Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Neu hier....

Neu hier....

26. November 2015 um 8:25 Letzte Antwort: 2. Dezember 2015 um 8:17

Guten Morgen an alle,
ich bin neu hier und wie ihr alle habe ich natürlich vor dem ersten Versuch Fragen. So wie ich das hier gelesen habe, sind ja einige von euch dabei, die schon viele Erfahrungen mit einer ICSI haben.
An 09.12.15 habe ich das erste richtige Gespräch mit der Embryologin und dem Arzt.
Aber ich möchte mich natürlich schon vorher etwas erkundigen und Euch Expertinnen fragen auf was muss ich achten?
Wir haben den Behandlungsplan erhalten und auch von der KK schon genehmigt bekommen. Laut behandlungsplan kostet uns die ICSI knapp 3000 wovon 50% die KK übernimmt. Das habe ich doch richtig verstanden oder? Zu diesen Kosten kommen noch die Medis dazu oder? Könnt ihr mir verraten was da noch ungefähr dazukommt an kosten?

Kurz zu mir: ich werde im Januar 36 Jahre mein Mann jetzt im Dezember 40.
bei mir ist ein Eileiter nicht durchgängig und der andere so gut wie nich. Hinzukommt das mein Mann kein gutes spermiogramm hat, somit kommt für uns nur die ICSI in frage.
Alles andere ist bei uns gut. Meine Schleimhaut baut sich super immer auf, ich habe auch immer Spinnbaren Zerfix und meinen ES spüre ich auch immer jeden Monat. Meine FA ist zufrieden und meint wir haben gute Voraussetzungen.

Ich würde mich riesig über eure Erfahrungen freuen uns auch über die Kosten die ihr so hattet, wenn das nicht zu viel verlangt ist

LG von einer sehr aufgeregten Neuen.
Bianca

Mehr lesen

26. November 2015 um 10:56

Hallo
Warum wecsels du nicht die kasse.aok ubernimmt alles..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2015 um 8:17
In Antwort auf bby222

Hallo
Warum wecsels du nicht die kasse.aok ubernimmt alles..

Mach ich
Hallo, habe bis vor kurzem nicht gewusst das es Krankenkassen gibt die 100% übernehmen. Für mich war immer klar, das wir 50% selber tragen müssen. Naja jetzt habe ich meine gekündigt und gehe zu DAK, da die mir zugesichert haben das sie 100% übernehmen. Am Dienstagabend kommt unser Betreuer von der DAK zu uns und dann besprechen wir alles.

Danke
Bianca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook