Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Neue arbeit und krank geschrieben.....

Neue arbeit und krank geschrieben.....

24. Februar 2014 um 22:36 Letzte Antwort: 25. Februar 2014 um 17:03

hallo,ich habe folgendes problem, ich habe vor 2 tagen einen neuen arbeitsvertrag unterschrieben, heute war ich beim FA und der sagt ich bin in der 8 SSW (davon wusste ich nix) und darf diesen beruf nicht ausüben....( arbeitsbeginn wäre 01.03) kann ich jetzt gekündigt werden, vorallem wenn ich in der probezeit bin? ich war froh die arbeit gefunden zu haben,will aber auch nicht die gesundheit vom baby gefährden..... danke für antworten..

Mehr lesen

24. Februar 2014 um 23:46

Nabend,
Also wenn du schwanger bist bist du fast unkündbar. Du stehst sobald dein Chef es weiß unter besonderem Kündigungsschutz! !!

Gefällt mir
25. Februar 2014 um 8:02

.
Hallo,
Er kann dich nicht kündigen. Du musst aber damit rechnen das er dich kündigen wird sobald du aus dem Mutterschutz bzw. von der Elternzeit zurück kommst.
Er wird in der Regel den Arbeitsplatz nicht für dich die ganze zeit frei halten bzw. mit befristeten Kräften besetzen.

Aber es gibt auch immer ausnahmen. Also bleibt dir nichts anderes übrig als abzuwarten.

Ab wann sollte dein Arbeitsvertrag beginnen? Das ist interessehalber.

Gefällt mir
25. Februar 2014 um 8:38


puh da bin ich ja erleichtert..... das wäre nicht so wild,wenn nach dem mutterschutz die arbeit weg wäre... ich bin auf das einkommen voll angewiesen,wie wahrscheinlich jeder.

Gefällt mir
25. Februar 2014 um 10:05

Bist du denn momentan krankgeschrieben?
Oder hast du schon ein BV?

Denn wenn du krankgeschrieben bist bekommst du kein Geld. Du musst erst 28 Tage gearbeitet haben um Geld zu bekommen!

Gefällt mir
25. Februar 2014 um 10:18


wieso muss ich 28 tage arbeiten und bekomme dann erst geld? bei meiner alten arbeit haben viele gleich am anfang krank gemacht ,und von anfang an lohn bekommen....

Gefällt mir
25. Februar 2014 um 10:26


Weil es ein Entgeltfortzahlungsgesetz gibt. Google das mal! Habe es selber gerade hinter mit. nicht aufgrund der SS. War aber nach 21 Tagen für eine Woche krankgeschrieben und hatte dann bis zum 29. Tag kein Gehalt bekommen. So werden sie AG abgesichert.

Gefällt mir
25. Februar 2014 um 10:29

Ich
Geh mal stark davon aus, das du ein Berufsverbot hast. So stellt sich das für mich da. Oder bist du doch nur krankgeschrieben?

Gefällt mir
25. Februar 2014 um 10:54


hmm, mein FA hat gesagt ich darf den beruf nicht ausüben,da ich mit chemiekalien und körperlich harter arbeit zutun habe.... ich das nicht das gleicheberufsverbot und krankgeschrieben?

Gefällt mir
25. Februar 2014 um 11:00
In Antwort auf tessa_12901634


hmm, mein FA hat gesagt ich darf den beruf nicht ausüben,da ich mit chemiekalien und körperlich harter arbeit zutun habe.... ich das nicht das gleicheberufsverbot und krankgeschrieben?

Nein!
Was hast du denn von ihm bekommen? Nen gelben oder nen weißen Schein?

Gefällt mir
25. Februar 2014 um 17:03


weis,ist das besser,hab ich pech und bekomme kein geld?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club