Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Neidisch auf den Kinderwunsch von anderen Frauen

24. April 2015 um 10:30 Letzte Antwort: 25. April 2015 um 13:15

Es klingt vielleicht blöd aber wie es der Titel schon sagt , ich bin neidisch auf Frauen die ein Kind wollen oder haben. Das sie sich dafür entschieden haben die Verantwortung zu übernehmen, keine sorgen um die Figur, das finanzielle usw

Ich werde 28 bin in einer festen Beziehung. Mein Partner kann es sich vorstellen und ich nicht. Manchmal habe ich Phasen , da denke ich auch so und dann spricht wieder alles dagegen.
Mich macht es schon wütend, wenn er eine Bekannte fragt "und wie läuft die Schwangerschaft, wie gehts dir usw"
Ich vermeide jeglichen Kontakt sobald jemand im Bekanntenkreis ein Kind erwartet.
Bitte keine dummen Kommentare. Ich weiß selbst wie absurd das ist und den wenigsten wird es wohl so gehen.

Mehr lesen

24. April 2015 um 11:03

Keine Sorgen
ist echt witzig..
Ich mag meinen immer noch sehr jugendlichen Körper mit 25 und jetzt bin ich schwanger... Mein Freund möchte, dass ich danach wieder so aussehe wie vorher und ich will das auch, vor allem da meine Mum bei jeder Schwangerschaft dicker wurde und ich nie so sein will!
Dann muss man eben Sport machen, was solls. Trotzdem wird sich sicher was verändern und nix mehr so sein wie vorher, davor hab ich sogar Angst.

Generell hab ich einige Ängste, da wir beide nicht superreich sind. Meine Karriere ist nicht im Vordergrund, eher die Frage, ob ich 3 Jahre zuhause bleiben kann.. ich möchte mein Kind nicht schnell abschieben usw.
Man macht sich tausende Gedanken.

Wenn es dich so sehr beschäftigt, dass du hier schreibst, schreib doch mal ne Pro/Contra Liste

Gefällt mir

24. April 2015 um 11:39

...
Also im August fange ich nochmal für 3jahre eine Ausbildung an. Mein freund zahlt Schulden ab

Und ich möchte nach der Ausbildung eigentlich "frei "sein.dann endlich mal viel reisen.aber ich bin 32 wenn ich ausgelernt bin und mit Mitte 30 das erste Kind kriegen ist mir persönlich irgendwie zu spät

ich bin neidisch das ich nicht so denke wie die anderen bezüglich des Kinderwunsch und das sie dann auf einiges freiwillig verzichten.

Gefällt mir

24. April 2015 um 11:44
In Antwort auf

Keine Sorgen
ist echt witzig..
Ich mag meinen immer noch sehr jugendlichen Körper mit 25 und jetzt bin ich schwanger... Mein Freund möchte, dass ich danach wieder so aussehe wie vorher und ich will das auch, vor allem da meine Mum bei jeder Schwangerschaft dicker wurde und ich nie so sein will!
Dann muss man eben Sport machen, was solls. Trotzdem wird sich sicher was verändern und nix mehr so sein wie vorher, davor hab ich sogar Angst.

Generell hab ich einige Ängste, da wir beide nicht superreich sind. Meine Karriere ist nicht im Vordergrund, eher die Frage, ob ich 3 Jahre zuhause bleiben kann.. ich möchte mein Kind nicht schnell abschieben usw.
Man macht sich tausende Gedanken.

Wenn es dich so sehr beschäftigt, dass du hier schreibst, schreib doch mal ne Pro/Contra Liste

....
Mir fällt vielleicht drei pro ein und der Rest kontra

Gefällt mir

24. April 2015 um 11:44

Lass dir Zeit!
Ich versteh dich. Bei mir war es so, dass ich Anfang 20 auf alle Fälle Kinder wollte. Da fehlte aber einerseits der richtige Partner und andereseits steckte ich noch mitten im Studium.
Als ich mit Ende 20 dann meinen heutigen Mann kennenlernte, begann ich erst gerade voll zu arbeiten, da waren Kinder für mich auch noch kein Thema.
Nach einigen Jahren arbeiten, Heirat, endlich zusammenziehen und Gemeinsamkeit, war dann irgendwann der Punkt erreicht, dass ich mir dachte "Wie lange willst noch warten? Was ist jetzt der logische nächste Punkt?" Und dann hab ich die Pille abgesetzt.
Du hast wirklich noch Zeit, nimm dir diese und lass dich von niemandem unter Druck setzen. Irgendwann wird auch der für dich richtige Zeitpunkt kommen

Gefällt mir

24. April 2015 um 12:11

...
Ich versuche jedenfalls nicht daran zu denken. Aber immer wenn ich Kinder oder schwangere sehe ist es vorbei.
Und auch habe ich Angst, es irgendwann doch zu bereuen das ich keine bekommen habe oder das mein freund mich verlässt und sich eine Frau mit Kinderwunsch sucht


Gefällt mir

24. April 2015 um 14:54

Kenn ich
Ich wollte auch nie Kinder. Mein Baby kommt so Gott will im August zur Welt. Die kleine ist ein Unfall und ich kann mich jetzt erst an den Gedanken so richtig gewöhnen (23 SSW).
Mich nerven bis heute die "Blagen" vom Nachbarn oder das Geschrei beim einkaufen. Gib dir Zeit. Der Rest kommt von allein...

Gefällt mir

24. April 2015 um 23:44

Hey
Ich wollte als ich so zwanzig war auch immer Familie und ein Kind. Dann fiel Mir Aber auf Das ich Kinder echt nervig fand und ich eigentlich gar Keine lust Hatte mich Mit denen großartig oder langfristig zu beschäftigen. So sagte ich mir, wohl doch Keine Kinder. Dann hab ich meinen Mann kennen gelernt und nach einem Jahr stand für uns fest, da fehlt was, wir wollen ein Kind.
Ich liebe meinen Sohn und Das zweite ist unterwegs. Andere Kinder sind immer Noch nicht Meine besten Freunde und ich kümmere mich ungern um Sie. Aber bei den eigenen ist es was vollkommen anderes, ohne ginge nicht.
Ich glaube es ist ein eigenes inneres gefühl was irgendwann aufsteigt. Du hast doch auch Noch ein paar Jahre Zeit, also nehm Sie dir und genieß Das Leben erstmal ohne Kind. Ich für mich kann sagen, ich hab nichts verpasst!

Gefällt mir

25. April 2015 um 11:56
In Antwort auf

Hey
Ich wollte als ich so zwanzig war auch immer Familie und ein Kind. Dann fiel Mir Aber auf Das ich Kinder echt nervig fand und ich eigentlich gar Keine lust Hatte mich Mit denen großartig oder langfristig zu beschäftigen. So sagte ich mir, wohl doch Keine Kinder. Dann hab ich meinen Mann kennen gelernt und nach einem Jahr stand für uns fest, da fehlt was, wir wollen ein Kind.
Ich liebe meinen Sohn und Das zweite ist unterwegs. Andere Kinder sind immer Noch nicht Meine besten Freunde und ich kümmere mich ungern um Sie. Aber bei den eigenen ist es was vollkommen anderes, ohne ginge nicht.
Ich glaube es ist ein eigenes inneres gefühl was irgendwann aufsteigt. Du hast doch auch Noch ein paar Jahre Zeit, also nehm Sie dir und genieß Das Leben erstmal ohne Kind. Ich für mich kann sagen, ich hab nichts verpasst!

So blöd es klingt , ich habe irgendwie angst , dass dieser Kinderwunsch nicht kommt.
Ich bin mir meinem Partner seit fast 3 jahren zusammen. ...

Gefällt mir

25. April 2015 um 13:15
In Antwort auf

So blöd es klingt , ich habe irgendwie angst , dass dieser Kinderwunsch nicht kommt.
Ich bin mir meinem Partner seit fast 3 jahren zusammen. ...

Ich
war mit meinem Mann schon seit 11 Jahren zusammen, ehe bei mir der Kinderwunsch aufkam. Und war bis Ende 20 davon überzeugt, keine Kinder haben zu wollen. Also kein Grund, sich Sorgen zu machen. Wenn es so sein soll kommt der Wunsch irgendwann auf und wenn nicht machst du dir ein schönes Leben ohne Kinder. Und wenn dich dein Freund deswegen verlässt ist das zwar traurig aber sollte kein Grund für dich sein, ihm zuliebe Kinder zu bekommen....

Lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers