Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Negativer schwangerschaftstest und doch schwanger?

Negativer schwangerschaftstest und doch schwanger?

26. Oktober 2011 um 19:33

Hallo Ihr lieben,

ich bin neu hier, weil ich mich zum ersten mal so richtig mit dem thema auseinandersetzten muss.
DENN: Ich hätte vor 6 Tagen meine Periode bekommen sollen. Ich zwar manchmal mehrere Monate die Pille durch, trotzdem kann ich mich darauf verlassen das sie kommt, mal mehr mal weniger stark. Habe nun am dienstag einen Test gemacht und heute morgen.beide negativ. trotzdem war mir montag abend richtig übel und ich hab auch rücken bzw. bauchschmerzen als würden meine Tage kommen.Laut kalender hatte ich auch an dem Tag des Eisprungs GS.

Wie sind eure erfahrungen?war euer test auch schon mal negativ und ihr wart trotzdem schwanger.bin im moment kein mensch und neben der spur.passen würde die schwangerschaft zwar beruflich nicht,aber ich würde mich trotzdem freuen.

Danke schonmal

Mehr lesen

27. Oktober 2011 um 12:13

Test negativ
Ja, das selbe, ich hatte die Teststäbchen und da war jeden Morgen der Test negativ, dann 2 Clearblue gekauft und beide positiv

Gefällt mir

27. Oktober 2011 um 14:13

Vielleicht wurde jetzt aus der weniger starken Blutung gar keine?
der Körper ist keine Maschine, daher kann das mit Pille durchaus kommen, dass die Blutung mal ausbleibt.

Gefällt mir

27. Oktober 2011 um 19:42
In Antwort auf andrea250411

Test negativ
Ja, das selbe, ich hatte die Teststäbchen und da war jeden Morgen der Test negativ, dann 2 Clearblue gekauft und beide positiv

Wie kann das sein?
wieviele tests hast du denn gemacht und von welcher firma?hat dir auch mal einer erklärt woran das gelegen haben könnte?

Gefällt mir

28. Oktober 2011 um 6:42
In Antwort auf hibiskus19

Wie kann das sein?
wieviele tests hast du denn gemacht und von welcher firma?hat dir auch mal einer erklärt woran das gelegen haben könnte?

Ganz einfach
Mein Gyn, die Teststäbchen sind invitromaterial und der Clearblue nicht. Die Fläche der Urinaufnahme ist beim Stäbchen zu gering. Die Hormonteilchen befinden sich nicht immer gleich viel und ordentlich verteilt im Urin.
Prolamed heissen die Stäbchen.

Mein Gyn hält von den Dingern nix.
LG

Gefällt mir

29. Oktober 2011 um 15:32

Boaaahhh!!
Leute!!
Wenn ihr die Pille durchnehmt oder absetzt oder wie auch immer, dann ist es was völlig NORMALES, dass die Regel mehrere Tag überfällig sein kann.
Ich würde mir erst nach etwa 10 Tagen Gedanken machen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen