Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Natürlich Einleiten bei unreifen Befund...

Natürlich Einleiten bei unreifen Befund...

21. April 2016 um 15:08


Liebe Mädels,

Am Montag soll bei mir eingeleitet werden, da ich nach direkter Krebsbehandlung schwanger geworden bin und den Ärzten das Risiko nun zu hoch wird und so wie Ärzte nun mal sind es plötzlich ganz eilig haben .
Eigentlich möchte ich meiner Maus ungern den Mietvertrag kündigen, aber möchte eben auch nicht das sie da nun medizinisch rausgeprügelt wird.

Muttermund ist Verschlossen . Aber ihr Köpfchen ist schon tief im Becken.

Nun hat meine Hebamme mir gesagt, ich solle Nelkenöl beim Baden verwenden, zum Bauch streicheln und eben die Nelkenöltampons . Natürlich hat sie mir das alles gemischt und ich hantiere nicht auf eigener Faust rum.
Aber außer das ich nun rieche wie ein Duftstäbchen, merke ich nichts.

Bringt das was? Mach ich mich mit dem Zeug zum Affen oder kann ich damit tatsächlich den Muttermund weich kriegen? Habt ihr Erfahrungen? Meinungen dazu?

Vielen lieben Dank
und sorry für das ganze Bla Bla

Julestka und Ogerbaby Fiona (40+0)

Mehr lesen

21. April 2016 um 15:10

Hi
ja das mitden ärzten kenne ich, erst entspannt und dann wolle sie ganz schnell einleiten. Bei mir soll morgen eingeleitet werden, hoffe ihrgendwie es geht noch von selbst los.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2016 um 15:12
In Antwort auf twinsmum16

Hi
ja das mitden ärzten kenne ich, erst entspannt und dann wolle sie ganz schnell einleiten. Bei mir soll morgen eingeleitet werden, hoffe ihrgendwie es geht noch von selbst los.

...
hast du zufällig noch ein paar Tipps? Ich mag echt ungern eingeleitet werden. Schon gar nicht mit dem Wehentropf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2016 um 15:15

..
werde nachher mal treppen laufen und heiß baden vielleicht bringt es ja was...


was bekommst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2016 um 15:25
In Antwort auf twinsmum16

..
werde nachher mal treppen laufen und heiß baden vielleicht bringt es ja was...


was bekommst du?

...
Ein Mädchen
Und ihr?
Ich habs mit Tee probiert, mit Ingerwasser, mit Zimt und Zucker ... Ich geb echt fast auf..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2016 um 17:06

Hmm
Das Problem ist ja wenn dein Kind noch nicht möchte kannst du es nicht wirklich anstupsen.
Ich habe vor der Geburt (ca ab der 38. Ssw) so gut wie alles versucht aber es hat nichts geholfen (trotz Geburtsreifen Befund) letztendlich wurde an ET +10 eingeleitet. An ET + 11 war er dann da, er brauchte diese extra zeit. Vielleicht ist es bei dir auch so ? Versuch doch mit den Ärzten zu sprechen ob sie nicht noch bis ET +10 warten.
Und ehrlich gesagt ich hab mir eine Einleitung auch schrecklich vorgestellt am Ende war es ganz easy ()
Ich habe zum einleiten kapseln zum schlucken bekommen. Was den wehentropf angeht glaube ich nicht das du den bekommst so lange dein Mumu noch fest verschlossen ist, die würden erstmal was nehmen damit der weich wird und meistens kommen dann schon ein paar wehen.(regt dann ja doch ein wenig an)
Versuch einfach locker an die Sache ranzugehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2016 um 20:52

Scharfes
Scharfes Essen hat geholfen .. War in der letzten SS Montag Abend beim Thailänder und Di morgens ist die Fruchtblase geplatzt . Alles Gute & viel Erfolg !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2016 um 20:52

Scharfes
Scharfes Essen hat geholfen .. War in der letzten SS Montag Abend beim Thailänder und Di morgens ist die Fruchtblase geplatzt . Alles Gute & viel Erfolg !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2016 um 21:51

Zwei mädchen
bekomme ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2016 um 11:27

Hey
Aus welchem genauen Grund soll den eingeleitet werden??? Wenn dein Körper dein Baby bis jetzt gut versorgt hat, gibt es doch auch keinen Grund das Kleine raus zu drängen.
Bei Einleitungen kommt es so oft zu Komplikationen!
Zuerst Wehentropf, dann Schmerzmittel weil der Körper mit diesen künstlichen Wehen nicht gut umgehen kann, dann Wehenhemmer, PDA und CTG, am ende fallen die Herztöne des Babys vor lauter stress und es endet mit kristellern, saugglocke oder gleich Kaiserschnitt.
Das bringt dem Krankenhaus schließlich auch alles viel mehr Geld als eine einfache, natürliche Geburt....

Dein Baby sagt deinem Körper wenn es soweit ist. Und wenn das erst in einer Woche ist, braucht dein Baby diese Zeit einfach noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen