Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nicht mehr begehrenswert weil ich schwanger bin??

Nicht mehr begehrenswert weil ich schwanger bin??

18. Juli 2008 um 12:03

Hallo !!
Ich bin in der 27.SSW (sehe aber aus als würde ich jeden Moment entbinden!!).
Seit einigen Wochen meidet mein Mann jeglichen sexuellen Kontakt zu mir!!
Als unsere Beziehung im November 2002 begann war alles wie im Märchen. Wir liebten uns ohne Ende und konnten die Finger nicht voneinander lassen. Er überschüttete mich mit Liebesbekundungen und roten Rosen. Jetzt 5 1/2 Jahre später habe ich das Gefühl er interessiert sich gar nicht mehr für mich.
Seit ich so enorm zugenommen habe (von ca. 52kg auf mittlerweile 72 kg!!) habe ich das Gefühl das ich ihn anwieder!!!
Denn in letzter Zeit haben wir weder Sex noch sonst irgendwelchen sexuellen Kontakt. Gut wenn ich ihm das gesagt habe das es mir fehlt - ist er einmal "über mich drüber" gehüft nach dem Motto "Hauptsache sie meckert nicht mehr" aber das ist nicht das was ich möchte!!
Ich möchte Erotik(was doch auch in der SS möglich sein kann,oder??!!),möchte verführt werden und vor allem nach wochenlanger Abstinenz auch mal wieder richtig mit ihm rummachen (Zungenküsse, Petting usw.) einfach mal wieder RICHTIG BEGEHRT werden!!
Aber er hat überhaupt keinen Bock mehr auf mich!! An unserem 3. Hochzeitstag am 5. Mai habe ich diesesmal noch nicht mal eine Rose oder so von ihm bekommen!!! (((
Und auch bis jetzt kam NICHTS romantisches mehr von ihm.
Ich hab mir immer wieder Mühe gegeben!!!
Ihm zur bestandenen Ausbildung mit Liebe Geschenke ausgesucht und auch heute habe ich ihm etwas bestellt, was er unbedingt haben möchte um ihm eine Freude zu machen. Aber von ihm kommt nichts mehr!!
Deshalb habe ich langsam die Vermutung, dass er mich nicht mehr liebt und begehrt sondern nur noch wegen unserem Sohn, der im Oktober zur Welt kommt, bei mir bleibt!! Vielleicht betrügt er mich ja auch??!!
Denn mit 27 Jahren kann es doch nicht sein, dass sexuell bei ihm komplett die Luft raus ist!! Wir reden immer offen über Sex und er weiß dass ich kein Problem mit Selbstbefriedigung habe und wir haben es uns auch erzählt wenn der andere gefragt hat ob man es gemacht hat - aber er meint er macht es zur Zeit überhaupt nicht!!???
Also bleibt nur das er plötzlich impotent ist oder das er fremdgeht!!!!!!
Ich weiß nicht wie lange ich das noch aushalte!!! Vielleicht sollte man sich doch überlegen zu trennen. Denn so hätte unser Sohn doch auch nichts davon - von 2 Eltern die zusammenleben aber füreinander keine Liebe mehr empfinden!!
Ich bin nur noch am Weinen weil ich ihn sooo sehr liebe. Aber ich finde Liebe muss von beiden Seiten kommen!!!!
Er soll mal sein extremes PC-Spielen sein lassen (7-8 Std. manchmal am Tag jetzt wo er Urlaub hat) und sich mal um unsere Ehe kümmern. Obwohl mittlerweile bin auch ich ständig am PC um nicht soooo allein zu sein!!!
Was meint ihr was soll ich tun??
Ich will doch nur geliebt und begehrt werden!!!
Es ist alles so trostlos!!!

die traurige, unattraktive Hormonbombe
sunshine5505

Mehr lesen

31. Juli 2008 um 9:47

Nicht mehr begehrenswert...
Hallo sunshine,

ich kann Dir zwar keinen guten Rat geben, da ich in der gleichen Situation bin, wie Du und selbst nicht weiter weiß. Aber es ist beruhigend, zu lesen, dass ich nicht die einzige Schwangere bin, die anscheinend uninteressant für ihren Mann geworden ist. Mein Freund will auch keinen Sex mehr und die einzige Zärtlichkeit, die ich jetzt seit etwa 4 Monaten noch ergattern kann, ist ein Abschieds- und ein Begrüßungskuss. Tja, vielleicht liegt es wirklich daran, dass der Körper sich so verändert hat und nun der dicke Bauch im Vordergrund steht. Auch ich habe mich äußerlich zum Negativen verändert und muss mir manchmal Sprüche anhören wie z.B.:

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 17:57

Ich weiss was du meinst
hallo sunshine505,

ich verstehe dich nur zu gut..mir geht es ähnlich.meine mann und ich haben im ersten jahr fast nicht anderes getan..3mal am tag war normal. ich bin jetzt in der 26 ssw und meine hormone spielen total errückt..ich könnte permanent über meinen mann herfallen.ihm ist das viel zu viel..er schläft nur noch 2mal de woche mit mir, ansonsten befriedigt er sich lieber selbest.umgehen kann ich damit zur zeit nicht wirklich gut und mein selbstbewußtsein leidet ungemein. ich fühle mich, wie du, nicht mehr begehrenswert, obwohl ich körperlich wirklich noch gut aussehe, da ich mich während der ss wirklich um meinen körper gekümmert habe.schwimmen, spazieren, aquafitnss etc..trotzdem pokert mein mann lieber stundenlang im internet und holt sich auf pornofilmen einen runter. wenn ich ihn darauf anspreche, reagiert er stur und sagt, warum ich mich denn beschwere, schließlich schläft er 2mal die woche mit mir
sei nich traurig sunshine,ich erkläre mir das verhalten unserer männer einfach durch die ss, nach dem motto: ich möchte doch nicht das mein puller das erste ist, was mein kind von mir sieht. warten wir ab, was nach der ss passiert, mh?

kopf hoch und liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 15:43
In Antwort auf dorris_12080828

Ich weiss was du meinst
hallo sunshine505,

ich verstehe dich nur zu gut..mir geht es ähnlich.meine mann und ich haben im ersten jahr fast nicht anderes getan..3mal am tag war normal. ich bin jetzt in der 26 ssw und meine hormone spielen total errückt..ich könnte permanent über meinen mann herfallen.ihm ist das viel zu viel..er schläft nur noch 2mal de woche mit mir, ansonsten befriedigt er sich lieber selbest.umgehen kann ich damit zur zeit nicht wirklich gut und mein selbstbewußtsein leidet ungemein. ich fühle mich, wie du, nicht mehr begehrenswert, obwohl ich körperlich wirklich noch gut aussehe, da ich mich während der ss wirklich um meinen körper gekümmert habe.schwimmen, spazieren, aquafitnss etc..trotzdem pokert mein mann lieber stundenlang im internet und holt sich auf pornofilmen einen runter. wenn ich ihn darauf anspreche, reagiert er stur und sagt, warum ich mich denn beschwere, schließlich schläft er 2mal die woche mit mir
sei nich traurig sunshine,ich erkläre mir das verhalten unserer männer einfach durch die ss, nach dem motto: ich möchte doch nicht das mein puller das erste ist, was mein kind von mir sieht. warten wir ab, was nach der ss passiert, mh?

kopf hoch und liebe grüße

Also ich als Mann kann euere Männer nicht verstehen...
Ich als Mann kann euere Männer da nicht so ganz verstehen da ich das ganz anders sehe:
Ich muss sagen dass ich schon seit langer Zeit von Frauen die sich in einer Schwangerschaft befinden fasziniert bin.
Schwangere strahlen, so finde ich, einen Reiz aus, eine ganz gewisse Sinnlichkeit. Was gibt es denn schöneres und erotischeres als eine Frau in diesem weiblich formvollendetem Zustand?

Es ist sogar eine unerfüllte Fantasie von mir einmal mit einer Schwangeren zärtlich intim zu werden, sie zu streicheln, massieren und zu verwöhnen und ihr Lust zu verschaffen, eben gemeisam Erotik erleben. (zur Erklärung: Ich bin Single, und zwar überzeugt, war nie verheiratet und habe keine Kinder).

Hin und wieder ließt man ja auch dass manche Frauen in der Zeit ihrer Schwangerschaft die Erotik besonders genießen können.
Leider sind eben auf dem "freien Markt" schwangere Frauen zum einen sowieso dünn gesäht und zum anderen sind unter diesen die wenigsten auf der Suche nach einem reinen unkomplizierten, erotischen Date... Daher wird das wahrscheinlich auch bis auf weiteres eine Fantasie von mir bleiben (spart euch bitte Kommentare wie "dann schwängere eben eine").

Es gibt also auch Männer die das anders sehen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 16:44
In Antwort auf owain_12444097

Also ich als Mann kann euere Männer nicht verstehen...
Ich als Mann kann euere Männer da nicht so ganz verstehen da ich das ganz anders sehe:
Ich muss sagen dass ich schon seit langer Zeit von Frauen die sich in einer Schwangerschaft befinden fasziniert bin.
Schwangere strahlen, so finde ich, einen Reiz aus, eine ganz gewisse Sinnlichkeit. Was gibt es denn schöneres und erotischeres als eine Frau in diesem weiblich formvollendetem Zustand?

Es ist sogar eine unerfüllte Fantasie von mir einmal mit einer Schwangeren zärtlich intim zu werden, sie zu streicheln, massieren und zu verwöhnen und ihr Lust zu verschaffen, eben gemeisam Erotik erleben. (zur Erklärung: Ich bin Single, und zwar überzeugt, war nie verheiratet und habe keine Kinder).

Hin und wieder ließt man ja auch dass manche Frauen in der Zeit ihrer Schwangerschaft die Erotik besonders genießen können.
Leider sind eben auf dem "freien Markt" schwangere Frauen zum einen sowieso dünn gesäht und zum anderen sind unter diesen die wenigsten auf der Suche nach einem reinen unkomplizierten, erotischen Date... Daher wird das wahrscheinlich auch bis auf weiteres eine Fantasie von mir bleiben (spart euch bitte Kommentare wie "dann schwängere eben eine").

Es gibt also auch Männer die das anders sehen...

Dem kann ich mich nur 100 %ig
anschließen, sehe es genauso wie Du und kann die Männer absolut nicht verstehen, die ihre schwangeren Frauen links liegen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 15:26

Nicht mehr begehrenswert.
Hallo

Wir hatten wärend der schwangerschaft den Schönsten / Besten sex ,auch noch am letzten Tag hatten wir sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen