Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Neu hier Welche Kinderwunschklinik ist am besten und was kostet es?

Neu hier Welche Kinderwunschklinik ist am besten und was kostet es?

8. Juli 2013 um 7:34

Hallo, ich bin neu hier. Leider haben wir erfahren das es mit einem Baby auf normalem Weg nicht klappt. Wer kann mir sagen welches Kinderwunschzentrum gut ist und was es so alles kostet. Wünsche euch allen einen schöne sonnigen Tag

Mehr lesen

8. Juli 2013 um 10:08

Guten morgen
Ich würde mal behaupten das es in jeder größeren Stadt eine Kinderwunschklinik gibt, da ihr öfters hin müsst wegen zu Gesprächen, Untersuchungen und Behandlungen ist es schon vom Vorteil wenn ihr euch eine Klinik in der Nähe sucht
Was die Kosten angeht ist das sehr indivuduell, es kommt drauf an was gemacht werden soll, wo ihr wohnt und wo ihr versichert bzw. wie ihr versichert seit und ob ihr verheiratet seit.
Prinzipell muss man wenn man nicht verheiratet ist alles selbst zahlen also 100% wenn man verheiratet ist dann 50% selbst.
Mein Mann und ich leben in Niedersachsen und bekommen zu unseren 50% 25% dazu heist wir müssten eigentlich nur 25% selbst zahlen da wir aber bei einer Krankenkasse sind die eine IVF und ICSi zu 100% zahlt müssen wir nix ausser die Kosten die nicht Kassenleistung sind selbst zahlen.

Liebe Grüße

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2013 um 1:23

Hallo
wir wohnen im Odenwald in der Nähe von Darmstadt. Waren vor einem Jahr mal zu einem kurzen Gespräch in Darmstadt im Kinderwunschzentrum. Dort hat man und Blutabgenommen und das war dann alles. Wir waren danach nicht viel schlauer.
Bei mir ist alles ok sagt mein Frauenarzt. Es liegt an meinem Mann. Er hat vor sechs Jahren eine Vasektomie machen lasen und vor einem Jahr haben wir es rückgängig machen lassen was nichts gebracht hat. Das Geld haben wir um sonst gezahlt. Ich habe mich in Darmstadt nicht wohl gefühlt in der Klinik daher suche ich eine Andere in der Nähe.
Ich habe noch keine Ahnung was alles auf mich zukommt. Mit Medikamenten und so.
Gruß zuckerstern01de

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2013 um 18:09

Hallo
Eine Bekannte von mir kommt auch aus dem Odenwald.
Sie waren in Darmstadt zum Infoabend und hatten einen guten Eindruck. Parallel hierzu gehen sie jetzt aber noch nach Heidelberg ins Kinderwunschzentrum.
Die Preise findest du normalerweise auf der Homepage des jeweiligen Zentrums.
Ich selbst war in Ludwigshafen.
Viele Grüße und viel Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 19:00

Hallo,
Darf ich fragen bei wem ihr in Darmstadt gewesen seid? Ich war dort sehr zufrieden! Und meine Freundin auch wir haben beide ein iui Kind...

LG mogi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2013 um 12:01

Klinik in Barcelona
Hallo!

Ich bin auch neu in diesem Forum! Ich bin Spanierin und wohne in Barcelona, deshalb meine kleine Hilfe vielleicht nicht sehr nützlich ist. Trotzdem, ich wollte sagen, daß meine Stadt ein berühmtes kinderwunschzentrum hat. Der Name von dieser Klinik ist Eugin.

Ich bin 36 Jahre alt und ich habe mich für die künstliche Befruchtung in der letzten Zeit interessiert. Sogar auf Deutsch! Ich finde, daß Eugins Blog viele interessante Informationen veröffentlicht! Ein Beispiel:

http://ivf.klinikeugin.de/kinder-bekommen-ohne-das-risiko-einer-erbkrankheit/

Ich lese weiter ihre Kommentare.


Viele Grüße und bis bald!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 14:43

Tschechien
Nach 5 erfolglosen Versuchen hier in Deutschland hat unsere 1. ICSI in Tschechien gleich geklappt

Wir waren dort in Karlsbad; hier mal der Link:
http://www.kinderwunsch-tschechien.de/

Wir waren dort sehr zufrieden und werden auch den nächsten Versuch für ein Geschwisterchen dort durchführen lassen! In Deutschland ist es einfach nur totale Abzocke !!

Ich kenne zwei weitere, die dort auch gleich beim 1. Versuch schwanger geworden sind. In Tschechien geht es noch um das Wesentliche und nicht ums Geld wie hier in Deutschland!

LG Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 15:48
In Antwort auf nickimaus14

Tschechien
Nach 5 erfolglosen Versuchen hier in Deutschland hat unsere 1. ICSI in Tschechien gleich geklappt

Wir waren dort in Karlsbad; hier mal der Link:
http://www.kinderwunsch-tschechien.de/

Wir waren dort sehr zufrieden und werden auch den nächsten Versuch für ein Geschwisterchen dort durchführen lassen! In Deutschland ist es einfach nur totale Abzocke !!

Ich kenne zwei weitere, die dort auch gleich beim 1. Versuch schwanger geworden sind. In Tschechien geht es noch um das Wesentliche und nicht ums Geld wie hier in Deutschland!

LG Nicki

Kosten
Hallo
vielen Lieben Dank für die Info
Was sind es dort für Kosten?
Wie habt Ihr es mit der Übernachtung gemacht da man ja einige Tage hintereinander in de Klinik muss.
LG zuckerstern01de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 15:49
In Antwort auf mogi1502

Hallo,
Darf ich fragen bei wem ihr in Darmstadt gewesen seid? Ich war dort sehr zufrieden! Und meine Freundin auch wir haben beide ein iui Kind...

LG mogi

.
Wir waren beim Dr. Leiendecker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 15:19

@zuckerstern01de
Die Kosten findest du auch auf der Internetseite unter Preisliste: http://www.kinderwunsch-tschechien.de

In die Klinik musst du normal NUR 2x ... einmal zur PU und dann erst wieder zum TF ... die US-Kontrollen kannst du in Deutschland bei deinem FA durchführen lassen.

Wir haben dort in der Nähe übernachtet; wenn ich aber alle Kosten (ICSI, Fahrtkosten + Übernachtung) zusammen rechne, dann komme ich auf den Preis den wir in D als Selbstzahler bezahlt hätten, evtl. etwas weniger!

LG Nicki

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 15:35

@honeybee1982
Ich wollte es auch unbedingt in D schaffen, weil mir das Ausland als total umständlich und genauso teuer vorkam.

Aber überleg mal - was es an Kraft kostet - 5x enttäuscht zu werden und mit jedem weiteren NEGATIV die Hoffnung zu verlieren. Ich war kurz vorm Aufgeben; einzig allein mein Mann hat mich dazu überredet es 1x im Ausland zu probieren!

Meiner Meinung nach kommt es auf die vielen Kleinigkeiten an, die die dort anders machen. Erstmal checken die dich von Kopf bis Fuß durch (was in D erst immer nach einem Negativ passiert), dann gibt es etwas für den Schleimhautaufbau sowie Kortison gegen eine Einnistungsstörung.

Außerdem denke ich, das die in Tschechien ein besseres Nährmedium für die Eizellen haben und diese auch besser überwachen können!

Es hat sich jedenfalls gelohnt; meine Tochter ist nun 7 Monate alt und ich möchte sie nicht mehr missen

Ich kann es nur jedem empfehlen es wenigstens 1x im Ausland probiert zu haben bevor man aufgibt!

LG Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 17:28

Beides ausprobiert!!!
Hallo Mädels,
Ich war in Wiesbaden 3negative Icsi Behandlungen,
Eine Spontane SS leider in der 9ssw verloren,
4Icsi Behandlung in Libanon positiv FG in der 8ssw
Und vor kurzem in Katlsbad 5Icsi Behandlung leider auch negativ. Was Betreuung betrifft sie waren Hilfsbereit, sachlich.
Aber ich wollte nicht nochmal hin.
Ich habe eine Dame dort kennengelernt sie hatte 1 Versuch in Deutschland gehabt negativ und 4 Icsi versuche in Karlsbad auch negativ.
Und das hat mich etwas abgeschreckt!!!
Eine bekannte von mir war in Wiesbaden 1 Icsi Versuch negativ und in Istanbul den 2 Icsi Versuch Zwillinge.
Und eine andere Dame 1 Icsi in Istanbul negativ und den nächsten Versuch positiv.
Es ist ein phänomen.
Uns kann auch keiner erklären warum es nicht klappt?
Wir haben alle Untersuchungen gemacht und alles war in Ordnung! Die Spermien von mein Mann sind zu langsam deswegen machen wir doch eine Icsi Behandlung
Mein Kopf rattert seit Jahren grau bin ich auch schon geworden und keiner kann Dir helfen!!!
Was ich damit sagen will Ausland hin Ausland her es gehört auch etwas Glück dazu.
Liebe Grüsse
Katkuta33

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 11:47

@honeybee1982
Meine Klinik in D hat auch immer Abstand vom Blasto-TF genommen. Die haben das immer schlecht geredet, zumal ich dazu immer zu wenig EZ hatte (meist so um die 8). Denen war das Risiko, das es evtl. zu keinem TF kommt immer viel zu groß!

Das war auch einer der Gründe, warum wir ins Ausland gewechselt sind. Denn wenn die nur sehr selten Blasto-TF durchführen, dann kennen die sich bestimmt nicht gut genug damit aus! Also haben wir unseren Versuch dort gestartet, wo sie regelmäßig Blasto-TF durchführen.

Und was soll ich sagen: 1 Blasto-Versuch = POSITIV ! Außerdem hatte ich diesmal doppelt so viel EZ als in D, auch die Befruchtungsrate war eindeutig besser, es blieben sogar Kryos übrig (das hatte ich in D NIE geschafft)!!!

Deshalb glaube ich, das es in D nicht mit rechten Dingen zu gehen kann! Ich glaube nicht, dass das ALLES nur Glück war!

Was die Kostenübernahme der Krankenkasse angeht kenne ich mich leider nicht aus, da wir Selbstzahler waren. Aber auf der Internetseite steht, das die meisten KK auch eine Behandlung im Ausland bezuschussen. Die würden dir dann vor dem ersten Termin einen Kostenvoranschlag zuschicken, den du bei der KK einreichen kannst.

Wie lange bist du noch in der Warteschleife? Wann hast du BT? Ich drücke dir ganz fest die Daumen

LG Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 7:19
In Antwort auf nickimaus14

@honeybee1982
Meine Klinik in D hat auch immer Abstand vom Blasto-TF genommen. Die haben das immer schlecht geredet, zumal ich dazu immer zu wenig EZ hatte (meist so um die 8). Denen war das Risiko, das es evtl. zu keinem TF kommt immer viel zu groß!

Das war auch einer der Gründe, warum wir ins Ausland gewechselt sind. Denn wenn die nur sehr selten Blasto-TF durchführen, dann kennen die sich bestimmt nicht gut genug damit aus! Also haben wir unseren Versuch dort gestartet, wo sie regelmäßig Blasto-TF durchführen.

Und was soll ich sagen: 1 Blasto-Versuch = POSITIV ! Außerdem hatte ich diesmal doppelt so viel EZ als in D, auch die Befruchtungsrate war eindeutig besser, es blieben sogar Kryos übrig (das hatte ich in D NIE geschafft)!!!

Deshalb glaube ich, das es in D nicht mit rechten Dingen zu gehen kann! Ich glaube nicht, dass das ALLES nur Glück war!

Was die Kostenübernahme der Krankenkasse angeht kenne ich mich leider nicht aus, da wir Selbstzahler waren. Aber auf der Internetseite steht, das die meisten KK auch eine Behandlung im Ausland bezuschussen. Die würden dir dann vor dem ersten Termin einen Kostenvoranschlag zuschicken, den du bei der KK einreichen kannst.

Wie lange bist du noch in der Warteschleife? Wann hast du BT? Ich drücke dir ganz fest die Daumen

LG Nicki

Zuckerstern01de
Hallo Nicki
vielen lieben Dank für Deine Info.
Wir sind leider auch Selbstzahler daher meine Frage was hat es euch gekostet?
Wir haben in drei Wochen unsere erste Untersuchung und dann sehen wir wie es weiter geht.
Ich bin ganz hin und her gerissen wo wir in die Klinik gehen sollen. Ob D. oder doch Ausland.
Wir können uns so viele Versuche nicht leisten.
Meine Angst ist sehr Groß das es nicht klappt.
LG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 14:46

@zuckerstern01de
Die Kosten stehen auf der Internet-Seite; hier nochmal der Link:

http://www.kinderwunsch-tschechien.de/preisliste.htm

Wir haben für die ICSI 2.950 bezalt. Dazu kamen dann noch 200 für die Kryo sowie pro Person 2x die Serologie. Die 100 Euro für das Beratungsgespräch wurden später mit dem Versuch verrechnet. Alles weitere sind Zusatzkosten; je nachdem was ihr noch benötigt bzw. machen lasst.

Uns lagen so gut wie alle Voruntersuchungen vor, so brauchten wir z.B. 1x die Serologie sowie ein Spermiogramm nicht bezahlen.

Wo habt ihr denn eure 1. Untersuchung? In Deutschland?

Ich hoffe ihr trefft für euch die richtige Entscheidung.

LG Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook