Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nehmt ihr was, das es schneller klappt Schwanger zu werden?

Nehmt ihr was, das es schneller klappt Schwanger zu werden?

27. Februar 2008 um 12:27

ich nehme zur Unterstützung femibion 800 eine tägl zu mir

Und ihr?

lg teddy2007

Mehr lesen

27. Februar 2008 um 12:48

Hi...
also ich nehme Folio forteein und hoffe, daß es bald wieder klappt!LG,Janina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 15:54
In Antwort auf jerrie_12282291

Hi...
also ich nehme Folio forteein und hoffe, daß es bald wieder klappt!LG,Janina

Hallo
ist Folio forte nicht das Eisenmangelpräparat und Femibion 800 das Folsäurepräp.
Das soll klappen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 18:45
In Antwort auf fanney_12088784

Hallo
ist Folio forte nicht das Eisenmangelpräparat und Femibion 800 das Folsäurepräp.
Das soll klappen?

Em..
hab ich irgendwas verpasst?? Das ist doch beides ein Folsäurepräpparat was zur Unterstützung der Zellbildung/Zellteilung dient oder??

Das man damit schneller schwanger wird stimmt nicht wirklich (mal netter ausgedrückt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 19:43
In Antwort auf chava_11881775

Em..
hab ich irgendwas verpasst?? Das ist doch beides ein Folsäurepräpparat was zur Unterstützung der Zellbildung/Zellteilung dient oder??

Das man damit schneller schwanger wird stimmt nicht wirklich (mal netter ausgedrückt)

Das weiß...
ich auch, daß man damit nicht schneller ss wird, sind aber wie Du sgats beides Folsäurepräparate, schadet nicht sie vorsorglich einzunehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2008 um 23:42
In Antwort auf jerrie_12282291

Das weiß...
ich auch, daß man damit nicht schneller ss wird, sind aber wie Du sgats beides Folsäurepräparate, schadet nicht sie vorsorglich einzunehmen!

Sollt ihr sogar einnehmen
wenn ihr schwangerwerden wollt! mindestens 1 Monat im vorraus wird dazu geraden. Da es z.b offene Rücken bei den Zwergen vorbeugt.

Aber schneller SS wird man d.h nichtda hilft nur eins, ES beobachten, Sich nicht darauf versteifen und versuchen möglichst locker zu bleiben
(weiß leichter gesagt als getan) und üben üben üben

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 11:14
In Antwort auf rashmi_12299069

Sollt ihr sogar einnehmen
wenn ihr schwangerwerden wollt! mindestens 1 Monat im vorraus wird dazu geraden. Da es z.b offene Rücken bei den Zwergen vorbeugt.

Aber schneller SS wird man d.h nichtda hilft nur eins, ES beobachten, Sich nicht darauf versteifen und versuchen möglichst locker zu bleiben
(weiß leichter gesagt als getan) und üben üben üben

LG

Tee
also es gibt auch Tee, bruchtbarkeitstee das es schneller wieder klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 11:24

Körper optimal vorbereiten (Bericht meiner Nichte)
Meine Überschrift mag sich jetzt wohl etwas komisch anhören, aber das ist das, was ich immer öfter zu hören bekomme. Auch meine Nichte erzählte mir, dass ihre Heilpraktikerin ihr das geraten hatte, nachdem sie sie gefragt hatte , warum sie nicht schwanger würde. Mittlerweile hat sie ein gesundes Kind zur Welt gebracht und ist überzeugt, dass sie das richtige getan hat, diesen Ratschlag zu befolgen.
Die Heilpraktikerin erklärte ihr das, so , dass sich nur gesunde Zellen fortpflanzen (oder teilen) können.
Meine Nichte sollte sich, bzw ihren Körper mit AUSREICHEND Vitaminen, Vitalstoffen und sekundären Pflanzenstoffen versorgen (alles Dinge, die nur in Pflanzen zu finden sind). Da durch die landläufige "Mangel"ernährung (was nichts anderes bedeutet,als dass man nicht seit Kindesbeinen 7mal am Tag je 5 Portionen Obst und Gemüse isst) viele unserer Zellen schon geschädigt sind, sodass sie die Vitamine usw. gar nicht mehr aufnehmen können, bedarf es normalerweise relativ lange Zeit, bis man die Zellen wieder "repariert" hat. Um diesen Prozess zu beschleunigen hat die Heilpraktikerin ihr ein Mittel empfohlen, das dafür sorgt, dass die Vitamine usw. direkt IN die Zellen transportiert werden können.
Beide Sachen also die Vitamin-Mischung , sowie auch das Mittel für den ungehinderten Transport in die Zellen, sind auf rein pflanzlicher Basis von einer deutschen Firma.
Meine Nichte wurde nach 7 Monaten schwanger und sie ist bis heute sicher, dass die Mittel erheblich dazu beigetragen haben.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 21:51

Hallo Teddy
also von femibion wird man ja nicht schneller schwanger, das soll ja den Körper unterstützen wenn man schwanger ist.

Ich nehme das zwar auch, damit bei einer neuen Schwangerschaft auf jeden Fall genug Folsäure vorhanden ist, aber damit es evtl. schneller klappt nehme ich Ovulationsstreifen, damit ich genau weiß wann und in welchem Zeitraum es klappen kann.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen