Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nerviger Vorgesetzter!!

Nerviger Vorgesetzter!!

26. Juni 2008 um 13:12 Letzte Antwort: 26. Juni 2008 um 13:33

...bin 11.SSW und diese Woche krank geschrieben weil mir dauernd schlecht ist und ich mich auch übergeben muss.
Um so mehr muss ich mich da aufregen dass mein Vorgesetzter andauernd anruft,mich früh um 8.30 Uhr aus dem Bett haut wegen Nichtigkeiten und mich fragt wann ich denn endlich wieder komm. Bei uns in der Firma ists eben so dass man nach Möglichkeit trotz Krankschreibung zur Arbeit kommt, "zum Wohle des Betriebes" sozusagen! Und das erwartet er auch von mir!
Ja klar, ich hab zwar nur einen Schreibtischjob, aber wenns einem andauernd schwummerig und übel ist kann auch eine Büroarbeit zu Belastung werden.
Der macht mir echt voll das schlechte Gewissen!!

Was meint Ihr?

Gruß marsydarsy

Mehr lesen

26. Juni 2008 um 13:13

...
wie bitte?
Weiß Du was, stöpsel das Telefon aus, oder mach den Rufton aus...Krank ist krank! Nix von wegen schlechtes Gewissen, ruh Dich aus...das ist das wichtigste!

lg
Tanja
(heute ET)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2008 um 13:14

Krank ist krank
diese Mentalität von wegen arbeiten trotz Krankschreiben ist doch nicht normal. DAnn braucht man ja keine Ärzte mehr. SAg ihm das ruhig. Kündigen kann er dich eh nicht. und es wäre auch eine frechheit. Dein Gewissen lass mal nicht mit reinziehen, ich weiss wie das ist, bei mir war es sogar so das er im KH angerufen hat und gesagt hat ich soll da raus das würde mir nicht guttun arbeiten wäre besser.
Geh nicht ran ans Telefon, und ruhe dich aus, denn dieser Stress ist auch nicht förderlich.
alles gute. mami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2008 um 13:15

Schon
hart....das kann man doch nicht von dir verlangen...ist ja klar das es nicht schön ist dort zu sitzen wenn einen schlecht ist...man kann sich nicht konzentrieren usw. ausserdem musst du dich da ausruhen, ist ja nicht so als ob du was dafür kannst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2008 um 13:25

..
Danke für die aufmunternten Worte.
JA er denkt eben so wie: Ich bleib doch auch nicht gleich daheim nur weil mir eben mal schelcht ist.
Aber wisst ihr was? Gerade ER ist die größte Jammertüte vom ganzen Betrieb!
Ständig jammert er: hach, ich habe ja soooo viel arbeit, und ich hab ja soooo arg Schnupfen und husten und ein Furz liegt mir quer!
Aber unser tapferer Ritter geht ja trotzdem in die Arbeit!
>>Schande über mich!!<<

Gruß marsydarsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2008 um 13:29
In Antwort auf ornat_12062780

..
Danke für die aufmunternten Worte.
JA er denkt eben so wie: Ich bleib doch auch nicht gleich daheim nur weil mir eben mal schelcht ist.
Aber wisst ihr was? Gerade ER ist die größte Jammertüte vom ganzen Betrieb!
Ständig jammert er: hach, ich habe ja soooo viel arbeit, und ich hab ja soooo arg Schnupfen und husten und ein Furz liegt mir quer!
Aber unser tapferer Ritter geht ja trotzdem in die Arbeit!
>>Schande über mich!!<<

Gruß marsydarsy

Hi
das kann ich gut nachvollziehen, bin zwar erste 6. ssw, und habs meienm Chef noch nciht gesagt, aber weiß jetzt schon, dass es bei mir genauso laufen wird.
Für sowas hat mein Chef garantiert kein Verständnis!
Er ist schwul und in seinen Augen sind wir Frauen sowieso zu nix zu gebrauchen, und Kinderkriegen ist sowieso überflüssig....

Bin gespannt, wie er reagiert, wenn ichs ihm sage.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2008 um 13:33

Kannst
ihn ja mal besuchen und alle Stunde in seinem Büro kotzen. Dann will er bestimmt nicht, das Du so schnell wieder kommst .
Du wirst schon wissen was geht, und wenns nicht geht gehts nicht. Nicht verrückt machen lassen, auch wenns schwer fällt.
Vielleicht kannst Du ja auch mal am Telefon kotzen, wenn er nervt.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook