Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Natron in der Schwangerschaft?

Natron in der Schwangerschaft?

25. Juli 2012 um 17:38

Hallo ihr Lieben,

Ich bin momentan in der 23.SSW (22+2) und leide unter schlimmen Sodbrennen
Eigentlich von Anfang der Schwangerschaft. Eine zeit lang haben Mandeln geholfen und Milch, aber mittlerweile ist es so schlimm, dass ich nachts aufwache vor lauter Sodbrennen.
Rennie nehme ich ab und an, hilft zwar schnell, aber nicht auf Dauer.
Habe jetzt Natron probiert, einen Teelöffel in Wasser und es hilft mir, aber ich habe jetzt Zweifel, ob ich das nehmen darf?

Hat jemand von euch Erfahrungen, und weiß, ob Natron in der Schwangerschaft erlaubt ist?

Lg Cocci

Mehr lesen

25. Juli 2012 um 17:54

Ehm...
Dürfte in geringen Dosen eigentlich nicht schaden - frag aber mal lieber Deinen FA! Sicher ist sicher.

Milch ist übrigens gar nicht so gut bei Sodbrennen. Die hilft erst einmal, weil sie kühlt, aber danach verschlimmert die Milchsäure das Ganze eher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 19:40

...
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen