Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Neu hier. Angst vor ICSI und zwss

Neu hier. Angst vor ICSI und zwss

7. Mai 2007 um 18:10

Hallo,

ich bin ganz neu hier. ich hab verzwifelt nach info im internet gesucht und hab diesen forum gefunden. was ihr hier leistet, finde ich bemerkenswert. man bekommt hier mehr hilfe als in einer kinderwunschsprechstunde. : )

ich bin 25 und mein partner 42. wir leben seit mehr als 2 jahren zusammen. wir wünschen uns sehr ein kind und wollen eine richtige familie gründen, aber die qualität und anzahl der spermien gönnen uns das nicht

wir beginnen die behandlung für ICSI bzw. den vorbereitungsmonat gleich nach meiner nächsten blutung und das ist in weniger als 5 tagen. wir haben uns für 2 eizellen entschieden, da uns der arzt immer sagte, 1 würde nichts bringen. jetzt habe ich all diese diskussionen gelesen über zw.ss. und werde wahrscheinlich heute nacht nicht mehr schlafen. es ist so: ich bin eine sehr zierliche frau (1,53 m und 45kg) und mein partner sehr kräftig (1,85m 115kg). mein partner und ich haben schreckliche angst vor einer zw.ss. wir wünschen uns zwar sehr eine familie, aber ich möchte auch nicht mein körper ruinieren und mich quälen. es hört sich vielleicht oberflächlich an... aber es ist nun mal so.

was für ratschläge habt ihr? was können mir andere erzählen, die auch nicht so kräftig sind und eine zw.ss. hinter sich haben? nimmt man sehr viel zu? wird das schlimmer mit den schwangerschaftsstreifen und andere mythen?

hätte noch tausende von fragen...

danke

Mehr lesen

15. Mai 2007 um 13:26

Bin auch neu hier
madlene21, ich bin auch durch zufall auf diese Seite gekommen und habe mich gleich angemeldet. Bin also auch neu hier. Ich habe gerade meine erste ICSI hinter mir und bin sehr frustriert, da der SS Test negativ war. Der Arzt hat uns so viel gute Hoffnung gemacht und nun? Ich wünsche dir das es bei dir besser lauft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2007 um 14:21

Keine Angst, es funktioniert !
Hallo,
ich bin eben so neu hier. Und ich schreibe erstes Mal.
Ich habe meinen ICSI hinter mir, und heute habe ich den Nachricht bekommen. Positiv. Also ich bin jetzt in der 2. Woche Schwanger..

Ich habe einige Schwerigkeiten mit Anzahlr der Follikiln gehabt, nur 2. Aber beide haben Eizellen produziert und 2 haben wir einsetzen gelassen. Weil die Follikil so wenig waren, musste ich 1 Woche länger als sonst Medikamente benutzen. Höchste Dosis: Menogon(4K) und noch zusätzlich Bravelle(2K) benutzen. Ich habe kaum zugenommen und meine Ärtzin hat am Telefon gemeint (nach meiner Blutuntersuchung), dass wahrscheinlich nur ein Baby unterwegs ist. Nächste Woche werde ich genauer wissen.

ICSI ist nicht so schlimm wie es sich anhört. Ich kann nur empfehlen..

Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club