Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nehmen mollige Frauen weniger zu als schlanke???

Nehmen mollige Frauen weniger zu als schlanke???

14. November 2009 um 20:28

Hallo!

Ich habe gehört, dass molligere Frauen weniger zunehmen sollen als schlanke...
Irgendwie kann ich das nicht so recht glauben...
Wäre ja auch nur zu schön.
Da ich etwas mollig bin (6 SSW) und auch eher zum schnellen zunehmen neige, denke ich, dass ich bestimmt ordentlich zunehmen werde (heul, heul).

Wie war das bei euch?
Oder ist da doch was dran?
Was mache ich, wenn ich wirklich 25 kg zunehme...?
So wie man hier des öfteren liest?
Oh, Gott...daran will ich gar nicht denken...
Dann brauch ich nie wieder vor die Tür...

Lg
Hummelchen01

Mehr lesen

14. November 2009 um 20:31

Ja,
für mich kann ich es bestätigen.

bin auch nicht die schlankeste und habe bei der ersten ss 10kg ohne übelkeit etc. abgenommen - einfach so hab hosen getragen in die ich ewig nicht mehr reingepasst habe.
am schluss wog ich 4 kg mehr als vor der ss- es war traumhaft.sogar meine fa schimpfte mich , ich solle mehr zunehmen ..
bei der zwieten ss wars nicht so toll , da nahm ich ca. 9 kg zu .- aber immer noch supi

ne freundin von mir die auc hdick ist hat in der zweiten ss grad mal 8kg zugenommen.

vlg
dicke menschen sollten in der ss ca. 10kg zunehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2009 um 20:35

Hi
ich denke wenn du auf deine erähnrung achtest, wirst du auch keine 25kg zunehmen ich war vor der schwangerschaft ein typ der überhaupt nicht zugenommen hat und ich konnte wirklich jeden tag nach mcces gehen ohne ein schlechtes gewissen zu haben oder auch nur im ansatz zugenommen zu haben. dann hab ich aufgehört zu rauchen als ich mit meiner ersten tochter schwanger war...anfangsgewicht 64kg und 2,3 tage vor der geburt 100kg! dadurch das ich aufgehört hatte zu rauchen hab ich unmengen an süsskram in mich reingestopft und mir gedacht "du darfst das, du bist schwanger und danach kannste ja wieder abnehmen" naja..immerhin hab ich danach wieder 22kg abgenommen ich kann dir nur den rat geben das du auf deine ernährung achtest und nicht so viel süsskram futterst und denk dir niemals das was ich mir gedacht hab
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2009 um 20:54


in den meisten Fällen ist es so dass mollige Frauen in der SS mehr zunehmen als schlanke, obwohl sie doch weniger zunehmen sollten.
Ich bin auch eine "Mollige". 1,63 m klein und wog zu Beginn meiner ersten SS 77 Kilo. Ich habe 13 Kilo zugenommen und hatte 3 Monate nach der Geburt 74 Kilo.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 10:14

Ich
würde mir an deiner stelle keine sorgen machen, ernähre dich gut und alles klappt wunderbar..
ich bin auch eine stark molloge mama und habe seit der schwangerschaft einfach irgendwie so 10kg abgenommen ohne zu hunger oder zu kotzen, keine weiß wieso aber dem kleinen und mir gehts gut!

also genieße die ss und mache dir nicht über so was sorgen!

lg sue und babyboy 34ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 10:24


Kann es für mich leider nicht bestätigen. Bin auch mollig (1,68 und mit 74kg gestartet) und hab schon fast 20kg zugenommen.

Leider klappt das mit der Ernährung allein nicht immer so, gegen Wasser kann man nicht viel machen. Ist aber bei jedem anders.
Hab auch sehr aufgepasst, weil ich auch dazu neige, schnell und viel zuzunehmen. Naja es werden wohl auch noch paar Kilo auf mich zu kommen. Bin ja erst in der 30.SSW. Aber mehr als gesund essen kann man ja nicht machen. Und jeden Anflug von Appetite auf was Süßes kann man auch nicht unterdrücken.

Zum Glück beschränken sich meine Fressattacken momentan auf Ananas und Orangen!!!!

Nimms wies kommt, ich hoffe, dass es danach wieder runter geht. Mein Weight Watcher Kochbuch liegt schon ganz oben ... Griffbereit!!!

LG
Schwolli 30.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 10:39

Med. sollten mollige Frauen weniger zunehmen als schlanke
***Ich bin leicht Untergewichtig in die Schwangerschaft gegangen und habe nun schon 25 kg zugenommen und ich bin heut 22+5 ssw.

Ernähre Dich gesund und esse bloß nicht für Zwei

Ich wünsch Dir was!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 16:10

Schön währs....
....ich gehöre ganz eindeutig zur moppelfraktion.....bei meinem sohn habe ich 20 kg zugenommen...bei meiner tochter dann nur 6...jetzt bin ich in der 6 ssw und habe das gefühl ich rollr schon wieder...die hosen kneifen und ich habe jetzt schon bauch!!!wie soll das noch werden...ohoh...also werden die hosen erstmal größer gekauft....hoffe das mit dem wurm alles gut geht und werde dann nach der geburt zusehen das ich die kilos wieder los werde.wichtig ist doch aber das das kind gesund ist....gut noch runder werden ist nicht toll...aber es gibt schlimmeres...oder?
also...lasst es doch einfach gutgehen....alles andere kommt dann schon wieder..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 16:25

Hallo Hummelchen01!
Ich denke das ist sehr individuell. Ich wiege momentan 2 kg mehr als in der ersten SSW. Habe am Anfang wegen Spuckerei etwas abgenommen und musste dann wegen eines Ss-Diabetes Diät halten. So ist es wohl die Disziplin, die einen von zu starker Zunahme bewahrt. Allerdings nehmen schlanke Frauen schneller zu, da der Körper Reserven anlegt, die bei molligen Frauen schon vorhanden sind.

Liebe Grüße,
Teazer (39. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 16:57

Definitiv
NEIN ...habe auch das Problem undin der letzten SS 25 kg zugenommen...bin mal gespannt wie es diesmal ist meine FA meint ich sollenicht zunehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 17:11


Das ist individuell sehr verschieden.
Vielleicht können wir bei unseren müttern abschaun was wird!?
Ich hatte am anfang der Schwangerschaft 48 kg und nun im 5ten Monat 49 kg hat sich nicht viel getan war bei meiner Mum aber auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 17:35
In Antwort auf marnie_831951


Kann es für mich leider nicht bestätigen. Bin auch mollig (1,68 und mit 74kg gestartet) und hab schon fast 20kg zugenommen.

Leider klappt das mit der Ernährung allein nicht immer so, gegen Wasser kann man nicht viel machen. Ist aber bei jedem anders.
Hab auch sehr aufgepasst, weil ich auch dazu neige, schnell und viel zuzunehmen. Naja es werden wohl auch noch paar Kilo auf mich zu kommen. Bin ja erst in der 30.SSW. Aber mehr als gesund essen kann man ja nicht machen. Und jeden Anflug von Appetite auf was Süßes kann man auch nicht unterdrücken.

Zum Glück beschränken sich meine Fressattacken momentan auf Ananas und Orangen!!!!

Nimms wies kommt, ich hoffe, dass es danach wieder runter geht. Mein Weight Watcher Kochbuch liegt schon ganz oben ... Griffbereit!!!

LG
Schwolli 30.SSW

Huhu
Danke, für die vielen Antworten!
Ich bin einfach mal gespannt, was kommt...
Ich kann mir halt nicht vorstellen, dass es bei 10kg bleibt (Bin was meine Figur betrifft leider ein kleiner Pessimist.. )

Das schlimme ist ja, dass ich ab und zu üble Gelüste habe...
Schokolade...usw...ich versuche auch nicht immer nachzugeben.
Aber manchmal kann man halt nicht anders
Klar, ist es am wichtigsten, dass es dem Kind gut geht.
Aber ich glaube, sollte ich wirklich 25 kg zunehmen, gehts mir sicher nicht gut, was zweifelsohne auch meinem Kind nicht gut bekäme...
Naja...warten wirs mal ab...
Einige Antworten waren ja ganz beruhigend...
Schön, dass ich nicht die einzige mollige Mama bin...
Um mich rum, sind immer so viele dürre...da komm ich mir schon wie ein Marsmensch vor...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 20:25

Also ich
bin echt heilfroh, wenn es in dieser Schwangerschaft nicht mehr als 12 Kilo werden. Aber bei meinem momentanen Chipswahn ist das recht schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 19:36

Das ist sehr
unterschiedlich. Ich habe in der ersten schwangerschaft 18 kilo zugenommen, hatte aber bereits 4 wochen danach wieder 23 kilo runter(Aber nur weil ich diät halten musste wegen bauchspeicheldrüsenentzündung)
Und jetzt in der schwangerschaft(9 tage zum ET) habe ich gerade mal 3 kilo zugenommen.
ich bin auch sehr mollig aber es ist jedes mal anders.
LG Susi (ET-9)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 21:53

Also ich
bin zwar nicht mollig, aber bin untergewichtig in die erste ss gegeangen-hab 21 kg zugenommen. ich hatte bis zur 20.ssw schon 10 kg zugenommen. jetzt bin ich normalgewichtig in die ss gegangen und hab bis zur 20.ssw 2,2 kg zugenommen also etwas wird schon dran sein....

lg marina mit mellina und minimaus inside 21.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 22:06

Ich war immer schlank
... und bin mit 59/60 Kilo bei 170 cm gestartet.
Heute, bei 37+0 SSW wiege ich 79 Kilo und beim Doc natürlich sogar noch mehr
Hab also schon ca 20 Kilo zugenommen

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 22:06

Eher gegenteil
habs bis jetz immer so erlebt, dass die die schon etwas mollig waren ordentlich zugelegt haben.. und die schlanken zwar auch zugenommen haben, es aber anders gewirkt hat als bei leuten die eh schon 'dick' waren
is aber bei jedem unterschiedlich
manche nehmen kaum zu wegen übelkeit und so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2009 um 9:20

Kann sein



Bei mir trifft es zu.

In der ersten Schwangerschaft habe ich bei 165cm und 83kg
10kg zugenommen und jetzt in der zweiten habe es in 3Wochen hinter mir bin ich bis jetzt bei 7kg.

Hatte in den Schwangerschaften keinerlei Gelüste und habe daher normal wie unschwanger mich ernährt

Bin echt heilfroh

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram