Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Nestreinigungstee - Erfahrungen??

25. Mai 2013 um 21:39 Letzte Antwort: 28. Mai 2013 um 23:18

Hallo,

hat jemand von euch Erfahrungen mit Nestreinigungstees???

lg
Miza

Mehr lesen

25. Mai 2013 um 22:47

....
... soll helfen schneller schwanger zu werden.
Bzw. den Körper besser auf eine SS vor zu bereiten.
So stehts halt im Internet und man will ja nix unversucht lassen......

Kennt denn den keiner????

2 LikesGefällt mir

25. Mai 2013 um 23:13

Ja
Kann ihn nur empfehlen.Habe zwar noch zusätzlich Ovaria Comp und Bryophillum Comp Globulis genommen (daher kann ich nicht sagen ob nur der Tee allein zum erwünschten Erfolg geführt hat) aber ich bin im ersten ÜZ schwanger geworden.Schmecken tut er auch sehr gut finde ich

Gefällt mir

26. Mai 2013 um 0:00
In Antwort auf ramona_12088820

Ja
Kann ihn nur empfehlen.Habe zwar noch zusätzlich Ovaria Comp und Bryophillum Comp Globulis genommen (daher kann ich nicht sagen ob nur der Tee allein zum erwünschten Erfolg geführt hat) aber ich bin im ersten ÜZ schwanger geworden.Schmecken tut er auch sehr gut finde ich

Find ich auch...
... der ist echt lecker. bin ja normal kein kräuterteefan,
aber der schmeckt sogar mir.
hab allerdings erst am ZT 12 damit begonnen, mal schaun obs so auch was hilft.
Globuli will ich mir auch noch besorgen, allerdigns hab ich gehört, dass man die ausbendeln lassen soll.
Hastu du das gemacht oder hast du die einfach gekauft?

danke für deine antwort.
lg

Gefällt mir

26. Mai 2013 um 9:45

Bitteschön
Nein hab die mir einfach gekauft.Habe zu dem Zeitpunkt noch gestillt und hatte ein sehr kurze zweite ZH.Wollte es einfach ausprobieren,da ich ja kein Druck hatte dass es sofort klappen muss.Ich wollte eben schauen obs funktioniert

Gefällt mir

28. Mai 2013 um 23:02

Nur 1 erfahrung?
Hat das sonst niemand probiert?
Lg

Gefällt mir

28. Mai 2013 um 23:18

Er
bereitet, wie der Name es sagt, das Nest auf seinen Bewohner vor!

Er reguliert den Gelbkörper und fördert somit die Empfängnis und die Einnistung des Ei's.

Das enthaltene Storchschnabelkraut wird als Kindsmacher bezeichnet und soll die Fruchtbarkeit von Mensch und Tier steigern. "Damit einem der Storch ins Bein beißt"

Also schaden kann er nicht, wenn man ihn trinkt!

In dem Zyklus als ich schwanger worde, habe ich ihn auch getrunken. Aber es gab auch Zyklen, wo ich ihn trank und nicht schwanger wurde. Also schlussendlich müssen viele Faktoren stimmen, damit es klappt. Viel Glück!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers