Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nehme kein Magnesium / folsäure in schwangerschaft

Nehme kein Magnesium / folsäure in schwangerschaft

9. April 2014 um 18:37

Ist es schlimm? Ich habe seit Kindheit eibe Abneigung gegen Medikamente jegliche Art.Eine Pille zu schlucken ist regelrecht wie eine Folter für mich. Hats auch unter euch andere mamis, die auch in ähnlicher Situation sind?

Mehr lesen

9. April 2014 um 18:51


Ivh auch nicht...
Vergess das immer...

Und bis jetz is alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2014 um 18:56

Ob es schlimm ist...
nein, dich wird niemand steinigen. jeder muss für sich selber wissen, was er nehmen will/kann.

magnesium braucht man nicht unbedingt - es wird bei beschwerden wie krämpfen in den beinen oder vorzeitigen wehen, zb verschrieben.

die meisten sachen, besonders nahrungsergänzungsmittel, kann man auch mit einer ausgewogenen, gesunden ernährung abdecken.

folsäure allerdings finde ich persönlich wichtig, weil es in sehr wenigen lebensmitteln in der menge vorkommt, wie man es braucht und oftmals so nicht gut vom körper aufgenommen werden kann.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2014 um 18:57


dann kaufst du dir einfach dieses Salz und würtzt ab jetzt alles damit
hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2014 um 20:48
In Antwort auf muddlkuddl


dann kaufst du dir einfach dieses Salz und würtzt ab jetzt alles damit
hihi

))
Super danke. Obwohl ärztin meinte, das es in Lebensmitteln sehr wenig ist und nicht langt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2014 um 20:50
In Antwort auf ullalilo


Ivh auch nicht...
Vergess das immer...

Und bis jetz is alles gut

Da bin ich erleichtert
Das ich nicht als einzige dastehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2014 um 21:00

Huhu
also Magnesium und Folsäure soll ja nicht vor einer FG schützen sondern verhinern dass dein Baby einen offenen Rücken oder eine Mund Kiefer Gaumenspalte bekommt.
Es ist schon wichtig.. Magnesium bekommst du definitiv auch in Pulverform zum Einrühren in Wasser oder Getränke, wie das bei Folsäure ist weiß ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2014 um 21:20

Das muss jeder selbst wissen
ich selbst hatte auch 2fg und trotzdem nehme ich folsäure!!! den wie limette schon schreibt, ist das für die kindliche entwicklung (offener rücken & co.) sehr wichtig. und das es vor fg schützt oder nicht, liegt vllt einfach auch daran, dass es zig verschiedene gründe/ursachen für eine fg gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2014 um 22:58

KANN
zu einer FG führen... meistens sind aber Fehler in der kindlichen Entwicklung schuld daran dass man eine FG hat.

Also ich persönlich würde es nehmen. Es gibt in Drogeriemärkten auch günstigere Präparate zB von Doppelherz das kann man auch bei Kinderwunsch schon nehmen. Doppelherz Mama heißt das glaube ich, oder von Taxofit gibts auch was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 8:46

Nicht nur gegen fehlgeburten...
niemand garantiert dir, dass du wegen der folsäure keine fehlgeburt bekommst! es verhindert vorallem, dass dein kind keinen offenen rücken bekommt und sich gut entwickeln kann. die ersten 3 monate würde ich es unbedingt nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 9:14

Hmm
das ist doch deine Sache. Willst du jetzt hier hören, dass wir das gut finden? Muss jeder selbst entscheiden...

Aber früher hat man das auch nicht genommen und so viele offene rücken gab es da doch auch nicht.
Ist sowieso nur in den ersten Wochen,ganz zu Anfang entscheident.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 10:33

Richtig honey
http://www.bfr.bund.de/cm/350/schwanger_werden_aber_nicht_ohne_folsaeure.pdf

und nur weil du meisten frauen folsäure zu sich nehmen, heißt es noch lange nicht, dass sie sich nicht ausgewogen ernähren. folsäure ist im gegensatz zu vielen anderen vitaminen/nährstoffen einfach schlechter vom körper verwertbar.

aber wir wollen hier ja auch keine grundsatzdiskussion. es ist jeden sein körper und jeder kann & darf selbstverständlich selbst entscheiden, was er nehmen will und was nicht.

alles gute euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 10:54

.
Also liebe TE,
wenn du es nicht nehmen kannst/willst ist das eunzig & allein deine Entscheidung.

Aber mit ausgewogener Ernaehrung hat das wenig zu tun. Ich glaub kaum das jmd teaglich 2 Kilo Orangen oä isst. Aber gut..
Und solche Aussagen von wegen frueher. Natuerlich war frueher vieles anders. Qir sollten froh sein, dass es heute anders ist & wir so ziemlich allem vorbeugen koennen..Und frueher war auch die Umwelt etc alles anders. Schadstoffbelastungen neidriger etc.Das hat mMn wenig mit frueher u heute zu tun!
Alles Gute fuer dein Baby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 10:25

Hallo

Hat dir denn dein Fa nichts dazu gesagt? Meine Fä hatte mir Folsäure schon vor der Ss empfohlen. Wie du ja schon gehört hast, ist es fast unmöglich, den erhöhten Bedarf nur durch Lebensmittel zu sich zu nehmen. Wenn du keine Tabletten schlucken kannst, kannst du auch die Folsäure Tabletten zermahlen, das sind auch nur so ganz kleine Dinger, so groß wie die Pille. Konntest du die auch nicht schlucken?
Magnesium nehme ich erst seit ich mit zu häufigen Übungswehen zu kämpfen hab. Wenn du keine Probleme mit Krämpfen hast, brauchst du es nicht unbedingt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2014 um 22:50

Laugh...
Bei allem nötigen Respekt... du hast kein kind aber weißt alles besser?
ich habe zwei gesunde kinder und mir wurde sowohl von Ärzten als auch hebammen zu folsäure geraten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen