Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nasenspray in 30. SSW erlaubt?

Nasenspray in 30. SSW erlaubt?

28. Februar 2008 um 11:34

Hallo Zusammen,

bin seit ein paar Tagen total erkältet und meine Nase ist zu. Ich würde gerne Nasenspray nehmen, habe aber irgendwo gelesen, dass man es in der SSW nicht benutzen sollte.

Wie sind Eure Erfahrungen? Habt ihr es benutzt?

Die Apothekerin heute war irgendwie ziemlich unfähig in ihren Aussagen, so dass ich gar nicht weiß, was ich jetzt machen soll.

Viele Grüße von einer ziemlich verschnupften

Sonne (30. SSW)

Mehr lesen

28. Februar 2008 um 11:40

Hihi
ich hatte auch ziemlich starken schnupfen und habe ein nasenspray benutzt in der packungsbeilage stand das in der SS nichts passieren kann. habe es aber auch nur als letzte rettung genommen und sobald der schnupfen etwas besser war es mit hausmittelchen wie wikvaporup und so auskuriert.

wüsche dir gute besserung und noch eine schöne ss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 11:41

Hey Sonne,
hatte es vorhin schonmal in einen anderen Thread geschrieben. Ich hab während meiner Erkältung Nasenspray für KLeinkinder genommen (ich glaub 2-6 Jahre). Es ist wohl so, dass der eigentliche Wirkstoff im Nasenspray nicht schädlich ist, er aber die Gefäße verengen kann (so ähnlich wie wenn man eine Zigarette raucht) und auch den Blutdruck hochtreiben kann. So hats mir eine befreundete Ärztin erklärt. Also solange mans nicht übertreibt, kann mans bedenkenlos nehmen.Ich habs z.B. auch nur nachts genommen, damit ich schlafen konnte.

Hoffe, das hilft dir weiter.

Gute Besserung und liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 12:47

Hi
ich nehme derzeit auch Nasentropfen, weil ich keine Luft bekomme. Die Apothekerin hat zwar ganz hysterisch gemeint, dass das nicht geht in der Schwangerschaft. Ich bin der Ansicht, dass mein Kind alles dran hat, was es haben soll und die Nasentropfen lokal wirken - was um Himmels willen soll also so schlimm daran sein. Ich rauche und trinke nicht, da werden ein paar nasentropfen auch nicht schaden, wenn man nicht in rauen Mengen einsprüht.

LG (37te woche)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 15:01

Hallo Sonne
Ich hatte zu Beginn meiner SS schon einen ordentlichen Schnupfen und hab da auch Nasenspray genommen(allerdings das für Kinder 2-6J.).Jetzt hab ich schon seit ca.14 Tagen einen chronischen Schnupfen,der irgendwie überhaupt nicht mehr weg geht?? Jetzt nehme ich es so 1-2x am Tag,damit ich überhaupt Luft durch die Nase kriege.Hab meine FÄ und meine Hebamme gefragt und beide meinten das wäre o.K.
Alles Gute,
LG Nadine+Ben(37ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 16:39

Google das medikament
wenn du keinen beipackzettel mehr hast. ich bin z.B. allergikerin und nahm immer um die jahreszeit livocab, aber hab gelesen das sei nicht wirklich gut-also lass ichs.am besten weiß der arzt bescheid(wenn die apothekerin nix weiß)gute besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 20:02

Hab da was gutes...
... hab schon seit Wochen nen fiesen Schnupfen und hab mich auch in der Apo erkundigt! Grad, weil man ja kein Olynth oder so nehmen sollte! Bekam dann das Spray "Euphorbium", das ist homöopathisch und ist echt klasse! Klar, auch kein Vergleich zu den richtigen Sprays, aber es löst alles ein bisschen und ich konnte auch wieder schlafen.

Die Apothekerin meinte aber auch, wenn man ein Spray für Kleinkinder nimmt (die sind nur halb so stark dosiert), ist das schon auch mal erlaubt. Man soll abwägen was dem Baby mehr schadet, ein kurzer Stoß Nasenspray oder schlaflose Nächte ...

LG Tati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 20:17
In Antwort auf toya_12446001

Hihi
ich hatte auch ziemlich starken schnupfen und habe ein nasenspray benutzt in der packungsbeilage stand das in der SS nichts passieren kann. habe es aber auch nur als letzte rettung genommen und sobald der schnupfen etwas besser war es mit hausmittelchen wie wikvaporup und so auskuriert.

wüsche dir gute besserung und noch eine schöne ss.

Ich..
war ja montag beim hno,
durch meine dauererkältung hat sich wohl wasser hinterm trommelfell gesammelt und links hör ich derzeitkaum was,

der hno hat geäußert das er ansich nasenspray verordnen würde,aber nicht in nem fall einer schwangerschaft,da wohl die meisten sprays wehenauslösend sein können

weiß natürlich nicht ob die aussage nun so absolut als richtig hier stehen kann

viellleicht sollt man auch n bißchen das für und wieder abwägen,
bei mir zb ist es mir verständlich das mir in der 16. woche niemand was aufschreiben mag was wehenauslösend sein könnte,
allerdings bin ich dann heute wieder zum arzt und mittlerweile hab ich ne eitrige bronchitis und nehm antibiotikum
da wäre es vielleicht unbedenklicher gewesen ein paar tage nasenspray zu nehmen ..

frag vielleicht einfach mal nen arzt dem du vertraust um rat.. und da muss man dann wohl auch wieder beachten das es auch übervorsichtige gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 22:28

Hallo,
ich habe nasivin nasenspray für babys genommen .. und mir hat es geholfen.Meerwasser bringt mir überhaupt nichts.Andere solltest du nicht nehmen während der ss.

LG Melissa (33.ssw)

P.S. Gute besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram