Tabletten steht, die ich nehmen muss. Falls der FA am Freitag wieder nichts sieht, werde ich noch einen anderen FA aufsuchen... war dann in der 8. Woche der Fötus 1,2 cm und die Fruchhöhle darum deutlich größer?? Ich bin froh, dass es das Internet und solche Foren gibt...

Gefällt mir

10. März 2008 um 20:02
In Antwort auf

@bienchen166
auch vielen Dank für deine Antwort. Ich hab jetzt auch eher das Gefühl, alsob es nicht so ungewöhnlich ist. Ich habe keine Ahnung warum der FA sowas dann erwähnen muss und sich dann nicht die Zeit nimmt näher darauf einzugehen. Ich bild mir dann wieder ein, dass da sicher kein Baby ist, weil es mir auch so blendend geht. Nur Ziehen und und leicht verhärtete Brüste, was aber auch als Nebenwirkung bei den Utrogest-Tabletten steht, die ich nehmen muss. Falls der FA am Freitag wieder nichts sieht, werde ich noch einen anderen FA aufsuchen... war dann in der 8. Woche der Fötus 1,2 cm und die Fruchhöhle darum deutlich größer?? Ich bin froh, dass es das Internet und solche Foren gibt...

Die Fruchtblase...
war da 3,6 cm, also schon etwas größer. Geht alles ganz schnell, da entwickelt sich wahnsinnig viel in der ersten Zeit vor allem. Schreib mal wies ausgegangen ist.

Gefällt mir

10. März 2008 um 20:04
In Antwort auf

Die Fruchtblase...
war da 3,6 cm, also schon etwas größer. Geht alles ganz schnell, da entwickelt sich wahnsinnig viel in der ersten Zeit vor allem. Schreib mal wies ausgegangen ist.

@bienchen166
Ja, auf jeden Fall... auch wenn's negativ ausfällt. Wenn positiv, möcht ich zukünftig mehr Zeit im Forum verbringen.

Gefällt mir

10. März 2008 um 21:44

Hi
also wenn ich mich recht erinnere war ich da auch so 6 woche...und es hieß dann immer es is zu klein, die haben mir sogar gleich den venenzugang drin gelassen, falss sie mich gleich drinne behalten zum operieren und so....naja der tolle arzt hatte mich ja dann beruhigt und dann hat so ne assistenzärztin noch zum abschied zu mir gesagt...na mal schauen ob daraus noch ne normale schwangerschaft wird oder ob es sich übers wochenende dann sowieso verabschiedet... kannste dir ja vorstellen,dass ich da nicht erfreut drüber war...
blöde ärztin!

drücke dir ganz feste die daumen!!!! und meld dich wenn du mehr weißt!!!!!

denk an dich oder besser gesagt euch!!!

lg
jenny+minni me

Gefällt mir

18. März 2008 um 16:41

Hallo Nicole27
ich habe am freitag den 14.03.08 das gleiche erfahren wie du von wegen soll ein windei sein.ich bin genau sowiet wie du naja sie haben mir den am freitag blut abgenommen.muste mir auch das ganze wochenende gedanken machen ist echt mist sowas heute also dienstag den 18.03.08 habe ich beim arzt angerufen und er sagte mir dann, brauche mir keine sorgen machen ist alles in ortnung ausser das ich halt die gelbkörperschwäche habe.
habe am donnerstag wieder ein termin und bekomme tabletten da gegen.also mache dir bitte keine gedanken weiter er oder sie also das kleine wird sich nur versteckt haben genau wie bei mir.wünsche euch alles gute und liebe für die zukunft und hoffe das alles glat läuft.Liebe grüsse Layka32

Gefällt mir

23. Oktober 2014 um 11:44

6 ssw nur fruchthöle zu sehen und gelbkörperschwäche
Hallo Nicole ich weiß der Beitrag ist schon etwas älter aber ich Befinde mich in der selben Situation gerade und ich würde gerne wissen wie es bei dir ausgegangen ist LG gicy PS: würde mich über alle antworten freuen die RS auch durch machen mussten

Gefällt mir

23. Oktober 2014 um 12:47
In Antwort auf

6 ssw nur fruchthöle zu sehen und gelbkörperschwäche
Hallo Nicole ich weiß der Beitrag ist schon etwas älter aber ich Befinde mich in der selben Situation gerade und ich würde gerne wissen wie es bei dir ausgegangen ist LG gicy PS: würde mich über alle antworten freuen die RS auch durch machen mussten

Hi!
Also entweder ist sie gleich nach der Geburt wieder mit Zwillingen ss geworden oder es war wirklich ein windei. das hab ich von ihr gefunden:

ich bin jetzt in der 25. Woche mit Zwillis und arbeite seit 3 Wochen nicht mehr. Du musst schauen, dass dir dein Arzt ein Beschäftigungsverbot ausstellt. Mit dem Beschäftigungsverbot bist du quasi schon in Mutterschutz und hast jetzt und dann auch beim Elterngeld keine finanziellen Einbuße.
Gruß
Nicole


gesendet am 22/09/09 um 11:18

hoffe es hilft dir weiter.
LG

Gefällt mir

24. Oktober 2014 um 7:33
In Antwort auf

Hi!
Also entweder ist sie gleich nach der Geburt wieder mit Zwillingen ss geworden oder es war wirklich ein windei. das hab ich von ihr gefunden:

ich bin jetzt in der 25. Woche mit Zwillis und arbeite seit 3 Wochen nicht mehr. Du musst schauen, dass dir dein Arzt ein Beschäftigungsverbot ausstellt. Mit dem Beschäftigungsverbot bist du quasi schon in Mutterschutz und hast jetzt und dann auch beim Elterngeld keine finanziellen Einbuße.
Gruß
Nicole


gesendet am 22/09/09 um 11:18

hoffe es hilft dir weiter.
LG

Danke
Da hilft nur beten bis nächste Woche das man etwas sieht

Gefällt mir

24. Oktober 2014 um 9:44

Danke
Hier bekommt man noch etwas Hoffnung mache mir halt Gedanken aber vielen lieben dank ich melde mich Mittwoch ob alles gut ist aber ich bin auf das schlimmste eingestellt

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers